Welli zu dünn?

Diskutiere Welli zu dünn? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo , ich würde gerne mal wissen , ob schonmal jemand die Erfahrung gemacht hat, das ein Männchen durch das füttern des Weibchen an Gewicht...

  1. wellinoob

    wellinoob Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,

    ich würde gerne mal wissen , ob schonmal jemand die Erfahrung gemacht hat, das ein Männchen durch das füttern des Weibchen an Gewicht verloren hat. Und wie oft füttern Männchen ihre Weibchen im "normalfall"?
    Ara sieht schon etwas mager aus gegenüber meiner Coco.
    Bei Gelegenheit gibts noch n Bildchen heuet Nachmittag.

    Gruß der Noob
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Eigentlich verlieren Hähne nur in der Brutzeit an Gewicht und dann kann das bis zur hälfte des Gesamtgewichtes gehen - im Maximalfall.
    Im normalen Alltagsleben halten die Hähne Ihr Gewicht konstant, auch wenn sie die Henne immer wieder füttern, nur das ist kein 100% füttern wie in der Brutzeit.
     
  4. wellinoob

    wellinoob Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    So hier die Bilder von den zweien. Irgendwie sieht es auf den Bildern grad andersrum aus, sie ziemlich dünn und er normal :?. Vielleicht kann mir auch gleich jemand sagen zu welchem Farbschlag man ihn zuorden könnte.
     

    Anhänge:

  5. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Wellensittichen kann man nicht ansehen, wenn sie zu dünn sind. Was Du siehst, ist vermutlich nur eine unterschiedliche Figur/ Körperhaltung. Daher kann es eben passieren, dass es auch mal andersherum ausschaut, wie auf den Bildern (-;
    Wenn ein Vogel tatsächlich zu dünn ist, friert er und plustert sich deshalb auf und sieht dadurch gar nicht mehr dünn aus (sondern einfach krank und "dick"). Ich glaube nicht, dass Dein Vogel zu dünn ist, er sieht doch wirklich gut aus!
    Ob ein Welli zu dick oder zu dünn ist, kann man nur wiegen oder am Bauch fühlen - das Brustbein muss fühlbar sein (sonst zu dick), darf aber nicht zu deutlich raus stehen (dann zu dünn).
    Ich glaube, er ist ein Grauflügel, aber da wissen die anderen sicher mehr. Auf jeden Fall ein Blauer mit gelbem "Farbüberzug", also quasi das Zwischending zwischen grün und blau ("Gelbgesicht").
    Sie ist ein Schwarzauge oder Albino (dann rote Augen).

    Viele liebe Grüsse,
    Sandra
     
  6. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    huhu noob,
    hab deine Beiträge von (wellensittich fragen) gelöst ;) so geht deine frage nicht unter.

    Hast du ne Digitale Küchenwaage zuhause? damit kannst du die kleinen prima wiegen ;)
     
  7. wellinoob

    wellinoob Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke für Eure Antworten .

    Anfassen geht ja mal garnet bei den zweien:nene: aber werd sie in den nächsten paar Wochen mal zum TA bringen zum durch checken lassen. In Tübingen gibt es zwei VK TA´s.

    Grüßle Noob
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    wenn sie KoHi fressen und du ne waage hast die auf den gr genau wiegt...etwas KoHi drauf und abwarten ;)
    Ich mache es so mit meine Geier...sie sind zwar alle Handzahm, doch anfassen lassen mögen sie auch nicht ;)

    ps...gewicht von KoHi abziehen :zwinker:
     
  9. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Noob,

    warum willst Du denn zum Tierarzt? Die sehen doch gut aus und ein unnötiger TA-Besuch ist einfach unnötiger Stress. Fängt ja schon damit an, dass man sie einfangen muss.
    Wenn sie gut aussehen (und das tuen sie) und sich normal verhalten, würde ich nicht "einfach mal so" zum TA gehen....

    Die Häufigkeit des gegenseitigen Fütterns ist individuell. Manche füttern sich so gut wie gar nicht. Manchmal füttert sogar das Weibchen das Männchen, auch wenn das eher selten ist. Es kann auch immer mal schwanken (mehr Brutstimmung = mehr betteln vom Weibchen = mehr gefüttert werden). Jedenfalls, wenn er etwas gibt, wird sie es immer nehmen, das ist Instinkt (damit in der Natur kein Körnchen verloren geht). Ansonsten keine Regeln (-;


    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  10. wellinoob

    wellinoob Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    @Scotty: eine Digital Waage hab ich leider noch nicht, die Idee ist aber super^^.

    @Sandraxx: Ich habe die beiden an Weihnachten von privat geholt und weiß eigentlich auch nicht wirklich in welchen Verhältnissen die beiden gelebt haben.Hab nur das Umfeld kurz gesehen als ich sie geholt habe. Naja ich habe den TA besuch bis jetzt auch immer raus geschoben weil ich den beiden den Stress nicht geben wollte. Und da ich vor hab noch ein Pärchen dazu zu holen möchte ich gewiss sein das sie Gesund sind. Aber im moment sind sie munterer denn je und ich kann mich noch nicht dazu überwinden sie zum TA zu schleppen.
    Was tun? Bevor ich noch 2 dazu setzte?

    Danke auf jeden Fall mal :)
     
  11. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Ich würde TA-Besuch mal sein lassen, solange keine Auffälligkeiten da sind und die Tiere agil sind, ist es nicht nötig.
    Wenn du dir noch zwei neue holst, dann steck die nicht direkt zusammen, beobachte die Neuen erstmal - vorallem wenn sie aus der Zoohandlung kommen ( ich hab nichts gegen Zoohandlungen ) aber die meisten Probleme holst du dir dadurch.
    Ich hab erst vor kurzem wieder mit unserem ATA gesprochen und der meinte die meisten Psittakosefälle ( bei uns in Köln 3-4 mal im Jahr )sind in den Zoohandlungen.
     
  12. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Sind die Wellis beringt oder stammen sie aus einer Schwarzzucht?

    Sollten sie aus unbekannten Verhältnissen stammen, würde ich aus Eigeninteresse die Tiere einem vk Ta vorstellen um nicht meinen Bestand zu gefährden.

    btw: Aus unbekannten Verhältnissen würde ich keine Tiere nehmen, wo ich nicht genau weis wie geht der "Züchter" mit den Tieren um, was gibt er ihnen zu fressen, ect ect


    Solltest du irgendwelche Zweifel mit dem Geundheitsstatus der Vögel haben, dann stelle sie dem Ta vor und somit sind viele Zweifel aus der Welt geschafft.
     
  13. wellinoob

    wellinoob Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke an eurem Interesse,

    Also wenn ich noch 2 hole dann nur wenn jemand seine Wellies abgeben möchte oder vom Züchter. Ich hole mir keine aus der Zoohandlung auch wenn die Tiere mir echt leid tun :( und ich alle am liebsten da raus holen möchte, wenn ich wissen würde das danach keine mehr verkauft werden würden.

    Tja der Ara hat einen Ring um nur die Coco nicht, hab auch schon überlegt ob die Frau(die nicht anwesend war als ich sie geholt habe) schwarz Zucht betrieben hat, denn der Käfig hatte einen Brutkasten dran. Der Mann hat mir aber versichert das da noch nichts passiert sei. Außerdem habe ich noch eine Anzeige von dem Besitzer gefunden in der er noch 1 Hahn und 4 Hennen ab zugeben hatte.
    Anscheinend hat sich die Frau um die Tiere gekümmert, wohnte aber nicht mehr bei dem Mann, konnte also nicht weiter hinterfragen.
     
  14. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Nur weil jmd eine Anzeige aufgibt, bedeutet das nicht das er/sie legal züchtet.

    Hat der von dir geholte Ws keinen Ring, dann setze dich mit dem Verkäufer in Verbindung und fordere den Ring nach!
     
  15. wellinoob

    wellinoob Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nein natürlich bedeutet es nicht das sie nicht illegal gezüchtet hat, ich wollte auch nur die Umstände etwas erläutern.
    Das mit dem Ring nach vordern erscheint mir eher unmöglich , da er mir die Vögel geschenkt hat und froh war die zwei los zuhaben. Ich möchte deswegen jetzt auch keinen Stress machen , Hauptsache den zweien geht es jetzt gut.
     
  16. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich kann leider nicht genau sagen, wieviel er verloren hat, aber unser Hahn Denzel hat durch die Brut schon spürbar Gewicht verloren. Genauso die Henne. Das Brustbein tritt bei beiden stärker als vor der Brut hervor.

    Da wir keine Waage haben, verlassen wir uns darauf, dass mein Tastsinn einigermaßen funktioniert (und Dr. Fenske gibt mir da insofern Recht, als sie meinen Aussagen zum Ernährungszustand eines Vogels bislang immer zugestimmt hat) :)

    Dass ein Hahn und auch eine Henne während der Brut an Gewicht verliert war mir vorher bekannt. Den krassen Fall, dass das bis zur Hälfte des Normalgewichts geht kannte ich noch nicht und das erstaunt mich dann schon etwas - aber wenn die kleinen Pieper das so locker wegstecken - warum nicht? :)
     
  17. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Noob,

    ich würde mir keine Gedanken um den fehlenden Ring machen. Das bedeutet nicht zwangsläufig was Schlechtes und der TA wird Dich im Falle einer Erkrankung vermutlich auch nicht darauf ansprechen. Habe selber welche ohne Ring.

    Die beiden, die Du jetzt hast, würde ich wirklich nicht grundlos zum TA bringen!

    Manche raten aber dazu, Neuankömmlinge durchchecken zu lassen, um die Quarantäne zu verkürzen. Also, falls Du Dir noch zwei holst.

    Habe ich allerdings auch noch nie gemacht, weder TA noch Quarantäne und es ging bislang immer gut. Ist ja auch beides Stress für die Pieper. Natürlich müssen die Vögel dann auch einen gesunden Eindruck machen und man ein gutes "Bauchgefühl" haben.

    Viele liebe Grüsse,
    Sandra
     
  18. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    das stecken die in der Regel sehr gut, es ist nur wichtig das du kräftiges Futter gibst, dann holen sie das Gewicht auch wieder rasch auf.
     
  19. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Das bekommen sie hier auf jeden Fall. Und wir sorgen auch dafür, dass trotz vielleicht mehr gelegter Eier die Henne am Ende nicht mehr als 3-4 Küken versorgen muss, damit sie nicht zu arg strapaziert wird und der Hahn mit dem Füttern nachkommen kann, selbst wenn die Henne ausfallen sollte.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    :beifall:
    Ja 5 sollten es höchstens sein, alles andere ist zu viel und zu anstrengend.
    Dann lieber anderen Hennen mit kleineren Gelege unterlegen.
     
  22. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe nur eine sogenannte "kleine ZG" und darf nur zwei Paare brüten lassen. Außerdem machen wir Koloniebrut (ja, mir sind die Risiken bewusst und wir vermeiden alles, was diese Risiken fördern würde).
     
Thema:

Welli zu dünn?

Die Seite wird geladen...

Welli zu dünn? - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...