Welli, Quarantäne??

Diskutiere Welli, Quarantäne?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Einer meiner Wellis hat eine Kropfentzünduung. DA die beiden die ganze Zeit zusammen waren, haben sie sich wahrscheinlich sowieso schon...

  1. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Hallo

    Einer meiner Wellis hat eine Kropfentzünduung.
    DA die beiden die ganze Zeit zusammen waren, haben sie sich wahrscheinlich sowieso schon gegenseitig angesteckt. Aus diesem Grunde würde ich sie also zusammen haltern.
    Aber: Der gesündere Welli ist ne kleine Nervensäge:D , daher frage ich mich, ob es nicht besser wäre sie getrennt zu halten, da dann der kränkere mehr Ruhe hat.
    Die Käfige stehen im Moment direkt aneinander.
    Was meint ihr??Soll ich sie zusammen lassen, oder getrennt halten??
    Für alle anderen Infos zum Thema Kropfentzündung bei wellis freue ich mich natürlich.......!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Es ist meistens gut für ne Kranke Welli beim Partner zu bleiben ;) oder wenigstens in einem käfig direkt nebenan ;)
     
  4. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich würde ihn beim Partner lassen. Kranke Wellis haben so wenigstenseinen grund gegen die Krankheit anzukämpfen. Wenn sie alleine sind, lassen sie sich oft gehen und ihr Zustand verschlechtert sich meist.
     
  5. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    JA ok, Danke schonmal.
    Habt ihr noch Rezepte, die leicht verdaulich, aber schmackhaft sind??
    Meinen Brei aus Zwieback und Apfelö fressen sie nämlichh nicht.

    Gruß
     
  6. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Versuch Quell- oder Keimfutter anzubieten. Aber Vorsicht, es kann zu Schimmelbildung führen, wenn man es lange stehen lässt.

    Zusätzlich kannst das Wasser mit Apfelessig fertigmachen. Ein Esslöffel Apfelessig auf 1 Liter Wasser.
     
  7. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Ok leider is das Quellfutter erst morgen fertig.......
    eijn bisschen Ei haben sei genommen, aber nur extrem wenig......
    Ist es schlimm, wenn sie nen halben Tag nix fressen?? Sie suchen nämlich schon nach futter...
    Und was ist mit salat?? Der enthält doch keine Säure und ist leicht verdaulich, oder???:?
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Biete ihnen Kolbenhirse an. Kannst auch ein paar minuten abkochen ;)

    Fressen mussen sie ;)
     
  9. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Ok Daaaaanke!
    Bin jez dabei KoHi abzukochen, danach gibts die naoch vorm schlafengehn.
    Ist zwar spät geworden, aber aus deinen Worten entnehme ich, dass sie unbedingt freesen müssen, also gibts jez noch nen mitternachts snack.

    Mein Gott! Hoffentlich bekomme ich dass hin, hoffentlich wird der vogel wieder gesund.....
     
  10. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ja, unbedingt. Du solltest den kranken Vogel auch jeden Tag wiegen. oft tun sie nur so, dass sie fressen, in wirklichkeit wühlen sie nur im Futter, weil ihnen das schlucken schwer fällt. Möglich ist sogar bei zu starkem Gewichtsverlust, dass der kleine zwangsgefüttert werden muss.
    Zum Wiegen benötigst du eine Grammgenaue Waage und einen Karton, in den du den Vogel reinsetzen kannst.
     
  11. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Apfelessig würde ich im Moment nicht ins Wasser tun. Das wirkt zwar desinfizierend, aber ich denke, die Säure reizt die ohnehin schon entzündete wunde Kropfschleimhaut noch zusätzlich.
    Nimm besser verdünnten Kamillen-Tee.

    Darin kannst Du auch Körner über Nacht quellen lassen, und diese dann anbieten.

    Wenn Du den Eindruck hast, dass der gesunde Vogel dem kranken auf die Nerven geht, dann trenne sie.

    Und biete Rotlicht an, kranke Vögel frieren oft.

    Aber bitte nur in eine Ecke, sodass er selbst entscheiden kann, ob er in die Wärme will oder nicht.
     
  12. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Vielen Dank für eure Tips. Die abgekochte Kolbenhirse haben die Vögel dankend angenommen. Konnte ihnen sogar etwas Bird Bene-Bac auf diese Weise unterjubeln:D Dem kranken Verdi scheint es etwas besser zu gehen. Gebrochen hat er nicht mehr aber noch blöden Durchfall. Er schläft recht viel, aber immerhin wieder auf einem Bein. Nur dass wir morgen wieder zum verhassten Tierarzt müssen wird ihn nicht besonders freuen...
     
  13. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... das ist aber schön zu hören :). Hoffentlich bringt die Kotuntersuchung Aufschluss, damit man weiß, was die Ursache des Ganzen ist.
     
  14. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Meist wird eine Kropfentzündung von einr Darmentzündung begleitet, da das Immunsystem geschwächt ist. Dazu kannst du folgende getrocknete Kräuter ins Futter mischen.

    Bohnenkraut: Hilft gegen Entzündungen des Darmbereichs.

    Dill: ist Appetitanregend und hilft bei Magen/Darmbeschwerden

    Oregano: enthält bestimmte Wirkstoffe, die Entzündungshemmend sind

    Thymian: das Thymol (auch im Oregano enthalten) wirkt Pilzhemmend

    Bitte alle zusammen verwenden, da hier die Kombination die beste Wirkung hat. ;)
     
  15. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Also im Moment wirken beide Wellis eher krank, sie sind total ruhig, und auch der eigentlich gesunde wirkt krank.
    Manchmal glaube ich fast, dass sie beide sterben:traurig:
    Weiß gar nicht, was wir jez machen sollen. Haben morgen nochmal den Ta termin......
     
  16. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hast du schon die Vögel gewogen? Wieviel wiegen sie denn jetzt?

    Geb auf jedenfall die Kräuter. Eine Darmentzündung durch Bakterien endet meist in einer Blutvergiftung. Die Kräuter gehen dagegen an.
     
  17. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Ja, das mit den Kräutern wird gemacht... Heute kam allerdings das Ergebnis der Kotuntersuchung. Es waren weder Bakterien noch Parasiten im Kot zu finden. Woran kann es denn dann nur liegen, dass die beiden die ganze Zeit kränkeln? Auch der Tierarzt hatte keine Sinnvolle Erklärungen; wir müssen da wie gesagt morgen noch mal mit den Piepmätzen hin, hoffentlich hat der dann nen guten Rat...
     
  18. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Wurde auch auf Pilze untersucht, oder wurde der Vogel geröngt?
     
  19. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Also geröntgt wurde er nicht, und das mit den Pilzen weiß ich nicht genau, werds morgen mal erfragen. Wo können denn Pilze sein?? Im Kot, oder im Kropfabstrich??

    Danke!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Bei beidem.
     
  22. Guiseppe

    Guiseppe Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Statusbericht

    Kommen gard vom TA:

    Also auf Pilze wurde untersucht, geröntgt wurde aber nicht.
    Ist wohl auch nicht sinnvoll, da quasi fest steht, dass es irgendwelche Erreger im Verdauungstrakt sind.
    Das Antibiotilkum hat geholfen, der andere Welli (Beppo) hat jez auch welches bekommen zur Vorsorge und wegen Anstecken usw.
    Der TA meinte außerdem, dass Beppo scheinbar Kreislaufprobleme hat, da seine Beinchen etwas zu bläulich seien.

    Müssen nächste Woche nochmal hin zur Kontrolle, wenns bis dahin gut läuft, und Verdi sich nicht nochmal erbricht, dann gibts eventuell nochmal Antibiotikum (man soll das ja nicht sofort absetzen) und dann sind wir hoffentlich wieder fit.

    Danke für eure Hilfe, weitere Ratschläge werden gerne genommen,
    immernoch sorgenvolle Grüße
     
Thema:

Welli, Quarantäne??

Die Seite wird geladen...

Welli, Quarantäne?? - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...