Welli muss alleine leben :((

Diskutiere Welli muss alleine leben :(( im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Mein erster Beitrag hier und dazu noch kein wirklich schöner :( Ich bin seit ein paar Tagen wieder mal bei meinen Eltern zu Besuch. Mir tut sich...

  1. Calypso

    Calypso Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38106 Braunschweig
    Mein erster Beitrag hier und dazu noch kein wirklich schöner :( Ich bin seit ein paar Tagen wieder mal bei meinen Eltern zu Besuch.
    Mir tut sich ein Bild des Jammers auf-sie haben einen Welli (Geschlecht weiss ich ehrlich gesagt nicht wirklich ..ich versuche dann mal Fotos einzustellen) und der kleine Piepmatz geht vor lauter Einsamkeit ein!Sitzt den ganzen Tag im Käfig (ist allerdings auch IMMER ausser nachts offen) und schläft fast pausenlos vor lauter Langeweile..ich habe den kleinen Piepser heute mal aus dem Käfig gefischt mit einem Holzstab ,er flog eine Runde,setzte sich dann auf die Gardinenstange und schlief dort weiter..danach ging er wieder in den Käfig ...er tut mir ja so leid :(

    Ich selbst habe 9 eigene Tiere (Meerschweinchen) und weiß,wie sehr Wellis einen oder mehrere Partner brauchen.Am liebsten würde ich den Kleinen einpacken und mit zu mir nach Hause nehmen um ihm ein schönes Leben in einem großen Käfig mit anderen Wellis zu gönnen.
    Ich habe nun schon so oft versucht meinen Eltern klar zu machen,wie schlimm das für den armen Vogel ist,aber irgendwie bekomme ich kaum Gehör.
    Ich wüsste nicht,was gegen einen zweiten Welli spricht...Versuche ihnen immer am Beispiel meiner Schweinchen zu zeigen,wie gut es ihnen in der Gruppe geht.Aber anscheinend interessiert sie das nicht.
    Habe sogar schon angeboten,den Welli mit zu mir zu nehmen ,weil es meiner Meinung nach nur zwei Möglichkeiten gibt:
    Entweder sie halten ihn artgerecht oder sie geben mir ihn mit und ICH halte ihn artgerecht.

    Momentan sind meine Eltern selbst im Urlaub und ich passe aufs Haus und den Welli auf.Aber einfach einen zweiten Welli dazukaufen kann ich ja wohl nicht,oder?

    Ich bin so ratlos..hat vielleicht jemand wertvolle Überredungstipps?Ich denke ,ich kann sie wohl eher nicht dazu bewegen,sich vor irgendwelche Webseiten zu schnallen und etwas über Einzelhaltung zu lesen :(

    Wie kann ich dem süßen Piepmatz nur helfen?*traurig guck*
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Calypso

    Calypso Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38106 Braunschweig
  4. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Hallo Calypso,

    das ist wirklich kein schöner Grund für deinen ersten Beitrag hier.
    Dennoch: Erstmal ein herzliches Willkommen.:bier:

    Ich kenn mich wirklich nicht gut aus, was das Bestimmen von Geschlechtern bei Schecken betrifft. Deswegen halt ich mich mal zurück und warte was die anderen sagen, die sich besser auskennen.:~

    :idee:
    Was spricht denn gegen einen zweiten Welli? Haben deine Eltern das mal erklärt? Wenn man das weiß, kann man besser argumentieren.
    Denn viel mehr Dreck und Umstände machen zwei nun auch wieder nicht.
    Versuche sie doch einfach weiter zu "nerven" mit dem Thema 2. Welli, einfach dran bleiben. Haben Sie Internet, dann lade sie doch mal hierher zu uns ein. Und lass Sie mal die wunderbaren "Zahm-im-Schwarm"-Bilder anschauen!
    Natürlich auch alle anderen Bilder. Vielleicht wird das Herz dann weich ...
     
  5. Calypso

    Calypso Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38106 Braunschweig
    Was gegen einen zweiten spricht wissen sie anscheinend nicht wirklich zu begründen.Mein Bruder meinte,es wär ja so schwer,zwei Wellis im Urlaub unterzubringen und es wäre mehr Arbeit für meine Eltern (mehr als dem Pipematz zuzurufen,er solle doch mal rauskommen machen sie ja auch wieder nicht..oder mal nach ihm fischen -.-).

    Sie haben sich damals schon so gegen ein zweites Meerschweinchen gesträubt ,aber glücklicherweise konnte ich mich durchsetzen ..Nun habe ich eh schon seit langem meine eigene Wohnung und damit auch so viele Tiere.

    Von meiner Mum hört man bei jedem Versuch nur "Dein Vater erlaubt bestimmt keinen zweiten" aber mein Vater hält sich da wiederum raus...wirklich zum verrückt werden!

    Bilder,wie die Süßen kuscheln habe ich schon gezeigt.Sie wissen auch,wie Schweinchen plötzlich anfangen wie wild zu plappern,wenn sie einen Partner bekommen-wird bei Wellis wohl genauso sein,oder :zwinker:
    Habe ihnen schon anschaulich dargestellt,wie ein Tier eingeht,wenn es keinen Partner hat und wir krank es dadurch wird/werden kann.
    Ich weiß manchmal wirklich nicht weiter,aber ich nerve und nerve und nerve :(
    Würde sogar von meinem eigenen Geld dem Piepmatz einen schönen großen Käfig kaufen (bin schon am schauen und habe einige tolle große herausgesucht im Internet)weil ich den jetzigen eher als Knast bezeichnen würde.Wobei der nun größer als so manches Gefängnis ist,was ich bis jetzt gesehen habe.

    Die nächsten Tage tiger ich erstmal umher,um ein paar Naturäste zu besorgen und vielleicht eine Kokosnuss,die ich schön umgestalten kann,als Spielzeug..den Spiegel und lauter solchen Krams entziehe ich ihm erstmal..man erkennt eh nix mehr darin und gesund ist das ja auch nicht :(

    Ich könnte wirklich heulen,wenn ich den Kleinen so sehe...das lässt mir keine Ruhe! :(

    Hoffentlich darf ich ihn/sie mitnehmen,wenn ich meine Eltern schon nicht überredet bekomme.Mein Freund hat jedenfalls nichts dagegen und findet es auch nicht okay,wie der Welli hier wortwörtlich vor sich hinvegetiert!
     
  6. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Steter Tropfen höhlt den Stein

    Hallo Calypso,

    hm ein wichtiger Punkt ist, deinen Eltern zu erklären, warum es für den armen Welli unnatürlich und damit nicht schön ist, ganz allein zu sein. Dann
    Auch wenn sie nicht selbst hier lesen wollen, gib ihnen einige Erfahrungsberichte weiter, vor allem auch Berichte von "Bekehrten". Wenn du mal in alten Threads liest findest du einige in denen Leute hier eigentlich keinen 2. Welli wollten (aus den verschiedensten Gründen) sich dann aber doch für einen oder mehrere zusätzliche Tiere entschieden haben und wirklich begeistert sind.
    Solche Erfahrungsberichte "aus dem echten Leben" helfen oft mehr als Argumente.

    Um deine Eltern mit Argumenten zu überzeugen solltets du zunächst rausfinden, warum sie keinen 2.Vogel haben wollen. Und dann den Grund hinterfragen bzw ausräumen. (also z.B er wird dann nicht zahm.... da gibt es genug Gegenbeispiele....)

    Ich wünsche Dir Glück und Erfolg vor allem zum Wohle des Wellis.
     
  7. #6 Yunaleska, 8. August 2006
    Yunaleska

    Yunaleska Guest

    also der vogel is erstma echt süß (standardsatz hier, bei nem bild) und wohl ein männlein.

    also ehrlich ich würd es so machen, jetzt wo deine eltern im urlaub sind einfach einen dazu kaufen. wenn die nach hause kommen sagst du einfach, hat dir n bekannter geschenkt ;)
    ne aber ehrlich, wenn sie keine argumente dagegen bringen, tu es einfach, dem vogel zu liebe. was sollen sie dann tun? den zweiten wieder rausschmeißen??? :zwinker:
     
  8. #7 Andrea 62, 8. August 2006
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Calypso,
    auch wenn der Vogel allein sitzt, was wirklich bedauerlich ist, dürfte er m.M. nach nicht ständig schlafen. Das ist meist ein Zeichen, dass gesundheitlich was nicht stimmt. Auf dem Foto wirkt er (ich denke mal, es ist ein Hahn) auch so leicht aufgeplustert. Wie sieht denn der Kot aus? Frisst er ordentlich, würgt er evtl. Körner wieder aus? Es ist nur eine Vermutung, die nicht stimmen muss, aber ich würde ihn mal etwas genauer beobachten, ob da nicht außer Einsamkeit noch was anderes im Busch ist.
     
  9. #8 Yunaleska, 8. August 2006
    Yunaleska

    Yunaleska Guest

    also das mit einsamen wellis, dass die die meiste zeit schlafen kenn ich auch. mein damals allererster welli war auch so und sonst aber kerngesund. und armani (ein einzelwelli den ich letztes jahr geschenkt bekommen hatt) war auch so... fressen, pennen, mit metall labern.
     
  10. Calypso

    Calypso Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38106 Braunschweig
    Vielen Dank ersteinmal für eure Antworten und für die PN -Luiniel ;)
    Aufgeben werde ich dem Kleinen zu Liebe sowieso nicht.Ich gebe keine Ruhe,bevor sich das nicht ändert.Hab da ein großes Durchhaltevermögen durch meine Schweinchen bekommen :D

    Sie wissen ja noch,wie gut es plötzlich meinem ersten Meerschweinchen ging,als er einen Partner bekam.Waren schließlich hautnah dabei.Und begeistert waren wir ausnahmslos alle.
    Jedes Mal,wenn ich das anspreche wird schnellstens das Thema gewechselt oder einfach gar nichts dazu gesagt.Ich finde das ganz furchtbar! :(

    Die Gegenargumente zu bringen ist nicht das Problem ,nur habe ich das Gefühl gegen Wände zu reden -.-

    Morgen rede ich nochmals mit ihnen-mal sehen,wie weit ich komme.Werde euch natürlich auf dem Laufenden halten.

    Ich hoffe,irgendwer kann mir mehr zum Geschlecht des Kleinen sagen,denn das wäre schon gut zu wissen,bei der Partnersuche ;)

    Einige Fragen dazu habe ich ja schon Luiniel gestellt,aber ich mach´s am besten auch gleich noch hier:
    Kennt ihr in Ostthüringen einen vogelkundigen Tierarzt? Am besten in /um Gera.
    Und wo holt man denn einen Partner am besten her? Bei Zoohandlungen bin ich ,was Meerschweinchen angeht übervorsichtig,da sie meist aus Massenzuchten stammen und oft krank sind durch Inzucht,schlechte Haltung,zu frühe Trennung von der Mutter,etc.
    Ist das bei Wellis auch die "Regel"?

    Wie alt der Piepmatz ist ,weiß ich leider nicht,das macht die Partnersuche schon etwas schwer,oder? :(
    Wie hoch ist bei den Vögeln denn die Chance,dass sie sich gut vertragen? Bei Meeris ist das eher kein Problem,aber bei den Piepis?
     
  11. Calypso

    Calypso Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38106 Braunschweig
    Ja süß ist er -hab mich schon verliebt :)

    Rauswerfen würden sie ihn sicherlich niemals..Die Probleme würde eher ich bekommen :(

    Habe ,als sie noch zu Hause waren (also vor ihrem Urlaub) schon ziemlich oft gesagt "wenn ihr weg seid,kaufen wir einfach einen dazu",aber nichtmal darauf haben sie reagiert..dachten wohl,ich meine das aus Spaß :(
     
  12. Calypso

    Calypso Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38106 Braunschweig
    Aufgeplustert ist er eigentlich nur beim schlafen..wenn er gerade mal nicht schläft,hängt er in einer Ecke des Käfigs und knabbert und knabbert..immer an der gleichen Stelle.Ich denke mal,er ist schon verhaltensgestört :(

    Gewürgt hat er nicht..ich bin die ganze Zeit bei ihm,ich denke das wäre mir aufgefallen..den Kot schau ich mir gleich mal an!
     
  13. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Im Allgemeinen wird auch meistens abgeraten, in Zoohandlungen zu kaufen, Stress, größerer Infektionsdruck und man weiß nicht, wo die Vögel herstammen. Ich kaufe Vögel nur noch beim Züchter.
    Wegen einem Tierarzt könntest Du hier mal schauen http://www.vogel-faq.de/index.php?sid=4849&aktion=artikel&rubrik=009&id=7&lang=de. Vogelkundige TÄ sind leider rar.

    Ja, das sieht ganz so aus. Hoffentlich kannst Du eine Lösung für einen zweiten Vogel finden...
     
  14. Yunaleska

    Yunaleska Guest

    aber wenn sie dazu nich ma was gesagt haben. was sollen sie denn großartig mit dir machen? dir hausarrest geben? oO
     
  15. Calypso

    Calypso Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38106 Braunschweig
    Also der Kot sieht ganz gut aus,die normale Form eben.An manchen Stellen war auch der eine oder andere leicht flüssige (das weisse in der Mitte,das dunkle war fest)Köttel dabei.

    Auf der Tierarztliste habe ich sogar eine Tierklnik direkt in Gera gefunden*freu*Da schaue ich am besten mal vorbei,damit wir uns auch ganz sicher sein können,dass es "nur" psyschich und nicht auch noch physisch ist.

    Ne,Hausarrest wohl eher nicht.Wohne ja schließlich nicht mehr hier ;-)Sie würden -kein- Wort mehr mit mir wechseln und mein eigener Urlaub hier wäre so ziemlich gelaufen ...will gar nicht wissen,wie sehr sie mir die Ohren vollmeckern würden ..auch wenn das natürlich nix daran ändert,dass da nun ein zweiter Piepsi wäre,da hats du Recht.
    Bei einigen leuten könnte man sicherlich einfach so einen zweiten dazusetzen,aber meine Eltern würden mir die Hölle mächtig heiss machen.
    So einfach ist das leider nicht..

    Ich habe ihm gerade etwas Petersilie von meinen Schweinchen abgegeben-er ist ganz begeistert! *freu*
    Zahm ist er nicht,aber schon neugierig,wenn man bei ihm ist ;) Finde ich allerdings nicht schlimm,meine Tiere halte ich ja auch eher,um mich an ihrem Anblick zu erfreuen und damit sie sich mit ihren Artgenossen beschäftigen...Solange sie fürs Futter auf mich zugerannt kommen und mal das Näschen kraulen lassen,ist alles okay :D
     
  16. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo Calypso!

    Ich bin auch der Meinung, daß die arme Socke ein Hahn ist!
    Der Kleine sieht genauso aus, wie unser im Februar verstorbene Hahn Whoopie. Er war ein Halsband-Schecke.
    Am artgerechtesten wäre es, wenn Du eine Henne dazu kaufen würdest, aber zwei Hähne würden sich auch super verstehen.
    Würde man allerdings zwei Hennen zusammensetzen, gibt´s meistens Zickenterror!

    Tschüss
     
  17. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... naja, da sieht es doch ganz gut aus, durchchecken lassen ist aber noch besser. Wie gesagt, gar so viel schlafen macht mich immer stutzig, aber hier scheint es wohl doch am Alleinsein zu liegen. Vielleicht bringt es ja was, wenn Du mit ihm beim TA warst und dann erzählst, dass er auf Grund der Einzelhaltung schon Verhaltensstörungen entwickelt hat. Evtl. überzeugt das Deine Eltern, wenn sie es von kompetenter Stelle zu hören bekommen ;). Ich wünsche Dir viel Glück bei Deiner Überzeugungsarbeit und dass der arme Kerl nicht mehr lange alleine sitzen muss.
    So wie Du es mit der Tierhaltung siehst, sehe ich es auch, Zahmheit ist nicht unbedingt das Wichtigste :).
     
  18. Calypso

    Calypso Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38106 Braunschweig
    Also ein Hahn,ja? :) Dachte schon,dass es für die Profis hier einfacher ist,als für mich,das zu bestimmen *g*

    @Andrea: Ja,ich kann nur mit dem Kopf schütteln und lächeln,wenn ich Besuch habe,der versucht,meine Tiere zu knuddeln etc... Es sind doch kein e Kuscheltiere...*grr* Allerdings kann ich dieses Bedürfnis nach einem "Schoßtierchen" schon etwas verstehen..ich jedenfalls _brauche_ es nicht und liebe meine Süßen trotzdem über alles ;)

    Hat vielleicht jemand einen Tipp,wie ich selbst aus Naturmaterial "Spielzeug" für den Piepser bauen kann? Mache ich schon unwahrscheinlich gerne für meine Wutzen und möchte ich ihm auch gönnen,damit er wenigstens erstmal Beschäftigung hat.Oder gibt´s das auch im Netz zu kaufen (möglichst kein eBay) ?

    Hach,so viele Fragen..ich glaube,ich lege mir selbst mal Wellis zu,so gut wie ich hier informiert werde...habe schon das halbe Forum durch *gg*

    So,nun geh ich erstmal ins Bett und berichte morgen von meinem Telefonat mit den Eltern!
     
  19. nadschi

    nadschi Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi calypso,
    von mir auch nochmal ein herzliches willkommen.

    du mußt mir nochmal erklären, was für eine "funktion" dieser süße schatz bei deinen eltern hat?! ich weiß nicht, ob ich da was falsch verstanden hab, aber so wie es für mich aussieht ist er nur so eine art deko? denn wenn sie sich um ihn kümmern würden und liebevoll auf ihn eingehen würden (so wie du es tust), dann müßte ihnen doch schon längst mal in den sinn gekommen sein, dass er einsam ist! nicht nur, dass er da der einzige seiner art ist, nein er bekommt auch keinen anschluss zu der anderen art in diesem haushalt---dem menschen.
    ich bin ja schon froh, dass du so engagiert bist und ihm wenigstens das einsame leben dort etwas versüßen willst! aber ganz ehrlich: ich glaub es wäre besser, wenn du ihn mitnehmen würdest und ihm einen kleinen freund zur seite stellst!:trost: ....es gibt doch diese plastikpiepmätze, die piepen wenn man sie anstubbst, vielleicht solltest du deinen eltern so einen kaufen! ;)
    auch wenn du deine eltern jemals dazu bekommen solltest einen zweiten vogel zu besorgen, meinst du sie würden sich dann mehr mit ihnen auseinander setzen? damit meine ich den vögeln ein annähernd "naturähnliches" leben zu ermöglichen, mit naturhölzern, abwechslungsreichem futterangebot, knabberspaß à la frischen zweigen usw. ? ich glaub du bist da aufgeschlossener und "belehrbarer" :+klugsche :zwinker:

    kork, sisalseile, glöckchen, frische unbehandelte zweige und äste sind nur mal ein paar gegenstände, die man verwenden kann. kork schreddern unsere besonders gern. du kannst zum beispiel schaukeln basteln, deiner phantasie sind keine grenzen gesetzt.
    aber achtung: verzichte unbedingt auf bast!!! da strangulieren sie sich und können, wenn nicht sofort hilfe zur stelle ist, dabei sterben!

    ich hoffe wirklich sehr, dass deine eltern ein einsehen haben und ihn dir überlassen!!!!!
    nicht aufgeben !!! :prima:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland

    yep.. schaut so aus ;)

    bin gespannt was die Eltern sagen :zwinker:
     
  22. #20 megaturtle, 9. August 2006
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo,

    willkommen im Forum. Ich würde auch sagen, der Süsse ist ein Hahn. Die Daumen sind gedrückt, dass du deine Eltern überzeugen kannst.

    Basteltipps findest du hier
    :zwinker:
     
Thema:

Welli muss alleine leben :((

Die Seite wird geladen...

Welli muss alleine leben :(( - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...