Wellis finden wieder nach Hause

Diskutiere Wellis finden wieder nach Hause im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Wir wohnen in einem drei Familienhaus,unten wohnen zwei Wellis und ich hab zwei (oben drei Kanarien). Es ist echt unglaublich,aber die Wellidame...

  1. kuschelball

    kuschelball Guest

    Wir wohnen in einem drei Familienhaus,unten wohnen zwei Wellis und ich hab zwei (oben drei Kanarien).
    Es ist echt unglaublich,aber die Wellidame von unten ist in den letzt 14 Tagen schon zwei mal entflogen und mir dann wieder zugeflogen.Vor drei Tagen ist unsere Sunny entflogen und sie kam tatsächlig heute zurück.
    Ich dachte immer die fliegen sich voller Panik in den Tot? Wie lange können die denn ohne Nahrung auskommen?Was für Temperaturen halten sie aus?

    Wir haben unsere Käfige jetzt gesichert(Futternäpfe mit Tesa zugeklebt und eine fehlende Sprosse im Käfig dicht gemacht).Noch ein Tip von mir,kauft nie Wippstangen,die machen den Käfig kaputt.Ich hätte auch nicht gedacht,daß dadurch ein Wellensittich entwischen kann,aber es war so.Wir sind auf jeden fall froh ,sie wieder zu haben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Erstaunlich....

    ...ich habe in einem Forum gelesen, dass ein Welli in Australien nach 4 Wochen zurueckgekommen ist.
    Aber...mir sind 2 Wellis entflogen. Beide habe ich wiederbekommen. Aber nicht, weil sie den Weg zurueck fanden, sondern weil sie anderen Leuten zugeflogen sind.
    Bekannten ist ihr Welli entflogen, und sie fanden ihn auf der anderen Strassenseite.

    Ich glaube, es ist selten, dass Wellis von allein zurueckfinden...

    Sigrid
     
  4. xkris

    xkris Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Lübeck
    Da frage ich mich ob es Dummheit oder Leichtsinningkeit, wenn man es innerhalb so kurzer Zeit 2mal zuläßt, dass einem der Welli wegfliegt.

    Was das Überleben in freier Wildbahn betrifft, gibt es eigentlich keinen Grund, warum Wellensittiche nicht überleben sollten. Genug zu fressen finden sie in der Regel, sie sind da nicht nicht zwingend auf den Inhalt der bunten Tüten aus den Zoohandlungen angewiesen :D .
    Recht wetterbeständig sind sie auch. Es gibt Züchter, die halten Wellensittiche in Aussenvolieren ohne Schutzraum, das gesamte Jahr über. Ist ein Vogel nur in der Wohnung gehalten worden ist es natürlich problematischer, weil er dann empfindlicher auf tiefe Temperaturen reagiert als die "abgehärteten" Kollegen.
     
  5. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kristian, die Wellis aben hier draussen keine Chancen, sonst hätten wir in Deutschland längst ganze Schwärme frei fliegen. Es geht dabei nicht nur um Ernährung und Witterung (aber auch), sondern z.B. auch um verlorene Instinkte (weiss nicht, ob das der richtige Ausdruck ist). Z.B. wenn es regnet, wissen die Pieper nicht, dass sie sich unterstellen müssen, um trocken zu bleiben. Sie werden also nass, die Katz kommt, nasser Vogel kann nicht fliegen, naja... Das ist nur eines von vielen möglichen Beispielen. - Als ich noch Kind war, hatten meine Eltern einen Kleingarten und eines Tages sind da auch mehrere Wellis rum geflattert. Offensichtlich aus einer Voliere abgehauen. Und obwohl das Wetter gut war, nach ca. 2 Wochen hat man keinen mehr von denen gesehen. Eingefangen hat die garantiert keiner, man konnte sich keine 10 Meter an sie annähern. Aber es war schön anzusehen, wie sie ihre, wenn auch kurze, Freiheit "genossen" haben.Ist schon was anderes als im Zimmer oder in einer Voliere, auch wenn sie sehr gross ist.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  6. xkris

    xkris Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Lübeck
    Hallo Sandra,

    ich meinte mit überlebensfähig nicht, dass sie hier als Population überleben sich fortpflanzen können. Ich wollte nur sagen, dass durchaus einige Wochen oder gar Monate in der Natur überleben können, evt. sogar deutlich länger. Kommt halt auf die Umstände an.
     
  7. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    ... meine zwei Kleinen garantiert nicht länger als 2 Tage, bevor sie eine Katze oder eine Elster erwischt hat ...

    :0-
     
  8. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Ob es Wellensittiche gibt die wieder nach hause finden weis ich nicht.
    Mein letzter Welli der entflogen ist, wurde in einem 10Km entfernten Ort wieder gefunden und von den Besitzern (Hut ab) wurde gleich was dazu gekauft was Federn hat.
    Ratet mal von wem sie die neuen Tiere bekamen?

    So schliesst sich der Kreis. Auch wenn er entflogen ist, hat er jetzt wieder ein paar bekannte Gesichter in seiner Nähe :D
     
  9. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Von Dir???!!!! 8o :~ :bier: :trost:

    :0-
     
  10. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Japp.

    Im Gespräch erzählten sie das ihnen ein Welli zugeflogen war und zeigten auf einen Welli in meiner Voliere der genauso aussah.

    Sein Sohn war mir abgehauen und ihnen flog er zu.

    Knappe 10Km Luftlinie über Dörfer.
     
  11. domi69

    domi69 Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hat die dame eigentlich wo was gemeldet das ihr ein wellensittich zugeflogen ist? hatte neulich eine diskussion mit meiner freundin was ich wohl tun würde wenn wir einer zufliegt??

    lg, domi
     
  12. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Nein, keine Nachfragen, keine Plakate o.ä..
     
  13. Eliot

    Eliot Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    unsere geier sind mal im garten rumgeflogen, hatten die tür nich richtig zu gemacht. haben sihc da scheinbar den ganzen vormittag im garten aufgehlten und meine mutter hat sie gerufen und ist mit der hand hin und sie sind von alleine auf die hand und haben sich in den käfig tragen lassen.
    da hatten wir richtig glück und geiers hatten sicht im garten amüsiert und sind nicht weggeflogen.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. kuschelball

    kuschelball Guest

    Wir hatten warscheinlich das Glück,daß wir viele Vögel im Haus haben.Wir haben die Wellensittiche auf den Balkon gestellt und ich denke,daß sie dadurch leichter zurück finden konnten.Zum glück sind sie auch in der Nähe geblieben.
     
  16. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Mit TESA???

    Du meinst doch sicher die Lücken von den von außen einhängbaren Näpfen?

    Dafür gibt es eigentlich spezielle Plastikverschlüsse/-gitter, wenn, dann würde ich die aber mit Blumendraht verschließen, Tesa halte ich wegen des Klebstoffs für zu gefährlich (alles kann irgendwann mal benagt werden).

    Vielleicht kann man ja auch kleine Hartholzbrettchen davor anbringen (lassen), am besten mal im Baumarkt fragen.

    Wenn der Käfig so unsicher ist, würde ich auch beizeiten über einen neuen nachdenken, es gibt ja auch schon ab 70 € ausreichend große.
     
Thema: Wellis finden wieder nach Hause
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. finden wellensittiche wieder nach hause

    ,
  2. finden wellensittiche nach haus

    ,
  3. Konnen Wellensittiche wieder nach Hause finden ?

    ,
  4. finden wellis zurück
Die Seite wird geladen...

Wellis finden wieder nach Hause - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. kleiner zebri.schwarm sucht neues zu hause

    kleiner zebri.schwarm sucht neues zu hause: ..ein kleiner zebrafinken.schwarm von 7 kobolden sucht ein neues zu hause.. ..wer aus dem raum hamburg - bergedorf kann ihnen ein liebevolles zu...