Welli Problem....

Diskutiere Welli Problem.... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi Leute habe nen großes Welli Probelem habe einen Welli kommt aber mit Sicherheit noch ein zweiter hinzu aber erst in 4 Wochen eigentlich solltne...

  1. d00m

    d00m Guest

    Hi Leute habe nen großes Welli Probelem habe einen Welli kommt aber mit Sicherheit noch ein zweiter hinzu aber erst in 4 Wochen eigentlich solltne es 2 Monate sein habe die Zeit nun aber auf 4 Wochen verkürzen können.

    Naja nun zu meinen Problem....Der Welli ist 8 wochen alt und bei mir seit 5 Tagen...er frisst und trinkt.

    Das wars dan aber auch schon er piepst nicht und er bewegt sich sehr selten.

    Er saß ne Zeitlang nur auf einer Stange wo ein großer Spiegel war.Den habe ich nun heute entfernt da mir bewusst wurde das es nicht gut ist für den kleinen haben mir auch einige von euch geraten gehabt.

    Ich kann mit meiner Hand in den Käfig gehen aber wenn ich ihm nen Stück Apfel oder nen Stück Paprika direkt vorm Schnabel halte habst er nicht einmal.

    Naja das eigentlich Problem ist ja das das er noch sehr viel Angst anscheinend hat und ich möchte wissen obs nun gut war den Spiegel rauszunehmen oder ob der kleine nun gar kein vertrauen mehr zu mir hat nach der Spiegelaktion?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bille

    Bille Mitglied

    Dabei seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    hallo ...!

    das dein welly noch so ruhig ist ist normal! ich hatte auch meinen einen welly eine zeit lang alleine als ich ihn neu hatte; aus er war erst ganz jung!

    das mit dem stück Apfel oder Paprika bitte die nächste Zeit unterlassen! der Vogel ist in einer ganz neuen Umgebeung, neue Stimmen,Gerüche ...
    All diese neuen Eindrücke sind für ihn wohl etwas Beäängstigend und er muss sich erst daran gewöhnen!

    lass ihm Zeit und das mit dem Singen kommt auch noch mit der Zeit! sobald du den 2. Welly hast bestimmt...

    du erwähntest einen Spiegel- SOFORT weg mit dem Spiegel! der ist nicht gut für den kleinen! auch keinen plastik welly oder so im Käfig haben!!!!!!!

    Und das er sich kaum bewegtliegt daran , das er nicht weis ob es ok ist oder nicht! er muss erst nach und nach seine Grenzen ausbauen...


    Viel Glück !!!

    Lg
    Bille
     
  4. lafemme4

    lafemme4 Vogel WG

    Dabei seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    M-V
    Gib ihm Zeit, 5 Tage sind nicht viel, zumal du nun schon nach so kurzer Zeit wieder umdekoriert (Spiegel weggenommen) hast und er sich noch nicht einmal richtig eingewöhnt hatte.

    Das mit dem Spiegel ist aber richtig. Bedränge ihn nicht! Rede viel mit ihm und mache keine hektischen Bewegungen, dann taut er ganz allein auf :zwinker:
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Hallo d00m!

    Den Spiegel zu entfernen war richtig, da dieser später für eine Kropfentzündung verantwortlich sein kann! Der Vogel füttert den Spiegel, würgt also Futter hoch, frisst es selber wieder auf, würgt es wieder hoch...

    Das Dein Vogel kaum aktiv ist, lässt sich wohl dadurch begründen, dass er einsam und gelangweilt ist! Ihm fehlt die Gesellschaft von Artgenossen! Also warte am Besten nicht mehr vier Wochen, sondern besorg einen Kumpel so schnell wie möglich. Du wirst sehen, dass er dann richtig aufblüht. :)

    In Zukunft würde ich mit der Hand nicht mehr in Richtung Vogel gehen, sondern den Vogel zu dir locken, in dem du Beispielsweise ein Stück Apfel durch das Gitter in den Käfig hälst. Es wird dauern, aber er wird kommen - früher oder später. :D
     
  6. d00m

    d00m Guest

    Habe ich bereits versucht gehabt mitm Apfel nun wartet auf mich noch nen problem muss den blöden plastikvogel sowie den Spiegel von einem spielzeug entfernen.
     
  7. Richard

    Richard Guest

    Hallo!

    Dann heißt es Geduld! Fünf Tage sind noch keine Zeit und dein Wellensittich muss sich erst auch noch einleben. Das wird schon!
     
  8. d00m

    d00m Guest

    Also folgendes ist passiert.

    Habe dieses Plastikspielzeug mit den Spiegeln nun entfernt.

    Und auch den Plastikvogel der auf die Stange geschoben war der Vogel war recht aufgebracht.

    Nun habe ich in der Mitte eine Schauckel dan eine stange bei dem Futter und eine auf der anderen Seite bei der Sepischale.

    Der kleine sitzt nun genau da wo das Futter ist er bewegt sich kaum putzt sich hin und wieder mal.Und er macht Knackgeräusche vom Schnabel her obwohl er nix gegessen hat sind das solche vorm Schlafengehen Knirschgeräusche?

    Ist das nun gut so gewesen was ich gemacht habe für den kleinen?

    Und wie läufts nun weiter?Also ich meine wird er sich auch nochmal von der Stange dort wegbewegen?Und wie lange dauert es bis er sich nun an die neue Umgebung gewöhnt hat?

    Also ich meine kann ich morgen anfangen und ihn eine Hirsestange reinhängen?
     
  9. Peppi

    Peppi Guest

    Die Eingewöhnung dauert zwischen 1-2 Wochen.
    Das knirschen, was du richtig erkannt hast, machen sie vor dem Schlafen gehen, aber auch wenn sie sich wohl fühlen.
    Füttere ihn doch erstmal mit Kohi aus der Hand. Wenns nicht klappt, kannst du ihm vorsichtig die Hirse reinhängen. :zwinker:
     
  10. #9 Fantasygirl, 14. Februar 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Darf ich fragen, wieso du noch so wahnsinnig lange warten möchtest, bis du einen Freund für dein Vögelchen holst? :( Warum nicht gleich morgen los gehen! :)

    Ich mein, du scheinst ja selbst zu merken, dass der Kleine sich einsam fühlt, gelangweilt ist und wahrscheinlich auch Angst hat. Da würde ein zweiter Welli sicherlich helfen! Denn zu zweit ist man stärker und mutiger! :trost:

    Bitte glaub diesen dummen und hartnäckigen Gerüchten nicht, dass nur ein Welli aus Einzelhaft Zutrauen zum Menschen fassen kann. Ich hab meine zusammen geholt, weil mir das Wohl der Piepser bei der Sache wichtiger war als irgendeine Zahmheit. Und was soll ich sagen? Dennoch haben sie keine Angst mehr vor mir. :zwinker:
     
  11. d00m

    d00m Guest

    Hat dmait nix zu tun hat was mit dem Züchter zu tun normalerweise wollte der in 2 Monaten erst wieder nach Hamburg kommen.Habe das schon auf 4 Wochen verkürzt.

    Nun ich habe den kleinen armen im Zooladen gekauft weil er so einsam da saß er war der letzte Welli und da musste ich ihn mitnehmen.

    Naja es sit nun so ich musste ihn ja heute ganz schön auf trab halten mit Spiegel rausnehmen Spielzeug mit Spiegel rausnehmen und dan auch noch den Plastikvogel.

    Dan habe ich ihn bereits heute versucht aus der Hand zu füttern habe auch nen Stück Paprika vor seinem schnabel gehalten aber er wollte nicht obwohl er ruhig sitzen blieb das war alles vor den Spiegel Aktionen.

    Meine Frage ist nun soll ich gleich wieder morgen die Käfigtür öffnen und ihn mit Kohi aus der Hand füttern oder soll er sich nach der Aktion mit dem Spiegeln erstmal wieder regenerieren?Wenn ja wie lange dauert so etwas in der Regel?

    Also im mom sitzt er sogar auf der Schauckel und hat fast 5 min mit mir geschnattert hat er als der Spiegel noch im Käfig war nicht getan.

    Er Knirscht auch daher gehe ich nicht davon aus das er übertrieben ängstlich ist nach der Spiegel aktion.

    Also wan soll ich das mit dem Kohi probiere eurer Meinung nach?
     
  12. #11 Krösa Maja, 14. Februar 2007
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Ich habe meine beiden zusammen geholt und auch sie brauchten ca 10 Tage, bis sie langsam auftauten. Das Gute, wenn man zu zweit ist: Man braucht nicht alles alleine ausprobieren und ist mutiger. So erobert sich ein neues Reich viel schneller.

    Ich würde an Deiner Stelle auch nicht länger warten, einen Freund für Deinen Welli zu holen.

    Falls der Grund für Dein Warten die Zutraulichkeit ist, verweise ich noch mal auf meinen ersten Absatz. Zu zweit erobert sich Neues viel schneller. Ich habe ja auch einen Vergleich, denn ich hatte 10 Jahre einen Einzelwelli, weil ich es damals nicht besser wußte. Mein Charly war nach 6 Monaten noch nicht so zutraulich, wie Jamie und Luka es jetzt sind. Er traute sich auch nicht, einfach mal loszufliegen und sich irgendwo hinzusetzten. Ich habe Monate gebraucht, bis er zum allererstemal ganz von sich aus zum Wellispielplatz auf dem Wohnzimmertisch zu fliegen (ganze 2m Entfernung.) Ich musste Ihn per Hand anfangs immer ein Stück weiter vom Käfig entfernen bis er per Hand mit zum Sofa kam. Aber geflogen kam er da immer noch nicht.

    Soll heißen, 2 Monate machen nicht unbedingt schon einen zutraulichen Welli und 2 neue Wellis gleichzeitig muss nicht heißen, dass sie nicht zutraulich werden. ;) Jamie und Luka zumindest fliegen hier nach 6 Monaten ihre Kamikazerunden, wie Charly es erst nach über einem Jahr gemacht hat.

    Man, ich bin heute aber auch in Schreiblaune... sorry, wenn ich Euch hier zutexte ;)

    Edit: Unsere Posts haben sich wohl überschnitten. Dann hoffe ich mal, dass es bald klappt mit dem Neuling. ;)
     
  13. Dana1978

    Dana1978 Mitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Hallo,

    Du kommst aus Hamburg wenn ich das richtig verstanden habe? Und wartest dort auf einen bestimmten Züchter von dem Du einen Welli willst? Darf ich fragen warum?

    Ich meine in Hamburg gibt es doch bestimmt auch andere Züchter die Wellis zuüchten. Das du keinen aus der Zoohandlung möchtest kann ich schon verstehen, aber hast Du dir schon mal überlegt einem Welli aus dem Tierheim oder aus der Zeitung oder einem der zahlreichen Vermittlungsforen ein Zuhause zu geben? Dort kannst Du auch das Glück haben ein junges Tier zu bekommen.

    Wie alt war dein Welli nochmal? Und ist es ein Hahn oder eine Henne? Wie sieht die Nasenhaut aus? Du magst nicht vielleicht mal ein Foto zeigen?

    Fragen über Fragen :zwinker:.
     
  14. d00m

    d00m Guest

    Also mein Welli ist 8 Wochen und ein Hahn siene Nasenhaut sieht soweit gut aus ich weiß nicht genau wie eine Nasenhaut sonst aussehen könnte.
     
  15. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Dana meint bestimmt, dass Du deswegen mal die Wachshaut zeigen sollst, weil die meisten Zooläden keine Ahnung von Geschlechtsbestimmung haben.
    Und wenn Du einen zweiten Vogel holen möchtest, dann ist es wichtig, dass Du beim Geschlecht des ersten sicher bist, da zwei Hennen sich (meistens) nicht vertragen :)
     
  16. Dana1978

    Dana1978 Mitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Danke Anja, GENAU DAS hatte ich auch gemeint.:trost:.

    Und D00m, ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass Du meinen Fragen ausweichst. Entschuldige bitte wenn ich mich irre, aber Du beantwortest nur das was Du willst und auf Fragen mit denen Du Dich nicht befassen willst gehst Du nicht ein.

    Warum? Wir wollen Dir und Deinem Welli doch nur helfen...
     
  17. Iman

    Iman Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35*** bei Gießen

    Klar ist es gut, dass du den Spiegel rausgenommen hast!
    Wie schon hier erwähnt, kann der Spiegel gefährlich werden!
    Aber du willst ja einen 2. dazu holen ;)

    Mit dem zahm werden.... Das dauert! Kann ewig dauern und auch nie passieren!
    Was der Welli erstmal brauch ist Gesellschaft in Form einnes anderen Wellis! Und du brauchst mehr als Geduld!
    Bei meinem Piper hat es 6 Mon. gedauert, bis er mir aus der Hand fraß! Und das war mehr ein Versehen :D
    Lucky fliegt von sich aus auf meine Hand! Ihn habe ich wenige Wochen! Aber er schien früher schon mal ein wenig zahm gewesen zu sein!

    Die Geier brauchen viel Zeit! Dräng sie nicht! Wenn sie möchten, kommen sie von alleine und suchen den Kontakt zu dir! Wenn nicht, dann nicht!
    Unser Godo ist bis heute scheu und wird es wohl auch bleiben!
    Es gibt eben Wellis, die nie zahm werden!
    Mich stört das überhaupt nicht! Es ist einfach schön, Wellis zu beobachten wie sie miteinander umgehen etc.
    Das war der Grund, warum ich 2 Wellis genommen habe! Mittlerweile sind es 4 :D
    Ich hätte mir keine Geier geholt, nur damit sie zahm werden!

    Alos: GEDULD haben ;)


    LG Jay
     
  18. d00m

    d00m Guest

    Hallo Dana es tut mir leid wenn ich falsch rübergekommen bin doch habe ich mitlerweile im jeden erstellten Thread von mir erklärt warum es noch ein wenig dauert bis ich einen weiteren Welli bekommen kann deshalb habe ich diesmal ned mehr darauf geantwortet.

    Mein kleiner hat mit Sicherheit noch Angst.

    Das sah ich heute wieder weil ich den Käfig sauber machen musste zum ersten mal bedeutet Boden raus um neuen Sand hinein zu tuen.

    Er ist leider ein zwei mal durchen Käfig geflogen.

    Das Problem ist auch das im Käfig eine Leiter zum Boden führt so dass ich diese leider von innen anheben muss also auch mit der Hand in den Käfig.

    Und habe ihm auch eine Hirsestange in den Käfig gestern Abend gehängt die er bis heute nicht angerührt hat.
     
  19. Peppi

    Peppi Guest

    Beim 1. Freiflug kannst du den Käfig richtig sauber machen. Viell. rüht er die Hirse nicht an, weil er alleine ist. Schon komisch. 8)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. d00m

    d00m Guest

    Hatte ihm auch Apfel zwischen die Stäbe gesteckt hatte er auch verschmäht
     
  22. #20 Krösa Maja, 16. Februar 2007
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Hallo d00m,

    meine beiden Feinschmecker mögen Apfel gar nicht. Möhren, Gurke, Basilikum ja, heute zum ersten mal etwas Petersilie, die ist auch gut angekommen.

    In den ersten 2 -3 Wochen allerdings sind sie an gar nichts rangegangen, was ich reingehängt habe.

    Versuche es mal so: Ein wenig geraspelte Möhren oder auch Apfel mit Körnern mischen und anbieten. Bei mir hat es mehrere Tage gedauert, aber dann habe ich sie mit Möhrenraspel im Schnabel erwischt. Darauf hin habe ich wieder Möhrenstücke in den Käfig gehängt und sie sind dran gegangen. Seitdem wird alles, was in die Gemüsehalter gesteckt wird zumindest probiert. Tja und Apfel ist völlig durchgefallen.

    Mein verstorbener Charly hingegen hat Apfel geliebt. So haben auch unsere Wellis alle einen eigenen Geschmack. :p
     
Thema:

Welli Problem....

Die Seite wird geladen...

Welli Problem.... - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...