Wellifederstaub ungesund?

Diskutiere Wellifederstaub ungesund? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, Bin neu hier im Forumund hab mal eine Frage: Also, ich habe 2 Wellis (2 Hähnchen), die ich in meinem Zimmer halte.Aber jetzt bauen mein...

  1. Heather H

    Heather H Guest

    Hallo,
    Bin neu hier im Forumund hab mal eine Frage:
    Also, ich habe 2 Wellis (2 Hähnchen), die ich in meinem Zimmer halte.Aber jetzt bauen mein Vater und ich gerade an einem neuen grösseren Käfig für die Kleinen.Wenn er fertig ist, wollen wir auf 4 Wellis aufstocken.
    Geht das, dass die Vögel mit mir in einem Zimmer wohnen oder ist derFederstaub ungesund?:?
    Ich schlafe in dem Zimmer ja auch, und bei 2 Wellis hatte ich keine Beschwerden.Wir lüften jeden Tag( Vögel stehen zugfrei),allergisch ist keiner aus der Familie.
    Hoffe, das Thema ist hier nicht fehl am Platz.
    Würde mich freuen, wenn mir jemand einen Rat geben könnte!;) Danke schonmal im Voraus!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo und herzlich Willkommen bei und im Welliforum.
    Ich denke wenn du keine beschwerden bei 2 wellis hattest, durfte es bei 4 auch nichs ändern.
    Klar ist mehr staub/dreck bei 4
    Hier im Forum haben viele ihre wellis in ihrem Zimmer, manche aber bringen sie in einen anderen Zimmer wenn sie schalfen wollen.
     
  4. Heather H

    Heather H Guest

    @ Scotty
    Ah, danke!Dann basteln wir den Käfig mal fertig und
    holen 2 Junghähnchen dazu!:dance:
     
  5. pibubepe

    pibubepe ohne Wellies...

    Dabei seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    oder 2 Hennen ;)

    Viel Spaß weiterhin mit den Süßen und auch von mir ein herzliches welcome....
     
  6. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Heather,

    die Federchen sind so klein, das sie sich in der Lunge festsetzen.8o Und ich meine nicht die kleinen sondern die ganz ganz kleinen Federchen.
    Am besten du kaufst dir einen Luftreiniger.





    Grüße, Frank:+klugsche
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    oder halt in ne andere Zimmer bringen du schlafen willst ;)
     
  8. Heather H

    Heather H Guest

    Na ja, ich werde es mal probieren, wenn ich dann rumhuste
    kann ich die vier Veugs ja doch umstellen.:(
    Ich probiere es dann mit viel lüften und staubsaugen.
    Das wird schon klappen!:zustimm:
    Die Veugs stehen ja auch nicht direkt neben meinem Bett,
    da sind bestimmt 3 Meter zwischen.
    Danke nochmal für eure schnellen Antworten!!!
    Liebe Grüsse!
     
  9. D@niel

    D@niel Guest

    Habe auch 4 Wellis in meinem Zimmer - es funzt ganz gut. Das Fenster ist meistens den ganzen Tag gekippt. Abends gehe ich dann noch mit einem feuchten Lappen über bestimmte Stellen, sauge durch und lüfte nochmal 2 - 3 Stunden (Fenster ganz auf). Und die Geier? Die kommen abends in die Küche und pennen dort.
     
  10. Heather H

    Heather H Guest

    Beruhigende Worte!:dance:
    Und was ist bei deinen mit Freiflug, Daniel?
     
  11. #10 D@niel, 4. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Februar 2006
    D@niel

    D@niel Guest

    Kurz nachdem ich aufstehe, kommen die Geier wieder ins Zimmer und können sofort raus. Meistens haben sie dann bis 19 oder 20 Uhr Freiflug, also gute 12 - 13 Stunden.
    Ganz ehrlich - soooo viel mehr Dreck als 2 machen 4 nicht. Ich dachte erst auch ''Mist, nun sauen die dir das ganze Zimmer ein!''. Pustekuchen ... :zwinker:
     
  12. Heather H

    Heather H Guest

    Boah, das ist echt schön lang!!!:zustimm:
     
  13. Heather H

    Heather H Guest

    Nachtrag

    Mir fiel gerade noch ein Argument ein, das dafür spricht,
    dass ich mir keine Sorgen machen muss:freude: .
    Und zwar:Wir atmen jeden Tag so viel Staub ein, dass ich gar nicht wissen will, wie viel.Also sind 2 Wellis auch nicht so schlimm, sie stauben nicht so viel wie unser Bettzeug und Kleidung, oder?Und wenn wir durch unsere Wohnung gehen, machen wir auch Staub.D.h. wenn die Vögelchen dann mal durchs Zimmer fliegen ist es nicht so schlimm, wie wenn wir laufen.
    Aber trotzdem bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    Kann irgendwer noch was zu dem Thema sagen???
    Will euch ja nicht nerven.Ansonsten probiere ich es einfach.
    DANKE!!!
     
  14. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Ich kann Dir nur raten, geh damit nicht zu leichtsinnig um!

    Staubsaugen ist das Schlimmste, was Du Deiner Gesundheit antun kannst. Feinstaub lüften geht anders als das Lüften warmer oder feuchter oder verbrauchter / veratmeter / (stinkender) Luft. Eher geht es gar nicht wegzulüften, wie denn, Staub muß sich setzen.
    Über Luftreiniger etc. besonders Luftfeuchtemacher streiten sich die Geister, ich habe einen (Fehlkauf) günstig abzugeben, weil bei uns - aufgrund der Landschaft - die Luft sowieso eher zu feucht ist und mich persönlich eine noch höhere Luftfeuchtigkeit umhauen würde.
    Natürlich ist die Wohnungssituation bei jedem anders. Wenn ich das richtig verstanden habe, hättest Du im Gegensatz zu mir notfalls noch Ausweichmöglichkeiten, oder? Dann kannst Du mehr riskieren. Einen ausführlichen Allergietest (auch Staub) würde ich aber in jedem Fall vorher schon machen lassen! (Hast Du schon, oder? Du schriebst, allergisch ist keiner - ist das ein Testergebnis?)

    Ansonsten habe ich an einigen Stellen schon mal was darüber geschrieben, bin jetzt aber zu faul, die Links rauszusuchen. Kommst Du mit der Suchfunktion schon klar? Sonst PN mich mal an.

    :0-
    __________________
    :trost: Liebe Grüße aus dem Mauserstübchen :gimmefive
    und vom Blindfisch :zwinker: ein fleissiges Wischwischhurra!
     
  15. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Heather,

    hatte ich geschrieben das sich die ganz kleinen Federchen in der Lunge absetzen?8o






    Grüße, Frank:nene:
     
  16. Heather H

    Heather H Guest

    @ Frank M:
    Ja, hattest du.Sagst du das als Erinnerung oder als Frage?
    @Blindfisch:
    Nö, haben keinen Allergietest gemacht, aber da ich jetzt schon seit 1em Jahr 2 Wellis in meinem Zimmer stehen habe und ich keine Probleme hatte, dachte ich, ich hätte logischerweise keine Allergie.

    Hatte aber doch bei Birds-online.de gelesen, dass Federstaub nur gefährlich für Leute ist, die Probleme mit der Lunge haben.Das habe ich auch schon in Büchern gelesen.
    Bin einfach für alles weitere offen!
    PS: Aber erstmal mit 4en probieren lohnt sich doch, oder?:?
     
  17. #16 D@niel, 13. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Februar 2006
    D@niel

    D@niel Guest

    Bei einer Allergie ist das Problem, dass diese auch erst nach Jahren auftreten kann. Da bringt dann auch ein Allergietest wenig. Wie andere Leute bin ich auch der Meinung, dass wenn du bei 2 Wellis keine Allergiebeschwerden hast, auch keine bei 4 auftreten werden. Das kann man nicht einfach festlegen, jeder reagiert da anders. Allergien sind meistens erblich bedingt. Hängt auch davon ab, ob andere Leute in der Familie Allergien haben.
    Luftreiniger ist denke ich aber gar nicht so schlecht. Kannst dir ja mal über eine Anschaffung Gedanken machen.

    Von meiner 4er-Bande mausert gerade (2 sind fertig, 2 mausern noch) und ich kann bei mir keine Anzeichen von allergischen Reaktionen feststellen. :zwinker:


    Wie hoch ist eine Allergiegefahr
     
  18. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Heather,

    das war mehr als Frage gemeint. Wegen dem Federstaub hatte ich schon oft Ärger mit meinen Eltern.:schimpf: Das das nicht ungefährlich (einatmen des Federstau-bes über mehrere Jahre) ist weis ich.:gefahr Deshalb habe ich mir damals einen Luftreiniger gekauft.
    Ich bin mir ziemlich sicher das sich über einen langen Zeitraum die Lunge mit Federstaub zusetzt und das das jeder Arzt bestätigen wird. Die traurige Konsequenz ist dann der Erstickungstod.8o In diesem Fall kann sich die Lunge soviel ich weis nicht selber reinigen.:dagegen:






    Grüße, Frank:k
     
  19. #18 Andrea 62, 14. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Februar 2006
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Heather,
    ich denke mal, Frank meint die "Vogelhalterlunge". Das ist wieder ein anderes Krankheitsbild als die "normale" Federstauballergie. Das Risiko besteht m.W. nach vorallem bei Züchtern und Haltern, die viele Vögel haben und große Mengen Federstaub einatmen. Dadurch können sich ständige Entzündungen in der Lunge bilden, die das Lungengewebe direkt schädigen. Diese Schädigungen führen zu schweren Atemproblemen, die auch nicht mehr rückgängig gemacht werden können. Eine Veranlagung dazu muss bestimmt auch vorliegen, manchen macht es nichts, andere werden krank. Einfach mal zum Begriff "Vogelhalterlunge" googlen.
    Ich bin prinzipiell der Meinung, dass Vögel, vorallem die, die vermehrt Federstaub abgeben, nichts im Schlafzimmer zu suchen haben, es sei denn man trifft besondere Reinigungsmaßnahmen.
    Hier noch ein Link dazu http://www.vogelforen.de/showpost.php?p=871286&postcount=6
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Lungenprobleme - können auch auf einmal in Zusammenhang mit Herzproblemen oder anderen Krankheiten entstehen, aber fragt mich nicht ...

    ... und zu den Reinigungsmaßnahmen noch:
    Da kann man, wenn man Pech hat, das Falsche auswählen und sich reinreißen, z.B. mit Allergien (auf Haltbarkeitsmittel, Duftstoffe etc.) oder zu starken Reizungen (chemischer Art etc.) wegen der Reinigungsmittel.

    Aber ich denke, das wird schon gut gehen, bei Dir und bei Deinen Kleinen.
    Wobei ich es schon bevorzugen würde, die Kleinen nicht bei mir im "Schlafzimmer" zu haben. (Die hätten es wahrscheinlich auch lieber anders.)

    :0-
     
  22. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Heather H,

    ich halte alle Vögelchen die in meinem Profil stehen in meinem Zimmer, auch über Nacht.:zwinker: :)

    Es ist so das ich bis jetzt noch nie Prob's hatte, kann aber auch daran liegen das ich folgende Maßnahmen, je nach Jahreszeit durchführe::prima:

    - sehr viel lüften (Winter)
    - das Fenster nachts gekippt halten (Sommer):)

    - am Mittag kehren, oder Staubsaugen
    - Abends feucht durch's ganze Zimmer wischen, und dann noch den Rest aufkehren, bzw., Fenster auf damit's gleich oder schneller trocken wird

    - die Wellenschweine habe ich im Sommer den ganzen Tag draußen, die kommen dann erst am Abend wieder rein8)
    - ganz nasse Salatblätter zum baden anbieten, oder eine flache Schüssel, ein Badehäuschen, alles worin die Geier ein wenig planschen können, da geht dann auch schon mal Federstaub weg und es ist gut für die Haut!;)

    Hoffe ich konnte dir n'bisschen helfen!:mukke:
     
Thema:

Wellifederstaub ungesund?