Welli mit Leberproblem

Diskutiere Welli mit Leberproblem im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Du musst die Körner nicht knacken und kannst sein normales Welli-Futter verwenden. Kartoffel-Karottenbrei als Feuchtfutter - warum nicht? Beides...

  1. geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Du musst die Körner nicht knacken und kannst sein normales Welli-Futter verwenden.
    Kartoffel-Karottenbrei als Feuchtfutter - warum nicht? Beides muss aber ungesalzen sein, mit Kräutern kannst du ruhig würzen. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luiena

    Luiena Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Oktober 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ja... der Brei war eigentlich für mich - aber ich könnte es mit extra ungesalzenen Kartoffeln auch versuchen. Kartoffeln fand er bislang klasse.
    Welche Kräuter könnte man denn da verwenden?

    Hab heute das Pulver im Ganzen übers Futter gestreut, allerdings kann ich nicht sagen ob und wenn ja wie viel der Vogel davon auch wirklich gefressen hat.
     
  4. geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Schau mal hier! :)
     
  5. Luiena

    Luiena Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Oktober 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke.

    Chicoree wird leider nicht genommen, Kochfutter auch nicht.
    Habe das Medikament auf Stück Käse getan und das dem kranken Vogel gegeben. Er hat kurz probiert und ist dann weggegangen... dann kam der gesunde Vogel und hat den Käse so weggefressen. Mit anderen Worten, mein kleines Problemvögelchen ist ganz schön pingelig...

    Momentan rühr ich das Medikament in ein paar Tropfen Saft hinein (mit Wasser verdünnt). Noch trinkt er das so halbwegs.
    Das Prachtfinkenfutter mit Knaulgras gefällt beiden, wobei sie davon mehr zu fressen scheinen.
     
  6. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Luiena, schön, dass das Futter gut ankommt!
    Dass sie davon mehr fressen, täuscht in gewisser Weise. Durch das Knaulgras ist das Volumen höher, das heisst, Du musst tatsächlich mehr Löffel geben - damit die Menge, die im Vogelmagen ankommt, die gleiche bleibt.

    (Ist leider nicht selten, dass erkrankte Vögel sich mit neuen Geschmäckern besonders schwer tun).

    Viele Grüsse,
    Saja
     
  7. Luiena

    Luiena Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Oktober 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Oh gut, habe denen nämlich auch mehr gegeben, da sie schon meist nach der Hälfte des Tages nur noch zwischen leeren Körnern "rumgestochert" hatten.

    Dem Problemvogel gehts auch wieder besser. Nachdem ich viel über Depressionen bei Vögeln gelesen hatte, hab ich ihm sein Lieblingsspielzeug (= mein altes Klapphandy) wiedergegeben. Das leckt er nämlich gerne stundenlang ab und weil darin Schwermetalle oder andere Stoffe eventuell verarbeitet wurden, hatte ich ihm das weggenommen. Mit anderen Dingen hat er aber nicht gespielt und so blieb ihm nur betrübtes Schlafen.. jetzt hat er es wieder, ist fröhlich und ich hab noch immer ein flaues Gefühl dabei.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Luiena,

    meine kleine Leberpatientin bekommt neben anderen unterstützenden Mitteln ein homöopathisches Medikament namens Hepar comp. in Tropfenform über das Trinkwasser. Vielleicht kannst du deinen TA fragen, ob es auch für deinen Welli geeignet wäre.

    Joghurt und Quark würde ich überhaupt nicht anbieten, denn beide Produkte enthalten sogar recht viel Laktose. Kannst du auf der Packungsaufschrift lesen. Hartkäse enthält zwar kaum Laktose, provoziert Lebererkrankungen aber aufgrund seines hohen Gehalts von tierischen Fetten geradezu und enthält darüberhinaus noch viel Salz.

    Liebe Grüße und gute Besserung für deinen Kleinen
     
  10. Luiena

    Luiena Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Oktober 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    ich werds mir notieren und den Tierarzt beim nächsten Mal fragen. Bislang kenne ich ja die Ursache der Probleme nicht. Hoffe da auf die nächste Blutuntersuchung.
    Das ist seltsam - denn laut der Anweisung soll ich ihm ja das Medikament ruhig über Quark geben.
    Im Moment bekommt er es ja über verdünnten Saft.
     
Thema: Welli mit Leberproblem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gallensteine beim wellensittich

    ,
  2. phyto nephro wellensittich

    ,
  3. chronisches leberproblem wellensittich

    ,
  4. was gebe ich wellensittich zu essen wenn er mit der galle was hat,
  5. silymarin pulver wellensittich dosierung,
  6. silymarin dm wellensittich,
  7. nebenwirkung phyto nephro bei wellensittichen ,
  8. silymari pulver wellensittich dosierung,
  9. vitamin k1 ka-vit dosierung wellensittich,
  10. wellensittich einblutungen krallen,
  11. wellensittich lactulose dosierung,
  12. kann sich die leber vom welli erholen,
  13. Leberprobleme,
  14. ursuchol,
  15. zier Wellensittich,
  16. wellensittich leber kolbenhirse,
  17. nebenwirkungen von ursuchol,
  18. alamin und korvimin,
  19. legaphyton wellensittich,
  20. phyto nephro dosierung vogel,
  21. phyto nephro hilft welli