Welli schreit

Diskutiere Welli schreit im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo. Ich hab ein großes Problem: vor ein paar Tagen ist mein Hahn gestorben ( er hatte einen Tumor). Seitdem ist meine Henne allein und schreit...

  1. Ginni

    Ginni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Ich hab ein großes Problem: vor ein paar Tagen ist mein Hahn gestorben ( er hatte einen Tumor). Seitdem ist meine Henne allein und schreit dauernd. Ich wollte ihr eigentlich direkt einen neuen Partner kaufen, aber da sie krank ist habe in erstmal den vogelkundigen Arzt dazu befragt. Die kleine hat einen Leberschaden und hing in den letzten monaten schon sehr durch. Seit sie allein ist macht sie insgesamt einen viel fitteren Eindruck. Der Arzt meinte nun, dass es sein kann, dass sie jetzt fitter ist als vorher, weil ihr Partner sie nur gestresst hat ( die beiden haben sich nicht wirklich gut verstanden). Nun meinte der Arzt, dass ich sie besser erstmal alleine lassen soll, weile ihr ja jetzt insgesamt besser geht und ein neuer Partner ja wieder Stress rein bringt.
    Nur schreit sie eben den ganzen Tag, was mich natürlich auch etwas kirre macht...
    Was soll ich da tun? Sie hat Spielzeug und Freiflug und alles was sie will. Habt ihr einen Rat?
    Lg Jasmin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Blindfisch, 29. Juli 2010
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Bist Du denn tagsüber in ihrer Nähe? Oder jemand anders?

    :0-
     
  4. Ginni

    Ginni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    hallo. da ich momentan urlaub habe bin ich eigentlich den ganzen tag zuhause und beschäftige mich auch mit ihr, trotzem schreit sie so sehr.
    mich macht das langsam verrückt...
     
  5. #4 DeichShaf, 29. Juli 2010
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Es gibt zwei Lösungen: Entweder einen neuen Partner (den Du aussuchst oder den sich die Henne selber aussuchen kann) oder die Abgabe an einen anderen Halter. Ich persönlich würde, wenn es irgendwie geht, der Wellidame einen Urlaub in einem Schwarm gönnen, aus dem sie sich einen Partner aussuchen kann. Das wäre natürlich der Idealfall :)

    Die erste Alternative ist für Dich vermutlich eher zu realisieren. Vielleicht kannst Du ja mal Züchter in Deiner Nähe raussuchen (oben unter "Adressen") oder im Abgabeforum nachfragen.
     
  6. Ginni

    Ginni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    und die bedenken vom arzt?!
    meinst du denn sie lässt das schreien mit einem neuen partner sein?
    muss der dann eigentlich genauso alt sein wie sie, oder nur aus der jungmauser raus?!
    lg
     
  7. #6 DeichShaf, 30. Juli 2010
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Gleichaltrig ist sicherlich nicht verkehrt, aber es reicht in der Regel aus, wenn beide "Adult" sind. Das Schreien sollte sich so oder so in Kürze legen. Mit einem neuen Partner geht es aber schneller.

    Nur so aus Interesse heraus - handelt es sich bei den Schreien um Kontaktrufe wie diese hier? http://www.birds-online.de/verhalten/sounds/kontaktrufe01.wav
     
  8. Ginni

    Ginni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es sind ziemlich genau solche Rufe. Meinst du das legt sich wieder?
     
  9. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo!

    Eine weitere Möglichkeit wäre, dass du dir in aller Ruhe bei einem Züchter oder in einem Zooladen die Wellensittiche anguckst.
    Nicht alle sind ja dauernd wild tobend, manche sind ja auch eher etwas gemütlich (meistens eher die Standardsittiche).

    Ich glaube, wenn du deiner Henne so einen ruhigen Vogel aussuchst, wird er sie weniger stressen.
    Manche Hähne sind wirklcih unglaublich nervig, wollen den ganzen Tag nur die Hennen füttern und bedrängen sie.

    Aber das muss nicht unbedingt sein.

    Die Lösung dass sie sich aus einem Schwarm einen aussucht wäre natürlich ideal- aber wenn sie so schwach ist, würde ich vielleicht doch lieber selber einen ruhigen Welli aussuchen als die Henne in eine neue Umgebung zu bringen.
     
  10. #9 Flitzpiepe, 30. Juli 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

  11. Ginni

    Ginni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    hallo.
    ich habe ihr einen neuen partner gekauft :-)
    ich wollte die beiden eigentlich in zwei käfigen getrennt aneinander gewöhnen, aber beide haben so einen aufriss gemacht (klebten beide nur an der käüfigseite wo die käfige aneinander standen), dass ich sie jetzt zusammen gelassen habe. nun herrscht ignoranz ;-)
    einmal hat meine henne nach ihm gepickt- woher weiß ich , wie viel "haue" ok sind und wann ich sie wieder trennen muss?!?
    und noch was: der kleine hat an beiden augen die irisringe und auch keine wellen mehr auf dem kopf, die wachshaut ist aber noch nicht 100% dunkelblau, eher so 90% mit n bisschen weiß/gelb/grünlich. ist das normal?
    lg
     
  12. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Oh-oh- wenn weiß an der Wachshaut mit dran ist könntest du auch eine zweite Henne erwischt haben...kannst du mal ein Foto davon machen?
    Was für eine Farbe hat denn der Vogel?
    Bei manchen Farbschlägen ist die Wachshaut auch im Erwachsenenalter anders als bei "normalen" Farbschlägen.

    So lange sie sich nicht richtig ernsthaft kloppen (ineinander verbeißen, über den Boden rollen, zetern, blutig beißen), ist ein bisschen Gehacke in Odnung...sie müssen sich ja erstmal kennenlernen.
     
  13. #12 Stephanie, 30. Juli 2010
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Ginny,
    lass sie sich kloppen, verjagen, hacken.
    Solange nicht einer permanent am Käfigboden sitzt oder immer "unterlegen" ist (wörtlich), würde ich mir da keine Sorgen machen.
    Meine beiden haben die erste Stunde Hetzjagt gemacht, wohl weil Keisha-May meinte, da müsse doch Twitch zurück kommen.
    Danach war dann alles okay.


    Dein Hahn ist dann wohl schon erwachsen.
    Eine grüne Wachshaut habe ich noch nie gesehen, es gibt aber bei bestimmten Farbschlägen "scheckigen" Wachshäute.

    Was Du machen kannst:
    Futter- und Wassernäpfe etwas weiter auseinander, identische Schlafplätze/ -schaukeln anbieten,vielleicht kleine Stücke Kolbenhirse auf dem Käfigboden verteilen.
    Ein bis zwei neue Spielzeuge oder Stangen /Äste in den Käfig geben (neues Terrain).
    Große Beschäftigung (ganze Möhre, Korkröhre, große Weidenkugel oder so) anbieten, an der beide arbeiten müssen.

    Und einfach mal Zeit geben, die Situation ist ja auch für beide neu und überraschend.
     
  14. Ginni

    Ginni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    danke für die antworten. momentan sitzen sie zusammen auf einem ast, aber ignorieren sich. ich hoffe mal das wird was!
    wirklich weiß ist an der wachshaut nix nur eben irgendwie heller als das dunkle blau was auch schon da ist. der farbschlag ist wohl normal dunkelblau. also dunkelblauer bauch/rücken und schwarz/weiße flügel und weißer kopf
     
  15. Ginni

    Ginni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    hab noch ne frage:
    hab gerade gesehen, dass sein ring recht weit (so 1mm) aufgebogen ist. macht das was? kann er sich daran wehtun??
     
  16. #15 Le Perruche, 30. Juli 2010
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ginni,

    wenn der Ring beschädigt ist, würde ich ihn von einem TA abnehmen lassen.
    Gibt es eine scharfe Kante? Da kann sich Dein Vogel selbst oder auch den Partnervogel verletzen. Zudem besteht die Gefahr, dass er mit dem Ring hängen bleibt.

    Der TA wird Dir den entfernten Ring mitgeben. Besser Du bewahrst ihn auf.
     
  17. #16 DeichShaf, 31. Juli 2010
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
  18. Ginni

    Ginni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Also es zieht ziemlich so aus wie auf dem dritten Bild bei "Männchen in brutstimmung" :-)
    Wenn er sich eingelebt hat mache ich mal Fotos
     
  19. Ginni

    Ginni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    hab noch ne frage:
    mir ist eben als ich ins zimmer kam aufgefallen, dass er schon ein ganzes stück kleiner ist als meine henne. kann es sein, dass er noch wächst? oder ist meine henne vielleicht ein halbstandard ohne dass ich das bisher gemerkt habe?!
    und er hat seitdem er hier ist noch nichts getrunken. wie lange kommt er ohne trinken aus? kann ich da irgendwie helfen?
    lg
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Stephanie, 31. Juli 2010
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Ginni,
    viele Vögel trinken erst laaaange, nachdem sie Vertrauen gefasst haben in Gegenwart des Menschen.
    Einige sogar nie, obwohl sie zahm sind.
    Trinken in Gegenwart des Menschen ist bei vielen Wellensittichen heikel (im Gegensatz zum Fressen, das trauen sie sich früher "öffentlich" zu tun).

    Ja, es kann sein, dass Deine Henne ein Halbstandard ist.
    Meine Keisha-May ist auch eine ganz kleine und zierliche (aber SO ein Ego) ;) und schon ausgewachsen; der junge Hahn überragt sie um einen Kopf, obwohl der auch nicht so groß ist.
     
  22. Ginni

    Ginni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Na dann hoffe ich mal dass er drinkt wenn ich nicht im Raum bin!
    Sein Ring macht mir gerade echt sorgen, nicht dass er sich daran weh tut! Ich will ihn jetzt aber wegen dem Stress auch nicht gleich zum Arzt schleppen :-(
    Kann man den Ring auch selbst entfernen?
     
Thema:

Welli schreit

Die Seite wird geladen...

Welli schreit - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme

    Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme: Hallo zusammen. Ich klinke mich zu diesem Thema auch mal mit ein, als betroffene. Ich hatte in einem Thema von mir schon mal erwähnt, dass mein...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...