Wellifederstaub ungesund?

Diskutiere Wellifederstaub ungesund? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; weiterer Tipp...Keinen Vogelsand zur Einstreu nehmen, denn der staubt auch sehr stark. Ich verwende seit einem halben Jahr Buchenholzgranulat...

  1. #21 Christianchen, 14. Februar 2006
    Christianchen

    Christianchen Guest

    weiterer Tipp...Keinen Vogelsand zur Einstreu nehmen, denn der staubt auch sehr stark. Ich verwende seit einem halben Jahr Buchenholzgranulat (BHG) und kann bei 4 Wellis bestätigen, der Staub ist deutlich geringer. Das siehst du mit bloßem Auge jeden Tag. Ansonsten hab ich noch nen Staubsauger mit HEPA-Filter und wische den Bereich um den Käfig immer feucht. Viel lüften halt auch. Werde mir wohl zum Geburtstag im April nen Luftreiniger wünschen. Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
  4. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Andrea,

    genau das meine ich.:zustimm: Ich weis jetzt nicht was du unter "viele" verstehst, aber ich habe zur Zeit sechs Nymphen und zwei Wellis. Sie sind in einer Volkiere im Wohnzimmer untergebracht.
    Weil ich zuviele Männchen habe will ich dieses Frühjahr noch Weibchen dazu tun.
    Oder meinst du ich soll es besser lassen.?:+keinplan Die Voliere hat die Maße
    a =1,50m
    b =0,75m
    h =1,25m







    Grüße, Frank:0-
     
  5. #24 Andrea 62, 15. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Februar 2006
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Frank,
    mit "viele" meinte ich doch schon Zuchträume und Großvolieren, wie sie eben vorallem die Züchter haben. Wo aber die Belastungsgrenze für zuviel Vogelstaub für den einzelnen ist und wie häufig diese Komplikationen auch bei Haltern von relativ wenigen Vögeln auftreten, kann ich Dir auch nicht sagen. Ich weiß nur, dass Züchter ihr Hobby schon aufgeben mussten wegen dieser Krankheit.
    Nymphensittiche sollen ja ziemlich stauben, ich selbst habe keine, ob das bei Dir im Wohnzimmer noch vertretbar ist, wirst Du selbst entscheiden müssen, hängt u.a. ja auch von der Raumgröße, den Lüftungsmöglichkeiten und evtl. Einsatz von Luftreinigern ab. Allerdings finde ich die Voli für 6 Nymphen und 2 Wellis viel zu klein, es sei denn, sie schlafen und fressen nur darin.
     
  6. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Genau, viel wischen und viel lüften. HEPA-Filter - hm, bei mir hat der nur eine sehr geringe Verbesserung gebracht. Die größte Verbesserung brachte ein Akku-Kehrer, so'n Kasten mit Rädern und ein oder zwei gedrehten Bürsten, die in eine Schale kehren, wobei eigentlich kein Staub aufgewirbelt wird.

    :0-
     
  7. Heather H

    Heather H Guest

    Mmh...

    Also im Sommer haben wir ein Fliegengitter vor dem Oberlicht und haben das den ganzen Tag(also auch nachts)
    angekippt.Und ansonsten achte ich darauf, regelmässig Staub zu saugen/wischen.Und im Winter lüften wir auch gut.
    @ Frank: Meinst du, dass die Federchen sich auch nur bei 4 Vögeln festsetzen?:? Also ich weiss nicht... Es hört sich doch auch in Büchern so an, als ob das nur für Asthmatiker oder Leute mit Lungenproblemen sehr ungesund/nicht ratsam ist.Oder eben für Halter oder Züchter.Aber bei "gesunden" Menschenist das Gefahrenrisiko doch relativ niedrig, oder?
     
  8. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Also, bei 4 Vögeln geht das bestimmt noch.:) Du schreibst ja selber das du viel lüftest und putzt, ich denk schon das das geht!:zustimm:
     
  9. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Andrea,

    die Belastung durch vier Federbällchen ist mit Sicherheit nicht so groß wie bei mehr als vier. Und Menschen die ohnehin Lungen-oder Atemprobleme haben sollten nach meiner Meinung keine Vögel halten.
    Aber unabhängig von der Anzahl glaube ich schon das der Federstaub über mehrere Jahr hin gefährlich sein kann. Das regelmäßig gelüftet und gesaugt werden muß dürfe jedem klar sein. Auch ein Luftreiniger wie ich ihn seit ca. zwei Jahren habe ist ratsam.:dafuer:





    nymphische Grüße, Frank:dance:
     
  10. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Federstaub

    befindet sich hauptzächlich in den Daunen unter dem Gefieder. Dann jeweils bei der Mauser sind die neuen Federn in Schäften die auch mit Federstaub gefüllt sind. Somit kommt es immer bei der Mauser zu versärktem Federstaub in der anderen Zeit ist es bedeutend weniger.

    Für Leute mit Lungen und Luftproblemen ist Tierhaltung allgemein problematisch, egal ob es Katze, Hund oder Vogel ist.

    Dieser oder jener Zücher mit großen Zuchten hat deshalb extra Luft Absauganlagen, auch teilweise entlüftungen. Damit man den Raum auch für längere Zeit betreten kann, auch ist dies zum Vorteil für die Vögel, die bei zuviel Vogel-Feder-Staub auch krank werden können. Nicht nur der Halter/Züchter.
     
  11. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    @ Andrea

    da ja Nymphen zu den Kakadus gehören, wäre das für mich logisch. Kakadus haben nämlich kein Bürzelfett, sondern richtig weißes Puder mit dem sie sich einstäuben, dementsprechend is natürlich die Staubbelastung einiges größer. Ob jetz Nymphen auch den extremen Federstaub haben weiß ich nicht, aber wie gesagt, es wäre naheliegend.
     
  12. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Ach, das war das. Irgendetwas war, weswegen Wellensittiche in der Vogelstaubproduktion an ganz besonders günstiger Stelle stehen! Danke!

    :0-
     
  13. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... an besonders günstiger Stelle stehen sie leider auch nicht. Pattis Erklärung zu den Nymphen ist so sicherlich richtig, sie stauben also noch mehr als WS. Aber die WS stauben z.B. wesentlich mehr als Kanarien oder Prachtfinken, das weiß ich aus eigener Erfahrung. Die Kanarien und Prachtfinken baden z.B. viel intensiver als die WS, allein dadurch stauben sie schon weniger. Und dann mausern sie auch nicht so häufig wie die WS. Wenn man berücksichtigt was Hans-Jürgen über die Federbildung geschrieben hat, ist das auch ein Aspekt, der mit eine Rolle spielt.
     
  14. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Andrea,

    ich habe vergessen zu schreiben das sie nur zum schlafen in die Voliere gehen. Manche von ihnen bleiben aber auch draußen.
    Das Nymphen mehr stauben als andere Sitticharten ist mir bekannt. Ich habe mal einen Bericht über Kakadus gesehen. Es wurde auch gezeigt wie es aussieht wenn sich ein Kakadu schüttelt. Man siht nur eine einzige rieseige Staubwolke.:nene:







    Grüße, Frank:0-
     
  15. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ...na, dann ist doch alles paletti ;).
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #35 Püschel-007, 17. Februar 2006
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hallöchen

    Hallo, war bis jetzt immer im Papageienforum, wegen der Ama, die bei uns rumfliegt, halte aber selbst z.Zt. vier Wellis in zwei verschiedenen Volieren.
    Habe schon seit meiner Kindheit Wellies und Kanarien und bin ganz vernarrt in die Süßen. Also, zu deiner Frage: Ich selbst habe sogar eine Allergie und deshalb würde ich die Kreischer nie in mein Schlafzimmer stellen, da die feinen Stäubchen lt. Allerologe ganz, ganz schädlich sind für die Lunge, aber so habe ich keine Probleme. Wische immer durch und so weiter und lüfte gut durch, natürlich ohne "Zug". Auf Kipp stellen bringt nicht viel, da bei dieser Lüftungsart nur die Luft in der Nähe der Fenster ausgetauscht wird. Also, wenn du keine Probleme hast und alles gut putzt und lüftest, dürftest du keine Schwierigkeiten bekommen. Falls dir die Nase oft läuft und du keine Luft kriegst, merkst du das schon, dann müßtest du die VOli vielleicht wonanders hinstellen! Viel Freunde mit deinen Süßen! :+party:
     
  18. Heather H

    Heather H Guest

    Danke!

    @ alle:
    Danke für eure vielen Antworten!:zustimm:
    Ich bin jetzt zu dem Schluss gekommen, dass ich es versuchen werde, mit 4 Wellis "auszukommen".;)
     
Thema:

Wellifederstaub ungesund?

Die Seite wird geladen...

Wellifederstaub ungesund? - Ähnliche Themen

  1. Zuviel mais ungesund ?

    Zuviel mais ungesund ?: Hallo , Wie ja einige wissen habe ich Egerländer Klätscher Tauben. Da ich im Moment etwas mehr Zeit habe, habe ich das zähmen welches ich schon...
  2. ungesunder Schlafplatz ??

    ungesunder Schlafplatz ??: mein Rotbugara Eddie schläft seit 2 Wochen in der Dusche.... Wir wohnen in einem Altbau und haben neben der Küche eine kleinen (ehemaliges...
  3. Ungesunde Snacks?

    Ungesunde Snacks?: Hallo Forum- Nutzer :) Ich habe gerade eben mit einer Freundin, die Wellensittichhalterin ist, gesprochen und sie hat mir erzählt, dass ihr...
  4. Ist Räucherstäbchenduft ungesund für Wellis?

    Ist Räucherstäbchenduft ungesund für Wellis?: Hallo, habe vor kurzem einen Taumurlaub auf Bali verlebt:freude:. Von dort habe ich mir Räucherstäbchen mitgebracht. Nun frage ich mich jedoch,...
  5. Ungesund ????? Gefährlich ???? Hunde Trockenfutter für Graue

    Ungesund ????? Gefährlich ???? Hunde Trockenfutter für Graue: Hallo und guten Morgen, ich hätte da mal eine Frage: unser Merlin ein Grauer mag es im Hundenapf zu sitzen und am Futter zu nagen, also...