Wellis gehen nicht in Nistkasten

Diskutiere Wellis gehen nicht in Nistkasten im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen Nun muss ich mich auch mal wieder zurückmelden, habe mich schon ewig nicht mehr gemolden, hatte beruflich viel Stress (bin...

  1. #1 Claudya20, 3. August 2007
    Claudya20

    Claudya20 Guest

    Hallo zusammen

    Nun muss ich mich auch mal wieder zurückmelden, habe mich schon ewig nicht mehr gemolden, hatte beruflich viel Stress (bin befördert worden :freude: und musste deshalb 2 Kurse belegen).

    Also ich habe meinen beiden Wellis ein Nistkasten gekauft, ich habe den innerhalb des Käfigs befestigt. Wir haben den Käfig Record 6. Meine Wellis sind eindeutig ein Männchen und ein Weibchen.

    PS: Nicht dass jetzt alle was falsches denken, ich wohne in der Schweiz und hier braucht man keine Zuchtgenehmigung. Ausserdem wollen wir keine Zucht, sondern dass es mal junge gibt, dass wir mehr Wellis haben. Wenn das mit den Jungen nicht klappt, kaufen wir 2 weitere Wellis dazu. Die sind sooo süss...:p

    Nun haben wir den Nistkasten seit 2 Wochen und die Wellis gehen da nicht rein. Mich dünkt es sogar dass sie etwas angst vor dem Kasten haben, er ist nicht sonderlich gross, ist jedoch aus dunklem Holz. Wir haben vor dem EIngangsloch Hirse befestigt, einmal gingen sie zwar dran jedoch nur um Hirse zu fressen und das auch nur sehr zögerlich.

    Kann es sein dass sie erst da reingehen wenn sie "Lust" haben? Also Lust Babys zu machen?

    Kann man die Lust fördern? Habe einmal im April gemerkt dass sie wohl ziemlich Lust hatten, sie schrien viel, kraulten sich viel, auf meiner Hand haben sie sich auch komisch verhalten :) das tuen sie im Moment jedoch nicht, also nehme ich an dass sie einfach nicht wollen, ich denke auch wellis wollen nicht immer ;)

    Ich hab mal was von Brutzeiten gehört, die es mehrmals im Jahr gibt, heisst dass das dies auf die Jahreszeit draufankommt und wenn es soweit ist dann von selber in den Nistkasten gehen?

    Bin froh um ein paar Antworten, herzliche Dank.

    Gruss Claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Moinsens,
    herzlichen Glückwunsch zur beruflichen Beförderung.

    Nun zum Thema:
    Kurz ein paar Fragen von mir und damit kannst du dir viellt auch gleich dann die Antworten geben warum es nicht klappt:

    Haben sie die Geschlechtsreife von ca. 12 Monate oder sind sie viellt schon zu alt?
    Fütterst du schon seit mehr als 7 Tagen mit Eifutter und/oder Keim/oder Quellfutter und viellt zusätzlich mit Hanfsamen was unter anderem brutstimulierend ist?
    Bei einigen Ws Hennen wird der Bruttrieb durch Hausputz angeregt, was ich damit sagen will: hast du zB Sägespäne in den Nistkasten gelegt den die Henne (meist) rauswirft und damit oftmals eine Brut beginnt?
    Ist der Nistkasten nicht zu klein?
    Ist genügend Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Licht in den Raum wo die Ws sind?


    Brutzeit bestimme letzendlich ich bei meinen Vögeln, wann die ist und das mit den Faktoren die ich dir oben als Fragen gestellt habe.
    Je nach Vogelart ist bei meinen Vögeln das ganze Jahr Brutzeit. Dabei sollte man dennoch nicht mehr als 2 Bruten im Jahr zulassen.
     
  4. #3 Claudya20, 3. August 2007
    Claudya20

    Claudya20 Guest

    Hallo

    Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort.

    Meine Wellis sind im Juni 2006 geboren, sind also mittlerweile 14 Monate alt.

    Im Moment gebe ich nicht soviel Grünzeug, denn es gab eine Zeit wo sie es nicht mehr gegessen haben aus irgendeinem grund, jedoch werde ich es wieder versuchen und gebe ihnen wieder. Hab auch gehört dass das Grünzeug den bruttrieb anheizen soll.

    Der Nistkasten denke ich ist nicht zu klein, ist einfach aus dunklem Holz, dachte daran dass sie evtl angst vor der Farbe haben.

    Kleine Späne sind nicht drin, denn ich habe gehört dass Hennen Sachen im Nistkasten gar nicht akzeptieren, daher hab ich es gelassen was reinzutun.

    Im Moment scheinen meine Kleinen jedenfalls gar nicht aufeinander fixiert zu sein, sie füttern sich nicht, kraulen sich nicht, meckern sich nur öfters an ;).

    Werde es mal versuchen und mehr Grünzeug anbieten, und Eifutter. Mit Eifutter meint man da dass man z.b. ein gekochtes Ei zerkleinern soll und mit Körnerfutter mischen? ODer verstehe ich das falsch?

    Vielen Dank.
     
  5. #4 Andrea 62, 3. August 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Claudia,
    ist denn die Wachshaut der Henne braun? Knabbert sie viel? Wenn nicht, ist sie auch nicht in Brutlaune.
    Ich würde Keimfutter geben, aber Vorsicht bei Wärme, dass nichts verschimmelt. Keimfutter regt den Bruttrieb an.
    Eifutter kannst Du selber machen: hartgekochtes Ei zerkleinern, Zwieback drunterkrümeln, evtl. geraspelte Möhren dazu.
    Ich würde allerdings Fertigeifutter empfehlen, auch zur Jungenaufzucht, wenn denn mal welche da sind. Es gibt feuchtes Eifutter (mit Honig) und Trockenes, das kann man trocken füttern oder auch mit Wasser oder Möhrenraspeln anfeuchten. Hier findest Du auch Infos http://www.birds-online.de/zucht/aufzuchtnahrung.htm
    Einzelpaare lassen sich übrigens schlechter zum Brüten animieren, als mehrere.
     
  6. #5 Claudya20, 3. August 2007
    Claudya20

    Claudya20 Guest

    hallo andreas

    danke für deine antwort.

    Ja die wachshaut der Henne ist braun, knabbern tut sie jedoch nicht. Wahrscheinlich sind sie nicht in Brutlaune, hab sie mal erlebt wo sie in Brutlaune war, nur hatte ich da noch kein Nistkasten, hätte ich einen gehabt dann hätten sie bestimmt Junge gemacht.

    Das mit dem Keimfutter habe ich mal probiert nur leider funktioniert das irgendwie nicht, habe zwar Körner in Wasser eingelegt und auch gewartet doch es spriesste nichts, nach 4 Tagen warten hab ich es dann weggeschmissen. Oder habe ich was falsch gemacht?
     
  7. #6 Andrea 62, 3. August 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

  8. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Schlecht keimende oder veraltete Saat genommen?
     
  9. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Ich habe dir rausgesucht welche Saaten sich eigenen um Keimfutter herzustellen:

    Hirse, Weizen, Dari, Negersaat, Milokorn, Salatsamen, Zichiriesaat, Kleesaat, Grassamen, Sojabohnen, Gerste und viele weitere.

    Hier, eine kleine Anleitung, wie ich mein Keimfutter herstelle:
    Ich nutze ein (ca 500ml Fassungsvermögen) Glas mit einem Schraubverschluss.

    In den Deckel habe ich mehrere 2mm Bohrungen gebohrt um das überschüssige Wasser bei Bedarf abtropfen zu lassem..

    Ich wasche die Keimsaat mit lauwarmen Wasser ab, fülle dann das Glas 1/4 mit der Keimsaat (der Ausdehnung der Saat muss genügend Platz gelassen werdenl), giesse darauf dann Wasser und dazu füge ich 1ml *Vanodine V18 in das Glas dazu.
    Nach 8h - 10h Stunden gieße ich das Wasser über die Bohrungen ab, spüle die Saat wiederholt und stelle das Glas auf den Kopf, damit das Wasser abtropfen kann. Nun stelle ich das Glas mit der Saat für max. 36h an einen hellen Platz, dort wo der Keimprozess die besten Erfolge verspricht.
    Die Saat spüle ich in 36h ca. alle 12h noch einmal.



    *Vanodine V18:
    Vanadine V 18 ist eine Jodverbindung Breitbandig wirkendes Desinfektionsmittel tötet Bakterien, Sporen, Viren und sogar Pilze, die bei Nutz- und Haustieren Krankheiten verursachen können. V 18 reinigt und desinfiziert in einem Arbeitsgang. Die empfohlenen Verdünnungen sind ungiftig und nicht reizend V 18 ist speziell entwickelt zur Reinigung und Sterilisation von Einrichtungen, Futtergefäßen, Trinkgefäßen, Brutgeräten, Sitzbrettern und -Stangen sowie Arbeitsgeräten. V 18 bewirkt im Trinkwasser Sterilisation. V 18 kann zur Luftdesinfektion eingesetzt werden.
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Die Samen werden 8-12 Stunden gewässert!!!
    Anleitungen zum Keimen sind massenhaft veröffentlicht worden und ist auch spielend leicht. Siehe Ernährung, Keimfutter, Suchfunktion!!
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Sittichrabe, 5. August 2007
    Sittichrabe

    Sittichrabe Guest

    Vögel gehen nicht in den Nistkasten

    Hi: Michael ! Du hast den Hafer vergessen? Wenn ich meinen Wellensittichen gekeimten Hafer gegeben habe , dann ging die Post ab. Ich meine aber den Nackthafer , der hat noch den Keimling. Der geschälte Hafer der auch im Körnerfutter öfters zu finden ist , hat keinen Keimling mehr und ist vollkommen wertlos , macht nur den Vogel fett. In das Keimwasser , habe ich einige Tropfen Apfelobstessig getan , daß verhindert auch die Schimmelbildung. Habe auch in den Außenvolieren im Sommer , in die großen Wasserschüsseln einige Tropfen Apfelobstessig getan. Das hat die Schleimbildung im Wasser verhindert. Und noch etwas gutes , vom Apfelobstessig (billig) und hat Vitamine und Mineralien) . Probiert es doch mal aus! In ein Glas Wasser einige Tropfen von dem Apfelobstessig schmeckt nicht schlecht und der Durst wird auch gelöscht.
     
  13. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Es sind noch einige die fehlen.
     
Thema: Wellis gehen nicht in Nistkasten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittiche gehen nicht in den nistkasten

    ,
  2. welli geht nicht im nistkasten

    ,
  3. wellensittich geht nicht im nistkasten

    ,
  4. wellis brüten nicht,
  5. Wellensittich geht nicht in den nistkasten,
  6. Wellensittich warum bleibt die henne nicht lang im nistkasten,
  7. wellensittich knabbert am nistkasten ,
  8. Wellensittich angst vor Nistkasten,
  9. wie bringt man Wellensittiche dazu den nistkasten zu akzeptieren ,
  10. wellensittich öffnet immer den deckel vom brutkasten,
  11. warum wollen meine wellensittiche nicht brüten,
  12. wellis nagen am nistkasten,
  13. wellensittiche zum brüten animieren,
  14. wellensittich geht nicht in den brutkasten,
  15. wellensittiche benutzen nistkasten nicht,
  16. wellensittich nistkasten im käfig oder aussen,
  17. Wellensittiche brüten nicht,
  18. wellensittich will nicht in den nistkasten,
  19. wellis brüten n,
  20. Wellensittiche nehmen Brutkästen nicht an,
  21. warum gehen vögel nicht in den nistkasten,
  22. muss der Brutkasten der wellensittiche hell sein ?,
  23. wellensittich henne geht nicht in nistkasten,
  24. wellensittich geht immer in den nistkasten,
  25. welli geht nicht in nistkasten
Die Seite wird geladen...

Wellis gehen nicht in Nistkasten - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  3. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  4. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  5. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...