Welli legt Eier!

Diskutiere Welli legt Eier! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Meine Wellihenne legt staendig Eier. Vielleicht koennt Ihr mir helfen. Im Welliiforum (Wellis auf Eiern) und dann unter "Schnappi... ist...

  1. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Hallo,

    Meine Wellihenne legt staendig Eier. Vielleicht koennt Ihr mir helfen. Im Welliiforum (Wellis auf Eiern) und dann unter "Schnappi... ist das Problem schon diskutiert worden.

    Hier die wichtigsten Einzelheiten: Schnappi ist ca. 2 Jahre alt. Die ersten 6 Monate ihres Lebens war sie einsam in einem Schlafzimmer bei den Nachbarn.
    Sie ist zahm und wiegt 34 gr.
    Das Problem ist, dass sie in staendiger Brutstimmung ist. Im Sommer fing es an. Sie legte Eier im Kaefig und suchte im Haus nach einem Nistplatz. Sie legte dann ein Ei in den Wasserkessel und bruetete. Ich habe die anderen Eier dazugelegt und sie brueten lassen. 8 Wochen hat es gedauert. Ein Video davon ist bei youtubehttp://www.youtube.com/watch?v=okZS5aVbttU

    Kurz danach fing sie aber wieder an mit der Nestsuche, und jetzt hat sie schon wieder 4 Eier gelegt. Die letzten kamen im Abstand von 2 Tagen.

    Was kann ich machen, um das Eierlegen zu stoppen? Mein zweiter Vogel ist auch eine Henne. Sie lieben sich und Schnappi balzt wie ein Hahn und besteigt Snoopy. Sie balzt Finger an und wenn man mit ihr redet, macht sie sich starr, wie eine Henne vor dem Besteigen durch den Hahn. Die zweite Henne hat im Sommer auch Eier gelegt.

    Vor ca. 3 Wochen habe ich das Futter umgestellt auf einfaches Wellifutter ohne Zusaetze und Vitamine. Vorher hatte ich eine fertige Mischung mit Zusaetzen und Vitaminen (vom TA empfohlen). Ich habe den Freiflug eingeschraenkt. Sie bekommen selten Obst, Gruenes essen sie wenig,obwohl ich das immer wieder anbiete.
    Die Voegel sind jetzt morgens laenger im Dunkeln als vorher.

    Das Suchen nach einem Nest ist gefaehrlich. Einmal war sie im Drucker! 8o Gestern war sie in einem Schuh. Ausserdem habe ich Angst vor Legenot. Ich weiss, dass 2 Hennen nicht ideal sind, aber bei uns klappt das. Aber wenn ich was veraendere, z.B. weniger Freiflug, dann habe ich auch Angst, dass es auf einmal Streit gibt. Bisher ist es aber gutgegangen.

    Meine Tieraerztin hat keinen Rat. Im Gegenteil, sie hat das selbe Problem mit ihrem Papagei.
    Hat vielleicht noch jemand eine Idee? Ich hoffe, ich habe das Problem einigermassen gut beschrieben.

    Vielen Dank und viele Gruesse aus Kanada,

    Sigrid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
  4. Richard

    Richard Guest

    Hallo Sigrid,

    ich würde mir an deiner Stelle die Anschaffung von 2 Hähnen überlegen und deiner Henne eine Brut erlauben.
     
  5. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Seh ich auch so. Es muss ja kein echtes Gelege sein, Du kannst die Eier ja austauschen.

    Auf jeden Fall sollten zwei Hähne her.
     
  6. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Danke

    Ja, diese Moeglichkeit ist mir schon vorher vorgeschlagen worden, und ich denke ernsthaft darueber nach. Gestern habe ich mir im Zooladen junge Haehne angeguckt. Die kann ich aber nicht zu meinen Hennen stecken. Die Chancen, dass ich im Tierheim 2 aeltere Haehne gleichzeitig bekomme, sind sehr gering. Und zuerst einer, das geht wohl auch nicht? Den Frieden im Kaefig will ich nicht gefaehrden.

    Kueken kommen nicht in Frage, weil ich ja schon 4 Voegel haette. Mehr waeren zuviel. Abgeben wuerde ich sie auch nicht. Hier werden Voegel einzeln gehalten und sind tagsueber allein. :k Von mir bekommt niemand ein Kueken.

    Aber ueber diese Loesung werde ich weiter nachdenken. Wuerde Schnappi wirklich weniger oft Eier legen, wenn da Haehne waren? Wenn ich die Eier dann abkoche, wuerde sie nicht trotzdem 8 Wochen drauf sitzen, so wie das letzte Mal? Und dann wieder von vorn anfangen?
    Befragt mal Eure Kristallkugeln:D :D :D

    Danke fuer eure Hilfe.:o
    Sigrid
     
  7. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Wir hatten in den Threads -1- -2- außerdem darüber nachgedacht, ob Schnappis Eierlege-Marathon mit der Krümmung des Halses (vielleicht wird dadurch irgend ein Impuls ausgelöst) oder irgendwie mit der Luft, der Nahrung, dem Wasser zusammenhängen könnte (Umweltverschmutzung, Pheromone, Kosmetika, etc.). :+keinplan

    :0-
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Das ist eigentlich kein Thema. Wellensittiche werden relativ schnell geschlechtsreif und dann spielt das Alter (fast) keine Rolle mehr.
     
  9. sigg

    sigg Guest

    Was? Vielleicht sind die Mondphasen dafür verantwortlich!
    Fütterung!!!
     
  10. Richard

    Richard Guest

    Siggi, langsam müsste die Umstellung doch anschlagen, oder?

     
  11. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Richtig!

    Ja, ich hatte vergessen zu erwaehnen, dass Schnappi ein bisschen behindert ist. Seit einer Ohrenentzuendung sitzt sie krumm, wenn sie entspannt ist. Das macht aber eigentlich nichts aus. Nur am Anfang dachte Snoopy, dass das "kraul micht" bedeutet. Hat sie schnell begriffen, dass das nicht stimmte.
    Wenn sie schlaeft, sitzt sie ganz nach vorn gebeugt. Der Kopf kommt fast an die Fuesse. Sieht schlimm aus, ist aber schon ueber ein Jahr so. Aber das ist vielleicht auch ein Grund, sie nicht zum Zuechten zu verwenden.

    Eine ZG gibt es hier nicht, ich muss aber trotzdem alles richtig ueberlegen.

    Umweltgifte sind hier ein Problem. Ich weiss nicht genau, welche. Wir haben im Sommer oft Smogalarm, wo man nicht nach draussen gehen soll. Rasen werden routinemaessig mit Chemikalien gespritzt. Hier in der Naehe sind Farmen, keine Ahnung, was da verwendet wird. Wenn es damit zusammenhaengt, dann kann ich natuerlich nichts aendern. Natuerlich habe ich Fenster zu und Klimaanlage an, aber etwas kommt trotzdem ins Haus.

    Viele Gruesse,
    Sigrid
     
  12. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Siggi,
    sie füttert das Futter, das aus 50% Hirse und 50% Kanariensaat besteht. Anfangs noch gemischt mit dem alten Futter. Bleibt wohl nur noch, das Futter zu reduzieren 1 EL pro Tag ?
     
  13. sigg

    sigg Guest

    Wieso wird der Freiflug eingeschränkt? Der Vogel muß jede überflüssige Kalorie verbrennen können, da ist überwiegende Käfighaltung kontraprduktiv.
    Fütterung auf Glanz umstellen! Reinen Glanz; hat 20% weniger an Kohlenhydrathen, verglichen mit Hirse.
    1 1/2 Eßlöffel: Erst füttern wenn der letzte "Krümel" verzehrt ist.
    Ihr müßt konsequenter sein, wenn ihr Resultate sehen wollt, zudem gehe ich immer von 4-8 Wochen aus. Aber die meisten sind eben nicht konsequent genug!!
     
  14. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Glanz?

    Ich schranke den Freiflug ein, damit sie nicht staendig in Ecken nach Nistgelegenheiten suchen kann. Ok, vielleicht war das falsch.

    Was ist denn Glanz? Tut mir leid, ich kenne mich nicht aus.

    Sigrid
     
  15. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Glanz = Kanariensaat , also die eine Körnersorte, die Du zu 50% in Deinem neuen Futter hast.
    Ne ausführliche Beschreibung vom Glanz findest Du hier.
     
  16. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Danke!

    Das Bild hat geholfen. Ich werde meine Mischung sortieren!!

    1 1/2 Essloeffel, ist das pro Vogel oder fuer beide zusammen?

    Ich will sichergehen, dass ich die Ratschlaege auch richtig verstehe.

    Vielen Dank,

    Sigrid
     
  17. sigg

    sigg Guest

    Probiere erst mal 1 1/2 Eßlöffel pro Vogel aus. Wenn am nächsten Morgen noch nicht verzehrte Körner da sind, wiederum reduzieren, bis du sicher sein kannst, daß in 24 Stunden alles bis auf das Korn verzehrt ist.
    Dies alles geht nicht von heute auf morgen, da in der Natur bis zur vollständigen Entfaltung des Bruttriebs auch bis zu 2 Monaten vergehen können. Ebenso lange dauert es auch, sie von diesem Trip wieder runter zu bekommen.
     
  18. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Natürlich, :trost: "Mondphase" wäre ebenfalls denkbar, etwa bei regelmäßigem illegalen Auskippen von bestimmtem Chemie-Müll in dunklen Nächten in Wohnungsnähe. In dem längeren Thread habe ich unter Nr. 188 ein paar Links zum Bereich Umweltverschmutzung und Hormone gesetzt. Wenn Du erklären kannst, daß das eindeutig auszuschließen ist, würde mich das freuen. Momentan kann ich nicht erkennen, ob Du es erklären könntest, auch aufgrund Deiner Angaben im Profil kann ich nicht erkennen, auf welchen Erfahrungsschatz Du aufbaust.
    -
    Sie durfte, wenn ich mich richtig erinnere, immer im ganzen Haus herumfliegen.
    -
    Aber was ist nach 4-8 Wochen? Schnappi hatte doch schon mal kurz pausiert - und sehr schnell ging's wieder los.


    Vielleicht gibt es homöopathische Mittel? :idee:

    :0-
     
  19. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Sorry - ich noch einmal. Gilt das auch für Wellensittiche? :? Man erklärte es mir immer anders, und zwar, daß die Henne 48 Stunden im Dunkeln einer Höhle verbringt, daß dieses die Produktion eines weiteren Hormons auslöst - und dann geht das Eierlegen und Brüten los.

    :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Andrea 62, 4. Dezember 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Dezember 2006
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Pausiert mit dem Eierlegen schon, aber aus der Brutstimmung war sie die ganze Zeit nicht richtig raus, Wachshaut ist die ganze Zeit wohl dunkelbraun.
    Und mit den 48 Std., das kann ohne vorausgehende Brutstimmung (eben u.a. zu Erkennen am langsamen Umfärben der Wachshaut) wohl nicht ganz hinhauen. Sie legen doch nicht schlagartig ohne passende äußerliche Brutbedingungen und entsprechende körperliche Vorbereitung Eier :nene:.
    Außerdem ist zu bedenken, dass die andere Henne auch schon gelegt hat, zwar nicht so viel wie Schnappi, aber immerhin. Und Sigrids verstorbene 3. Henne auch.

    P.S.: Übrigens hat Siggi bzgl. Haltung, Ernährung und Zucht mehr Erfahrungsschatz als wir alle zusammen, zumal wir ja im Bezug auf die Eierlegerei nur Theoretiker sind.
     
  22. sigg

    sigg Guest

    Grundsätzlich sollte man Fehlverhalten der Vögel, wenn man es denn so bezeichnen kann, immer zuerst beim Halter festmachen. Das gilt auch für mich!
     
Thema: Welli legt Eier!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserkessel als nistplatz

Die Seite wird geladen...

Welli legt Eier! - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  5. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...