wellis u nymphies vergesellschaften - ?

Diskutiere wellis u nymphies vergesellschaften - ? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo, ich habe 2 wellis und möchte gerne noch 2 nymphensittiche dazu. wie vergesellschafte ich die 4 am besten? da ich eine voliere bzw...

  1. #1 bonny & clyde, 7. Oktober 2009
    bonny & clyde

    bonny & clyde Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hurghada
    hallo,

    ich habe 2 wellis und möchte gerne noch 2 nymphensittiche dazu.
    wie vergesellschafte ich die 4 am besten?

    da ich eine voliere bzw einen grossen rollenden käfig bauen möchte,
    wie gross sollte dieser sein? würden 1.80-2m x 80-1m x 50-80 ausreichen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cookiegirl, 8. Oktober 2009
    cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Hallo Petra,

    ich habe fünf Wellensittiche in einem 160x50x80cm (LxBxH). Sie haben auch jeden Tag mehrere Stunden Freiflug, damit sie sich auch mal aus dem Weg gehen können.
    Zur Zeit sitzen sie nur auf einer Seite. :D Keine Ahnung warum.

    Ob das mit Wellensittichen und Nymphensittichen klappt, kann ich dir nicht sagen. Wollte dir nur einen Anhaltspunkt geben. ;)

    Aber hier im Forum sind einige, die Wellensittiche und Nymphensittiche zusammen halten.

    Warte noch ein paar Antworten ab. Nicht gleich verzweifeln. :)
     
  4. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Am besten gar nicht.
    Ich halte zwar selber zwei Nymphen unter vielen Wellis, habe aber oft das Gefühl, dass die beiden großen sich doch schwer genervt von den quirligen Wellis fühlen. Jetzt um die Zeit ist das besonders extrem, da meine Küken, so neugierig wie sie sind, immer die Sitzplätze der Nymphen besetzen wollen.
    Nymphenhahn Pablo ist dann so genervt, dass er gar nicht mehr von meiner Schulter runter will.

    Wenn überhaupt, würde ich an deiner Stelle mehr Nymphen als Wellis halten, damit die kleinen nicht so dominant sind. Es kommt natürlich auch ein bisschen auf den Charakter der Tiere an. Wenn du jetzt zwei eher ruhige Wellis hast und zwei aufgeweckte Nymphen bekommst, kann es auch alles reibungslos laufen.
    Solltest du das Experiment also wagen sollen, würde ich keine Voliere unter 2m Länge dafür empfehlen.

    Persönlich würde ich aber sagen, hole lieber noch 1-2 Pärchen Wellis mehr dazu. ;)
     
  5. #4 bonny & clyde, 9. Oktober 2009
    bonny & clyde

    bonny & clyde Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hurghada
    hi,

    na aufgeweckte wellis hab ich eigentlich nicht:) sie zwitschern etwas aber
    das hält sich in grenzen. so richtig rumturnen im käfig tun sie auch nicht.
    springen mal von ast zu ast aber spielen tut eigentlich keiner.
    aber ich habe sie auch erst seit ca 3-4 wochen.
     
  6. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Das kann durchaus noch kommen, wenn sie mehr Mut haben.

    Ich schließe mich Lemon an, es geht zwar aber es ist immer besser, wenn man bei einer Vogelart bleibt.
     
  7. #6 bonny & clyde, 9. Oktober 2009
    bonny & clyde

    bonny & clyde Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hurghada
    und wie vergesellschafte ich dann die vögel am besten?
    egal ob jetzt nymphen oder nochmal 2 wellis dazu. setzt man die vögel dann
    einfach mit in den neuen grossen käfig rein? also alle zusammen gleichzeitig in den neuen käfig?
    oder die neuen bewohner erstmal in den kleineren alten käfig u dazustellen??
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hey,

    Also wenn du zwei Volieren hast oder eine große mit Trennung in der Mitte, kannst du auch Nymphen halten- vorausgesetzt, sie haben, falls du alle vier gemeinsam fliegen lassen willst, draußen genug Platz, um sich auch mal aus dem Weg gehen äähh fliegen können.

    Wenn du Wellensittiche dazu holst, kannst du sie eigentich problemlos vergesellschaften, was den gemeinsamen Käfig angeht. Wellis sind da meistens recht problemlos.
    Wenn du aber auf Nummer sicher gehen willst, bau den Käfig um wenn deine beiden draußen sind und setz die neuen dann beim Umsetzen in den Käfig; dann hat keiner die direkten "Heimrechte".

    Du kannst auch die zwei neuen erst einige Tage in einem getrennten Käfig neben den von deinen stellen und dann irgendwann alle gleichzeitig raus lassen.

    Egal welche Vögel du holst: wenn du sie direkt dazu setzen und keine Quarantänezeit einhalten willst, lass sie vorher vom Tierarzt kontrollieren, dann weißt du dass sie gesund sind und du nicht deine "alten" ansteckst.

    Also Wellis und Nymphen geht schon, aber eigentich ist es besser wenn es mehr Nymphen als Wellis sind oder aber mindestens so wie bei dir, gleiche Zahl.
    Bei getrennten Käfigen kann man aber beide Arten halten.
    Du kannst auch den Nymphen ein paar Stunden eher Freiflug gönnen als den Wellis, dann werden sie nicht die ganze Zeit genervt.
     
  10. #8 bonny & clyde, 9. Oktober 2009
    bonny & clyde

    bonny & clyde Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hurghada
    also ich habe mir das so vorgestellt:

    ich habe ein flugzimmer für die vögel (mein büro) und ich möchte den neuen käfig bauen auf rollen, so kann ich die vögel auch auf die terrasse oder im garten aufstellen. der neue käfig soll 2m L x 1m B x 1,50 H werden, oder auch höher wäre kein problem.
    sie stehen dann bei uns im wozi odr im büro nur fliegen dürfen sie im büro
    das hat ca 12 qm.
    ich möchte so gerne auch nymphen haben :)) zu den 2 wellis dazu.
    doch habe ich dann nur den grösseren käfig den ich bauen will. wo sie dann zu 4 drinnen sein sollen.

    hmmm - thema freiflug:
    bisher brachte ich noch keinen meiner 2 wellis dazu den jetzigen käfig zu verlassen:((
    ich weiss auch gar nicht wie alt meine wellis sind u ob sie jemals geflogen sind wo sie bisher waren. hier in ägypten ist es leider nicht üblich, das man vögel auch fliegen lässt. die armen tiere müssen ihr dasein in viel zu kleinen käfigen fristen;((
     
Thema:

wellis u nymphies vergesellschaften - ?

Die Seite wird geladen...

wellis u nymphies vergesellschaften - ? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  5. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...