Welli Durchfall...

Diskutiere Welli Durchfall... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich wandere zwar schon seit 2,5 Jahren durch die Tierarztpraxen von mehr oder weniger vogelkundigen Ärzten die mir leider mit Orko alle...

  1. Solaria

    Solaria Guest

    Hallo!

    Ich wandere zwar schon seit 2,5 Jahren durch die Tierarztpraxen von mehr oder weniger vogelkundigen Ärzten die mir leider mit Orko alle net helfen konnten.

    Der Pieper ist seit dieser Zeit an einer Art Durchfall erkrankt den er schon seit seiner Geburt zu haben scheint. Er ist um einiges kleiner als sein gleichaltriger Bruder und auch überdurchschnittlich hippelig und aufgedreht, frisst und bewegt sich mit einem Affenzahn als hätte er es extra-eilig. Er wurde zuvor im Schwarm beim Züchter von anderen Vögeln (Wellis oder Nymphis, keine Ahnung...) gerupft und hat ein paar Macken im Gefieder die auch nimmer verschwinden. Er ist auch verpaart in meinem Minischwarm und bekommt hier regelmäßig Obst, ausgewogenes Körnerfutter und hin und wieder mal Süßkramknabberstangen.
    Doch dieser Durchfall scheint schlimmer zu werden, bei seiner Ankunft hier war sein Kot breiig, doch mittlerweile ist er sogar schon wässrig.
    Mir wurden schon allerhand Theorien angeboten, Würmer, Nierenversagen, Magenprobleme aber immer unter vorbehalt und die Medikamente haben immer nur kurz angeschlagen. Und bei Orkos geringem Gewicht möchte ich ihm nicht so viele Spritzen und Medikamente zumuten... weiß jemand Rat?

    ich denke die Größe/das Gewicht von Orko liegt schon am Nährstoffmangel durch den Durchfall bedingt.... jetzt muß ich nur noch herausfinden wie man dem Herr werden kann....


    LG


    Lexi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo,

    Gib dem Vogel erst mal jeden Tag einige tropfen Apfelessig ins Trinkwasser. Ins Futter solltest Du etwas Vogelkohle und Traubenzucker mischen. Vitaminpräperate sind auch ganz wichtig. Das Obst würde ich erst mal weglassen, bis die Ursache klar ist. Lege etwas Folie im Käfig aus, und sammel einen Tag lang Kotproben. Diese schickst du dann in ein Veterinärlabor, oder gibst es zur weiterleitung an deinen TA(der setzt die proben schon voher an). An das Labor sollte ein schreiben aufgesetzt werden, über die Symtome, welche Vogelart und das Geschlecht des Vogels(nicht ganz so wichtig). Es kann bis zu einer Woche dauern, bis das Ergebnis da ist. Das Labor soll auch gleich ein Antibogram erstellen, zur Medikamentösen weiterbehandlung.

    Ich denke so wirst Du eher rausbekommen, was los ist.
     
  4. Solaria

    Solaria Guest

    oki! danke für die Tips! ich geh mal davon aus über ein Labor wirds eher was als mittels meherer Ärzte oder so.

    LG

    Lexi
     
  5. Bärchen

    Bärchen Guest

    Hallo Lexi,

    meine Welli-Dame hatte auch eine ganze Zeit lang schlimmen Durchfall. Ich bin dann aber mal mit ihr zu einer (meiner Meinung nach sehr kompetenten) TÄ gefahren. Ich wollte damals auch eine Kotuntersuchung machen lassen, aber sie meinte zu mir, dass ich direkt von der Kloake des Vogels einen Abstrich nehmen müsste, damit man ein relativ sicheres Ergebnis bekommt. Und ich denke sie hatte mit dem Gesagten auch völlig recht, da ja auch auf dem Blatt Papier und in der Luft Keime sind, die das Ergebnis sonst verfälschen. Zum Schluss haben wir uns dann darauf geeinigt, dass ich erst einmal ein Medikament (Bird-bene-bac) mitnehme, und wenn es nicht hilft, dann einen Abstrich mache. Das Mittel hat sehr gut geholfen und der Durchfall ist jetzt weg.


    Liebe Grüße
    Bea :)
     
  6. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    (Bird-bene-bac) enthält Darmbakterien, die die Darmflora wiederaufbauen sollen. Oft kann es vorkommen, dass durch Stress die heimischen Bakterien der Darmflora zu gering sind.
    Apfelessig reguliert ebenfalls die Darmflora und hilft schädliche Bakterien abzutöten und ist dabei oft sogar effektiver.

    Trotzdem sollte eine probe ins Labor geschickt werden, um andere Ursachen auszuschliessen.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Solaria

    Solaria Guest

    Kann so ein Durchfall also durchaus Stressbedingt sein?

    Klein-Orko hatte nämlich bis vor kurzem fast Panik vor Menschen, was ich nun endlich mit viel Kolbenhirse und Bestechung versuche hinzukriegen.
    Und was ansteckendes schließe ich aus weil sonst zumindest seine Partnerin genauso krank wäre und mit ihr ist er seit seiner Ankunft hier verpaart (der Draufgänger der... ;) )

    LG


    Lexi
     
  9. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Klar kann das Stressbedingt sein. ich hatte vor kurzem einige Vögel, die Durchfall bekamen und schliesslich starben. Keiner wusstee, was es sein kann. Ich war echt am verzweifeln. Das labor hat dann schliesslich rausgefunden, das es Clostridium perfringens Bakterien waren und einige vergrünende Strepptokokken. Die kommen im geringen masse überall vor, sogar im welli selber. aber Durch den Brutstress und die extremen Temperaturschwankungen wollte das Immunsystem und die Darmflora nicht mehr richtig mitspielen. Dadurch konnten sich diese Bakterien im Darm ausbreiten. Diese Führten zur Blutvergiftung und Wundbrand, wodurch die Vögel gestorben sind. Jetzt ist gottseidank alles wieder in Ordnung, dank Apfelessig und AB(gegen die Strepptokokken).
     
Thema:

Welli Durchfall...

Die Seite wird geladen...

Welli Durchfall... - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...