Wellis und Löwenzahn?

Diskutiere Wellis und Löwenzahn? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo liebe Leute, dürfen unsere Wellis Löwenzahnblätter futtern oder nicht? Da ich es nicht weis, habe ich es auch bisher nicht angeboten. gruß...

  1. howkler

    howkler Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallo liebe Leute,
    dürfen unsere Wellis Löwenzahnblätter futtern oder nicht? Da ich es nicht weis, habe ich es auch bisher nicht angeboten.
    gruß André
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sorna

    Sorna Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47802 krefeld
    soweit ich weiß dürfen sie es ... aber vorher mit wasser abspülen^^ habe es meinen gestern gegeben
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo,
    vom Löwenzahn kannst du alles (Blätter und Blüten - ich gebe ab und an auch die Wurzeln) anbieten, werden immer gern genommen.
    Wenn du hast, kannst du auch Gänseblümchen (ebenfalls Blätter und Blüten) verfüttern.
     
  5. #4 howkler, 29. Mai 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Mai 2010
    howkler

    howkler Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank ihr zwei, war gleich draußen und hab`etwas geholt, sie knabbern, schreien und sind glücklich!
    wünsche ein schönes wochenende noch,
    gruß andré

    sie zerreißen es und verteilen es freudig ringsrum
     
  6. #5 dustybird, 31. Mai 2010
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day budgie mates! Der budgie ist ein )nur) körnerfresser und kein vogel der unbedingt grünes fressen sollte. Ein bis 2 stängel vogelmiere ist schon ok , das sollte es aber auch schon sein (immer frisch)mit grünfutter. Es werden viele vögel krank von einem übermäßigen fressen von grünfutter. man möchte doch gesunde vögel haben. Ein guter grid ist viel wertvoller als grünfutter. Ich meine aber mit dem grid (keinen) Vogelsand. (Gerd)
     

    Anhänge:

  7. #6 wellikenner, 31. Mai 2010
    wellikenner

    wellikenner Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    Ja Löwenzahn dürfen Sie meine mögen in am liebsten nass!! Ich gebe aber nur die Blätter da Sie die Blume nicht wollen.
     
  8. #7 Wölkchen, 31. Mai 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Mai 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    No, that's not right. In Australia, the birds have many green things.

    Look here
     
  9. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Und was sagt das jetzt über ihre Ernährung in der Natur?
    Gerd hat nämlich vollkommen recht - in erster Linie ist der Wellensittich ein Körnerfresser. Bei Textem wie diesem stehen mir teilweise die Nackenhaare hoch... :~
     
  10. #9 dustybird, 31. Mai 2010
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day !
    Ich war selbst über 4o Jahre Schauwellensittichzüchter und nun beobachte ich Vögel in der freien Natur im outback von Australien und mache mit sehr vielen Vogelfreunden (birdwatching)
    Klar fressen die Wellensittiche grünes.... aber ob es den Vögeln bekommt , daß ist hier die andere Frage. Sollte mir ja auch ganz egal sein , was jeder seinen Vögeln gibt, aber es es nicht verträglich solche Mengen an Grünzeug den Wellensittichen zu geben.
     

    Anhänge:

  11. #10 Wölkchen, 31. Mai 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW

    Wie, Du gibst auch keine Frischkost? :?
     
  12. #11 Lemon, 31. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2010
    Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Keine habe ich nicht gesagt. Aber wenn ich lese, das Wellis täglich unbedingt Obst und Gemüse brauchen um gesund zu bleiben, rolle ich schonmal mit den Augen... :~

    Der Wellensittich ist von Haus aus ein Körnerfresser, der sich in der Wildnis hauptsächlich von trockenen (und in der Regenzeit auch halbreifen) Samen ernährt. Große Mengen an Frischfutter in Form von Obst etc. steht da nicht auf dem Speiseplan.

    Natürlich können wir unseren Wellis nicht täglich halbreife Saaten bieten und von daher ist ein bisschen Grünzeug ab und zu (halt der von dusty angesprochene Stengel Vogelmiere o.ä.) schon nicht verkehrt.

    Aber täglich und in großen Mengen Obst und Gemüse zu reichen, halte ich aus den oben genannten Gründen für falsch.
     
  13. #12 Wölkchen, 31. Mai 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Wo steht das geschrieben meinerseits?

    Auch hier: Wo hab ich das behauptet oder geschrieben?
     
  14. #13 Miss Daisy, 31. Mai 2010
    Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Das steht auf der Seite, die du verlinkt hast.
     
  15. #14 Wölkchen, 31. Mai 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Schreib ich hier in einem Vogelforum? Mhm....
     
  16. #15 gregor443, 31. Mai 2010
    gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Trockenes Grünes ab und an reicht aus!

    Obst und Gemüse brauchen Wellensittiche gar nicht!
     
  17. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Dem muss ich jetzt nicht folgen können, oder? [​IMG]
     
  18. #17 cookiegirl, 31. Mai 2010
    cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Meine Sechs kriegen (je nach dem, wie es im Laden verfügbar ist) 1-2 mal die Woche einen Topf Golliwoog . (Ich wollte eigentlich Vogelmiere selber ziehen. ich habe aber keinen grünen Daumen... :( )
    Ab und an kriegen sie mal Gurke. Besonders dann, wenn sie gerade Mausern. Die wird dann auch immer gerne angenommen.

    Obst essen sie gar nicht. Nicht mal Apfel. Zu viel Obst kann auch schlecht sein, da es viel Fruchtzucker enthält. Die Vögel werden davon (in großen Mengen) dick. :)

    Wenn man einen Schwarm von 20 oder mehr Tieren hat, kann man gerne mal einen ganzen Apfel oder eine Karotte unter das fliegende Volk mischen. Da dann fast jeder was davon abkriegt, besteht kaum Gefahr, dass einer der Vögel zu dick wird.

    Ansonsten gebe ich meinen Vorpostern recht. Eigentlich brauchen Wellis kein Grünzeug, da sie Körnerfresser sind.
     
  19. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    wir haben früher auch nicht soviel gegeben. Obst war aufgrund von Lari´s Mega-Erkrankung eh völlig tabu....und viel Grünzeug mochten sie eh nicht. Ab und zu gab´s ne Möhre, die aber eigentlich hauptsächlich geschreddert wurde und Gurke. Gurkenscheiben gabs dann später, als Pingi ihre chronische Lebergeschichte hatte öfter, fast täglich, da sie einen sehr starken Flüssigkeitsaufnahmedrang hatte und immer ganz wild auf Gurke war. War aber auch mit der TÄ abgeklärt.

    Unsere Sperlies bekommen etwas häufiger Grünzeug / Obst - fressen sie in der Natur aber auch häufiger als Wellis.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Miss Daisy, 1. Juni 2010
    Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Meine mögen sehr gerne Grünzeug, wenn auch nicht alles.Das bekommen sie zweimal die Woche.Naja, manchmal auch dreimal.So Sachen wie Gänseblümchen mögen sie nicht, da knabbern sie nur die grünen Stängel ab.Meistens gibt's jungen Löwenzahn und Miere.Manchmal auch etwas Petersilie, Melisse oder Schnittlauch.Demnächst will ich mal Brennnessel ausprobieren, die muß man nur in kochend heißes Wasser legen, damit der Brenneffekt verschwindet.Obst, besonders Trockenobst trau ich mich nicht zu geben, wegen dem Fruchtzucker, und weil Wellis ja anfällig für Megas sind.Gemüse mögen sie nicht, nicht mal Fenchel oder Gurke.
     
  22. #20 Püschel-007, 2. Juni 2010
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hallo!

    Meine 5 Geier bekommen eine 50/50 Mischung aus Grassamen (zB Knaulgras und Wiesenschwingel) und einmal in der Woche Silberhirse. Ab und an etwas Gurke oder Apfel, was sie aber meist "nur" zerschreddern. Bestimmt ist das für den Spieltrieb förderlich und macht den Süßen Spaß, doch für unbedingt nötig halte ich es nicht. Viel lieber mögen sie Grasstände aus der freien (mögl. unbelasteten) Natur. Vogelmiere und Löwenzahnblätter werden auch ab und an genommen. Doch auch hier landet viel davon auf dem Boden, statt im Magen :D. Ganz ehrlich: Ich halte jetzt seit fast 40 Jahren Wellis und habe früher viel mehr Grünzeug gefüttert. Aber noch nie hatte ich so fitte und fröhliche Gesellen wie jetzt, seit ich auf Grassamen und sehr wenig Grün umgestellt habe. Sicher sollte einfach jeder verantwortungsbewusste Halter seine Tiere ganz genau beobachten und schauen, was ihnen am besten bekommt. Wir sind doch auch nicht alle gleich und essen und trinken unterschiedliche Dinge. Vielleicht bekommt dir Milch und mir nicht usw, gell???
    Möglicherweise kann man ja einfach mal 2 Wochen anders füttern und dann schauen, wie es läuft und wie fit und froh die Tierchen sind....
     
Thema: Wellis und Löwenzahn?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich löwenzahn

    ,
  2. dürfen wellensittiche löwenzahn essen

    ,
  3. löwenzahn wellensittich

    ,
  4. wellensittiche löwenzahn,
  5. löwenzahnblüten für Wellensittiche,
  6. fressen wellensittiche löwenzahn,
  7. Wellensittiche und Löwenzahn,
  8. löwenzahn trocken für wellensittiche,
  9. löwenzahn für wellensittiche verträglichkeit,
  10. vögel fressen löwenzahn,
  11. löwenzahn für wellensittiche,
  12. mögen wellensittiche löwenzahn,
  13. loewenzahnblumen fuer wellis
Die Seite wird geladen...

Wellis und Löwenzahn? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...