welli - neulinge und gleich die erste frage

Diskutiere welli - neulinge und gleich die erste frage im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; geh in den wald und sammel welche :zwinker: ich denke, dass überlass mir mal :D:zwinker:

  1. Cobra666

    Cobra666 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    ich denke, dass überlass mir mal :D:zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wenn Du nicht so geschickt bist: Es gibt von verschiedenen Herstellern - unter anderem "Trixie" - fertige Sitzstangen aus Naturholz. Die sind an beiden Enden mit Kunststoffclips versehen, womit man die dann im Käfig einklemmen kann.

    Achte nur darauf, dass Du die richtige Länge erwischt. Und stell Dich darauf ein, dass Du möglicherweise die Sitzstangen nicht mehr wie jetzt längs sondern quer einbauen musst. Ich bin nicht sicher, ob es sooo lange Sitzstangen wie auf dem Foto in naturholz fertig zu kaufen gibt.


    Zum Futter: Eine ausgewogene Mischung von Gras-Saaten ist ausreichend. Von Zeit zu Zeit etwas frisches wie gewaschenen Eisbergsalat, Salatgurke, Möhrengrün (und auch Möhren), Petersilie - oder was sehr gerne genommen wird: Basilikum frisch vom Stil gepflückt.

    Während der Mauser kannst Du Volamin (gibts für 2-3 Euro je Flasche (100ml) beim Tierarzt) ins Trinkwasser geben. 1ml jeden Tag ins Trinkwasser, das hilft den Piepern ungemein.

    Für den Notfall solltest Du Dir eine kleine Vogelapotheke zulegen. Die besteht aus recht einfachen Dingen wie kleinen 1ml-Spritzen, 5ml-Spritzen, Traumeel (homöopathisches Mittel bei Verletzungen), sterilen Tupfern, einer Pinzette.

    Gaaaanz wichtig: Bitte lasst die Finger von Nagelknipsern und Krallenscheren. Anders als beim Menschen sind die Krallen der Wellis von einem Blutkanal durchzogen und wenn der aufgeschnitten wird, kann das Tier verbluten (im ganzen Wellikörper sind nur etwa 15-20ml Blut vorhanden!). Damit die Krallen abnutzen sind - Du ahnst es vermutlich - Naturäste unterschiedlicher Dicke notwendig. Sandpapier scheuert nicht nur die Krallen sondern auch die Haut an den Fußballen ab und führt dadurch zu Entzündungen usw.

    Sollten die Krallen dennoch einmal zu lang werden: Der Gang zum vogelkundigen Tierarzt kostet für so etwas nur 10-15 Euro. Es sollte ein vogelkundiger sein, denn andere behandeln meist nur "auf Verdacht" und untersuchen nicht gezielt genug - "vkTA" kürzen wir das hier im Forum immer ab und Du findest eine Liste von vkTA unter www.vogeldoktor.de

    Achja: Wenn Du wissen willst, wer Männchen und Weibchen ist und vor allem, was für ein Farbschlag Deine beiden sind, dann stell doch mal ein Foto von Brust und Rücken der beiden Tiere in das Foto-Forum in den Bestimmungsthread


    Einige Tipps der Forenuser werden Dir vielleicht komisch vorkommen, doch deshalb müssen die nicht falsch sein. Aber auch nicht alle Tipps sind wirklich hilfreich. Ein Indiz dafür ob die Leute Ahnung haben ist, wie lange sie schon dabei sind. Ein Anderes, wie genau sie sich mit Wellensittichen auskennen, ist das Vorhandensein einer Zuchtgenehmigung. Solche User führen hier in der Signatur ein "mZG" ("mit Zuchtgenehmigung") oder "ZG vorhanden".
     
  4. #23 Andrea 62, 10. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Dezember 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Sollten sich durch die Naturäste die Krallen trotzdem nicht richtig abnutzen und zu lang werden (ich habe auch einen solchen Kandidaten) kann man ohne Probleme die Krallen auch selbst schneiden, wenn man weiß, wie man es richtig macht ;). Ich würde dafür meinem Vogel nie den Stress eines TA-Besuches antun. Nur wenn man unsicher ist, ist wohl der Gang zum TA besser, bzw. man lässt es sich das 1. Mal zeigen.
    Hier die notwendigen Infos:
    http://www.birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/schneiden.htm
    http://www.birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/fixiergriff.htm
    Ich finde, man sollte als Vogelhalter schon in der Lage sein, solche "kleineren Sachen" auch selbst zu erledigen.
     
  5. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

  6. Cobra666

    Cobra666 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    @deichshaf
    vielen dank für die vielen tipps.
    habe gestern schon y - stücke aus naturholz und andere sitzstangen aus naturholz bestellt ... die werden dann kunstvoll im käfig drapiert :zwinker:.
    trameel und alles andere hab ich eh im hause ... wir haben einen hund, der braucht das öfter mal ;-).
    zusätzlich zum normalen futter hab ich petersilie und obst eingehängt. petersilie mögen sie nicht ... aber dafür mögen sie pflaumen ... da wird sich regelrecht drum gekloppt, obwohl ausreichend drin ist. kiwi, mandarinen und äppel mögen sie auch nicht ... nächste woche versuch ich mal ein stück banane.
    futtermenge nehm ich pro vogel pro tag ca. 1 teelöffel voll und füttere vom boden ... den futterspender hab ich gestern entfernt.
    die geschlechter kann ich auch auseinanderhalten ... satan hat eine blaue nasenhaut ... lilith eine leicht bräunliche.
    satan hat eine grüne brust und rücken ... lilith hat eine türkise brust und einen weissen rücken.
    spielzeug hab ich nur aus holz und baumwolle ... kletterseile, schaukeln. picsteine und sepia werden gut angenommen ... ebenso die sandbadewanne, aus der man sich gritmässig bedient.
    ich denke, ich werd schon gut klarkommen ... bis dato scheinen sie sich sauwohl zu fühlen.

    @andrea 62
    ich gehe sogar mit odin ( unserem hund ... berner sennen rüde ) zum ta ... um die krallen schneiden zu lassen, da ich angst habe, ich könnte zuviel wegnehmen ... also wird' s im notfall auch bei den piepern gemacht ( durch den ta ) :D.
     
  7. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Wenn Du Dich damit besser fühlst ;), ist ja jedem seine Sache was er sich zutraut. Ich schneide meinen Vögeln und meinen Kaninchen bei Bedarf selbst, ehe ich sie dafür erst zum TA schleppe.
    Ich hatte mich auch mehr auf Deichshafs Äußerung bezogen, die klang so absolut, als wenn das Krallenschneiden nur der TA könnte.
    Eine Bemerkung noch zu den Obstsorten: Bitte immer daran denken, dass Wellensittiche Grassamenfresser sind, an karge Gegenden angepasst. Sie brauchen nicht so viel Obst/Grünzeug wie Papageien aus tropischen Regenwäldern. Instinktiv fressen sie deshalb vieles auch gar nicht. http://www.vogelforen.de/showthread.php?p=1525844#post1525844
     
  8. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Danke, gern geschehen.
    Kleiner Tipp: Steinobst wenn möglich nicht anbieten. Und wenn doch, dann nur in kleinen Mengen und entkernt.
    Das ist auf jeden Fall ein sehr gutes Zeichen, dass Du bisher alles richtig gemacht hast :)
     
  9. Cobra666

    Cobra666 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    nun ja ... ich hänge ja nicht tonnenweise obst in den käfig :D.
    ich schneide gaaaanz kleine stücke und spiesse sie auf so einen obsthalter ( obstgrösse maximal 1 cm x 1 cm ) ... habe das empfinden, sie mögen weiches obst, was etwas süss ist. auch gebe ich nicht jeden tag obst ... sondern nur so mal als highlight ... und kerne / steine sind dann schonmal gar nicht mehr dran ... :D
     
  10. Sabine74

    Sabine74 Guest

    Hallo Cobra666,

    das sind ja wirklich 2 sehr süße Wellis. Was ist das denn für ein Käfig und wie groß ist er? Ich bin nämlich auch auf der Suche nach einem großen Käfig, ist aber nicht so einfach (bei einem Gitterabstand von 1,2 cm). Ich möchte mir im Januar 2 Wellensittiche kaufen :freude:
     
  11. Cobra666

    Cobra666 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    also ich weiss nur, dass mein männe den käfig im fressnapf gekauft hat. kostenpunkt um die 150,00 euronen.
    maße: breite: ca. 90 cm, höhe ( vom käfigboden aus ) ca. 100 cm, tiefe 48 cm
    gitterabstand: 1,3 cm
    schön, dass du dir auch 2 welli' s holst ! :)
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Twiety

    Twiety Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Mit dem aufhängen von Schlafhöhlen wäre ich vorsichtig.
    Wellis sind Höhlenbrüter, nicht das die Beiden auf falsche Gedanken kommen.:zwinker:
     
  14. Cobra666

    Cobra666 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    hat sich schon erledigt ... es gibt keine schlafhöhlen :zwinker: ... wir wollen ja nicht' s heraufbeschwören ... gelle :zwinker:
     
Thema:

welli - neulinge und gleich die erste frage

Die Seite wird geladen...

welli - neulinge und gleich die erste frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...