Wellis sind irgendwie faul

Diskutiere Wellis sind irgendwie faul im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hey ho, bei uns leben seit zwei Jahren zwei kleine Geier. Sie haben eigentlich alle Freiheiten, die sie bekommen können, der Käfig steht den...

  1. #1 Bergfrühling, 4. Juli 2007
    Bergfrühling

    Bergfrühling Guest

    Hey ho,

    bei uns leben seit zwei Jahren zwei kleine Geier. Sie haben eigentlich alle Freiheiten, die sie bekommen können, der Käfig steht den ganzen Tag auf. Sie können rein und raus, wann sie dazu Lust haben.
    Aber sie sind einfach nur faul, denke ich. Sie hocken die meiste Zeit auf ihrem Vogelspielplatz, der neben dem Käfig steht. Dort hampeln sie recht viel. Der Zweite Sitzplatz ist die Hängelampe über dem Wohnzimmertisch. Die einzigen Flugaktionen werden morgens getätigt, indem sie zwei bis drei Runden durchs Zimmer (45 m²) drehen.
    Wenn ich sie mit Hirse locke, fliegen sie auch zum anderen Ende des Raumes auf den Arm.

    Sie waren früher sowieso irgendwie erkundungsfreudiger als heute.

    Würde mich um ein paar Tips freuen.


    Viele Grüße

    Bergfrühling
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Versuch ihnen doch mal was neues zu bieten, was sie erkunden müssen. Wir haben einen Spielplatz unter die Zimmerdecke gehängt und das ganze mit einem Seil zu einem Riesenrad verbunden, das quasi direkt über der Voli hängt.

    Wir haben hier immer remmidemmi und was zum lachen.
    Oder gib ihnen doch mal einen frischen Zweig Weide. :D :D :D
    Danach ist aber erstmal putzen. Wenn du dann die Blätter noch nass machst, hast du den Wellihimmel geschaffen!
     
  4. #3 DeichShaf, 5. Juli 2007
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Du wirst wieder mehr "Aakschn" erleben, wenn Du deinen Geiern Abwechselung verschaffst. Etwa mit neuem Spielzeug, etwas zum Beknabbern, etwas leckerem zu Futtern - es gibt soooo viele Möglichkeiten :)

    - Sisal- und Hanfseile spannen oder Knotengerüste daraus bauen
    - Klettergerüste aus Korkenzieherweide oder normal
    - Bälle aus Weidengeflecht
    - Ein Riesenrad
    - frische Äste und zweige aus dem Garten - ideal Trauerweide
    - halbierte Kokosnussschalen (aber ohne Fruchtfleisch!)
    - Wäscheklammern oder sonstige kleine Gegenstände zum Spielen und Wegtragen

    Wenn Du Äste besorgst: Äste vorher abspülen (etwa in der Dusche) und ruhig nass/feucht aufhängen. Ich wette, dass es keine Minute dauern wird, bis sich Deine Geier mit Begeisterung darauf stürzen werden und zwischen den nassen Blättern herumtoben und knabbern.

    Über Wellensittiche, die kleine Sachen wegtragen oder damit durch die Gegend fliegen, wirst Du dich schief lachen können. Drollig sieht es aus, wenn sie in einer offenen Kokosnussschale sitzen und an irgendwas knabbern.

    Du kannst den Tieren auch eine große flache Schale mit 1-2 Zentimeter Wasser drin anbieten, damit sie planschen und baden können. Einige Wellis sind da vor Freude kaum zu bremsen. Vor allem nicht, wenn das Wasser etwas angewärmt ist oder wenn Du zum Beispiel etwas Vogelmiere reinstreust. Ein Heidenspaß für die Tiere - und reichlich Action ;)

    Oder lass die Tiere etwas für ihr Futter tun: Deck die Futterschale mit halbierten Kernen von Klopapierrollen zu, damit sie die erst beiseite räumen müssen, um an das Futter zu kommen. Und Leckerlis kannst Du so aufhängen, dass sie freischwebend angebracht sind und die Tiere sich ordentlich anstrengen müssen, um da ran zu kommen - und glaub mir: Sie *werden* sich anstrengen ;)
     
  5. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Das kann ich bestätigen... Wer braucht Kolibris, wenn man Wellis hat?
    Oder Wellis die Kopfüber an der Kohi hängen. Wer braucht da Fledermäuse? *g*
     
  6. #5 Bergfrühling, 5. Juli 2007
    Bergfrühling

    Bergfrühling Guest

    Howdy,

    erstmal vielen Dank für die Antworten. Werde mir nachher nen frischen Ast abschneiden. Eine halbe Kokosnusschale hab ich sogar noch gefunden. Bis jetzt sind die Beiden noch etwas skeptisch.
    Hab da mal etwas Hirse reingemacht, es ist aber trotzdem noch unteressant :-)
     
  7. #6 Schnuffi, 5. Juli 2007
    Schnuffi

    Schnuffi Guest

    bilder!!! :D
     
  8. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Erstmal herzlich Willkommen hier im Forum! :)
    Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen, neues Spielzeug oder ein neuer Landeplatz wirken oft Wunder. Schau doch mal im Zubehörforum vorbei, da findest du reichlich Anregungen und Bastelanleitungen.

    Manchmal werden Wellis auch träge wenn sie nicht genug Tageslicht abbekomen. Da hilft dann eine BirdLamp (spezielle Tageslichtlampe) in Käfignähe.

    Oft kommt es auch vor, dass Wellis einfach mit der Zeit zu dick geworden sind weil zu reichhaltig gefüttert wurden. Mit ein paar Gramm zuviel klettert sich's halt schlechter... :D
     
  9. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Beim Ast das waschen nicht vergessen. Wir hatten aufeinmal Zecken in der Bude :nene: zwar nur 2 aber auch nicht schön. Musste Deichi wegmachen. Ich mag keine Krabbeltiere :nene: :D
     
  10. #9 Bergfrühling, 5. Juli 2007
    Bergfrühling

    Bergfrühling Guest

    wie sieht das eigentlich mit unbehandeltem profilholz aus? dürfen die daran nagen? ich hab nur überlegt, es ist ja nadelholz, nicht dass denen der schnabel verklebt, wenn da ne harznase am holz austritt.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Unbehandeltes Holz ist OK. Nur würde ich darauf achten das es nicht zuviel harzt. Wenn sie sich damit nämlich das Gefieder verkleben hilft oft nur noch der Griff zur Schere.
    Also zu Sicherheit lieber Laubholz verwenden. :)
     
  13. #11 Bergfrühling, 5. Juli 2007
    Bergfrühling

    Bergfrühling Guest

    inzwischen trauen sie es sich zu, sich auf die kokosnussschale zu setzen. das sieht zum schießen aus, wenn beide auf den rändern sitzen und versuchen, die ballance zu halten :-D
     
Thema:

Wellis sind irgendwie faul

Die Seite wird geladen...

Wellis sind irgendwie faul - Ähnliche Themen

  1. Wellis Klauen Nymphenfutter?

    Wellis Klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...