Welli schläft nur noch! Brauche Hilfe!

Diskutiere Welli schläft nur noch! Brauche Hilfe! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Leute! Ich habe einen grünen Welli von circa 6 Jahren. Vor ungefähr einem Jahr hatte er krämpfe im rechten oder linken Bein, die...

  1. #1 Bubiline85, 5. Januar 2006
    Bubiline85

    Bubiline85 Guest

    Hallo liebe Leute!

    Ich habe einen grünen Welli von circa 6 Jahren. Vor ungefähr einem Jahr hatte er krämpfe im rechten oder linken Bein, die mit Vitaminpulver beseitigt werden konnten. Danach schlief er aber nur noch den ganzen Tag. Er niest ab und zu. Wir hatten dann den Tierarzt gewechselt und gingen zu einem, der auf einer Internetseite als Vogelkundiger Tierarzt eingetragen war. Mein Welli bekam Antibiotika und Vitamine. Anschließend eine Milbenkur. Seit wir mit dem Antibiotika aufgehört hatten, gibng es ihm fast genauso schlecht wie vorher. Jetzt bekommt er erneut Antibiotika. Ichkann mir nicht mehr weiterhelfen. Die Vertretung des Arztes ist meist häufiger als er selbst und ob der Vogelkundig ist, weiß ich nicht. Ich komme aus 04564 BÖhlen und habe hier nun bei Euch gelesen, dass es in Markkleeberg zwei Vogelkundige Ärzte gibt. Der, wo ich jetzt bin. ist nicht mit aufgeführt, Die, die hier stehen, waren auf der anderen Liste nicht aufgeführt. Was heißt nun eigentlich Vogelkundig? Soll ich nun wieder wechseln?
    Und was mach ich für meinen Welli? Er bekommt ab und zu auch Rotlicht und Vitamintropfen. Wir kennen die Ursache für sein Leiden nicht. Ist einschläfern ne Variante, ich halt das einfach nicht mehr aus. Er scheint zwar keine Schmerzen zu haben, aber er hängt ja nur noch rum.
    Bitte helft, besser meinem Welli!
    Danke für Eure Geduld!

    Nancy, mit den besten Grüßen an alle anderen noch nicht gesunden Wellis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Croelchen, 5. Januar 2006
    Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Hi Nancy,

    wie lange bekommt dein Welli denn nun schon Antibiotika und gegen was genau? Was für Vitamine gebt ihr ihm, sind die vom TA oder normal aus der Zoohandlung? Antibiotika greift auch die nützlichen Darmbakterien mit an, was den Vogel auf dauer natürlich schwächt. Vielleicht schläft er deshalb so viel...

    Um festzustellen ob ein TA Vogelkundig ist, ist es am besten wenn man sich anschaut welche untersuchungen er macht. Leider gibts da meines wissens keine Regeln, wann ein TA sich vogelkundig nennen darf.

    Also was wurde bei deinem Welli denn alles getestet? Wurde eine Kotprobe genommen und ein Kropfabstrich gemacht, hat er ihn gewogen und oder abgetastet? Hat der TA irgendwas gesagt, was er vermutet oder ausschließt?

    LG Caro
     
  4. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nancy,

    ich kann mich nur den Fragen von Caro anschließen. Wenn es ein vogelkundiger TA war, muss er doch einen Verdacht geäußert haben, was es sein könnte.

    Antibiotika schwächen den Vogel ziemlich. Um die Darmflora wieder aufzubauen, solltest du ihm Bird-Bene-Bac geben. Das stärkt auch gleichzeitig sein Immunsystem. In das Trinkwasser kannst du zu Stärkung ein wenig Traubenzucker geben.

    Weiter kannst du deinem Welli in einer Ecke des Käfigs Rotlicht anbieten. Aber immer so, dass er Ausweichmöglichkeiten hat.

    Bevor du an Einschläfern denkst, sollte der Welli von einem vogelkundigen TA untersucht werden. Nachdem was du hier schreibst, hört es sich nicht so an, dass es einer war.

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  5. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hallo Nancy,
    check doch mal ab, ob einer der beiden TA wirklich vogelkundig sind.
    Einfach mal anrufen und nachfragen:zwinker:
    Leider sind TA, die auf Vögel spezialisiert sind, recht dünn gesät und man kann
    von Glück sagen, wenn man einen in seiner Nähe hat.

    Und werf nicht gleich "die Flinte ins Korn". Ans Einschläfern solltest Du
    erstmal überhaupt nicht denken, solange nicht festgestellt wurde, was dem
    Kleinen überhaupt fehlt. Wahrscheinlich ist es gar nicht so schlimm:trost:

    Ich drück´euch Beiden jedenfalls die Daumen und berichte mal, was mit
    dem Welli los ist.
     
  6. #5 ChristineF, 5. Januar 2006
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Hallo Bubiline,
    wir fahren mit unseren Wellensittichen zu Dr. Pfützner nach Schweinitz. Leider weiß ich nicht genau, wie weit das von dir entfernt ist. Die Adresse findest du hier.
     
  7. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hi Nancy,

    wenn der Weg nach Markkleeberg für Dich okay ist, warum fährst Du dann nicht gleich in die Vogelklinik nach Leipzig? Das sind gerade mal 15 min länger (Komme ursprünglich aus Markkleeberg) und dort findest Du mit Sicherheit vogelkundige TÄ.

    Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen.
     
  8. #7 Bubiline85, 7. Januar 2006
    Bubiline85

    Bubiline85 Guest

    Vielen Dank für die vielen Ratschläge. Eurer Aussage zufolge, glaube ich auch langsam, dass es kein vogelkundiger Tierarzt ist. Kropfabstrich und Kotuntersuchung wurde nicht gemacht, er hat einfach nur Antibiotika gegeben und auch nicht gesagt, was es sein könnte.
    Zur Uniklinik habe ich kein sehr große Vertrauen, habe bisher, zumindest mit meinem H_asen, da keine gute Erfahrung gemacht. Die würden viele Dinge machen, die nur unnötig sind. Meinen Hasi wollten Sie auch operieren, er lebt heute noch und ihm geht es pudelwohl. Auserdem möchte ich nur ungern einen Studenten an meinen Welli lassen. Ich rufe lieber die anderen Ärzte erstmal an.
    Das Antibiotika auch die Darmbakterien zerstört, weiß ich, aber ich wusste mir nicht mehr anders zuhelfen. Solte ich es jetzt lieber erstmal weglassen und es mit Trauberzucker und auch Tee versuchen bis ich zu einem anderen Arzt gehe? Habe gelesen, dass auch Jonniskrauttee das Immunsystem stärken soll!
    Und dann mal noch eine ganz andere Frage, mein Welli ist jetzt ungefähr 6 Jahre alt. Kann man da noch nen Zweitvogel kaufen? Oder kann es sein, dass sie sich überhaupt nicht vertragen?

    Also vielen Dank nochmal.

    Bis bald!

    Nancy
     
  9. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Für einen Zweitvogel ist es nie zu spät.
    Wellis sind Schwarmtiere und man sollte sie mindestens zu zweit halten.
    Auch ist es wichtig, ob ein Hahn oder Henne dazukommen soll.
    Hahn/Henne und Hahn/Hahn vertragen sich am besten.
    Ist Dein Welli schon 6 Jahre alt, halte ich es für sinnvoll, wenn der Neuzugang
    auch schon etwas älter ist.
     
  10. #9 Bubiline85, 7. Januar 2006
    Bubiline85

    Bubiline85 Guest

    Danke!
    Ich habe in einem Buch gelesen, dass es auch Züchter gibt, die gekaufte Vögel umtauschen, wenn sie sich mit dem bereits vorhanden nicht vertragen. Kann man beim Züchter auch ältere Tiere kaufen? Und wie alt sollte er dann sein, wenn meiner 6 Jahre alt ist. Ich möchte ein Männchen zu meinem Männchen kaufen. Da meiner aber zur Zeit nicht auf der Höhe ist, sollte ich dann nicht lieber abwarten bis es ihm besser geht oder spielt das keine Rolle, da ich ja auch nicht weiß, was er hat. Und wieviel mehr kostet ein Vogel vom Züchter. Im Zoohandel muss man ungefähr mit 40 Euro rechnen. Wie groß sollte ein Käfig für 2 Wellis denn sein? Wenn der Käfig sehr viel mehr hoch als breit ist, ist das auch okay (70 cm breit, 70 cm tief, 160 cm hoch)?
    Fragen über Fragen bei denen ihr mir hoffentlich helfen könnt, den alles weiß mein Buch anscheinend auch nicht!

    Vielen Dank im Voraus!

    Nancy
     
  11. #10 Bubiline85, 7. Januar 2006
    Bubiline85

    Bubiline85 Guest

  12. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Klar kannst Du beim Züchter auch ältere Tiere kaufen. Bei meinem Züchter
    ist das gar kein Problem. Ich zahle pro Vogel € 20,00. Ob er auch im
    Notfall umtauscht, mußt Du natürlich im Vorfeld in Erfahrung bringen.
    Jeder macht das nicht.

    Bevor Du jedoch daran denkst, Dir einen zweiten Welli zu holen, solltest Du erst einmal abwarten, bis Dein Vogel wieder vollkommen gesund ist.
    Weißt Du denn jetzt, was ihm genau fehlt ?? Er könnte ja auch eine
    ansteckende Krankheit haben:(

    Zu der Voliere muß ich leider sagen, daß ich von so etwas überhaupt nichts
    halte. Diese Teile sind viel zu hoch ( Vögel sind keine Hubschrauber)
    und zudem viel zu schmal. Darin können Vögel keinen Flügelschlag tun8o
     
  13. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Dem kann ich mich nur uneingeschränkt anschließen. Sowas ist gut für Ratten oder, wenn es nochmal so hoch wäre, für Streifenhörnchen, aber nicht für Wellensittiche. Es wird leider viel Unsinn auf dem Käfig- und Volierenmarkt angeboten. Das fängt mit den tierschutzwidrigen handelsüblichen "Vogelbauern" an und endet mit sog. "Arakäfigen", in denen man bestenfalls(!) ein Pärchen Hahn's Zwergaras halten könnte. Die ungeeignet geformten Volieren (viel höher als breit) gehören auch dazu, weil gerade von Wellensittichen, die i.d.R. nicht so gern und viel klettern, sondern gute Flieger sind, das Unterteil kaum genutzt wird.
    LG
    Thomas
     
  14. Chipsy

    Chipsy Guest

    Ich habe auch so eine Käfig für meine 4 Wellis! Sie haben allerdings den ganzen Tag Freiflug! Wenn du für deine Vögel bloß einen Käfig sozusagen für die Nacht haben willst geht das meiner meinung nach! Aber zum so halten und und nur 1-2 stunden rauslassen ist er zu hoch und zu schmal!

    LG Chipsy
     
  15. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Nancy,
    Deine Bedenken kann ich in gewissem Umfang grundsätzlich nachvollziehen, habe in der Berliner Uniklinik (FU) auch wenig überzeugende Erfahrungen gemacht und was ich von der TiHo Hannover gehört habe, ist auch mehr als gemischt (Spezialbereiche wie Dr. Petra Wolf Spitzenklasse, Ambulanz sehr schwankend von gut bis z.T. katstrophal! Nicht immer ist Dr. Kummerfeld persönlich anwesend). Die Leipziger Uniklinik für Vögel und Reptilien hat aber einen extrem guten Ruf, und es sind dort viele ausgewiesene Vogelspezialisten tätig. Es gbt dort auch Diagnosemöglichkeiten (z.B. CT), die kein niedergelassener TA hat. Und ob ein Student Deinen Vogel behandelt oder ein Vogelfacharzt, da hast Du ja auch ein Wort mitzureden. Wenn Du einen Termin bei einem Vogelspezialisten (Prof. Krautwald-Junghanns, Michael Pees) ausmachst, kannst Du sicher sein, daß Du in guten Händen bist. Antibiotikagaben auf verdacht sind auf jeden Fall abzulehnen und können sehr viel Schaden anrichten.
    LG
    Thomas
     
  16. #15 Bubiline85, 8. Januar 2006
    Bubiline85

    Bubiline85 Guest

    Vielen Dank für Eure Nachrichten. Das Antibiotika hab ich jetzt weggelassen und versuche übers Wochenende erstmal mit Tee, Rotlicht und Vitamintropfen. Am Montag ruf ich dann gleich mal in der Vogelklinik an.
    Natürlich sollen die Wellis nicht den ganzen Tag im Käfig sein, aber immer werden sie wohl nicht raus können. Könnt ihr mir da bitte mal einen Käfig im Netz zeigen, der geeignet wäre?!?! Wenn es im Netz soetwas gibt.
    Vielen Dank!

    Nancy
     
  17. #16 Bubiline85, 8. Januar 2006
    Bubiline85

    Bubiline85 Guest

    Lieber Thomas, ich habe gerade gelesen, dass du Tierheilpraktiker bist und die Homöopathie kennst. Wäre Sulfur als homöopathisches Mittel eine gute Idee für meinen Welli? Zumindest habe ich es in einem Buch gelesen. Es soll die Abwehrkräfte stärken.
    Danke!
     
  18. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Nancy,
    welches homöopathische Mittel das richtige Kostitutionsmittel für deinen Wellensittich ist, muß man mit einer langen Fragebogenauswertung und einem ergänzenden Anamnesegespräch mit dem Halter (also Dir) ermitteln. Das ist immer individuell, und was in diesen Ratgebern (wo hast Du das her? Ravi Roy?) als Allheilmittel steht, ist fast immer dummes Zeug. Sulphur kann genausogut 100%ig passen wie ein 100%iger Flop für deinen Vogel sein. Insgesamt sind Sulphur-Konstitutionen aber bei Wellensittichen eher selten.
    Man sollte auch nicht einfach mit homöopathischen Mitteln laienhaft herumexperimentieren.
    Bitte also auf keinen Fall auf Verdacht Sulphur geben.
    Wenn Du ein individuell passendes Konstitutionsmittel für Deinen Vogel suchst, schreib mir eine Mail (keine PN).
    Zur allgemeinen, unspezifischen Immunstärkung kann ich eigentlich nur Tiefpotenzen von Echinacea und Propolis empfehlen, die in diesem Fall aber mehr phytotherapeutisch als spezifisch homöopathisch wirken.
    LG
    Thomas
     
  19. #18 Bubiline85, 8. Januar 2006
    Bubiline85

    Bubiline85 Guest

    Vielen Dank Thomas, es war auch nur eine Frage. Es stand in einem Buch über Wellensittiche, welches ich bei Dehner kaufte. Ich werde erstmal nächste Woche in die Vogelklinik fahren und dann sehen wir weiter!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bubiline85, 8. Januar 2006
    Bubiline85

    Bubiline85 Guest

    Ich habe gestern und heute das halbe Internet durchstöbert, aber ich habe keinen Käfig gefunden, der mehr breit als hoch ist und dann auch noch um die 100 Euro kostet. Wie groß darf eigentlich der Gitterabstand sein? Hoffentlich könnt ihr mir einen Käfig zeigen!?!

    Danke

    Nancy
     
  22. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Der Gitterabstand sollte ca 1 cm sein.

    Das Finchhouse ist ein segr guter Käfig, gibt es auch als Double-Finchhouse. Leider habe ich ihn eben bei ebay nicht gefunden. Es gibt ihn auch bei zB Bird Box, aber da ist er natürlich teurer.
    Ähnliche Käfige/Kleinvolieren gibt es auch bei ebay, aber da muss man sich ganz schön durchwühlen....

    Wie sieht es denn mit selber bauen aus? Entweder aus Holz ( zB mit einem IVAR Regal von IKEA ) oder aus Alu ( zB Bausatz von Baur .... gibt es bei ebay )
     
Thema:

Welli schläft nur noch! Brauche Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Welli schläft nur noch! Brauche Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...