welli hat heisse füße

Diskutiere welli hat heisse füße im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Wenn sie Abends in den Käfig gehen sie mitsamt dem Käfig mitnehmen? Oder dort schon abends einfach abpflücken im halbdunkel. Da sind sie müde und...

  1. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Wenn sie Abends in den Käfig gehen sie mitsamt dem Käfig mitnehmen? Oder dort schon abends einfach abpflücken im halbdunkel. Da sind sie müde und sehen nicht so gut. (Ausnahmen bestätigen die Regel)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Andrea 62, 19. Juli 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Decke den Käfig ab oder dunkle das Zimmer ab, wenn das möglich ist. Dann die Vögel im Dunklen herausfangen und in eine Transportbox oder einen Pappkarton mit Luftlöchern setzen. In einem Karton ist es sowieso dunkel, Transportbox stelle ich auch immer in einen Karton, damit es dunkel ist. Dann regen sich die Vögel nicht so auf. Deine beiden Vögel sind krank (das starke Niesen ist keinesfalls in Ordnung), ich rate Dir, beide mitzunehmen.
     
  4. -Bubby-

    -Bubby- -Welliverrückt-

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    ich habe extra einen reisekäfig, den ich immer mitnehme.
    danke für eure hilfe! :trost:
     
  5. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Aber Ihr geht jetzt trotzdem wieder zu der Tierärztin, bei der Ihr schon wart? :(
    Keine Chance für den Vogelspezialisten, den ich Euch empfohlen habe?
     
  6. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Ta ist ja schonmal gut, aber wenn die Frau schon beim ersten mal keine richtige Behandlung eingeleitet hat, dann wird sie es gewiss diesmal auch nicht tun :nene:
     
  7. #26 Domi<3Laura, 19. Juli 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest


    Das vermute ich auch :traurig: Also ich vermute mal,der "normale" TA sieht zwar,wenn ein Welli krank ist, kennt auch evtl einige Krankheiten aber ich denke gerade bei so Pilzgeschichten ist das zu speziell für einen "normalen" TA.Diese Erfahrung habe ich jedenfalls gemacht. Geht jetzt lieber einmal zu einem vk TA, als dass ihr nach ein paar Tagen merkt, dass es nicht besser wird und dann geht die ganze Geschichte wieder von vorne los. Außerdem ist das nicht gut,wenn sich die Krankheit so ewig lange in die Länge zieht!
     
  8. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Er ist ja mindestens schon einen Monat so krank. Auch wenn er zwischenzeitlich keine neuen Beschwerden zeigt, heißt das nicht, dass es ihm deswegen auch besser geht.

    So hart die Aussage klingen mag, aber wenn man irgendwann merkt, dass man dem Tier nicht das nötige bieten kann, weil wegen usw. sollte man vielleicht auch darüber nachdenken, ob es nicht besser wäre sie jemanden zu geben, der ihnen das bieten kann, weil der diese Hindernisse (Eltern, Geld, Umzug, Nachbarn usw) nicht hat.
    Klar keiner mag sich von seinen Lieblingen trennen, eben weil man sie so liebt. Und weil man sie liebt, sollte man auch überlegen was das beste ist.
     
  9. -Bubby-

    -Bubby- -Welliverrückt-

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    ich gebe meine beiden vögel nicht weg!!!
    ich weiss jetzt den grund. ich habe gerade geschaut und er kann gar nicht kötteln, so wie es aussieht. ich schnapp mir den kleinen kerl gleich mal und mach ihn sauber, damit er kötteln kann. das habe ich die letzten tage nicht gesehen, dass es festsitzt.
    fliegen und quatschen tut er. gegessen, hat er meiner meinng nach heute wenig. aber sonst haut er sich immer den bauch voll. vllt. weil er gestern ne ganze kohi verdrückt hat. :D
    ich habe mit meiner mutter geredet. und wir nehmen beide mit.
    ich sage es nochmal: die tierärztin kennt sich gut mit vögeln aus und dieses pulver sollte die pilze, die im kot festgestellt worden sind, bekämpfen. den namen weiss ich nicht. danach hatte er ja ein anderes pulver, das hiess meine ich korvimin, ode so ähnlich und bird bene bac salbe. ich habe ihm die salbe in letzter zeit nicht mehr gegeben und das pulver kriegt er noch ab und zu. meine mutter ruft morgen in der klinik an und dann fahren wir direkt morgens los und lassen die beiden im käfig. es wär echt ein wunder, wenn die tä den meerly fangen kann. aber, dass lass ich besser sie machen...
     
  10. Dana1978

    Dana1978 Mitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Hallo Lisa,

    magst Du evt. berichten was die TÄ gesagt hat? Würd mich interessieren ob herausgefunden wurde was Deine beiden Süßen jetzt haben.
     
  11. -Bubby-

    -Bubby- -Welliverrückt-

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    ich war bei der tä. die beiden haben eine spritze bekommen (antibiotika) und kriegen jetzt bird bene bac als pulver 1 mal täglich in ihr futter.
    nächste woche kriegen die beiden noch mal antibiotika gespritzt und dann werden wir sehen ob der weiche kot und der schnupfen weggeht.
     
  12. #31 Fantasygirl, 23. Juli 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Wurden die Kleinen denn untersucht (und wenn ja, wie) oder wurde das AB nur auf gut Glück gespritzt?
     
  13. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Klingt für mich wie die typische Behandlung eines nicht vk TA.
    Im zweifelsfall gibt man Vitamine und AB. Wenns nicht hilft naja ist eben schwer bei so einem kleinen Tier :~
     
  14. #33 Fantasygirl, 23. Juli 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich geb dir vollkommen recht und das befürchte ich auch.
    Aber ich dachte, ich frag mal nach, ob nun endlich untersucht oder immer noch nur behandelt wird... :o
     
  15. Rose2711

    Rose2711 Federbällchenverrückte

    Dabei seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Soweit ich mich erinnern kann, wurden bei der 1. Untersuchung doch Pilze im Kot gefunden, oder? Dagegen hilft nur leider kein Antibiotikum...
     
  16. -Bubby-

    -Bubby- -Welliverrückt-

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    nein! die beiden sind stark erkältet und kriegen antibiotika.
    das hat einen bestimmten namen. ich konnte es mi nur nicht merken. irgendwas mit oxi...
    so geht es den beiden gut. sie hat die beiden in die hand genommen und gesagt, dass flecky immerhoch ein bisschen übergewicht hat. meerly hat normalgewicht und ihr ist aufgefallen, das er über der nase sehr nass ist. daraufhin hat sie beiden antibiotika gespritzt, weil ich ihr gesagt habe, das beide niesen und weichen kot haben.
    so, mal sehen wie es freitag aussieht, wenn wir nochmal hingehen.
     
  17. #36 Andrea 62, 23. Juli 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Lisa,
    ich drücke die Daumen, dass das Medikament anschlägt (wahrscheinlich Doxycyclin, ein Breitband-AB), denn es ist ja eine Gabe auf Verdacht ohne weitere Tests. (Wenigstens eine Kotprobe hätte die TÄ ans Labor geben können, Abstrich von dem Nasensekret wäre noch besser gewesen :(). Wenn es nicht besser wird, bestehe am Freitag unbedingt darauf, dass sie Proben nimmt und an ein Labor schickt (Test auf Bakterien, auch Chlamydien, Pilze).
     
  18. -Bubby-

    -Bubby- -Welliverrückt-

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    ja, genau richtig. so heisst das! ich bin auch dumm...:achja:
    also, soll ich sie freitag nach einem kotabstrich fragen?
     
  19. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo Lisa,

    ja sag am Freitag doch, dass Du möchtest, dass ein Kotabstrich von beiden Wellis gemacht wird (wenn Du schon mal mit beiden vorort bist). Dann kann ausgeschlossen werden, dass die beiden was anderes als eine Erkältung haben.

    Wenn meine Wellis was haben, lasse ich direkt Kropf- und Kotabstrich machen, ist für die Vögel am stressfreiesten alles auf einmal und man muss als Besitzer nicht tausend mal zu Arzt, um alles einzeln machen zu lassen. An den Ergebnissen der Abstriche kann man sehr viel sehen und sehr viel ausschließen. Letzendlich ist das effektiver und auch dann kostengünstiger als mehrere Behandlungen, die sich superlange hinziehen ohne Erfolg.

    Finde es gut, dass ihr nun die beiden Wellis untersuchen/behandeln lasst und drücke die Daumen für eine gute Genesung!

    Viele Grüße
    Brigitte
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Andrea 62, 23. Juli 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... das Beste wärs, zumindest wenn es nicht wesentlich besser wird. Du kannst Kotproben sammeln, am besten von 3 Tagen, da manche Erreger nicht ständig ausgeschieden werden. Einfach immer mal ein paar Häufchen in ein Filmdöschen o.ä. geben und solange kühl lagern, sonst sind die bei der Wärme nicht mehr unbedingt brauchbar.
    Oder die TÄ soll am Freitag mal einen Kloakenabstrich und (wenn die Vögel nasse Nasen haben sollten) einen Abstrich vom Nasensekret machen. Ansich hätte sie das besser vor der Spritze machen sollen, jetzt wirkt ja das Medikament schon und das kann das Ergebnis verfälschen. Die Kotproben kannst Du sammeln, das schadet ja nichts. Wenn sie nicht gebraucht werden sollten, ist es auch nicht schlimm.
    So würde ich es unter diesen Umständen erstmal vorschlagen, mal sehen, wie sich die Sache entwickelt, beobachte die Vögel gut ;).
     
  22. -Bubby-

    -Bubby- -Welliverrückt-

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    hey, super danke!
    wie macht man eigentlich einen kropfabstrich?
    ich kann die kotproben leider schlecht auseinander halten...ist das egal, wenn ich sie vermische?
     
Thema:

welli hat heisse füße

Die Seite wird geladen...

welli hat heisse füße - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...