Wellis abends in den Käfig?

Diskutiere Wellis abends in den Käfig? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ist es erforderlich, die Wellis abends in den Käfig zu setzten, oder kann man sie auch irgendwo in der Wohnung schlafen lassen?

  1. #1 Dacky1977, 9. August 2003
    Dacky1977

    Dacky1977 Guest

    Ist es erforderlich, die Wellis abends in den Käfig zu setzten, oder kann man sie auch irgendwo in der Wohnung schlafen lassen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. clyde007

    clyde007 Guest

    käfig muss sein!

    würde ich sagen!
    meine mutter hatte mal einen welli rocky der ging abend selbstständig in dem käfig zum schlafen und am tag nur um zu fressen! er hatte nämlich "platzangst" wenn der käfig zu war hat er einen schrecklichen aufstang bemacht:s !
    die wellis sollten auch immer einen platz wissen wo sie in "sicherheit" sind und wo sie ruhen können!
    was du machst kann ich dich vorschreiben aber so würde ich es machen!

    ps: allerdings musst du aufpassen wenn sie ohne aufsicht sind das sie wenn sie den landeplatz verfehlen nicht hinter schrämnke rutschen können ist meinen schion öfters passiert:D :s
     
  4. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    das ist ganz und gar Deine persönliche Entscheidung, jedoch bedenke, wenn sie sich Nachts erschrecken, fliegen sie los, das führt oft zu Genickbrüchen. Draußen knallt einer eine Tür zu oder gröhlt plötzlich los............
    Bei Hennen besteht vermehrt die Gefahr etwas anzu knabbern, was sie nicht sollen .....
    Soetwas passiert so gut wie nie im Käfig.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Im käfig schlafen ist einfach sicherer ;)
    meine gehen von alleine rein sobald es etwas dunkel wird,Lampe drehe ich etwas runter und schon 10 minuten später sind sie alle drin :D
     
  6. loofri

    loofri Guest

    Lass deine Wellis selber entscheiden! :)
    Ich würde ihnen auf jeden Fall einen Käfig zur verfügung stellen, aber wenn sie nicht von selber reingehen, besteht aus meiner Sicht kein Grund, sie gegen ihren Willen in den Käfig zu "stopfen". Aber die Gefahr, dass sie etwas anknabbern ist wirklich groß- allerdings knabbern sie bestimmt nachts nicht mehr als am Tag. Und: in einer großen Voliere (freiflug-voli?) kann genau so gut etwas passieren wie in einem Zimmer. Denn in der Voliere sind überall Äste, die der Vogel nicht sehen kann und das ist im Zimmer ja wahrscheinlich nicht der Fall... aber auch in einem ganz simplen Käfig kann es zu Flügelbrüchen kommen, wenn die Tierchen nachts erschrecken (das hab ich schon zwei mal gehabt
    :( )
    Also wie gesagt: beobachte deine Wellis, wie sie´s am liebsten mögen.

    mfG :0-
     
  7. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi Dacky!!!


    Ich bin da ganz der Meinung, wie hjb(52)!!! Denn wenn, die Geier in der Nacht einmal aufschrecken- durch irgendetwas-, wird ersteinmal wild herumgeflattert und dabei kann vieles passieren: sie knallen gegen eine Wand, hinter einen Schrank....Wenn die Wellis in ihrem Käfig aufschrecken, flattern sie höchstens gegen die Gitterstäbe und bleiben dort entweder hängen oder finden wieder auf ihre Stange zurück.
    Also, ich würde es Dir nicht gerade empfehlen, die Wellis abends bzw. nachts draußen zu lassen!!!

    Bye
    Svenja
     
  8. Dacky1977

    Dacky1977 Guest

    Davor schütze ich meine Lieblinge mit einem kleinen Sparlicht, auch wenn sie im Käfig sind. Dieses Licht hat nur 1 Watt, reicht aber aus um solche Panikreaktionen wie das Flügelschlagen zu vermeiden. Wenn die Vögel noch ein wenig sehen können, haben sie auch keine Angst vor temperaturbedingten Knackgeräuschen in den Möbeln. Dies war mehrfach die Ursache für nächtliche Aufregung :s
     
  9. micro0304

    micro0304 Guest

    Also meine Beiden haben den ganzen Tag Freiflug und abundzu kann es vorkommen, dass sie irgendwann abends einfach zu müde sind, um sich zu noch zu bequemen, in den Käfig zu gehen. Und scheuchen will ich sie nicht. Da ich auch etwas Schiß habe,dass sie nachts aufgeschreckt werden und sich verletzen, lasse ich ein kleines Licht an. Ich hab so eine Lampe die man dämpfen kann, niedrigste Stufe, dann stell ich das Ganze noch hinter die Gardine, damit es noch ein bißchen gedämpft wird und so lass ich die Beiden dann schlafen. Klappt bisher immer super. Also ganz im Dunkeln würden ich sie nicht draussen lassen.

    Micro
     
  10. Chelsea

    Chelsea Guest

    Muss ich den Käfig eigentlich mit einem Tuch oder so zudecken? Das haben wir bei meinen früheren immer gemacht, aber jetzt mache ich es nicht mehr. Sie stehen in einem Zimmer wo sie genug Ruhe haben und auch niemand in der Nacht raus und reinläuft wie z.B. in einem Wohnzimmer.
     
  11. gaucho

    gaucho Guest

    Zudecken

    Ich denke, dass ist ist Gewöhnungssache. Natürlich soll man sie nicht rundrum zudecken, dass die Luft nicht richtig zirkulieren kann, aber ich denke so ein kleines Deckchen auf dem Käfig gibt den Vögeln ein wenig mehr Sicherheit, ungefähr: so kann nichts böses von oben kommen. Sie fühlen sich so, wie unter einem Blätterdach, würd ich sagen. Auch sind sie ruhiger, denn so stören keine Scheinwerferlampen von Autos (wenn man an der Straße wohnt) oder wenn mal ins Zimmer muß, kann man das Licht richtig anmachen, ohne dass sie gleich wegen der Helligkeit aufschrecken. Ich decke meine schon immer zu, sie schlafen auch nachts immer im Käfig.
     
  12. Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also ich habe meine Geier anfangs auch draußen schlafen lassen. Das habe ich aber relativ schnell abgestellt, denn nachdem ich einen Hahn hatte, der nachts scheinbar extrem schreckhaft war und ich meine Vögel hinter der Couch und unter dem Fernseher rausholen musste nachts um 3 Uhr, habe ich harte Sitten eingeführt und mittlerweile klappt das auch supergut! Und ich schlafe besser! Ein nachtlicht habe ich noch zusätzlich!
     
  13. Chelsea

    Chelsea Guest

    Also wir wohnen in einer Sackgasse auf dem Schulgelände *g* Da fahren zum Glück keine Autos. Aber das mit dem Blätterdach ist natürlich eine gute Erklärung. Allerdings jetzt wo es so warm ist? Hm ich weiss nicht :?
     
  14. Stoner

    Stoner Guest

    Unsere 6 Wellis schlafen sowohl draussen als auch in der Voliere. Wenn wir sie längere Zeit nicht merh draussen hatten, dann lassen wir sie auch im Wohnzimmer auf dem Vogelbaum schlafen. Da fühlen die sich einfach sauwohl ;)
    Allerdings dunkeln wir den Raum schon ziemlich ab, da sie sonst oben auf die Lampe fliegen, was sie nicht sollen, da dieser Platz nicht gegen ihre kleinen "Klümpchen" geschützt ist...
    Ein paar Mal gab es auch schon Panikattacken, und sie haben dann verteilt im Raum gesessen. Aber wir haben kaum Schränke im Wohnzimmer, hinter die sie fallen könnten.

    In der Voliere gefällt es ihnen auch. Teilweise fliegen sie sogar von alleine wieder rein, bowohl sie im Nebenzimmer steht und wir sie erst kurz vorher rausgeholt haben.

    Dazu muss ich sagen, dass sich unsere Herrschaften immer abholen lassen, wenn sie raus dürfen. Jeder einzelne wird auf dem Finger abgeholt dun auf den Baum gesetzt.
    Genauso läuft es dann auch, wenn sie wieder in die Voliere sollen.
    Wir sind echt total begeistert, dass alle 6 auf den Finger kommen und mit uns spazieren gehen.:)
     
  15. gaucho

    gaucho Guest

    Hi Chelsae!

    Wie schon gesagt, mit zudecken meine ich nicht rundrum. Halt nur oben auf den Käfig eine Tuch drauf legen, die Seiten bleiben natürlich frei.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Stoner

    Stoner Guest

    Das Praktische ist, dass unsere Voliere oben schon ein geschlossenes Dach hat. Dann brauchen wir auch nichts mehr zudecken. So sind die Seiten offen. Und da die Voliere ja in der Ecke des Raumes steht, sind zwei Seiten sowieso dunkler.
     
  18. Eilika

    Eilika Guest

    @ gaucho
    Hä?? welchen Sinn hat denn ein Tuch, das nur oben aufliegt? Licht und Bewegungen kommen ja trotzdem durch. Wenn schon höhlenartiges Blätterdach für's Wohlfühlen, dann doch eher rundherum. ODer steh ich gerade auf dem SChlauch:? .
     
Thema:

Wellis abends in den Käfig?

Die Seite wird geladen...

Wellis abends in den Käfig? - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  3. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  4. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  5. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...