welli zu dick!!!!

Diskutiere welli zu dick!!!! im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; aloha! ich habe ein kleines problem. naja, nicht wirklich ich aber mein 2 jahre alter wellensittich micki (m). er hat schon seid einigen monaten...

  1. #1 Unregistered, 5. November 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    aloha! ich habe ein kleines problem. naja, nicht wirklich ich aber mein 2 jahre alter wellensittich micki (m). er hat schon seid einigen monaten ziehmliches übergewicht. das kam daher, dass ich ihm kolbenhirse gefüttert hatte, weil er durchfall hatte ausserdem hat er sich zu der zeit kaum bewegt weil er eben krank war. jetzt ist er ziehmlich dick, war auch schon beim tierarzt, er kann kaum noch richtig fliegen und atmet schwerfälliger. ich hab ihn heute gewogen, so zwischen 55 und 60g. mein anderer welli wiegt dagegen nur so 40g (er ist auch erst ein halbes (?) jahr alt). wie kann ich ihn dazu bringen, abzunehmen, hab schon alles versucht! und damit er sich etwas bewegt und "sport macht" lasse ich ihn jeden tag mindestens 20min (länger hält er einfach nicht durch!) durch mein zimmer ´zwang-fliegen. und mit diätfutter hab ich es auch schon versucht, aber das bring ja angeblich nichts. gibts da noch ne möglichkeit??
    thx schonmal
    die hamsta
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 techno-hamster, 5. November 2002
    techno-hamster

    techno-hamster Guest

    ich bins nochmal

    also das hier ist der micki, der grüne
    wenn ihr hier klickt landet ihr auf meiner homepage.

    http://www.techno-hamster.de.vu

    ihr müsst auf "meine wellis" klicken
    ich freu mich auf antwort =)
     
  4. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.243
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Techno-Hamster :0-

    Deinen Welli zum Fliegen zu zwingen halte ich für aussichtslos.

    Biete ihm einen schönen Spielplatz mit viel Klettermöglichkeiten an. Auch Wellispielsachen welche er durch die Gegend schleppen kann, oder mit Schwung auf den Fussboden befördern kann :D
    Ein Kletterbaum aus Naturästen wäre ideal.

    Die Hirse würde ich vorläufig mal weglassen. Auf Leckerlis braucht der Kleine deswegen trotzdem nicht verzichten. Da würde ich viel Obst anbieten, z.B. Apfelstückchen, Mandarinenspalte (schneide ich immer auf, damit sie den Saft raustrinken können) Salatgurke wird auch sehr gerne angenommen (ohne Schale)

    Versuche einfach seinen Spiel- und Klettertrieb zu wecken, am besten so richtig interessant gestalten :D mit Glöckchen, Schaukeln usw.

    Vielleicht gewinnt er auf die "spielerische Art" wieder Freude daran, sich zu bewegen.

    Um dem Kleinen die Atmung zu erleichtern, würde ich die Luftfeuchtigkeit im Zimmer drastisch erhöhen, z.B. nasse Handtücher aufhängen, oder einen Zimmerbrunnen aufstellen (Achtung, nur mit Leitungswasser auffüllen, dest.Wasser ist giftig für die Kleinen) und natürlich drauf achten, dass er nicht in einem aufgestellten Wassergefäss ertrinken kann.
     
  5. #4 techno-hamster, 6. November 2002
    techno-hamster

    techno-hamster Guest

    jo ich fütter ihm schon seid langem keine leckerlis mehr, also keine kolbenhirse, er bekommt stattdessen obst; äpfel, banane, manchmal auch mango oder honigmelone. und einen spielplatz hab ich auch gebaut, und obwohl ich sogar eine schaukel und mehrere glocken angebaut habe, will er nicht wirklich und sitzt die ganze zeit nur auf der stange... der andere welli dagegen ist richtig hyperaktiv und verbringt fast die ganze zeit auf dem spielplatz und hüpft wie wild darauf herum =). ich dachte, er motiviert ihn vielleicht ein bisschen, aber ich hab immer das gefühl dass er irgentwie beleidigt ist =) wenn er immer so dasitzt.
    also einen spielplatz hab ich, und obst griegt er auch aber abgenommen hat er nicht. hab ihn ja gewogen, sind 60g zuviel? so richtig lebensgefährlich?
    thx, die hamsta
     
  6. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    könnte es sein, dass Du einen Standardwellensittich hast? Normal sind 30-40 g, wenn er 60 (!) muss er ein Standardwelli sein. Der andere scheint ein ganz normaler quirliger Welli zu sein.
    Standards sind im allgemeinen träger als die "Hansi-Bubis" und haben häufiger Probleme mit Übergewicht. Vielleicht liegt es in seiner "Natur", dass er ruhiger und behäbiger ist als sein Kumpane. Denn ansonsten machst Du soweit alles richtig.
     
  7. thARA

    thARA Guest

    :0- Hallo erstmal!
    Schau doch mal bei dem Thema Clicker-Training rein!
    Vielleicht bekommst du ihn damit motiviert, sind auch Leute mit Wellis dabei, die das machen und denen ihre scheinen ziemlich begeistert zu sein :)
    Tschüss, viel Glück!
     
  8. #7 techno-hamster, 7. November 2002
    techno-hamster

    techno-hamster Guest

    also soweit ich weiss hab ich keinen standart-wellensich (das sind doch diese schau-wellis?) ich hab einfach einen normalen welli aus der tierhandlung in meinem kaff. er war zwar schon früher etwas träge, aber richtig dick ist er erst seid den herbstferien! angefangen hat es eigentlich damit, dass er durchfall hatte nachdem ich ihn von der nachbarin abgeholt hatte, die auf ihn aufgepasst hat, vielleicht hat sie ihn falsch gefüttert wärend ich weg war?! und ´sein kot sieht auch schon seid langem nicht wirklich gesund aus, manchmal ist er auch rund um den hintern verschmiert und er rupft sich dort auch etwas! ich war ja schon beim tierarzt aber der hat mir nicht wirklich geholfen, ihm gehts jetzt eher schlechter...
     
  9. Doreen 2

    Doreen 2 Guest

    Hallo techno-hamster,

    dass klingt aber gar nicht gut. Denke du mußt mit ihm unbedingt zum TA. Am besten zu einem Vogelkundigen, dein Welli ist auf jeden Fall krank, nach dem was du schreibst.

    Grüsse

    Doreen
     
  10. Ela522

    Ela522 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, Wetterau
    Welli

    Hallo,
    sag mal Techno-Hamster, hast DU Deine mIcki mal abgetastet?
    Hat er das "Fett" nur am Bauch/Brust angesetzt?
    Bei mir sind seit Juli § neue Welli´s, die eine Henne wurde jetzt auch immerhalb kurzer Zeit ziemlich "Fett". Dann war zufallig der Tierarzt da und wir haben sie mal abgetastet. Die hat eine Lipom (Fettgeschwulst) aus der Brust bis fast zu den Beinen. Wenn man sie richtig betastet kann man allerdings auch den Brustknochen fühlen. Also ist sie "abgemagert" und das Lipom nimmt alles an Nährstoffen auf was der Vogel sonst braucht um bei Kräften zu bleiben.

    Sollte es ein Lipom sein (beim Tasten ganz weiche, Flüssigkeitsähnliche Masse) ist laut Tierarzt nur operativ zu entfernen. Ich habe jedoch schon mit Homöoparthie einen kleinen Erfolg erzielt.

    Ich hänge Dir mal eine Bild von "Marcie" ran, die Henne mit dem Lipom!

    Alles Gute für den Kleinen

    Gruß
    Ela
     

    Anhänge:

  11. #10 techno-hamster, 8. November 2002
    techno-hamster

    techno-hamster Guest

    was ist Homöoparthie?
    so dick wie der sittich auf deinem bild ist mein micki noch nicht... ich taste ihn schon gelegentlich ab, wenn ich ihn auf der hand oder schulter habe, dieses "fett" hat er eigentlich nur am bauch und am hintern. der tierarzt hat ihn auch abgetastet und gemeint, das wäre nur fett, sonst nichts... ich hab noch ein bild von ihm gefunden auf meinem pc, vielleicht hilft das euch...
    wenn das lipom ist, wie lange würde ein welli mit dieser krankheit leben? ich mach mir langsam echt sorgen, ich glaube ich bringe ihn mal demnächst zum tierarzt...
    ürbigens, ich hab des mit dem clicker mal probiert, aber ihn scheint das nicht zu stören, der andere welli fährt aber voll drauf ab...??!!!
     

    Anhänge:

  12. #11 techno-hamster, 8. November 2002
    techno-hamster

    techno-hamster Guest

    also das bild ist schon ein paar wochen alt, aber es ist nicht sehr schlimmer geworden. micki ist ürbigens der grüne, dicke rechts...
     
  13. Ela522

    Ela522 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, Wetterau
    Lipom?

    Hollo nochmal,
    mit Homöopathie bringt die müden Zellen im Körper in Schwung. Es regt die körpereigene Heilkraft an, wenn man da richtige Mittel anwendet. Man wählt ein Mittel, daß den Charakterzügen und der Statur des Patienten entspricht. Dies wird in allen homöopathischen Büchern beschrieben.
    Ich habe schon einige Male versucht diese Antwort zu schreiben, aber jedes mal wenn ich es abgeschickt habe ist alles weg. Deshalb schicke ich Dir mal eine NP. Da kannst Du mehr über Lipome nachlesen.

    Ich drücke DIr die Daumen, daß es nur "Fett" ist, das geht vielleicht wieder weg.

    Bis bald
    Ela
     
  14. #13 techno-hamster, 9. November 2002
    techno-hamster

    techno-hamster Guest

    aha...
    du, deine hp funst bei mir irgentwie nicht, ich lande nur auf der startseite und von da aus gehts nicht weiter (oder besteht die hp nur aus einer startseite?)
    also bei mir spinnt der pc auch manchmal etwas =)
    trotzdem danke =)
     
  15. Ela522

    Ela522 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, Wetterau
    Sorry!

    Sorry, war meine Fehler. 0l
    Beim letzten Aktualisieren hat er mir einen Teil rausgeschmissen.
    Jetzt klapps aber wieder. Versuchs doch bitte nochmal.

    Hast Du denn selbst auch den Verdacht, dass es nicht nur "Fett" sein könnte? Manchmal hat man da ja ein Gefühl, das man nicht beschreiben kann.

    Viel Glück bis dahin

    Ela
     
  16. #15 techno-hamster, 10. November 2002
    techno-hamster

    techno-hamster Guest

    aloha!
    naja, ich weiss nicht, so gut kenn ich mich eigentlich nicht aus mit krankheiten und so!
    und da ich nicht weiss, wie genau sich so ein lipom anfühlt, kann ich ja nicht sagen ob es das ist, da geh ich lieber zum TA! hab gestern nochmal versucht ihn etwas abzutasten, aber das scheint er nicht wirklich zu mögen =) Ich hoffe mal, das es nichts schlimmes ist!
    ... kann man auf dem foto nichts verdächtiges entdecken?
     
  17. #16 techno-hamster, 10. November 2002
    techno-hamster

    techno-hamster Guest

    hilfe...
    also ich hab mir mal deine homepage angesehen und mir den text über lipom durchgelesen! ich hab jetzt voll die panik das es das doch sein könnte...! also als ich beim arzt war mit ihm hat er ihn in die hand genommen und ihn abgetastet und mir auch die fetten stellen am bauch und am hintern von meinem welli gezeigt, er meinte, der wäre so fett, das man sogar das fett durchsehen kann wegen der gelblichen, gerupften stelle am hintern! ich geh auch jeden fall nächste woche nochmal zum TA...!!!!
     
  18. Ela522

    Ela522 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, Wetterau
    Welli

    Das ist echt besser, wenn Du nochmal zum TA gehst. Sprich ihn mal auf ein Lipom an. Vieleicht sagt er Dir ja nur nicht die Wahrheit?!
    Versuch´mal selbst zu fühlen, ob die Stellen fest oder weich sind. Das ist ein klarer Unterschied. Ausserdem ob man die Stellen verschieben kann (natürlich nicht viel und nicht mit Gewalt).
    Sieht es ähnlich aus wie auf meinen Bildern? Dann mußt Du schleunigst handeln!

    Ich wollte Dir keine Angst machen, wenn das so klingt! Aber ich wäre froh gewesen, wenn cih damals die Wahrheit gehört hätte.

    Ein Lipom kommt von eben auf jetzt, auch beim gesunden Vogel. Es ist nur in den seltensten Fällen so, dass das Lipom langsam wächst, oder sogar zum Stehen kommt. Das kann man aber mit Homöopathie versuchen zu erreichen. Sonst gib´s da noch die OP, aber das wäre wohl die allerletzte Lösung, meist auch die Tödlichste.
    Mail mich an, wenn ich Dir sonst irgendwie helfen kann!

    Ich drücke Dir und Deinem Pip tausendfach die Daumen.

    Grüße
    Ela
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 techno-hamster, 15. November 2002
    techno-hamster

    techno-hamster Guest

    aloha ihrs!
    also, ich war vorgestern nochmal beim ta. er hat meinen welli abgetastet und untersucht und gemeint, das an seiner brust und an seinem hintern ist echt nur fett, was aber schon in richtung lipom geht. aber es ist nicht lebensgefährlich und es wird es auch nicht wenn ich ihn weiter auf "diät" halte und ihm gesundes zeug zu essen gebe und mich viel mit ihm beschäftige.
    hoffe das wird wieder besser
    thx für eure hilfe =)
     
  21. Ela522

    Ela522 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, Wetterau
    Welli

    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass alles gut geht mit deinem Welli!
    Lieber einmal zu viel geschaut, als wenn es dann zu spät ist!8o

    Alles Gute für Euch Zwei!

    Grüße
    Ela:0-
     
Thema: welli zu dick!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welli übergewicht

    ,
  2. welli dick

    ,
  3. welli durchfall Übergewicht

    ,
  4. welli zu dick
Die Seite wird geladen...

welli zu dick!!!! - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...