Welli will nicht fliegen

Diskutiere Welli will nicht fliegen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, nachdem mir vor 3 Wochen meine alte Welli Dame gestorben ist,habe ich mir 2 Tage später eine neue geholt.Nach einigen Tagen alleine im...

  1. alukanz

    alukanz Guest

    Hallo,
    nachdem mir vor 3 Wochen meine alte Welli Dame gestorben ist,habe ich mir 2 Tage später eine neue geholt.Nach einigen Tagen alleine im Käfig habe ich dann den Käfig geöffnet,die 3 anderen sind natürlich sofort da rein und haben erstmal die neue beschnüffelt.Jetzt zu meinem Problem:der neue Vogel hat bis jetzt noch nicht einmal, freiwillig den Käfig verlassen.Ich habe schon alles probiert,Hirse,Apfel und Gurke in die Käfigtür gelegt,der Vogel bewegt sich nicht richtung Käfigtür.Was kann ich denn noch probieren?
    Gruss
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Darky

    Darky Guest

    Nimm sie einfach auf den Finger und dann aus dem Käfig! Ich glaub, sie checkt einfach nicht durch, wo die Käfigtür ist. :~
     
  4. alukanz

    alukanz Guest

    Hi,
    @Dark Shiek:du glaubst doch nicht im ernst,das der Geier freiwillig auf meinen Finger springt.
    Ich kann mir nicht vorstellen, das der Geier nicht rafft wo die Käfigtür ist,denn die anderen 3 gehen in dem Käfig ein und aus.
    Gruss
    Andreas
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Andreas,
    Geduld, der kleiner wird irgendwann auch raus wollen, er ist halt noch nicht so weit. Die anderen werden den kleinen schon alles zeigen ;)
    Ist er denn auch sonst im käfig lebhaft?
    Öhm Quarantäne hast du nicht eingehalten?
     
  6. Darky

    Darky Guest

    Hmmm, bei mir hat das super geklappt, als ich Salia "eingeliefert" :D hab. Ich hab sie aus dem kleinen Käfig genommen und sie dann zu den anderen gesetzt. Zuerst hatten die anderen Angst von ihr ( :D wie eigenartig) aber schon nach einem Tag wollte sie umbedingt mit den anderen im selben Käfig schlafen. :~
     
  7. alukanz

    alukanz Guest

    Hallo,
    @scotty:im Käfig ist der Vogel sogar sehr lebhaft.Wenn die anderen ihre Runden drehen,tickt der Geier im Käfig völlig aus.
    Ich war direkt nach dem Kauf mit dem Vogel beim TA,war alles in Ordnung.
    Gruss
    Andreas
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    alles klar andreas ;) besser ist jedoch eine Quarantäne von midestens 3 Wochen auch mit Arzt besuch ;)
    Kann sein das der kleiner tatsächlich die Tür nicht findet, oder ist ihn einfach zu gefährlich :D

    Soll er denn in dieser käfig bleiben oder zu den anderen durfen?

    Unser Lanchen hat sich durch die Tür zum Quarantäne käfig auch nicht getraut und ist wie wild immer umher geklettert, da habe ich der käfig boden abgemacht und käfig solange etwas schräg gehalten bis sie unten durch zu den anderen gestartet ist ;) Danach haben die anderen sie gezeigt wo es längst geht :D
     
  9. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Andreas, ob die Kleine vielleicht aus irgendwelchen Gründen nicht fliegen kann oder einfach nur sehr "ungeübt" ist und sich nicht traut... - Hast Du sie dort, wo Du sie her hast, fliegen gesehen"
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Vielleichjt kennt sie das nicht??

    was ist das ? Freuflug?

    Quarantäne iszt hier ein sehr lästiges Thema, Scotty wenn der TA sagt die Ergebnisse sind okay dann ist es okay dann ist die QUarantäne vorbei....egakl ob der die ergebnisse in 2 oder in 3 Wochen hat.

    Wenn man die Quarantäne ohne TA macht dann sagt man in der Regel 12 Wochen, ist allerdings nicht sehr verläösslich, denn bei Vögeln können sich die Krankheiten leider sehr lange verstecken.....also leiber zum TA etwas Geld zahlen und auf der sicheren Seite sein....
     
  11. alukanz

    alukanz Guest

    Hallo,
    @Scotty:der Vogel kann sich eigentlich den Käfig aussuchen,wo er hin will.Ich habe 3 Käfige,einen kleinen und 2 grosse.
    @dolfoo:die kleine kann sogar sehr gut fliegen.Sie kommt von einem Züchter aus einer Grossvoilere.
    Wie sieht es denn aus wenn ich mir den Vogel einfach mal fange und dann fliegen lasse?
    Gruss
    Andreas
     
  12. mira

    mira Guest

    Hallo,
    ich habe hier auch so einen "Problemfall", der nicht einsehen will, dass er ein Vogel ist... ;)
    Ich versuche ihn gerade mit allen möglichen Leckerlies rauszulocken, aber noch funktioniert es nicht. (bin allerdings leider nicht sehr konsequent, er hat aber auch einen hundeblick drauf... :~ )
    Aber einfangen und dann loslassen, damit er fliegt, davon halte ich nichts. Ich glaube, dass er dann das Fliegen nur mit etwas Negativem verbindet und du dadurch nichts erreichst.
    Ich glaube wir brauchen einfach viel viel Geduld.
    Ich werde wohl von 2 auf 4 Wellis aufstocken( ihr habt mich mit dem Wellivirus infiziert :D ) und hoffe, dass er sich dann von den anderen "anstecken" läßt!
    Grüße,
    Christine
     
  13. alukanz

    alukanz Guest

    Hi,
    @mira:ich werde den Vogel auch nicht einfangen und fliegen lassen,denn dann muss ich den Geier bestimmt auch wieder einfangen wenn er wieder zurück soll.
    Gruss
    Andreas
     
  14. Darky

    Darky Guest

    Er muss ja nicht fliegen, aber du könntest ihn wenigstens mal rausnehmen und auf den Käfig oder deinen Finger setzen, damit er mal das Gefühl kennenlernt, frei zu sein. Warscheinlich gefällt es ihm dann, nicht mehr von allen Seiten mit Gittern umgeben zu sein und will öfters raus! :D
    Damit er wieder reingeht, musst du nur die Ess und Trinkbehälter in den Käfig tun oder wenn er das auch nicht checkt (^^) mach es etwas dunkel im Raum und nimm ihn dann vorsichtig.
     
  15. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    nene nicht raus fangen :( das ist keine gute idee.
    Versuch es mal wie ich genacht habe ;)
    andere raus lassen, und beim kleinen der käfig boden abmachen.
    Käfig dann etwas schräg mir boden nach oben halten dammit der kleine die anderen sehen kann. Hat bei lanchen echt gut geklappt ;)
     
  16. Darky

    Darky Guest

    Könnte sogar klappen!
    *lol* Mir ist mal was witziges passiert, das ist aber schon sehr lange her. Ich bin in den Urlaub gefahren und gab meine Wellis inzwischen einer Pflegerin die ich gut kenne. Die Käfigtür war 2 Wochen lang offen aber sie waren es schon so gewöhnt, dass ich sie jeden Tag auf dem Finger setze und so rausnehme, dass sie diese 2 Wochen aus Protest drinnen blieben! :D :s
    und dabei hätten sie ein schönes, großes Vogelzimmer bekommen und haben das natürlich nicht ausgenutzt. :s
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    naja in ne fremde umgebung ist auch was anderes ;)
     
  19. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Andreas, da die Kleine sehr gut fliegen kann, wird sie "andere Gründe" haben und eines Tages wird sie sicher auch mit den anderen rausfliegen. Gewaltsam rausnehmen würde ich sie nicht, in einer möglichen Panik könnte sie sich durchaus verletzen.

    Ich habe diesbezüglich gar keine Erfahrung, da meine Flitzer alle von der ersten Minute an draußen waren und kann somit nur vermuten...
     
Thema:

Welli will nicht fliegen

Die Seite wird geladen...

Welli will nicht fliegen - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...