Welli an beiden Füßen beringt??

Diskutiere Welli an beiden Füßen beringt?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, das ist mein neuer Welli Tweety. Ich habe sie vorgestern von einem Zoohandel gekauft. Naja eigentlich wollte ich mir ja momentan keinen...

  1. Bärchen

    Bärchen Guest

    Hallo,

    das ist mein neuer Welli Tweety. Ich habe sie vorgestern von einem Zoohandel gekauft. Naja eigentlich wollte ich mir ja momentan keinen neuen Welli zulegen, weil ich schon 6 Stück habe, aber die kleine Maus hat mir so gut gefallen, dass ich es nicht übers Herz gebracht habe sie da zu lassen :) .
    Ich glaube Tweety hat schon mal jemandem gehört, da sie schon eine weiße Iris um die Augen hat. Außerdem hatte sie (schon in der Zoohandlung) absolut keine Scheu vor dem Menschen oder der Hand. Mir kommt es auch fast so vor, als ob Tweety als Einzelvogel gehalten wurde, da sie keinerlei Interesse an anderen Wellis hat, sondern nur an Spielsachen. Was meint ihr dazu? Die Verkäuferin konnte ich dazu leider nicht befragen, da sie mir den Welli für den Preis eines Jungwellis verkauft hat und sie es nie und nimmer zugegeben hätte, wenn der Welli schon älter ist. Also mir macht es nichts aus, wenn Tweety wirklich schon etwas älter ist; ich habe sie lieb so wie sie ist; hätte mich nur mal interessiert.
    Ich habe da auch noch eine weitere Frage. Und zwar ist Tweety an beiden Füßen beringt. Der eine silberfarbene ist der ganz normale Ring, aber was hat der rote Ring zu bedeuten. Vielleicht kann mir ja einer von euch helfen.

    Liebe Grüße
    Bea
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittich-Liebe, 7. September 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo!

    So wie es aussieht ist Tweety ein ganz junges Weibchen, sie hat bestimmt vorher niemandem gehört oder wurde einzeln gehalten!

    Der zweite Ring zeigt an, das es ein Züchter ist, der einem Verein angehört und deshalb geschlossen beringt, denn Tweety sieht auch aus wie ein Standard! Die Farbe rot besagt, das der Vogel von diesem Jahr ist!

    Oft sind Vögel von guten Züchtern schon recht zutraulich, weil sie ja jeden Tag in die Hand genommen werden zur Kontrolle! Da verlieren sie schon die scheu!

    Das ist eine ganz hübsche und du musst dir absolut keine Gedanken machen!
     
  4. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Bärchen!

    Steht auf dem roten Ring denn irgendetwas drauf? Rote Ringe mit Beschriftung haben meine Vögel auch, die sind allerdings vom letzten Jahr. Daher ist sicher, dass die AZ-Ringe im letzten Jahr rot waren. Welche Farbe dieses Jahr dran ist, weiß ich nicht.
    Wenn der Ring unbeschriftet ist, kann es doch sein, dass der Züchter diesen zur Unterscheidung der Jungtiere angebracht hat. So wie ich das verstanden habe, ist neben dem roten Ring der "normale" Ring dran. Also ist er der Vogel offen beringt, mit einem silbernen Ring? Was macht es da für einen Sinn, zusätzlich noch einen geschlossenen Ring anzubringen *zu Sittich-Liebe rüberschiel* ?

    Naja, auf jeden Fall sieht sie klasse aus :D

    Gruß,
    Siggi
     
  5. #4 Sittich-Liebe, 7. September 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Siggi!

    Dann sind die roten von letztem Jahr und die schwarzen von diesem Jahr???

    Ich hatte auch einen Vogel, der zwei Ringe hatte, einen farbigen geschlossenen und einen silbernen offenen!
    Was das für Sinn macht, musst du glaube ich die Züchter fragen, die geschlossen beringen, ich verwende nur offene!

    Allerdings sieht der Vogel für mich aus wie eine junge Henne, oder täuschen da die Lichtverhältnisse?
    Deshalb wundert mich jetzt, das rote Ringe vom letzten Jahr sind?

    Vielleicht kann noch jemand Licht ins Dunkel bringen!
     
  6. Bärchen

    Bärchen Guest

    Hallo ihr beiden,

    vielen Dank für eure schnellen Antworten.

    @Ramona
    Ohhh, das hätte ich gar nicht gedacht, dass Tweety ein Standard ist, da sie so klein ist :) . Aber man lernt halt immer dazu ;) .

    @Siggi
    Auf dem Ring steht nichts, er ist ganz einfach nur rot und ist hinten durch so einen Stift verschlossen (lässt sich irgendwie blöd beschreiben). Und der Ring daneben ist silberfarben und offen, auf dem eine Nummer zu lesen ist.


    Liebe Grüße
    Bea und ihre sieben Zwerge :D
     
  7. #6 Sittich-Liebe, 7. September 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Bärchen!

    Du schreibst, das sie klein ist, das kann z.B. der grund sein, wieso ein Züchter sie weg gegeben hat, weil sie eben nicht dem Standard entspricht, habe auch mal so eine kleine Standard-Henne im Geschäft gekauft!

    Außerdem verkleinern manche Farbschläge, so z.B. wenn sie einen braun-Faktor hat!

    Sie ist aber eine ganz hübsche und du hast sicher Freude mit ihr!
     
  8. Bärchen

    Bärchen Guest

    Hallo Ramona,

    du kannst damit Recht haben, dass der Züchter sie aufgrund ihrer Größe weggegeben hat.
    Ich denke aber auch, dass sie schon ein Jahr alt ist, da sie schon eine weiße Iris um die Augen hat und ein Kindchenschema ist bei Tweety ebenfalls nicht mehr erkennbar.
    Ansonsten ist sie aber eine ganz liebe und ich bin mir sicher, dass ich viel Freude an ihr haben werde (und hoffentlich sie auch an mir :D ).

    Liebe Grüße
    Bea
     
  9. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo !

    Zu den Ringen: Der rote ist ein offener Alluminiumring ohne irgendeine Zahl (bzw. eine Nummer zwischen 1 und 20), dieser dient lediglich der Zuordnung des Vogels (Von welchen Eltern, mit welchem Hahn verpaart etc.)
    Der zweite rechte Ring, ist der vorgeschriebene Pflichtring. Ob er nun ein geschlossener Vereinsring ist oder ein offener, kann ich nicht erkennen !
     
  10. #9 Sittich-Liebe, 7. September 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Bärchen!

    Wäre der Vogel schon so alt, dann kann ich mir die Wachshaut nicht erklären, bei einem Hahn wäre die tiefblau und bei einer Henne braun, diese ist aber noch nicht mal beige!

    Das kann bedeuten, das sie vor der Jungmauser ist oder auch kurz danach, auf alle Fälle unter einem halben Jahr, denn dann färbt sich die Nase um. Ein Hahn hätte in dem Alter eine tiefrosa bis lila Wachshaut!

    Nach der Jungmauser kann ein Jungvogel vielleicht schon einen kleinen Irisring haben!
     
  11. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Das ist nicht richtig !

    Es kommt häufig vor das Weibchen mal ihre braune Farbe verlieren und die Nasenhaut dann so wie auf dem Bild aussieht, also bläulich-beige !
    Das hat mit dem Alter nix zu tun und ändert sich auch wieder ;)
     
  12. #11 Sittich-Liebe, 7. September 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Tobias!

    Meinst du, das sie älter ist?
    Im Geschäft soll sie ja auch als Jungvogel verkauft wurden sein, obwohl ja häufig vorkommt, das verkäufer nicht den großen Durchblick haben!

    Ich hatte sie eher jung geschätzt!
     
  13. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hi Ramona !

    Das kann ich nun nicht genau sagen !
    Da sie ja ihre Augen zu hat !

    Sie ist jedenfalls mindestens 3 Monate alt...........(Kopfgefieder)
     
  14. bluefire21

    bluefire21 Guest

    Hallo!!!!

    Hallo!!!


    da habe ich mal eine frage und zwar:

    ich habe mir auch vor zwei tagen zwei wellis geholt (zooladen)
    und die wurden mir auch als jungvögel verkauft,und grade lese ich das bei einem älteren welli hahn die nasenwachshaut tiefblau ist.

    meiner hat eine tiefblaue nasenwachshaut also kann es dann sein das er schon älter ist??

    und meine "henne" hat an den seiten der nasenwachshaut ganz hellesblau und zwischen den nasenlöchern ist eine braune stelle kann mir das mal einer erklären??????die "henne"hat auch eine weiße umrandung um den nasenlöchern!!

    sorry wenn ich euch in diesem thread damit beleidige!!

    gruß und kuß
    :S
     
  15. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hi Bluefire !

    Kein Problem !

    Deiner Beschreibung nach hast du jedenfalls einen Hahn und eine Henne !
    Wenn dein Hahn wirklich eine rein blaue Nasenhaut hat, wird er auch mindestens 3 Monate alt sein !
     
  16. #15 Sittich-Liebe, 7. September 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo!

    Auf jeden Fall scheinen sie die Jungmauser schon hinter sich zu haben! Die meisten Hennen bekommen bei mir mit einem halben Jahr diese beige Stelle zw. den Nasenlöchern und das verteilt sich dann weiter über die ganze Nase!

    Auch der Hahn ist sicher in dem Alter!

    Junge Wellis vor der Jungmauser erkennt man daran, das die Wellen bis zur Nase gehen, die Augen sind ohne Irisring, Knopfaugen!
     
  17. bluefire21

    bluefire21 Guest

    hi tobias!!!

    da hat mich das zoogeschäft ja echt an der nase rumgeführt!!

    aber egal ich liebe ihn so wie er ist ob alt oder jung.er hat ja auch ein schönes leben verdient!!

    nur verstehe ich das bei der henne nicht mit der kleinen braunen stelle nicht.verfärbt sich das noch in braun ??oder in blau??

    da die braune stelle wirklich nur ganz klein ist!!

    gruß und kuß
    :S
     
  18. #17 Sittich-Liebe, 7. September 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hey, da ward ihr jetzt aber schneller :D
     
  19. bluefire21

    bluefire21 Guest

    huhu!!!!!

    sowas passiert manchmal.....:D :D

    ich finde es echt toll wie man hier so schnell antwort bekommt respeckt!!!!!

    lob an euch

    gruß und kuß
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hi bluefire !

    Normal haben auch nur Hennen bräunliche Flecken !

    Bei manchen dauert es nur etwas länger bis sie komplett braun werden und bei Jungen sind sie das sowieso noch nicht !

    Bei einem Hahn währen außerdem auch keine hellen Ringe um die Nasenlöcher, denn bei ihnen ist die Nasenhaut einheitlich bläulich, rosa oder lila gefärbt !
     
  22. bluefire21

    bluefire21 Guest

    hi

    vielen lieben dank für die schnellen antworten !!!!!

    gruß und kuß

    :S
     
Thema:

Welli an beiden Füßen beringt??

Die Seite wird geladen...

Welli an beiden Füßen beringt?? - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...