Welli-Küken wird außerhalb des Kastens nicht gefüttert

Diskutiere Welli-Küken wird außerhalb des Kastens nicht gefüttert im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Langsam ist es soweit und unsere Welli-Küken wollen den Nist-Kasten verlassen. Nun war eines draußen, ein jüngeres, 3 Wo. alt. Es bettelte...

  1. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo! Langsam ist es soweit und unsere Welli-Küken wollen den Nist-Kasten verlassen. Nun war eines draußen, ein jüngeres, 3 Wo. alt. Es bettelte die AV um Futter an, wurde jedoch nicht gefüttert sondern "weg gebissen". Im Kasten wird es jedoch anstandslos gefüttert. Nachdem es ein bisschen "normales" Futter gefuttert hat und die AV erfolglos um Futter anbettelte habe ich es wieder in den Kasten gesetzt.

    Ist es normal, dass AV jüngere Küken außerhalb des Kastens nicht füttern?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Nein, das ist absolut nicht normal. Normalerweise werden sie noch eine ganze Zeit lang von den AV gefüttert.

    Das musst Du gut beobachten. Aber Du hast das Küken ja schon wieder in den Kasten gesetzt. Kann das Küken denn schon ein bißchen alleine fressen?
     
  4. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Warum setzt du es nicht wieder in den NK?
    Auch wenn es wieder raus gehen wird, würde ich dennoch versuchen es per Handtaxis wieder in den NK zu setzen, wenn die Henne das zulässt.

    Mir fehlen noch ein paar Infos.

    Beißt die Henne das Küken weg und will die Henne u.U. ein neues Gelege beginnen sprich hast du Anzeichen dafür gesehen?

    Füttert der Hahn den JV?

    Hast du noch einen erfahrenen anderen Hahn der das Füttern übernehmen könnte, wo du den JV (wie weit sind die anderen JV?) zu dem erfahrenem Hahn setzen könntest.
    Solltest du einen erf. 1,0 haben, dann setze die beiden doch zusammen und stelle eine Dackelgarage mit in die Zuchtbox/Absetzbox.

    Selbstständiges beknabbern von KoHi konntest du bei dem JV nicht beobachten?

    Beobachten, beobachten und nochmals beobachten heißt es hier.

    Wahrscheinlich erkennen die Eltern den JV nicht als eigenen Nachwuchs an.

    Wo züchtest du bzw wie viele andere Tiere sind in dem Schwarm wo jetzt der JV sich aufhält? JV in einem Schwarm adulter anderer Tiere werden oftmals weggebissen. Viele Züchter setzen solche JV auch nicht zu adulten Tieren um eben Stress für den JV zu vermeiden. Ich sehe es auch so.

    Sollte der JV nur schlecht gefüttert werden, dann bleibt er in seiner Entwicklung stehen und könnte spätere Defizite davon tragen.
     
  5. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo ihr zwei!

    Ich habe das Küken wieder in den Kasten befördert, wo es auch gut gefüttert wird. Die Henne toleriert, dass ich das Küken dazu setze.

    Ich habe zwei Paare, die auch grade Küken haben, in separaten Zuchtboxen untergebracht. Einen erfahrenen, arbeitslosen 1,0 habe ich nicht.

    Ein Anzeichen für eine neue Brut habe ich noch nicht entdecken können.

    Das Küken knabbert dann auch an der Kohi.

    In den vergangenen zwei Stunden ist das Küken noch nicht wieder "geflüchtet".
     
  6. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich würde mal etwas länger warten, ob wirklich gar nicht gefüttert wird.

    Wenn Küken wirklich hungrig sind, werden ihre Bettelversuche mit der Zeit immer aufdringlicher und es geht soweit, dass sie - wenn es mehrere Küken sind - regelrecht über Alttiere herfallen bis endlich gefüttert wird.

    Ein fast flügges Jungtier wird problemlos bis zu vier-fünf Stunden ohne Fütterung auskommen. So viel Zeit solltest Du dir schon nehmen, um eine verlässliche Aussage zu treffen.


    Desweiteren ist halt die Frage offen, ob auch der Hahn das Küken weghackt, oder ob er nur desinteressiert ist - letzteres legt sich recht schnell, sobald er das erste Mal ein Küken außerhalb des Nistkastens gefüttert hat. Die Jungvögel machen grundsätzlich immer den Schnabel auf, wenn ein Altvogel in die Nähe kommt - aber erst wenn sie dem Altvogel wirklich nach kräften hinterher rennen, haben sie wirklich Hunger :)

    Schließlich: Ein Jungvogel der nur ein paar Tage vorm Flüggewerden steht, kann sich selbst schon recht gut versorgen. natürlich nicht ausreichend. Aber wenn er gezwungen ist, wird er schon tüchtig reinhauen. Du kannst es ihm erleichtern, in dem Du Quellfutter (also normales Futter, was für 10-12 Stunden im Wasser war) oder Kochfutter (abgekühltes normales Futter, was Du für etwa eine Viertelstunde gekocht hast) anbietest. Das normale Aufzuchtfutter (etwa Quiko Feuchtfutter) ist ebenfalls gut geeignet, um den kleinen Pieper zu unterstützen.
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Das Küken ist 3 Wochen alt, also noch lange nicht flügge. :nene: MickiBo schreibt außerdem: "Ich habe das Küken wieder in den Kasten befördert, wo es auch gut gefüttert wird."

    Vielleicht ist es nur bei einer Drängelei versehentlich aus dem Kasten geraten. Dennoch gut beobachten! Bei mir hat eine Henne mal ihr 2-1/2 Wochen altes Küken regelrecht aus dem Kasten geschmissen, wahrscheinlich weil es ihr zu aggressiv gebettelt hat. Später hat sie es wieder angenommen.
     
  8. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    In diesem Alter ja. Das ändert sich erst, wenn das älteste Junge "regulär" ausgeflogen ist; von da an werden jüngere Geschwister meist mitgefüttert.

    Du hast das Richtige gemacht und es zurück gesetzt. Wellensittiche sind verglichen mit anderen Vögeln in dieser Hinsicht meist unkompliziert und nehmen die Jungen wieder an, oft sogar Fremde.

    In der Natur hat dieses Verhalten einen Sinn. Futter ist knapp und es gibt niemanden, welcher ein Küken zurück bringt. Das "verlorene" Futter (weil das Küken wahrscheinlich nicht überlebt, Raubzeug ect.) kommt dann sofort den verbleibenden Jungen zu Gute, von denen sonst ja nicht immer alle aufgezogen werden können.
     
  9. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein

    Das verstehe ich überhaupt nicht in den Zusammenhang mit diesem Thread. Kannst du das erörtern?
     
  10. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich habe jetzt erstmal in jedem der zwei NKs jeweils 1 KoHi platziert, dann können die Küken schonmal mümmeln.
     
  11. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage lautete:

    Ist es normal, dass AV jüngere Küken außerhalb des Kastens nicht füttern?
     
  12. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Jupp, hatte was falsch interpretiert. Nun passt es Gregor.
     
  13. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Habe heute beobachtet wie das älteste Küken (31 Tage alt) vom Hahn gefüttert wurde. Allerdings wurde es auch von der Henne attackiert... :traurig:

    In der anderen Zuchtbox ein ganz anderes Bild. Der Hahn füttert prima, die Henne verhält sich friedlich. Dieses Küken ist nur 3 Tage älter als das andere.
     
  14. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Sag mal, füttert der Hahn seine Henne denn gut?
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Die Henne wird top-genudelt.
     
  17. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Viel Glück weiterhin - dass die Mäuschen gut aufwachsen.
     
Thema: Welli-Küken wird außerhalb des Kastens nicht gefüttert
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wellensittich wie lange werden sie ausserhalb vom Nest gefüttert

    ,
  2. erstes wellensittich küken ausgeflogen henne füttert nicht

    ,
  3. wellensittich küken ausgeflogen

    ,
  4. wellensittich küken ausgeflogen wird nicht gefüttert,
  5. henne wellensittich füttert flügges küken nicht
Die Seite wird geladen...

Welli-Küken wird außerhalb des Kastens nicht gefüttert - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  5. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...