Welli kann nicht fliegen

Diskutiere Welli kann nicht fliegen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Corinna, das ist auch nur eine Kleintierpraxis und Vögel werden nur einmal und als letzte Tierart erwähnt. Falls du diese Praxis selber kennst und...

  1. #21 Alfred Klein, 23.04.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.444
    Zustimmungen:
    2.067
    Ort:
    66... Saarland
    Corinna, das ist auch nur eine Kleintierpraxis und Vögel werden nur einmal und als letzte Tierart erwähnt.
    Falls du diese Praxis selber kennst und deshalb empfehlen kannst ist das natürlich etwas anderes.
    Zitat:
     
  2. #22 Sam & Zora, 23.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    2.709
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Nein ich kenne diese Praxis nicht, aber schau mal klick, es ging lediglich um die Entfernung. Diese Praxis ist im Wellensittich-Forum als vogelkundig aufgefürt bzw. eine Tierärztin dieser Praxis.ist auf Vögel spezialisiert.
    Auch ich habe bezüglich der Entfernung nach einem vogelkundigen Ta in einigen Welli-Foren gesucht und bin fündig geworden. Eine tolle kompetente Tä in der Nähe, die außer Kleintieren auch Wellensitiche und andere Kleinvögel behandelt , mit meinen Großen gehe ich zu einem anderen. Ich denke hier sollte man unterscheiden.
     
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.219
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    Kanada, Québec
    franzosische mauser=laufer=mmh... polyoma oder ...(was er naturlich nicht unbedingt hat)
    Celine
     
  4. #24 esth3009, 23.04.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    1.605
    Ort:
    Piratenland
    Warum unterschiedliche TÄ für Wellis und Papageien?
     
  5. #25 Sam & Zora, 23.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    2.709
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Es geht mir um die Zeit...wir fahren zu unserem Ta für Exoten 120 km (eine Fahrt) = 240 km Hin- und Rückfahrt, wenn es in den Abenstunden ist, dauert es noch länger auf der Autobahn, ohne die Wartezeit und die der Behandlung, ne gute Stunde muss man dafür einplanen. Ist schon für meine Edel-Henne eine Tortur, sie ist die ganze Fahrt nur am Erbrechen ( unser Ta meinte es käme durch den Stress). Da Sam gerne Auto fährt ist das für ihn weniger problemtisch. Mit einem kleinen Wellensittich? Wenn es in der Nähe vom Wohnort einen guten kompetenten Ta gibt...und den gibt es hier (für Wellensittiche, nicht für Papageien), dann ist dieser bzw. diese meine erste Wahl. Meine Erfahrung mit ihr ist sehr positiv und darauf kommt es mir persönlich an. Finde, wenn man seit einigen Jahren Vögel hält, kann man das doch ganz gut einschätzen.
    MMn kommt es auch darauf an, in welchem Zustand sich der Vogel befindet. Ist er schwer erkrankt, kann ein weiter Weg zum Ta den sicheren Tod bedeuten...wie gesagt muss nicht... aber kann. Wie meine Edel-Henne zum wiederholten male Legenot hatte, hat sie auf halben Wege schlapp gemacht, eine Situation, die ich wirklich keinem wünsche. Erfahrungs- und natürlich auch Ansichtssache.
     
  6. #26 esth3009, 23.04.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    1.605
    Ort:
    Piratenland
    Danke für die Erklärung. Jetzt verstehe ich es besser
    animiertes-daniel-duesentrieb-bild-0010.jpg
     
    Sam & Zora gefällt das.
  7. Spatzn

    Spatzn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lilienthal
    Vorab vielen Dank für all die Nachrichten. Mir ist jetzt eine Tierärztin für Exoten in Bremen empfohlen worden, die ich angeschrieben habe, da die Praxis bis 16.5. geschlossen ist. Vielleicht antwortet sie eher. Hoffentlich.

    Soweit geht es meinem Renner gut. Er ist agil und kommt jeden Tag raus. Er klettert eben, manchmal fliegt er einfach los. Sein einer Flügel scheint inzwischen mehr Federn bekommen zu haben als der andere.

    Ich war hier im Tierladen und wollte mal gucken, was ich noch so machen kann, um es "behindertengerechter" zu machen. Musste jedoch was bestellen.
     
    esth3009 gefällt das.
  8. Spatzn

    Spatzn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lilienthal
    Die Tierärztin hat sich schon gemeldet und erscheint mir ein wenig dubios. Sie würde mit telefonisch beraten. 15 min=29 €, 45 min=67 €. Dazu ggf. Präparate und Kotuntersuchungen. Findet Ihr das normal?

    Sie hat auch schon eine Akte angelegt und fragt nach meiner Adresse und Telefonnummer.
     
  9. #29 Karin G., 27.04.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.044
    Zustimmungen:
    1.507
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    Die Praxis ist bis 16.5. geschlossen, warum?
    Finde die telefonische Konsultation auch etwas komisch :roll:
    Hat sie eine Kristallkugel?
     
  10. #30 esth3009, 27.04.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    1.605
    Ort:
    Piratenland
    Corona?
     
  11. Spatzn

    Spatzn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lilienthal
    Preislich is das o.k.?
     
  12. #32 esth3009, 27.04.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    1.605
    Ort:
    Piratenland
    Ist es nicht, da sie den Vogel ja gar nicht untersuchen kann. Da kann nichts gescheites bei rauskommen.
    Telefonisch geht nur wenn man das Tier schon kennt und nur einige Fragen hat und dafür bezahle ich bei meinem TA nichts.
     
  13. Spatzn

    Spatzn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lilienthal
    Und schon sind wir wieder bei der nächsten schlechten Tierarzterfahrung... :heul:

    Ich kopier Euch mal die Antwort-Mail auf meine 1. Schilderung: "... ich habe Ihre beiden Mails erhalten. Gerne können wir uns für eine ausführliche telefonische Beratung verabreden.
    Ich habe eine Akte für Sie angelegt und benötige noch Ihre Adresse und Telefonnummer. Auch Daten zu den beiden Vögeln fehlen. Gerne sammeln Sie Kot für eine Untersuchung - das erkläre ich gerne am Telefon."

    Und dann hab ich nach dem Preis fürs Telefonat gefragt, da mir das spanisch vorkam.> Berufskrankheit.>Ich arbeite beim Anwalt. Und anhand von Google scheint das auch ziemlich teuer zu sein.

    Oder muss ich das nur als erste Beratung auffassen?

    Was mach ich nur? Der nächste Facharzt ist in Soltau, das sind über 100 km eine Strecke. Mit unserem letzten Welli waren wir damals bei einer Praxis, die diagnostiziert Luftsackmilben und meinte, er würde nicht lange leben. Er ist 12 Jahre alt geworden! Die nächste, bei der ich war, ist Expertin für Greifvögel und hat meiner Wellidame so arg die Krallen gekürzt, dass es zu Hause noch blutete. Und mit dem Neuen haben wir nur ne Spritze zur Selbstbehandlung bekommen. Inzwischen haben beide Wellis Angst durch das viele Fangen.

    Insofern fände ich natürlich so ne "Untersuchung" gut. Aber kann die denn nur anhand des Vogelkots was feststellen?

    Die Praxis in Ottersberg, die hier genannt wurde, ist mir auch von einer Bremer Tierarztpraxis empfohlen worden, die meinen 12 Jahre alten Welli nicht mehr behandeln wollte.

    Ich weiß nicht, ich möchte den Stress für die Tiere gern vermeiden und habe, mal wieder das Gefühl, es bringt sowieso nichts, mit einem so kleinen Vogel zum Tierarzt zu gehen.

    Hier mal der Link von der Ärztin mit der Telefonberatung: Tierarztpraxis Klein Mexiko – Praxis für Zootiere, Zirkustiere, Wildtiere und exotische Heimtiere

    Danke für Eure Meinungen.
     
  14. Spatzn

    Spatzn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lilienthal
    So, habe jetzt Dienstag einen Termin in Ottersberg.
     
  15. #35 Bernd und Geier, 29.04.2021
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    38458 Velpke, OT Meinkot
    Hab DA mal reingelesen, mir ist schwindelig geworden, ich glaub mit nen Vogel würd ich da nicht hingehen.
     
  16. Spatzn

    Spatzn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lilienthal
    Deswegen fahr ich ja nach Ottersberg, wie hier vorgeschlagen wurde und hoffe, ich bin da richtig. Die Helferin am Telefon war jedenfalls sehr nett. Ich wollte eigentlich Montag kommen, da hat sie nur einen Termin von 15 min. Dies sei zu kurz für ein neues Tier. Hatte ihr dann mal das mit der "Telefon-Untersuchung" erzählt. Sagte sie: "Geht gar nich." Ich berichte dann. Drückt mir die Daumen, dass es nicht Schlimmes is und die Ärztin Putzi helfen kann!
     
  17. #37 esth3009, 29.04.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    1.605
    Ort:
    Piratenland
    daumendrueck.gif
     
  18. Lewana

    Lewana Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2020
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Wesseling - zwischen Köln und Bonn
    :zustimm:
     
  19. Spatzn

    Spatzn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lilienthal
    Hallo zurück. So Putzi und ich waren nun gestern bei der Tierärztin für Vogelmedizin. Diese stellte fest, dass nicht nur die Schwungfedern, sondern auch einige andere fehlen. Die Federn wären nicht richtig ausgebildet und sähen angefressen aus. Putzi reißt sie sich aber nicht selbst aus. Es wurden Kropfabstrich, Kotprobe und mikroskopisch Untersuchung einer Feder gemacht. Nix festzustellen. Für ne französische Mauser hat er zu viele Federn und es bilden sich ja auch welche neu, nur nicht komplett richtig. Auch ist er ihr zu alt für diese Krankheit. Kann sein, dass er gestresst ist durch das viele Fangen während seiner Milben als er gerade bei uns eingezogen ist und sich das negativ auf die Federbildung auswirkt. Er hat jetzt Aminosäure bekommen, soll Eifutter und verstärkt heimische Zweige zum Knabbern bekommen sowie viel Grünes. Ich soll es ihm so harmonisch wie möglich gestalten. Und er soll viel Tageslicht haben.
     
  20. Spatzn

    Spatzn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lilienthal
    Kann ich den Käfig denn aufs Fensterbrett stellen? Auf dem Foto seht ihr wie er jetzt steht.
     

    Anhänge:

Thema:

Welli kann nicht fliegen

Die Seite wird geladen...

Welli kann nicht fliegen - Ähnliche Themen

  1. Kann mein 3 Wochen alter Welli essen oder nicht ?

    Kann mein 3 Wochen alter Welli essen oder nicht ?: Hallo heute hab ich ein neuen Wellensittich bekommen sie ist 3 Wochen alt und fliegt auch schon gut und schnell Ich hatte sie heute schon länger...
  2. Mein Welli kann sein Bein nichtmehr richtig bewegen

    Mein Welli kann sein Bein nichtmehr richtig bewegen: Schönen guten Tag! Ich hätte da eine Frage. Mein Welli "Pauli" ist jetzt schon 8 Jahre alt. Ihn ging es schon seit einer Woche bisschen komisch...
  3. Dringende Hilfe!!! Welli kann nicht mehr fliegen

    Dringende Hilfe!!! Welli kann nicht mehr fliegen: Hallo, seid neustem ist mir aufgefallen das mein welli nichtmehr sehr hoch fliehen kann, jetzt allerdings kann er garnichtmehr fliegen. Habe ihn...
  4. Welli besteigt/schnäbelt mit anderem (kann sich nicht wehren) Was tun?

    Welli besteigt/schnäbelt mit anderem (kann sich nicht wehren) Was tun?: Hallo ihr Lieben, ich habe ein Problem, vielleicht könnt ihr mir helfen. Wir haben 7 Wellensittiche im Alter von ca. 8 Monaten und 9 Jahren....
  5. Welli kann nicht richtig fliegen

    Welli kann nicht richtig fliegen: Ein herzliches Hallo an alle, ich hab ein 'Problem' mit meinem kleinen Wellensittich. Ca. ein Jahr müsste er sein, also noch ziemlich jung,...