Wellis erschrecken sich wenn..,

Diskutiere Wellis erschrecken sich wenn.., im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Abends plötzlich die Tür auf geht und dann Licht angeht.Zumindest eine lässt sich kaum stören, die anderen drei sitzen dann mit zusamen gezogenen...

  1. #1 Rabenfreund, 3. Februar 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Abends plötzlich die Tür auf geht und dann Licht angeht.Zumindest eine lässt sich kaum stören, die anderen drei sitzen dann mit zusamen gezogenen Pupillen zitternt und hastig atment mehrere Minuten da.
    Ist das Normal mir fällt das erst auf seit dem ich die neuen habe so ca, 2,5 Monate?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    öffnest du einfach so die tür un schaltest das licht ein oder sagst du bevor du das licht anmachst zu den kleinen was damit sie wissen das du rein kommst?
     
  4. #3 Krösa Maja, 3. Februar 2008
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Hi Patricia,

    also wenn ich schlafe und plötzlich geht die Tür auf und das Licht an, würde ich aber auch erstmal mit Herzklopfen da sitzen und nach Luft schnappen :D

    Ich mach die Tür abends immer vorsichtig auf, meist ist sie eh nur angelehnt. Das Nachtlicht ist bei Dunkelheit auch schon an. Dann lasse ich erstmal nur das Flurlicht ins Wohnzimmer scheinen, damit sich die Kleinen an die Helligkeit gewöhnen. Erst dann mache ich die Lampen an. So haben die Zwei genut Zeit, langsam wach zu werden und sich an die Helligkeit zu gewöhnen.
     
  5. #4 Rabenfreund, 3. Februar 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Meist mach ich Tür ja leise auf, wenn die nur nicht so quietschen würde:schimpf:
    Das man sich erschreckt wenn man mitten in der Nacht aus dem Bett und aus den Schlaf geklingelt wird, musste ich letzte Nacht leider mal wieder erfahren.:D:D

    Bei den kleinen leuchtet meine Salzkristalllampe moment, damit sie sich nicht schoon wieder erschrecken.
     
  6. #5 Blindfisch, 3. Februar 2008
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Leise die Tür aufmachen - nun ja, die Kleinen haben ein viiiiel besseres Gehör als wir! Die bekommen vielleicht auch den Luftzug mit.

    Wenn ich im Dunkeln nach Hause kommen könnte, lasse ich bereits tagsüber vorsichtshalber die Deckenleuchte an. Sie sollen sich ja auch tagsüber austoben, unsere Kleinen.
    Wenn ich komme, dann sage ich schon im Hausflur "Hallooooo" - wenn sie noch wach sind, höre ich eine Antwort, wenn sie schon geschlafen haben, höre ich nichts.
    Wenn ich abends länger in der Wohnung zugange bin oder wenn ich nachts aufwache und herumlaufe, mache ich das ihnen bekannte hmm-hmm ( :zwinker: wie schreibt man das eigentlich, was ich meine?) - dann kann ich sogar die Balkontür aufmachen, und die ist dabei laut und alles wackelt. Wenn ich das ankündige und die Kleinen mich erkennen, ist gut.
    Wenn ich es nicht ankündige oder die Kleinen mich nicht erkennen, dann höre ich im günstigsten Fall - klack klack - das heißt, jeder läßt vor Schreck etwas fallen. Oder es gibt wildes Panikgeflattere. Und das will ich vermeiden, also gib ich mich rechtzeitig zu erkennen.

    Aus diesen Erfahrungen heraus kann ich dieses hmm-hmm (wie immer man es auch schreibt) und anderes Ankündigen wärmstens empfehlen!

    :0-
     
  7. NeO-fAcE

    NeO-fAcE >>>>-----

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29525 Uelzen
    Ich habe das Problem auch, jeden morgen wenn ich Zur Shcule muss gehe ich mein Arbeitszimmer wo meine Wellis natürlich sind da ich aber eine Leuchte mit Helligkeitsregler habe gehe ich langsam rein sag morgen und mach die Lampe auf Schwacheslicht an. Die Vögel erschrecken sich schon langsam nicht mehr aber das stört sie dannn nicht mehr so!!

    Wirklich verhindern lässt es sich nicht das die Vögel sich beim licht erschrecken kommt ja so plötzlich und sie sind ja an das langsame aufgehen der Sonne gewöhnt! Vieleicht eine Decke über den Käfig legen und wenn du ins Zimmer kommts stört es die Vögel nicht zu sehr.;)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. maja2108

    maja2108 Die mit dem Leckerchen...

    Dabei seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ich spreche unsere vier Federbälle morgens auch an.
    Gerade auch in der Woche, wenn ich ganz früh schon die Rolläden hoch machen muss und sie noch ziemlich tief schlafen.
    Mache dann ruhig die Tür auf und sage leise Guten Morgen. Dann höre ich sie sich schon bewegen und kann guten Gewissens den Krach mit den Rolläden machen. Manchmal bekomme ich sogar was ähnliches wie Guten Morgen dann zurück oder auch mal Gemecker, wenn es ihnen wohl gar nicht paßt.
    Am Wochenende - meist schlafen wir da länger - machen sie sich von allein bemerkbar. Dann kommen so Rufe wie Hallo? Wir wollen Licht.....
     
  10. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wir können zum Glück unser Licht im Wohnzimmer nicht "plötzlich" anmachen: Ein Drehdimmer zwingt uns dazu, mit einer sehr niedrigen Grundhelligkeit anzufangen.

    Davon ab bekommen unsere Pieper das sowieso mit, wenn sich jemand vom Flur her der Wohnzimmertür nähert: Die Riffelglasscheibe in der Tür lässt Licht durchscheinen :)
     
Thema:

Wellis erschrecken sich wenn..,

Die Seite wird geladen...

Wellis erschrecken sich wenn.., - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...