Welli beim Brüten

Diskutiere Welli beim Brüten im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Seit Mittwoch hat Arwen begonnen an ihrem ersten Ei zu brüten, und gestern hat sie ein zweites gelegt. JEtzt wollt ich mal fragen (nachdem ich...

  1. Hosch

    Hosch Guest

    Seit Mittwoch hat Arwen begonnen an ihrem ersten Ei zu brüten, und gestern hat sie ein zweites gelegt. JEtzt wollt ich mal fragen (nachdem ich noch nicht gar so viel Erfahrung hab) Woran merk ich ob das Ei befruchtet ist?
    Sie brütet die gazne Zeit, kommt hin und wieder für ein paar Minuten aus dem Kasten raus, und der Vater "bewacht" den Brutkasten.

    Worauf sollt ich speziell achten? (zB Futter und so)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hi Hosch,

    Hast Du eine Zuchtgenehmigung, wenn ja solltest du das bei dir in die Signatur mit Eintragen (mZG). Sonst kommen wir da immer drauf zurück.

    Wenn nicht, muss ich Dir sagen, das das ziehen von Sittich-Nachkommen ohne Zuchtgenehmigung strafbar ist. Da können hohe Geldstrafen anfallen... :s

    Nach deiner Frage zu Urteilen, Hast Du keine......
     
  4. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Zumindes in Deutschland.

    Angebliche Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Soviel Dazu.

    Wenn Du dazu eine Auskunft geben kannst, helfe ich gerne weiter.
    Illegale Zucht unterstütze ich leider nicht. Nur mal so ist strafbar.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  5. #4 VZ-Kaiser, 25. Juni 2004
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Ich schließe mich den anderen an. Wo wohnst du denn ?
     
  6. #5 Cahandria, 25. Juni 2004
    Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Wenn man keine Zuchtgenehmigung hat, kann man das brüten ganz gut vermeiden, indem man keinen Kasten reinhängt! Falls sich die Henne dann einen anderen Platz sucht, kann man die Eier immer noch z.B. durch Plastik eier ersetzen ... ;)

    Falls du doch eine ZG haben solltest, dann wusstest du das ja eh :~
     
  7. Hosch

    Hosch Guest

    Sorry, hab ich zwar gelesen das man das Kürzel mZG dazuschreiben sollt wenn man eine hat, aber ich habs deswegen gelassen weil ich aus Österreich bin. (Linz genauer gesagt). Werd aber das bei meiner Signatur hinzufügen!
     
  8. #7 VZ-Kaiser, 25. Juni 2004
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    ne das ist falsch wenn du das da hinmachst, du hast ja keine Zuchtgenemihung, schreibt besser drunter das du aus Österreich bist und keine brauchst ;)
     
  9. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Das steht doch jetzt ganz deutlich links unter dem Benutzernamen, daher erübrigt sich jeglicher weitere Hinweis. :)
     
  10. Hosch

    Hosch Guest

    So, nach der anfänglichen Verwirrung hoffe ich nun klargestellt zu haben das rechtlich gesehen alles einwandfrei ist :) Könnt ma nun bitte auf meine Frage zurückkommen? :0-
     
  11. Aristo

    Aristo Guest

    Ab dem dritten Tag kann man mit einer Schierlampe, die benutzt man um die Eier zudurchleuchten, erkennen ob ein Ei befruchtet ist oder nicht.

    Bei befruchteten Eiern kann man am dritten Tag den Embryo und dessen schlagendes Herz sehen.
     
  12. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Schierlampe.

    ja so ab dem 4..7. Bruttag, kann man mit einer starken kleinen Taschenlampe, oder auch Spezialleuchte die Eier anleuchten. Diese müßten nun wenn sie befruchtet sind rötlich werden und man sieht Blutfäden. Dann sind die Eier befruchtet. Sind sie nur gelblich, dann sind sie unbefruchtet.
    Schlupf nach 18 Bruttagen, alle 2 Tage ein Küken. Die unbefruchteten Eier dabei lassen. Sie sind ein schöner Schutz für die Jungen. Schlüpfen alle, notfalls 1-2 Platikeier dazu geben, damit die jüngsten nicht platt gesessen werden. In den ersten 1-4 Lebenstagen füttert die Henne eine Art Kropfmilch, erst danach füttert sie die Jungen mit Futter. Aufzuchtfutter sollte nicht fehlen. Beringen so um den 7.-10 Tag, je nach dem wie die Füße sind. Beim Beringen darf man nicht zimperlich sein, es hat etwas mit Übung zu tun. Den letzen Zeh holt man am besten mit einer Nadel zurück. Nach 4 Wochen werden die Jungen dann langsam Einer nach dem Anderen ausfliegen.

    Das wäre der Input, für die nächsten Wochen. Viel Spaß.

    Wir warten auf Fotos.

    Gruß
    Hans-Jürgen :D :0-
     
  13. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    @hans-jürgen

    mal eine frage am rande, wenn hosch keine zg braucht, ist dann nicht das beringen überflüssig? :?
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Auch in Austria

    gibt es Verbände und Ringe. Wie letzenes eine Junge Züchtering aus Wien mitteilte.
    Weis blos nicht ob sie eine Ringpflicht haben. Oder ob es freiwillig ist.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  16. Aristo

    Aristo Guest

    Die beringung ist in Österreich und der Schweiz freiwillig.
     
Thema:

Welli beim Brüten

Die Seite wird geladen...

Welli beim Brüten - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  4. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  5. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...