wellimann erbricht/spuckt/entleert kropf-total fassungslos

Diskutiere wellimann erbricht/spuckt/entleert kropf-total fassungslos im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, nachdem ein wellipärchen gestern ihren schlafplatz einnahmen, kehrte endlich ruhe ein im haus :beifall: . dazu muss ich sagen, dass er...

  1. #1 blaulatino, 20. März 2008
    blaulatino

    blaulatino Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    692xx
    hallo,
    nachdem ein wellipärchen gestern ihren schlafplatz einnahmen, kehrte endlich ruhe ein im haus :beifall: . dazu muss ich sagen, dass er immer im käfigeck am gitter hängt 8o8o ist leider so. am anfang habe ich ihn ab und an weggescheucht - aber 8(8(:k gebracht hats nix.

    so - gestern , es war so ca. mitternacht höre ich, wie sich im käfig einer bewegt und wie was auf den boden fällt - ich schaue - er hat seinen schlafplatz verlassen und hockt auf nem ast und spuckt futter aus, also nix schleimig oder nicht so wie wir es bei menschen kennen - dabei bewegt er den kopf so, wie er ihn bewegt, wenn er seine frau füttert - so als ob er das futter hochwürgt und dann ausspuckt. nachdem ich das licht dann anmachte, wechselte er den ast und das spiel begann von neuem - wellifutter-kaum verdaut - etwas weich. so - und dann war der spuk vorüber. er wechselte erneut den ast und ich ging ins bett - mit dem gedanken, dass am morgen ein toter vogel im käfig liegt.
    heute morgen aber war alles wie immer, käfigtüre auf - und ab ging die post - beide wie die wilden am fliegen und spielen, kuscheln, füttern, federpflege.
    auch jetzt sitzen sie auf dem leuchter und quatschen vor sich hin.

    was das wohl war? ist das bei männern normal? habe ich es bis dato nur verpasst? er macht einen rundum gesunden eindruck.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das am Käfig-Gitter-Schlafen ist kein problem, kannst ihn ruhig lassen, wenn er meint. (-;

    So ein Spuckanfall ist auch kein Problem, so lange es seeehr selten passiert und innerhalb weniger Stunden vorbei geht. Und das ist ja bei Dir der Fall. Vielleicht hat er sich irgenwie "verschluckt" (geht bei Wellis de facto nicht, aber vielleicht eine Spelze) oder was dummes angeknabbert oder.... Das kann schonmal passieren.
    Ein zweiter möglicher Grund wäre, dass das Spucken davon kam, dass er sich durchs Runterplumpsen so erschreckt hat. Manche Vögel spucken nämlich in schlimmen Stress-Situationen auch Körner.

    Hast Du denn ein Nachtlicht? Es kann immer wieder vorkommen, dass sie nachts zu Flattern anfangen und da wäre ein kleines Licht angebracht, damit der Schock nicht zu gross wird und die verletzungsgefahr auch möglichst klein.

    Ich habe mir vor kurzem bei Ebay eines gekauft, dass mit Batterie betrieben wird( also steckdosenunebhängig ist) und einen Bewegungsmelder hat. Geht nur an, wenns dunkel ist und wenn sie flattern. Bleibt dann 1 Minute an und geht wieder aus. - Wenn Du magst suche ich es mal raus.


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    wenn heute alles wieder in ordinun ist, ist ja gut.
    WAS das genau war, kann ich dir auch nicht sagen, aber behalt ihn gut im auge. Tipp: Ruf doch mal beim TA an und frag was das gewesen sein könnte, möglicherweise musst du doch zum TA.
     
  5. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Hallo, falls das Erbrechen wieder auftritt, solltest Du mit Deinem Wellensittich zu einem vogelkundigen TA gehen, er könnte eine Kropfentzündung haben.
    Eine Kropfentzündung kann verschiedene Ursachen haben z. B.:
    - bakterielle Infektion
    - Pilzinfektion
    - Parasitenbefall
    Um festzustellen, was es nun wirklich ist, muss der Tierarzt zumindest einen Kropfabstich machen.
    Hier gibt es viele nützliche Informationen zu diesem Thema.
     
  6. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Barrena, bei einer "Kropfentzündung", die ja meist nur Syptom etwas anderen ist, muss er aber öfter spucken. Also fast jedesmal nachdem er gefressen hat oder z.B. auch regelmässig jeden Abend.
    Hier nehme ich an, kam es einfach von dem nächtlichen Schreck, vielleicht ist ein Insekt vorbeigehuscht - Vogel flattert los - sieht nix - knallt irgendwo gegen... - Schlimmer Schreck!
    Würde mir da erstmal keine Gedanken machen (solange es jetzt nicht doch öfter kommt). Bin ziemlich sicher, dass es der Schock war.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  7. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Hallo Sandra, bei meinen beiden Wellis habe ich eine andere Erfahrung gemacht. Sie haben nur selten gespuckt bzw. gewürgt, hatten aber trotzdem eine Pilzinfektion.
    Aber ich will auch niemanden verrückt machen, wenn das Erbrechen nun gar nicht mehr auftritt, ist wahrscheinlich alles wieder in Ordnung.
     
  8. #7 blaulatino, 20. März 2008
    blaulatino

    blaulatino Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    692xx
    also schreck

    war es nicht. ich sass alleine vor der glotze und ein standlicht neben dem fernseher war an - ist immer an abends - so 25 watt. es wird dann ausgemacht, wenn der letzte zu bett geht.

    runtergeplumpst ist er auch nicht. ich habe gehört, wie er das gitter verlassen hat und auf den ast kletterte.

    kropfentzuendung - also heute kam auch nach dem fressen nix mehr nach.

    war hoffentlich nur einmalig

    ja - und das licht von ebay - gib mir mal bitte den link

    obwohl ja gestern vollmond war und ich den käfig nie abdecke - so richtig stockdunkel ist es nie hier - wegen strassenlaterne 100m entfernt.
     
  9. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    na, erst hattes Du ja geschrieben, es wär was auf den Boden gefallen. Weiss nicht, wie lichtempfindlich Wellis tatsächlich sind. Behalt es einfach im Auge, wenn er es in den nächsten Tagen nicht wieder macht, kannst Du es sicher vergessen, dann war es wirklich nix.

    Hier der Link:

    http://cgi.ebay.de/LED-Bewegungsmel...77121QQcmdZViewItemQQ_trksidZp1742.m153.l1262

    Die gleichen Dinger kann man auch für 1-2 Euro ersteigern, Versand dann aber 9,- Euro, weil aus Japan. Lohnt nicht wirklich.

    Habe meines direkt über dem Käfig (schätzungsweise 1m drüber). Der ist silberfarben und der Gitterabstand ca. 1,1cm. Wenn sie sich normal bewegen, gehts nicht an, erst wenn sie wirklich Flattern.


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  10. #9 DeichShaf, 20. März 2008
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hast Du Erfahrungen mit der Haltbarkeit der Batterien in den Dingern? Das eBay-Angebot ist da leider nicht sehr..."erhellend" :)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 blaulatino, 20. März 2008
    blaulatino

    blaulatino Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    692xx
    das runterfallen

    bezog sich auf das herausgespuckte futter - oder was das immer war.:zustimm:
     
  13. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Deichshaf,

    leider nicht, habe es noch nicht so lange. Aber der Verbrauch sollte so hoch nicht sein, weil es ja so oft nicht angeht (springt allerdings schon an, wenn es leicht düster ist, nicht erst im ganz Dunkeln). Ich habe auch Akkus drin, so dass ich mir darum keine Gedanken mache. Übrigens, wenn die Batterien schwach werden, leuchtet extra ein rotes Licht auf, so dass man rechtzeitig "eingreifen" kann. (-;


    Liebe Grüsse,
    Sandra

    PS: Der Anbieter schickt nur als "Warensendung". Bei mir hat das Porto noch knapp 8,- Euro gekostet, auf eine freundliche Beschwerde bekam ich problemlos 3,- zurück erstattet.
     
Thema:

wellimann erbricht/spuckt/entleert kropf-total fassungslos

Die Seite wird geladen...

wellimann erbricht/spuckt/entleert kropf-total fassungslos - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Vogel erbricht

    Hilfe Vogel erbricht: Hallo, bräuchte mal schnell einen guten Rat. Mein Sittich erbricht den ganzen Abend was kann ich jetzt machen? TA wird ja heute nichts mehr . Es...
  2. Zebrafink - Loch im Kropf

    Zebrafink - Loch im Kropf: Hallo, War lange nicht mehr hier. In den letzten Wochen haben sich zwei Sachen ereignet, die ich posten will. Eine hier und für die zweite mache...
  3. Welches Futter für Schlesische Kröpfer

    Welches Futter für Schlesische Kröpfer: Hallo in die Runde,ich hab da mal eine Frage,was das,richtige Futter für Schlesische Kröpfer ist.Sollte s mit oder ohne Mais sein,wie oft am...
  4. Erkrankung des Kropfes

    Erkrankung des Kropfes: Hallo, einige erinnern sich vielleicht, ich habe mehrmals wegen meiner Zebrafinken-Henne gepostet, als sie krank war. Sie hatte damals ein...
  5. Haltung Weißkopfpapageien

    Haltung Weißkopfpapageien: Hallo ins Forum, ich halte seit kurzem zwei junge Weißkopfpapageien. Zwar habe ich aus früheren Zeiten einige Sittich- und Papageienerfahrung,...