wellis langsam an die hand gewöhnen

Diskutiere wellis langsam an die hand gewöhnen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Bei mir wird das so nichts *heul* Sie wollen sich mit Hirse einfach nicht richtig locken lassen auser ich halte sie ihnen direckt unter die Nase...

  1. WelliBesi

    WelliBesi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir wird das so nichts *heul*
    Sie wollen sich mit Hirse einfach nicht richtig locken lassen auser ich halte sie ihnen direckt unter die Nase dann knabbern sie kurz und das wars.

    Und wenn es doch mal klappt dann kloppen sich die beiden und die Hirse ist wieder vergessen wegen der ollen zicke.

    Heute war ich leider gewungen die beiden einzufangen da ich sie mit etwas gegen ungeziefer einsprühen sollte. Die Grüne Zicke hat mich dabei auch ordentlich gebissen.
    Der Blaue war nicht wirklich einzufangen setzte sich aber bei dem versuch plötzlich auf meine hand und blieb da auch sitzen.
    Hab ihn erstmal sitzen lassen und ihn später versucht vorsichtig durchs gitter zu besprühen was nicht wirklich geklappt hat weil ich ja auf seine augen achten musste =(


    Was soll ich nur tun besonders meine zicke macht es mir schwer.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, mit was hast Du denn Deine Vögel eingesprüht??
    Viele dieser Sprühmittel, v.a. aus den Zoohandlungen, sind giftig für die Vögel und nicht zum Einsprühen geeignet, selbst wenn es auf der Packung steht!!
    Was für Ungeziefer haben die lieben Kleinen denn?
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. WelliBesi

    WelliBesi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Nein nichts aus der Zoohandlung.
    Das hat mir die Vorbesi noch gegeben das hatte sie damals vom Ta geholt
     
  5. Pierrot

    Pierrot Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Wieso sollst Du sie denn einsprühen, wenn Du gar nicht beim Tierarzt warst? Wer sagt denn, dass Du das sollst?

    Mit dem Greifen (was bei Euch nach Panik klingt) verscherzt Du es Dir sicherlich erstmal, was die Zutraulichkeit angeht. Aber ansonsten immer weiter probieren. Immer wieder und wieder. Reinhalten, warten. Warten bis was passiert.
     
  6. #25 Alexandra86, 8. August 2009
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    was ich bei meinen gemacht habe, kannst du auch mal probieren:
    ich habe auch versucht, sie mit hirse an die hand zu gewöhnen (hat wunderbar geklappt) allerdings habe ich versucht, sie nicht die ganze zeit zu beobachten und anzustarren, sondern habe ihnen die hirse angeboten und dann weggesehen...so sind sie wesentlich schneller an die hirse gegangen als wenn ich sie dabei ständig angesehen habe, da haben sie sich zu sehr beobachtet gefühlt.
    vielleicht klappts ja so, mittlerweile kommen meine beiden auch ohne hirse auf die hand, ein versuch wäre es ja wert :D
     
  7. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Das funktioniert bei Tieren, die von anderen eher als "Beute" angesehen werden meistens besser! wenn die Tiere "angestarrt" werden löst das oft Angst aus -->Fixierung durch einen Fressfeind ... kennt man besonders von Fluchttieren wie z.b. Pferden, findet man aber auch oft bei kleineren Tieren
     
  8. s0nja

    s0nja novemberkind

    Dabei seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91074 Herzogenaurach
    hmm also bei mir gab es seitdem leider keine fortschritte mehr... mein einer knabbert ab und zu an der hirse wenn ich sie ihm hinhalte, aber wenn ich weiter weg gehe, unternimmt er nix. ich starre sie dabei auch nie an sondern gucke immer wo anders hin. bloed... wie lang dauert das denn noch :-(
     
  9. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    hy sonja.bei den wellis brauchst du sehr viel geduld.kann auch sein das dein kleiner nie richtig handzahm wird.immer mit der ruhe das wird schon.mit kleinen schritten kommst du gut voran.am besten die übungen immer mit ner positiven aktion beenden.damit er das gute in errinnerung behält
     
  10. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Nimmst Du rote Hirse?

    Die haben meine auch nachdem sie jahrelang nur gelbe bekommen hatten, sofort begeistert angenommen.

    Übrigens habe ich Keisha-May, damit sie Twitch beim Training nicht immer anfällt ;), "Watch me!" beigebracht.

    Jetzt stehe ich ständig unter Beobachtung!:nene: :p
    Immer starrt sie mich an, in der Hoffnung, damit die rote Hirse her zu zaubern!
    :D
     
  11. s0nja

    s0nja novemberkind

    Dabei seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91074 Herzogenaurach
    @wellimaus
    was genau meinst du denn mit "positiver aktion"? mit ihnen sprechen? weil was besseres faellt mir auch nich ein... waere fuer ein paar tips dankbar :)

    @stephanie
    hm nein bisher habe ich nur die gelbe hirse verwendet. danke fuer den tip, das werde ich dann mal ausprobierne. rot is bestimmt so ne art signalfarbe :D
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. wellimaus

    wellimaus Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    naja mit positiver aktion meinte ich das wenn er die übung richtig macht aufhören.wenn er die hirse mal ignoriert gehste am besten wieder ein schritt zurück zu der übung wo er mit macht dann wenn er an der hirse geknabbert hat wieder aufhören.

    wenn du dann das nächste mal wieder mit ner übung anfängst grad als erstes mit der anfangen wo du das letzten mal aufgehört hast un er auch mitgemacht hat.

    manchmal überlegen sich die wellis es sich erst eine weile ob se sich trauen sollen da kannst du dann mal ne weile warten.sollte er allerdings sich zu lange nicht trauen gehste mit der hirse wieder ein stück auf ihn zu
     
  14. WelliBesi

    WelliBesi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe meinen jetzt Rote Hirse gekauft und ihnen die erstmal in den Käfig gehängt weil die davor auch Angst haben.
    Mein Blauer landet inzwischen auch ab und an mal auf meiner Hand (ohne Hirse) und fliegt dann wieder weg. Aber auch mit hirse wollen sie noch nicht so recht drauf egal wie lange ich warte.

    Die gehen nicht mal an Möhren, Äpfel oder Gurken ran *das ist nicht normal*:idee::nene:
     
Thema:

wellis langsam an die hand gewöhnen

Die Seite wird geladen...

wellis langsam an die hand gewöhnen - Ähnliche Themen

  1. Wie gewöhne ich Pfaue aus Volierenhaltung an den Freigang?

    Wie gewöhne ich Pfaue aus Volierenhaltung an den Freigang?: Liebe Vogelfreunde, Ich habe ein Problem und hoffe hier fachkundige Hilfe zu finden. Für unseren drei Hektar grossen Park habe ich mir fünf Pfau...
  2. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  5. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...