Wellie gestorben....

Diskutiere Wellie gestorben.... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, gestern ist unserer Rüdiger gestorben und nun ist Sabine ewig traurig. Sie sitzt nur noch im Käfig, singt und zwitschert kaum noch....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. howkler

    howkler Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    gestern ist unserer Rüdiger gestorben und nun ist Sabine ewig traurig. Sie sitzt nur noch im Käfig, singt und zwitschert kaum noch. Wenigstens futtert und trinkt sie noch....
    Meine Fragen sind: Wie schnell sollte ich ihr einen neuen Vogel dazusetzen? Lieber ein paar Tage warten oder doch so schnell als möglich? Auch wollten wir ein jungen handzahmen Vogel holen, aber ich weiß nicht ob das gut geht.
    Sabine ist auch ein recht junger Vogel(ca. 1,5 Jahre) aber mit einem sehr "herrischen" Charakter. Quasi will sie die Chefin sein und nicht das sie dann den Kleinen stänkert oder so.

    Was meint Ihr?

    Liebe Grüße Howkler
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Howkler,
    erst mal mein Beileid zu Deinem Verlust.
    Wenn ein Vogel stirbt, und dann noch kurz vor Weihnachten, ist das immer traurig!:trost:

    Einen neuen Vogel würde ich so schnell wie möglich holen, gerade, wenn Du auch noch einen Eingangsuntersuchung und evtl. Quarantäne einhalten möchtest.

    Weibchen sind ja für ihre Zickigkeit bekannt.
    Niemand kann Dir sagen, wie Sabine auf den neuen Vogel reagiert, es kann alles sein von Liebe auf den ersten Blick bis Gleichgültigkeit.

    Zum Alter kann ich sagen:
    Ich selbst habe immer Jungvögel geholt und das ging immer gut (Ausnahme: Es waren zwei Weibchen! :~).

    Bei einem schon geschlechtsreifen Vogel hast Du evtl. größere Probleme, diesen überhaupt zu finden, es könnte also länger dauern, bis Sabine wieder zu zweit ist.
    Das würde ich abwägen.

    Es kann sein, dass sie auf einen Jungvogel erst mal mütterlich reagiert und ihn füttert (ist mir mit Keisha-May und Twitch passiert), es kann auch sein dass sie sich in einen älteren Hahn sofort verliebt.
    Es kann auch sein, dass sie sich in einen jungen Hahn sofort verliebt (meine verliebten HÄHNE Fiete und Finn haben sich gefunden, als Finn noch ganz jung war).


    Ich persönlich würde da nach Verfügbarkeit gehen:
    Welcher Vogel könnte am schnellsten einziehen?
    Wenn das ein älterer Hahn ist (Abgabe, Tierheim) super :zustimm:, wenn nicht, dann nicht.

    Ich denke halt, dass es für einen Vogel, der Zweisamkeit gewohnt ist, schlimmer ist, längere Zeit ganz allein zu sein als mit einem anderen Vogel, in den er dann halt nicht verliebt ist.

    Wenn Du die Auswahl hast, kannst Du ja schauen, dass Du die Vögel einige Zeit beobachtest und einen Hahn nimmst, der nicht ganz so ängstlich ist und sich auch mal wehrt.;)
    Solche gibt es ja auch!

    Es kann auch sein, dass Sabine den einen Hahn total dominiert und bei dem anderen ganz zurückhaltend wird. Das ist mir mit Keisha-May passiert:
    Bei Twitch war sie oft eine kleine Ziege, und Fiete hat sich dann auch mal gewehrt, da gab es Zeiten, in denen sie sich erst mal umgeschaut hat, was Fiete macht, bevor sie etwas angefangen hat.:p
     
  4. Tatja

    Tatja Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Oktober 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Meine Erfahrungen:

    Hey

    <3-liches Beileid.

    Ich hoffe, Du und Sabine kommt über diesen Verlust hinweg.

    Als meiner vor nem dreiviertel Jahr starb, hab ich meinen anderen 2 Wellis so gut 1 1/2 Monate eine Trauerphase gegönnt. Sie haben immerhin 9 Jahre mit ihm zusammen gelebt. Also denke ich, wenn Rüdiger ihr Partner war, gib ihr noch ein paar Wochen oder Tage Zeit. Du siehst ja dann, ob sie sich alleine fühlt oder nicht. Dann kannst immer noch einen dazu holen.

    Ich wünsche Dir noch viele schöne Jahre mit Sabine und evtl. einen 2. oder 3. Welli :)
     
  5. Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Ich würd so schnell wie möglich einen neuen Hahn besorgen.Die Vögel gewöhnen sich sehr schnell an einen neuen Partner.
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ist denn geklärt, woran der Vogel gestorben ist, und dass der "hinterbliebene" gesund ist? Vorher würde ich keinen neuen Vogel dazusetzen.
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Die einzige vernünftige Antwort in dem Thema!

    Und wenn das geklärt ist und der Vogel gesund ist, dann möglichst bald einen Partner dazu setzen. Sollte kein nestjunger Vogel sein, sondern einer, der schon durch die Jugendmauser durch ist. Das macht es für beide Tiere leichter, sich aneinander zu gewöhnen.
     
  8. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Mal davon ab sollte man nur dann einen Jungvogel kaufen, wenn man in der Lage ist, das Geschlecht absolut sicher zu bestimmen. Das ist ja, je nach Erfahrung, nicht immer so gegeben bzw. je nach Vogel auch nicht so leicht. Auf das "fachkundige Urteil" von Zooladenmitarbeitern würde ich mich dabei nicht verlassen.
    Gerade, wenn der verbliebene Vogel eine Henne ist, ist das Geschlecht des neuen Partnervogels ja nicht unwichtig.

    Ansonsten haben Moni und Raven natürlich Recht: Erst mal abklären, woran der Hahn gestorben ist bzw. ob die Henne irgendwelche Krankheiten hat. Das gleiche gilt natürlich dann auch für den Neuzugang.
     
  9. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Todesursache klären ist Schritt 1. Danke Moni, dass Du das als erste überhaupt aufgreifst. Erst danach macht man sich Gedanken über einen Neuzugang. Und: dann ein paaar Tipps dazu:

    - Keine zweite Henne, das geht selten gut
    - Hennen sind immer der Boss. Das ist völlig normal
    - einen älteren Hahn (alles, was durch die Jungmauser und damit geschlechtsreif ist, ist OK)
    - Wartezeit möglichst kurz, aber bitte auch nichts übers Knie brechen. Der Vogel soll euch gefallen und auch zu der Henne passen

    Ein Jungvogel geht natürlich auch. Wie Lemon sagte: Geschlechtsbestimmung ist hier das A&O. Es wäre verheerend, wenn dann auf einmal zwei Hennen da wären. Du musst dann nur damit rechnen, dass sich die Henne für den Hahn in den ersten Monaten nicht wirklich interessiert oder von ihm genervt ist.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. howkler

    howkler Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und vielen Dank

    liebe Leute für Eure teilweise recht vernünftigen Antworten!!!

    Ruediger war 14 Jahre alt und hatte in letzter Zeit immer etwas Probleme beim Fliegen. Eine viertel Stunde vor seinem plötzlichen Ableben ist er aber noch voll aktiv gewesen, hat gezwitschert, ist auf mir rumgeklettert, hat Apfel aus meiner Hand gefressen... Nachdem ich kurz in der Küche war und zurück kam, lag er auf dem Boden mit eigenartig verdrehtem Kopf. Ich denke, dasz er beim Fliegen einfach irgendwo angestoszen ist und sich das Genick gebrochen hat.

    Da ich nun leider kein Millionär bin, werde ich definitiv NICHT! mit diesem Vogel zum Tierarzt gehen, um im Nachhinein die Todesursache bestimmen zu lassen!!!

    Falls es Euch beruhigt, ich habe ihn eingefroren und an das rechtsmedizinische Institut in Kopenhagen geschickt. Die haben mir dort auf dänisch versprochen innerhalb von vier Jahren zu einer schlüssigen Antwort zu kommen.

    In der Zwischenzeit habe ich bereits einen Jungvogel (männlich, von einem langjährigen Züchter als solchen identifiziert und auch dort geholt), welcher sich ausgesprochen gut mit Sabine versteht.

    Sein Name ist Alfons!

    Also, danke nochmal und sobald ich was aus Kopenhagen höre melde ich mich nochmal. Vielleicht war´s ja auch EHEC .... oder EBOLA:dance:
     
  12. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Um einen tacheck bei einem vk ta durchzuführen muss man kein millionär sein oder einen kleinkredit aufnehmen

    wenn ich solche aussagen hier lesen platzt mir der kragen


    thema geschlossen!!!!
     
Thema:

Wellie gestorben....

Die Seite wird geladen...

Wellie gestorben.... - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.