Wellidame soll Diät machen!!!!!

Diskutiere Wellidame soll Diät machen!!!!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr lieben, leider ist meine Wellidame Rubi etwas zu dick. Bevor sie nun zu dick (fett) wird, soll sie nun FDH machen. Habt ihr Tipps für...

  1. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hallo ihr lieben,

    leider ist meine Wellidame Rubi etwas zu dick. Bevor sie nun zu dick (fett) wird, soll sie nun FDH machen. Habt ihr Tipps für mich wie ich ihr die Diät erleichtern kann??? Außerdem kann ich sie ja nun nicht mehr mit ihrer Lieblingsspeise der Hirse füttern. Doch gerade damit wollte ich jeden Tag etwas üben sie an mich zu gewöhnen und zahm zu machen. Womit kann ich sie nun verführen? Was keine Kalorienbombe ist????? Wäre sehr dankbar für Tipps.

    Ciao Amizzu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Munia maja, 20. Juli 2004
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Amizzu,

    was für eine "Hirse" meinst Du denn? Das normale Welli-Futter besteht nämlich zum großen Teil aus Hirse...
    Falls Du Kolbenhirse meinst - da geistert hier im Forum eine falsche Meinung herum. Sie ist nämlich im Grunde genommen kein Dickmacher, enthält auch nicht viel Fett, sondern hauptsächlich Kohlenhydrate. Sie wird halt nur sehr gerne gefressen und das oft auch im Übermaß - das Zuviel davon macht dick!

    Wie wär´s, wenn Du Rubi ihr Futter "erarbeiten" lässt. Hat sie Freiflug? Dann biete ihr keinen Futternapf an, an dem sie sich stundenlang den Kropf "vollschlagen kann", sondern verteile kleine Mengen Futter im Raum an verschiedene Stellen, die sie nur fliegend erreichen kann. Kolbenhirse, Gräserrispen und Getreideähren so aufhängen, dass sie daran herumklettern muss, um an die Körner zu kommen.
    Außerdem Futter mit reduziertem Kaloriengehalt anbieten: viel frisches und halbreifes Futter, ersatzweise auch Keimfutter. Das sättigt und ist wegen des hohen Wassergehalts nicht so gehaltvoll.
    Und zuletzt: Spielsachen! Sie soll sich bewegen und das nicht nur zur Futteraufnahme!

    Mal sehen, ob sie dann nicht doch abspeckt und dabei sogar noch Freude hat.

    MfG,
    Steffi
     
  4. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Hallo Amizzu,

    meine Daisy sollte auch abspecken. Der TA hat mir gesagt, ich könnte ohne Bedenken nur morgens und abends für je 1 Std. das normale Futter in den Käfig legen und den Rest des Tages ausreichend Grünfutter und Obst anbieten. Das habe ich aber nicht über's Herz gebracht, zumal ich damit auch den superschlanken Micky 'getroffen' hätte. Der arme Kerl muss Daisy auch noch füttern - dafür wird Micky dann aber auch stundenlang von seiner Freundin gekrault. Ich habe also das normale Futter etwas reduziert, Kolbenhirse nur noch 1x die Woche gegeben, hatte immer reichlich Grünfutter im Käfig und habe Daisy auch ab un an mal mit einem Stück Salatgurke davon abgehalten, zum Futternapf zu gehen. Salatgurke und grüner Salat (selbstgezogen) sind das absoulute Lieblingsfutter meiner beiden. Wenn ich mit einem Stück Gurke ins Zimmer komme, habe ich die volle Aufmerksamkeit meiner beiden Geier.
    Nach ein paar Tagen hat Micky mich unterstützt. Jedesmal, wenn Daisy länger als er selbst gefressen hat, hat er so lange Theater gemacht, bis sie auch aufgehört hat, zu fressen.

    Und wie schon geschrieben, viel Bewegung und Ablenkung. Das hat bei meiner kleinen gut gewirkt, jetzt ist sie wieder rank und schlank.

    LG
    Sittie
     
  5. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo Amizzu

    zunächt einmal die Frage hälst Du sie alleine, oder mit Hahn.

    Empfehlungen, Du müßtes eigentlich wissen, wann so durchschnittlich ihre Futterzeit ist, nur dann Futter in den Käfig geben und danach wieder heraus nehmen. ( ist hart)
    Ein Hauptfutter welches unter 30 % Kanariensaat hat.
    Eine Wildsamen Mischung besorgen, die nicht fettreiche Körner hat. Dann heute Wildsamen - Morgen normal Futter.
    Kolbenhirse ist nicht besonders Nahrhaft, schmeckt ihnen aber gut. Dann aber nicht so viel reichen. Nur die Hälfte tuts auch.
    Obst und Gemüse machen nicht dick.

    Meiden, Hafer, Kanarensaat z.B. auch kein Kanarienfutter bieten.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  6. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    ich hab auch so ein exemplar.. habe aber doch aber 4 Wellis in einem Käfig und weiß auch nicht wie ich Stitch dazu bringen kann abzunehmen, ohne das meine anderen 3 nicht nochmehr abnehmen..
    Stitch ist nämlich die Chefin im Haus und wenn ich mal Futter reingebe, egal wann, ist sie die erste die dorthin gehen darf..
    Wie kann ich sie trotzdem abnehmen lassen? Außerdem weiß ich überhaupt nicht, warum sie als einzige so dick ist. Ich gebe relativ wenig Kolbenhirse oder andere Leckereien, die dick machen könnten..
     
  7. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Bei Gruppenhaltung

    stellt sich natürlich die Frage, wieviel füttert evtl. der Hahn noch zu.
    Und fliegen sie auch genug. Dann mußt Du Dich mal ein paar Minuten am Tage mit ihnen beschäftigen und zum fliegen animieren.
    Ansonsten flache Kost für alle.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    also einen festen Hahn hat sie ja nicht.. meine Hähne sind lieber unter sich.. :~ :s

    fliegen können sie den ganzen Tag, aber es kann schon sein, daß sie zu träge ist.. sie scheint wirklich nicht sehr fit zu sein, wenn sie mal fliegen, kann sie höchstens 3 Runden im Zimmer fliegen, danach merkt man, daß sie an Höhe verliert... Wie kann ich sie zum Fliegen animieren, ohne das ich sie jage?
     
  10. Amizzu

    Amizzu Guest

    Also, ich habe meine etwas dicke Rubi erst seit ca. 3 Wochen. Sie wurde ja in einem Altenheim gehalten und hat nach meinen bisherigen Recherchen nur einseitiges Körnerfutter bekommen, nie Frischfutter und über 2 1/2 Jahre lang keinen Freiflug gehabt. Ich wäre da heute schon Klatschfett!!!!
    Nun das hat sich jetzt geändert. Täglich frisches Körnerfutter z.B. von Vitakraft und Frischfutter wie z.B. Salat, Gurke, Apfel u.s.w. Jeden morgen mache ich auch immer sofort die Käfigtür auf, damit sie raus kann. Die Tür bleibt dann bis zum späten Abend auf. Doch sie kommt kaum aus ihrem Käfig raus. Leider ist sie noch alleine, soll aber in den nächsten Tagen einen schicken Hahn bekommen, sobald meine Voliere da ist!!!! Ich hoffe ja das sie sich verliebt.
     
Thema:

Wellidame soll Diät machen!!!!!