Welli in der Mauser?

Diskutiere Welli in der Mauser? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi ihr, ich hab leider schon wieder eine Frage an euch. Wir haben seit Sonntag zwei Welli-Männchen. Das eine 2,5 und das andere 3,5 Monate alt....

  1. lettchen

    lettchen Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    95466 Weidenberg
    Hi ihr,

    ich hab leider schon wieder eine Frage an euch. Wir haben seit Sonntag zwei Welli-Männchen. Das eine 2,5 und das andere 3,5 Monate alt. Angeblich sollte Sid (ältere) noch in der Mauser sein. Aber ich glaube, dass es Manni (jüngere) ist. Er putzt sich viel öfter und reibt sehr oft seinen Kopf an dem Ast, der im Käfig ist. Oder kann es sein, dass er Milben hat? Ich glaube es kaum, will aber gern auf Nummer sicher gehen. Wenn er Milben hätte, dann doch am ganzen Körper oder? Es schaut zumindest nicht so aus, als würde ihn irgendwas "quälen". :traurig:

    Ach ja, und dann fällt mir gleich noch was ein. Bei den beiden merkt man, dass der kleine sich schon ganz gut gegenüber dem großen durchsetzt. Er hackt ein bissel und stänkert ihn oft an. Das ist doch nur, um auszutesten, wer der Chef ist, oder? Ich hoffe, dass sie sich bald verstehen. Denn der ältere wehrt sich eigentlich kaum noch. Er tritt mal zurück und macht sich groß, aber nicht mehr. Es wär doch so schön, wenn sie sich bald mögen würden.
    Wie lang hat das denn bei euch gedauert? Oder haben sich die Männchen immer sofort verstanden?

    Fortschritte gibt es auch schon zu vermelden. Gestern beim Futterwechsel gab es kaum Aufregung. Sie saßen schön still auf ihrem Ast und haben alles misstrauisch beäugt. Und heute durfte ich auch schon mit meinem Finger ihren Ast berühren, auf dem sie gerade sitzen. Ich hoffe mal, dass sie sich bald vollkommen eingewöhnt haben. Dafür, dass sie erst zwei Tage bei uns sind, finde ich, dass es ihnen durchaus gut geht... auch wenn sie sicher ihre vielen Freunde aus der Züchter-Voli vermissen.

    Danke schonmal an euch.

    Liebe Grüße,
    Arlett und Flo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Hi, wir hatten ja am Samstag 2x ca. 2 Jahre alte Hähne bekommen die sich auch in den Schwarm eingliedern mussten. Wärend Sam(grün/gelb) es leichter hatte und sofort angenommen wurde, musste Tequila laufend die Flucht ergreifen. Tequila wurde von einem unserer fast 3 Monate alten Küken gejagt, getreten, geärgert, gezwickt und was weiß ich noch alles.
    Ging hier natürlich heftig zur Sache beim Freiflug. Sonntag ging es besser. Tequila wurde zunehmend in Ruhe gelassen. Montag kamen dann die ersten vorsichtigeren Annäherungen vom Küken und heut früh haben die 2 sogar rumgeschnäbelt.
    Gurri(unser Küken) hat klar und deutlich die Rangordnung ausgefochten. Für uns sah es natürlich schrecklich aus und wir haben uns Sorgen gemacht. War eine richtige Erleichterung als Tequila mit Gurri rumgeschmust hat.

    Die Jugendmauser der Küken beginnt ab dem 3. Monat!
     
  4. nadschi

    nadschi Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallöchen lettchen,

    wer von deinen süßen in der mauser ist, kann man eigentlich auch daran erkennen wie die federn, die auf dem boden liegen aussehen.....also zu welchen du sie zuordnen kannst. aber keine panik, die mauser ist für die vögel schon sehr anstrengend, d.h. sie sind vielleicht auch etwas müder und nicht soooo quirlig wie sonst.
    zu den milben: also es gibt ja unterschiedliche arten von milben. schau mal hier http://birds-online.de/gesundheit/gesparasiten/gesundheitparasiten.htm
    so wie du es beschreibst, würde ich eher sagen, dass es die normal mauser ist (sie fressen doch normal, kot sieht auch nicht unverändert aus, oder?). dass sich wellis mit dem köpfchen am ast reiben ist normal....wenn grad kein partner zur hand .... ääh zum flügel ist ;).... dann müssen sie ja irgendwie auch an unerreichbare stellen rankommen.

    zur männerfreundschaft:
    leider mußt du dich wohl oder übel gedulden....man (mensch) kann leider nie vorher sagen, ob sich zwei verstehen.....es sei denn du hast schon beim züchter gesehen, dass sie dicke freunde sind. wir haben 7 wellis und da gibt es auch unterschiedliche freundschaften. da ist zum beispiel unser ältester scubbi und smoky, eigentlich sind die keine dicken freunde (scubbi jagt auch öfters mal hinter smoky her), aber trotzdem kommt smoky desöfteren an und will mit scubbi balzen und füttert ihn....widerwillig nimmt das dann scubbi an!
    manchmal gibt es auch fälle, wo sich zwei vom ersten tag an innig lieben, bei anderen dauert es so ein paar wochen oder monate bis sie zueinander finden! ist eben nicht anders als bei uns menschen!

    schön, dass sie sich schon bei dir wohlfühlen.....aber pass auf, dass sie sich nicht zuuuu wohl fühlen :zwinker: dann tanzen sie dir nämlich auf dem kopf herum :dance:

    viel spass noch mit deinen beiden......mal schauen wie lange es bei dir dauert bis der welli-virus übergreift! :zwinker: (keine panik......den hat jeder von uns "körnersklaven")
     
  5. lettchen

    lettchen Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    95466 Weidenberg
    Hallo Moni, Hallo Nadine,

    schön, dass ihr gleich geantwortet habt. Vielen Dank dafür.

    Gleich mal zum Thema Mauser oder Parasiten. Also beide fressen vollkommen normal und auch genügend ... denke ich. Also wenn sie an ihrem Futterteller sind, knuspeln sie beide ganz ausgiebig. Und ihr Kot ist auch ganz normal. Deshalb denke ich auch, dass Manni einfach nur in der Mauser ist.
    Aber so fidel und frech wie er ist, glaube ich nicht, dass es ihn momentan sehr anstrengt... oder aber ich möchte ihn nicht erleben, wenn er mal richtig loslegt und nicht von der Mauser geschafft ist :nene: :)
    Also denke ich schon, dass es normal ist. Allerdings müsste er dann ja doch schon drei und nicht erst 2,5 Monate alt sein. Der Züchter konnte es am Ring nicht genau sagen, wenn wir es genau wissen wollen, sollen wir anrufen und er schaut in sein Buch.

    Und was die Freundschaft angeht, werde ich wohl oder übel abwarten müssen :traurig:
    Aber da mache ich mir auch keine Gedanken. In der Voli waren so viele Wellis, dass wir die aussuchten, die er nicht zur Zucht braucht und die uns auf Anhieb gefallen haben. Es war auch kein Pärchen zu sehen. Ich denke aber, dass sich das alles gibt. Immerhin sitzen sie meist nebeneinander auf ihrem Ast und sind friedlich. Nur manchmal packt es sie eben und sie stänkern ein bissel. Sieht auch nicht sehr schlimm aus. Erzwingen kann man es nicht. Aber wir sind frohen Mutes. :freude:

    Jetzt sitzen sie gerade aufgeplustert auf ihrem Ast uns dösen vor sich hin (ich glaube, dass ist schon ein gutes Zeichen, dass es ihnen gut geht). Dabei beobachten sie mich ständig und ich glaub sie mögen das Geräusch der klappernden Tastatur :o

    @ Nadine: Das Welli-Fieber hat mich glaub ich schon erwischt ;). Und ich bin so bemüht, ja alles richtig zu machen. Nicht zu forsch zu sein, aber auch nicht zu langweilig für sie. Aber ich glaub, ich erwische meist das richtige Maß.
    Und ich glaube, sie haben mich schon gut erzogen. Wenn es ihnen langweilig ist, dann wird laut gerufen und ich stehe schon parat, um mich mit ihnen zu beschäftigen, bzw. zu üben, dass mein Finger nichts böses ist :zwinker:

    Lg, Arlett
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Welli in der Mauser?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellis mausern erste tag

    ,
  2. wellensittich der 2 monate alt ist mausert

    ,
  3. mauser mit 2 5 monaten wellensittich

Die Seite wird geladen...

Welli in der Mauser? - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...