Wellis und Babys

Diskutiere Wellis und Babys im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Leutle, wollt mal nachfragen ob von euch jemand Erfahrungen hat mit Babys und Wellis. Da es nun bei uns Familienzuwachs gibt (schwanger)...

  1. SylkeP

    SylkeP Guest

    Hallo Leutle,

    wollt mal nachfragen ob von euch jemand Erfahrungen hat mit Babys und Wellis. Da es nun bei uns Familienzuwachs gibt (schwanger) und ich mich tiiiiiierisch darüber freue, macht es mich umso trauriger, daß ich jetzt von allen Seiten "bombardiert" werde mit Sprüchen wie "Was machst du denn dann mit deinen Vögeln?" oder "Du kannst doch deine Vögel nicht behalten, wenn ein Baby in der Wohnung ist"........ :(

    Ich hab mich so an die kleinen Pieper gewöhnt, daß ich sie auf keinen Fall weggeben möchte. Ich kann mir nicht so recht vorstellen, daß die kleinen Monster "schädlich" für ein Baby sein sollen. Weiß denn von euch jemand mehr darüber? :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Warum solltest du die Vögel weggeben "nur" weil Nachwuchs kommt?

    Es spricht absolut nichts gegen die Haltung von Tieren, auch wenn Kinder da sind. Es sei denn, es stellt sich eine Allergie heraus.

    Das Risiko halte ich aber für vertretbar, gerade weil das Kind von Anfang an, an die Vögel gewöhnt ist
     
  4. melo

    melo Guest

    Hallo Sylke,

    Also ich hab mal mitbekommen, dass Wellis und Babys gut miteinander auskommen, da Wellis sehr soziale Vögel sind.
    Sollte außerdem auch die soziale Ader des Kindes stärken.


    Gruß Melo :zustimm:
     
  5. SylkeP

    SylkeP Guest

    Danke für eure Antworten. Daß sich Baby und Wellis vertragen, davon gehe ich mal aus, hatte mir eigentlich mehr Sorgen um die Gesundheit gemacht. Das heißt, ich selbst hatte da eigentlich keine Bedenken, aber werde ständig von anderen verunsichert.
     
  6. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Hallo,
    kann mir nicht vorstellen, dass da irgendein Problem auftauchen wird. Ich denke mal, dass Du einfach mal nach deren Grund fragen solltest und sie Dir den auch nicht sagen können, sondern nur "hab ich mal gehört" zu hören bekommst.

    In meinen Augen Blödsinn;)

    LG;
    Zwinker
     
  7. #6 kleiner_vogel, 7. September 2005
    kleiner_vogel

    kleiner_vogel Guest

    Hallo Sylke,

    lass dich mal nicht verrückt machen! Wer sowas sagt hat wahrscheinlich selbst gar keine Erfahrung damit!

    Ich bin selbst mit Wellensittichen groß geworden. Der erste war schon da, als ich geboren wurde und als ich dann in der Schule war durfte ich ihn sogar selbst in meinem Zimmer pflegen und versorgen (natürlich mit Aufsicht meiner Eltern). Man war ich stolz darauf! Es kamen mit der Zeit dann mehr dazu.

    Und als meine Schwester vor fünf Jahren ihr Baby bekam, blieben ihre Wellensittiche natürlich auch da. Die Kleine ist ganz vernarrt in die Vögel ( außer wenn sie zuuu wild um sie rumflattern) und als meine Schwester vor kurzem zwei Zebrafinken eigentlich nur zur Weitergabe hatte, da hat die Kurze die zwei sofort adoptiert ("Dass sind jetzt meine, gell?") und ihnen Namen verpasst und dann blieben die eben auch noch da.

    Natürlich würde ich kein Baby unbeaufsichtigt mit freifliegenden Sittiche in einem Raum lassen. Sie sind halt doch sehr neugierig und wenn sie den "komischen kleinen Fleischklops" um den die Futterspenderin auf einmal so viel Aufhebens macht, mal untersuchen und auf Bißfestigkeit und Geschmack prüfen, dann ist das schon nicht ohne. Aber ansonsten sehe ich keine Probleme.

    Gruß,
    k_v
     
  8. Geierchen

    Geierchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Ich habe mal gehört, wenn Wellis fliegen verlieren sie manchmal so feine weisse..... ja was? Mir fällt der Name nicht ein. Und das könnte unter Umständen gefährlich für einen Säugling werden, wenn er die einatmet. Aber wenn das Baby in einem anderen Raum schläft sehe ich da auch keine Schwierigkeiten.
     
  9. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ich habe auch 3 Söhne die nicht nur mit Wellensittichen sondern auch mit Hunden, Katzen und Kaninchen gross geworden sind. Und krank sind sie auch nicht davon geworden.
    Meine Exschwiegermutter meinte auch damals das ich die Vögel doch nun abgeben müsste, was ich aber nicht tat. Wozu auch.

    Gruss

    Divana
     
  10. SylkeP

    SylkeP Guest

    Jetzt bin ich doch beruhigt und meine eigene Meinung dazu wurde ja auch bestätigt. Hätte mich niemals von den 4 kleinen Bömmeln trennen können. Dankeschön an euch alle...... :freude:
     
  11. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hmmm... :idee:
    komisch, schon wieder so ein irrglaube. Viele Leute sagen, man muss seine Vögel weggeben, wenn man ein Baby bekommt.

    Mir fällt aber bei allem Nachdenken kein Grund dazu ein.Vielleicht der Federstaub, aber Du hast ja wohl keine Vogelzucht bei Dir zuhause? und eben, das Baby schläft ja nicht im Käfig, oder? :zustimm:

    Ich habe mal irgendwo gehört, dass Haustiere Krankheiten auf Babys übertragen können, da deren Immunsystem noch nicht genug entwickelt ist.

    Das alles dürfte aber bei entsprechender Hygiene kein Thema sein.

    verschieben wir es einfach wie"wellis sind allein glücklich" und "Wellis haben eh immer Milben" ins Reich der Märchen :zwinker:
     
  12. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hm - allgemein schließe ich mich meinen Vorschreibern an - aber EINS haben sie alle vergessen!

    Dir alles Liebe und Gute zur und für die Schwangerschaft zu wünschen!
    :blume: :blume:

    Lass dich nicht verrückt machen.

    LG
     
  13. SteffiBenny

    SteffiBenny Guest

    Ja, das kenne ich. Mir haben auch alle möglichen Leute erzählt, ich müsste nun aber meine Vögel abgeben, als ich schwanger wurde. Die können ja alle möglichen Krankheiten übertragen (die sind seit Jahren bei mir in der Wohnung, woher sollen sie Krankheiten bekommen?). Der Hund einer Frau, die mich besonders heftig kritisierte, läuft draußen rum, schnüffelt an allem, was er findet und schläft bei ihr im Bett - aber das ist okay, der Hund ist sauber. Ähm, ja.

    Mein Kleiner war ein Frühchen. Er war zwar gesund und munter, aber ich wollte ihn doch nicht unbedingt dem Staub und den Federchen aussetzen, also war er die ersten zwei Jahre eben fast nur im Schlafzimmer, in der Küche oder im Flur (Kinderzimmer gibt es hier nicht). Im Wohnzimmer, wo die Vögel stehen, war er nur ganz selten und nur mit mir. Das ging gut. Heute ist er 3 3/4 und liebt die Vögel. Und ich bin sooooo froh, dass ich nicht auf die anderen gehört habe.

    Herzlichen Glückwunsch noch zur Schwangerschaft. Wie weit bist Du denn?
     
  14. #13 SylkeP, 9. September 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. September 2005
    SylkeP

    SylkeP Guest

    Danke schön Lovie :D und auch allen anderen für die Antworten. Bin noch ganz am Anfang. 8. Woche erst aber freu mich wie Bolle, da ich soooo lange darauf warten mußte.
     
  15. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Stimmt, alles Gute für dich und dein Baby *vergessenhab* Bin halt schon Oma :D

    Aber das warst nicht du!? :zwinker: :zwinker: :zwinker:
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. SylkeP

    SylkeP Guest

    Was sind denn hier für Scherzkekse unterwegs...... :D :D Nicht daß ich wüßte, zumindest kann ich mich nicht an sowas erinnern. :? :?
     
  18. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hihi, war doch nur Spass von mir. Musste bloss so lachen, als ich das gelesen hab. Aber so kann man auch an einen lebenslange Freikarte kommen :D :D
     
Thema:

Wellis und Babys