Welli übergibt sich und ist müde!

Diskutiere Welli übergibt sich und ist müde! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen... Bin grad sehr in Sorge um meinen Krümel. Heute früh, als ich die Decke vom Käfig nahm, hatte er das Gefieder um den...

  1. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hallo zusammen...

    Bin grad sehr in Sorge um meinen Krümel.
    Heute früh, als ich die Decke vom Käfig nahm, hatte er das Gefieder um den Schnabel etwas nass. Dann fing er an, leicht zu würgen und einmal kam ein Korn wieder raus. Außerdem wirkt er müde und so, als wenn er seine Ruhe haben wollte. Er hat ein bißchen gefressen, dann wieder ruhig auf der Stange gesessen. :traurig:
    Leider mußte ich dann zur Arbeit, aber ich bin heute Mittag wieder zu Hause.
    Hab jetzt Angst, sein Zustand könnte sich bis dahin verschlechtern.
    Einer meiner anderen Vögel hatte das mal ähnlich, nur das sie sich bis mittags wieder pudelwohl fühlte und sich scheinbar nur überfressen hatte.
    Hab schonmal Kamillentee gemacht, der ist bis mittags auch kühl genug zum Trinken.
    Das weitere Problem ist, das ich hier zwar nen guten TA habe, aber bei DEM Wetter mag ich gar nicht gern mit einem der Pieper raus. Hier ist's nebelig und kalt... Wie mach ich das denn am Besten?

    Boah, ich hab echt Angst!!! Krümel ist der Soziale und der Clown von meinen vieren, ich hoffe nicht, das ihm was passiert... :nene: :+screams: :heul:

    Habt ihr schonmal Rat oder Tips für diese Situation?

    Danke schonmal!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Steffi,
    das Krankheitsbild kenne ich von meinen Wellis. Frühs vorm ersten Futtern würgen und Schleim spucken (Federn um den Schnabel und auf der Brust nass), müde und abgeschlagen, gefressen wurde später aber. Es kann alles mögliche sein: Trichomonaden, bakt. Entzündung, Pilzbefall (Candida), schlimmstenfalls Megabakterien. Um einen Kropfabstrich wird Dein Vogel wohl nicht herumkommen. Bei meiner Henne waren es Trichos + Pilze.
    Unterstützend kannst Du Ringelblumen-, Kamillen-, oder Salbeitee geben und gequollene Körner. Aber nicht zu lange mit einem TA-Besuch warten, gut eingepackt in einer Transportkiste übersteht er das schon. Du kannst Die Kiste ja zusätzlich noch in einen festen Pappkarton stellen, auf den Boden wenn es sehr kalt ist eine Wärmflasche.
    Wenn die Sache überstanden ist kannst Du immer mal vorbeugend 1 EL Apfelessig/Ltr. Trinkwasser geben, bekommen meine 1x pro Woche.
     
  4. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Huhu, ich hab Dir ne PN (Tierarzt-Empfehlung) geschickt :)

    Ich drücke dem Kleinen die Daumen.
     
  5. #4 Princess2006, 20. Dezember 2006
    Princess2006

    Princess2006 Guest

    Hört sich nach einer Krofentzündung an, kann aber auch alles mögliche sein wie schon oben erwähnt wurde. Am besten gehst du sofort zum TA, damit sich sein Zustand nicht verschlechtert. Gute Besserung und hoffentlich gehts ihm dann bald wieder besser.:zwinker:
     
  6. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Entwarnung ?!

    Hallo ihrs!

    Gestern als ich nach Hause kam, ging es Krümel wieder gut. Er war wieder "trocken" um den Schnabel, hat nicht ein einziges Mal gewürgt, hat gespielt, ist geklettert und hat normal gefressen und getrunken. Ich hab ihn den ganzen Tag beobachtet und bis heute Kamillentee gegeben.

    Auch gerade eben, bevor ich zur Arbeit gegangen bin, war alles normal!

    Ach ja, gestern Abend war er auch noch lange draußen und ist geflogen.
    Ich denke, er hat sich vorgestern Abend einfach überfressen oder es war ein "schlechtes" Korn im Futter oder sowas in der Art...

    Wie gesagt, ich bin bei dem Wetter nicht scharf drauf, mit denen raus zu müssen.
    Werde ihn noch weiter im Auge behalten, aber da ich genau diese Situation mit meiner Homer schonmal hatte, bin ich wieder ruhiger!

    Danke aber für eure Antworten!!!
     
  7. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Steffi,

    an deiner Stelle würde ich trotzdem vorsichtshalber einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen und lass dann bitte ein Abstrich machen. Wellensittiche sind brillante Schauspieler und verstecken ihre Krankheiten gerne. Wenn es dann doch wieder sichtlich schlechter wird, dann ist es meist fast zu spät.
    Bedenke bitte auch, das jetzt ein verlängertes Wochenende bevorsteht und dann schlecht ein Notfalltierarzt zu finden ist.
    Du solltest die Zeit jetzt also nutzen.

    Wie sieht der Kot des Vogels aus? um den zu kontrollieren nehm bitte den Sand raus und leg den Boden mit Küchenpapier aus. Auf dem Papier kann man sehr gut die beschaffenheit des Kotes begutachten. Ist auch für den Tierarzt wichtig.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Welli übergibt sich und ist müde!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich übergibt sich

    ,
  2. vogel übergibt sich und frisst wieder

    ,
  3. welli frisst und übergibt sich

Die Seite wird geladen...

Welli übergibt sich und ist müde! - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...