Welli kann nicht mehr fliegen

Diskutiere Welli kann nicht mehr fliegen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen! Ich möchte mich als erstes mal vorstellen, ich bin Sandra und habe einen Welli und drei Nymphies. Ich bin heute das erste mal...

  1. sandy-79

    sandy-79 Guest

    Hallo zusammen!

    Ich möchte mich als erstes mal vorstellen, ich bin Sandra und habe einen Welli und drei Nymphies. Ich bin heute das erste mal hier im Welliforum, da ich mit Bubi bis jetzt absolut gart keine Probleme hatte.

    Nun aber schon, und ich hoffe doch, das ihr mir helfen könnt. :?
    Seit ca. einer Woche kann mein Bubi fast nicht mehr fliegen. Er schafft es fast nicht Höhe zu gewinnen, und so ist es für Ihn schon ein Problem vom Boden des Käfigs nach oben zu kommen. Beim Freiflug sieht es noch viel problematischer aus. Er stürzt regelmäßig ab und ich muß ihn immer wieder aufheben. Auf das an der Decke gespannte Seil kommt er nur noch hoch, wenn ich ihn zu den anderen draufsetze.

    Verletzt scheint er mir aber nicht. E zwitschert auch noch wie eh und je.
    Und fressen tut er auch. An freiflug mangelt es ihm auch nicht, da er in der Regel mehrere Stunden am Tag mit den anderen fliegen kann.

    Ich hoffe doch das ihr mir und meinem Bubi helfen könnt. :heul:

    Dankeschön schon im Voraus!

    Gruß

    Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sammler

    Sammler Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    hallo Sandra
    kann es sein das die Federn von deinem Bubi nicht normal wachsen, also das er nach der Mauser nicht alle Flugfedern verliert, ich habe zwei Wellis die ihre lockeren Federn immer wieder einflechten und somit auch nicht großartig fliegen können ,es hört sich an als ob ein Hubschrauber fliegt und die Landung klappt auch nicht immer wie sie sein sollte, aber ich habe Leitern aufgestellt die die beiden sehr gerne annehmen, so kommen sie auch überall an wenn keiner zu hause ist um zu helfen
    Viele Grüße
     
  4. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo Sandra,

    wie alt ist denn Dein Bubi. Kann es sein, dass er in die Jahre gekommen ist und ihm das Fliegen zunehmend schwer fällt und seine Kräfte nachgelassen haben?

    Um ganz sicher zu gehen, würde ich einen Tierarztbesuch in Betracht ziehen (dieser muss aber vogelkundig sein). Vogelkundige Tierärzte in Deiner Nähe fndest Du oben in der Leiste unter Adressen. Vögel verbergen nämlich ihre Krankheiten sehr lange, so dass mögliche Beschwerden ganz plötzlich kommen.

    Wenn der Welli immer wieder abstürzt, dann darfst Du ihn zurzeit nicht fliegen lassen, da er sich möglicherweise beim Absturz leicht verletzen kann und der Freiflug ihm bei einer vorhandenen Krankheit auch die letzten Kräfte raubt.

    Gruß Alex
     
  5. sandy-79

    sandy-79 Guest

    Bubi ist erst zwei Jahre alt.
    Ich weiß nicht genau wie ich es machen soll, das Bubi nicht fliegen darf. Bubi ist mit meinen Nymphen in einem großen Käfig, der während des Freiflugs natürlich offen ist. Ich will ihn aber auch nicht von den anderen isolieren, da Bubi eine innige Freundschaft zu meiner Nymphendame Lea pflegt. Die zwei sind ein Herz und eine Seele. Soll ich ihn dann nur während der Zeit wo die andren draußen sind in einen extra Käfig machen? Ich habe bis jetzt heute alle drinne gelassen, und wollte dann heute abend alle raus lassen und aber dabei bleiben.
    Aber er stürzt ja auch ab wenn ich dabei bin.

    Sandra
     
  6. #5 Alfred Klein, 8. August 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sandra

    Ich denke daß es nicht möglich sein wird hier zu klären was Dein Bubi hat.
    Es kommen doch möglicherweise mehrere Dinge in Betracht, es kann an der Befiederung liegen, er kann zu fett geworden sein, möglich wäre auch eine Kraftlosigkeit wegen Krankheit oder Mangelerscheinungen.
    Daher wäre es nach meiner Meinung sinvoll zu einem vogelkundigen Tierarzt zu gehen.
    Adresse nfindest Du unter http://www.vogel-faq.de/index.php?sid=67791&aktion=artikel&rubrik=009&id=7&lang=de
     
  7. sandy-79

    sandy-79 Guest

    Ich habe gestern noch mit dem Züchter telefoniert, bei dem ich Bubi gekauft habe. Er wohnt ganz in meiner Nähe und schaut ihn sich heute oder Morgen an. Er hat mir auch eine Adresse einer Tierärztin gegeben, die ich auch in der Liste gefunden habe, die Du mir genannt hast. Da Bubi ja auch frißt und sonst auch Fröhlich ist, denke ich nicht das es lebensbedrohlich für ihn ist und werde deshalb warten, bis der Züchter da war.

    DAnke an Euch alle, für Eure Ratschläge.

    Sandra
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Welli kann nicht mehr fliegen

Die Seite wird geladen...

Welli kann nicht mehr fliegen - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  5. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...