Welli mausert das ganze Jahr und fliegt nicht mehr richtig

Diskutiere Welli mausert das ganze Jahr und fliegt nicht mehr richtig im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen :) vielleicht kann mir jemand von euch weiter helfen... Mein Welli mausert sogut wie das ganze Jahr über, also ca. alle 1 bis 2...

  1. Kiwi

    Kiwi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen :)

    vielleicht kann mir jemand von euch weiter helfen...
    Mein Welli mausert sogut wie das ganze Jahr über, also ca. alle 1 bis 2 Mon.
    Er ist momentan wieder in seiner Mauser und fliegt nicht mehr richtig, stürzt also oft mal ab, ist ansonsten aber im Käfig, auf der Schulter oder dem Tisch agil wie immer...
    Woran könnte es liegen, dass er so oft mausert und dass er nicht mehr richtig fliegt?
    Mauserkörner habe ich schon versucht...

    vielen Dank :)

    LG Kiwi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wie lange hast Du ihn denn schon, bzw. wie alt ist er? Und konnte er vorher fliegen? Mauserkörner kannst Du getrost im Geschäft liegen lassen, die sind ihr Geld nicht wert.
     
  4. #3 charly18blue, 4. September 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Kiwi,

    herzlich willkommen in den Vogelforen.

    Ich würde Dir raten Deinen Welli bei einem vogelkundigen Tierarzt durchchecken zu lassen, um versteckte Organerkrankungen auszuschließen. Hintergrund dieser Stockmauser kann auch ein Mineralstoff- und Aminosäuremangel sein. Auch fehlendes UV Licht spielt dabei eine nicht unerhebliche Rolle. Fensterscheiben filtern diesen wichtigen Lichtanteil heraus.

    Vogelkundige Tierärzte findest du in unserer Datenbank.

    Und wie Moni schon schrieb, diese Mauserperlen bringen gar nichts.
     
  5. #4 Alfred Klein, 4. September 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Kiwi,

    Susanne hat recht, zuerst muß Dein Welli zu einem vogelkundigen Tierarzt. Der versucht die Ursache der Stockmauser, so nennt man das, zu ergründen.
    Es kann sein daß es nichts aufregendes ist sondern lediglich eine Mangelerscheinung. Dann hilft z.B. Korvimin oder AviConcept sehr gut. Das bekommst Du auch beim Tierarzt.
    Diese Mauserperlen sind nichts als Abzocke, die bringen nichts sondern füllen lediglich die Kasse des Herstellers.
    Wegen einer vielfältigen und abwechslungsreichen Ernährung Deines Wellis um so was in Zukunft zu vermeiden fragst Du am besten mal die User im Welliforum. Die werden Dir dann auch gleich erklären daß Trill und Vitakraft völlig ungeeignet sind. Da gibts erheblich besseres.
    Vogelkundige Tierärzte in Deiner Region findest Du unter www.vogeldoktor.de
     
  6. Kiwi

    Kiwi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten...er ist jetzt ungefähr 2 1/2 Jahre alt und ich habe ihn als Küken bekommen. Er ist immer ganz normal durchs Wohnzimmer gedüst und tut dies nur nicht wenn er mausert. Ich ernähre ihn sehr vielfältig (Körner, Vogelmiere , Obst, Löwenzahn usw).

    Dann werde ich wohl am besten mal einen Tierarzt aufsuchen.
    Er ist ein Vogel, der ziemlich gerne auf dem Boden sitzt, spielt und rumläuft, schafft es aber momentan nichteinmal von Boden aus zu seinem Käfig zu fliegen...er kommt nicht ,,hoch''.

    Danke.
     
  7. Kiwi

    Kiwi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kann es sich auch um die Vorstufe einer Bleivergiftung handeln? Er hat an einem Karabienerhaken geknabbert...den habe ich natürlich sofort weggenommen...
     
  8. #7 charly18blue, 5. September 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Glaub ich jetzt mal eher nicht. Bleivergiftung äußert sich anfangs mit Erbrechen, grünlich wässrigem Durchfall, Magen-Darm-Beschwerden, erhöhter Wasseraufnahme, dadurch Polyurie, Absetzen von blutigem Kot. Aber nicht durch dauernde Mauser.
     
  9. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ein Welli der permanent mausert, also wirklich Federn verliert und nicht nur mal so ein bischen ...

    Hat entweder den falschen Käfigstandort, zu krasses Temperaturgefälle

    oder

    ist vielleicht auch unerkannt mit Cicero infiziert.
     
  10. #9 charly18blue, 5. September 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Meinst Du Circoviren oder PBFD?
     
  11. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ist das nicht ein und dasselbe ;)
     
  12. die Mösch

    die Mösch Guest

    Karabinerhaken sind selten aus Blei (Blei ist zu weich). Blei gibt es eher z.B. in den Bleibändern von Gardinen/Vorhängen.
     
  13. #12 charly18blue, 6. September 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Tiffani ich wollte doch nur darauf hinaus, dass Cicero mir nichts sagt und wissen ob Du Circoviren meinst, die PBFD hervorrufen. :nene:
     
  14. Kiwi

    Kiwi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Könnt ihr Profis mir das Mal erläutern?
    Der Vogel ist sonst absolout agil u. sein Gefieder ist stets gepflegt, sieht also nie gerupft aus. Derzeit hat er über zwei Tage jede Menge Flaumfedern verloren, was man aber nicht sieht. Nun beginnen sich die Schwungfedern nach u. nach zu lösen.
    Seit zwei Tagen gebe ich Vitakalk Mineralfutter u. Vitacombex V. Wann und wie müsste sich eine Wirkung zeigen? Fluglust u. - Vermögen wiederkommen.
     
  15. #14 Tiffani, 6. September 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. September 2010
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Das ist nicht so einfach zu sagen...
    Dieser Virus (Cicero :D...ich schreib auch gerne Googel statt Google) macht zwar am Ende ein einheitliches Bild, Federmißbildung bis hin zum "total" Verlust auch Schnabelmißbildungen kommen vor...
    Aber um das 100%tig von anderen möglichen Ursachen zu trennen, mußt Du einen fachkundigen TA aufsuchen.
    Ich schrieb ja schon das es auch starkes, immer wiederkehrendes Temperaturgefälle sein kann, andere erwähnten evtl. Mangelerscheinung...
    Wenn Du was über PBFD lesen willst, googeln oder hier mal lesen.
    Wir können hier keinen TA ersetzen...und die Hinweise und Tips die wir geben können, bzw. die Mutmaßungen was der Vogel alles haben könnte reichen von Pest bis Cholera.
    Du brauchst eine Vogelfacharzt um das mit Sicherheit abklären lassen zu können.
    Sonst machen wir nacher vielleicht die Pferde scheu wegen "etwas Kalkziummangel" :D
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 charly18blue, 6. September 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Kiwi,

    schau mal, hier kannst Du zu PBFD was lesen.

    Geh mit dem Kleinen zum vogelkundigen Tierarzt (die Adressen der fachkundigen Ärzte habe ich Dir bereits reingelinkt) und laß abklären was los ist. Vielleicht ist die Ursache ja ganz harmlos.
     
  18. Kiwi

    Kiwi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke, ich werde einen TA aufsuchen und einfach mal nachfragen woran es liegen könnte...
     
Thema:

Welli mausert das ganze Jahr und fliegt nicht mehr richtig

Die Seite wird geladen...

Welli mausert das ganze Jahr und fliegt nicht mehr richtig - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...