welli-neuling hat fragen

Diskutiere welli-neuling hat fragen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo, ich lebe in ägypten und habe vor ein paar tagen in meinem garten einen wellensittich gefunden. nun haben wir beschlossen ihn zu behalten...

  1. #1 bonny & clyde, 24. September 2009
    bonny & clyde

    bonny & clyde Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hurghada
    hallo,

    ich lebe in ägypten und habe vor ein paar tagen in meinem garten einen wellensittich gefunden. nun haben wir beschlossen ihn zu behalten und ihm eine partnerin mit käfig gekauft. leider gibt es hier kaum auswahl in dem einzigen zooladen der vögel u zubehör hat.

    nun hatte mein mann die idee einen grossen vogelbauer im garten aufzustellen. dieser muss unser schreiner hier fertigen.
    wer kann mir anregungen geben u welche mindestgrösse soll er haben?

    da mein mann zwischen deutschland u ägypten immer pendelt könnte er mir futter u ausstattung auch mitbringen. welches futter füttert ihr?
    das was ich im zooladen hier bekommen habe, war offen u es krochen irgendwelche kleine käfer darinnen, was ich nicht wollte. er gab mir ein anderes mit, was aber aussieht als wäre es nur weizen oder sowas in der art. also nicht gemischtes, wie man es in deutschland abgepackt kaufen kann.

    wäre über anregungen und tipps sehr glücklich.

    lg
    petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Phoenix8

    Phoenix8 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hi,

    Mindestgrößen sind immer so eine Sache. Ich würde mal grob sagen: 60-80*50*60cm (BTH) für ein Pärchen. Leider sind viele im Handel erhältliche Käfige auch hier zu klein.
    Für einen Außenkäfig darf er auch gerne natürlich wesentlich größer sein. Sollte er auch, da die Vögel dort ja keine Möglichkeit haben für Freiflug und somit in der Voliere die Möglichkeit haben müssen mindestens einige Meter zu fliegen. Größer ist immer besser. Und wenn ihr die MÖglichkeit habt eine Außenvoliere zu nutzen, dürfen immer gerne noch ein paar mehr Wellis dazugesetzt werden, da es ja Schwarmvögel sind.

    Also ich füttere unterschiedliche Saaten: Weizen, Gräser, Leinsamen, Buchweizen (mögen meine allerdings nich so), Hirse, .... Normale Mischungen wie sie es hier gibt und auch Einzelsaaten sowie Eifutter. Also in allem immer Abwechslung.
    Natürlich frisches Obst und Gemüse nicht vergessen!!!


    Soweit mal nur kurz.
    Viel Erfolg mit den Kleinen.
     
  4. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    hy petra

    also wenn ihr die möglichkeit habt im garten ne aussenvoliere aufzubauen wäre das natürlich klasse.die größe sollte dabei mindestens 1m sein wobei allerdings bei den kleinen eher die devise heisst "je größer desto besser".un ich würde euch raten eine sogenannte schleusse mit reinzubauen, das wenn ihr mal in die voliere reingeht damit euch kein welli abhaut.

    vielleicht habt ihr ja auch die möglichkeit einen kleinen schwarm zu halten.darüber würde sich der kleine findling bestimmt riesig freuen.

    gute tipps über den richtigen aufbau solch einer aussenvoliere bekommt ihr bestimmt noch von den profis hier
     
  5. #4 bonny & clyde, 24. September 2009
    bonny & clyde

    bonny & clyde Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hurghada
    hallo phoenix,

    was ist eifutter?
    ich denke ich werde hier in ägypten auf das fertigfutter aus deutschland angewiesen sein. ich weiss echt nicht wo ich hier körner oder getreide auftreiben könnte. muss mich mal schlau machen.
     
  6. #5 bonny & clyde, 24. September 2009
    bonny & clyde

    bonny & clyde Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hurghada
    hallo tami,

    würde gerne einen kleinen schwarm halten im garten dann. sind die wellis eigentlich wind- bzw. zugempfindlich? es wird hier im winter (dez./jan.) nachts um die 8-12 grad sein.
    tagsüber 24 - kälter wird es hier nicht.
    wie sieht das eigentlich mit dem brüten aus? wird aus 2 dann nicht mal ein kleiner schwarm von selbst?
     
  7. Micky83

    Micky83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Wie sieht es denn in Ägypten mit Raubtieren wie Greifvögeln usw. aus?
    Die Temperaturen sind ok,in Dtl,wird es ja deutlich kälter in der Nacht.
    Trotzallem würde ich ihnen ein Schutzhäuschen oder einen Schattenplatz anbieten.
    Und ja Wellis reagieren empfindlich auf Zug.;)
    Wellis brüten in Nistkästen einfach so kommt da kein Nachwuchs.:D
     
  8. #7 bonny & clyde, 24. September 2009
    bonny & clyde

    bonny & clyde Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hurghada
    was hier sonst so an vögeln rumfliegt sind bussarde, möven, ich lebe sehr nah am meer und sehe auch ab und an adler. aber diese kommen in meinen garten nicht rein zumindest nicht in die voiliere. die bekommt dann schon eine überdachung.
    ich habe auch noch einen grossen hund im garten, der darf natürlich auch nicht an die vögel rankommen. er tut ihnen aber bisher auch imn haus nichts. sie sind jetzt im kinderzimmer meines sohnes. dort könnten sie auch fliegen. tun sie aber leider nicht.
    seit der findling seine frau bekommen hat, verlässt er den käfig nicht mehr.

    ich dachte mir, das die voiliere dann von der windseite her zugemacht wird, entweder eine holzwand, oder mit unseren abgeschnittenen palmenblättern. sieht bestimmt besser aus als holz. also als windschutz sozusagen. eine überdachung, damit sie einen schatten haben und eine grosse flachere schüssel wollte ich ihnen als badewanne reinstellen.
    da es hier keine bäume gibt muss der schreiner ihnen dann äste anbringen. lieber hätte ich einen natürlichen baum, aber das geht hier nicht. könnte höchstens einen benjamin reinstellen. oder sind die giftig für die wellis?
     
  9. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    hm palmen blätter als windschutz würde bestimmt gut aussehen.jedoch bin ich mir da nicht sicher in wie weit diese den wind abhalten bzw ob diese evtl für wellis giftig sein könnten.kenn mich in eurer gegend leider nicht aus.alternative wäre eine holzwand gegen den draht setzten un dies von aussen dann mit den palmenbätter verziehren.

    wenn bei euch busarde un möven rumfliegen müsst ihr stark aufpassen damit diese definitive keine möglichkeit haben irgendwo in der voliere löcher reinpicken können.

    benjamini ist glaub ich giftig für wellis, bin mir da aber nicht so ganz sicher
     
  10. Micky83

    Micky83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Ja der Ficus ist giftig,vielleicht kann dir dein Mann mal einen Naturast aus Deutschland mitbringen.:)
    Die Idee mit den Palmenblättern finde ich schön.Und wenn euer Hund gut erzogen ist und nicht ständig an der Voliere hochspringt und bellt gibt es da keine Probleme.:)
     
  11. Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Also bei sowas würd ich Doppelverdrahtung vorschlagen.
    Richtig fetten engmaschigen Draht aussen, dann einen Umlauf von 10 cm und dann innen normalen Volidraht.

    Also zwischen den Drahtwänden 10cm oder sogar etwas mehr Platz lassen.

    Den Aussendraht wirklich saugut in der Erde verankern .... am besten auf einen Betonsockel, der 15cm und mehr in die Erde ragt und 10 cm drüber, damit sich da nix durchgraben kann.

    Der große Platz schützt vor Katzenpfoten oder anderen Getieren, die sich an den Draht hängen können und so die Welli möglicherweise erreichen und verletzen können bei Einfachverdrahtung.
     
  12. #11 bonny & clyde, 25. September 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. September 2009
    bonny & clyde

    bonny & clyde Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hurghada
    ich habe hier mal ein bild gemacht von unserem BBQ-Platz und so ähnlich habe ich mir dann die voiliere auch vorgestellt. unten natürlich offen also ohne holz und alles mit vogeldraht geschlossen. auf dem anderen bild seht ihr den platz im garten wo sie stehen soll.

    oh hilfe wie bekomme ich bilder hier rein??? wenn ich auf das bildsymbol oben klicke passiert nix:((
     
  13. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo! Bei Verfassen gibt es unten einen Menüpunkt "Anhänge verwalten". Dort kannst du Bilder anhängen.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 bonny & clyde, 25. September 2009
    bonny & clyde

    bonny & clyde Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hurghada
    so ein neuer versuch, dank euerer hilfe:)

    also das ist unser BBQ und so in etwa stellte ich mir auch die voiliere vor -
    der platz dafür ist auf dem anderem bild zu sehen.
    und das wellibild zeigt unser findelkind "clyde"(grüngelb) mit seiner gekauften "frau bonny".
    102_0294_200x150.JPG
     

    Anhänge:

  16. DidiSilvi

    DidiSilvi Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wenn es für Dich schwierig ist, an Futter/Ausstattung etc. zu kommen, frag doch einfach in Reiseforen nach, ob Ägyptenreisende Dir was mitbringen können. Bin mir sicher, das sich da was machen läßt. Würde mich ja selber anbieten, aber nach 7 Ägyptenurlauben innerhalb von 6 Jahren haben wir uns nun dem asiatischen Raum zugewandt.
    Gruß, Silvi!
     
Thema:

welli-neuling hat fragen

Die Seite wird geladen...

welli-neuling hat fragen - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...