Wellis und Nymphensittich

Diskutiere Wellis und Nymphensittich im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Welli14, ich würde Dir eher empfehlen, wenn noch Pieper, dass Du Dir noch zwei Welli-Herren zu Deinen beiden Damen holst, denn bei den...

  1. #21 Saskia137, 16. Juni 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Welli14,

    ich würde Dir eher empfehlen, wenn noch Pieper, dass Du Dir noch zwei Welli-Herren zu Deinen beiden Damen holst, denn bei den Wellis sind Mädels untereinander gerne etwas streitsüchtiger!
    Bei Deinen 15qm solltest Du Dir auch überlegen, wie das mit der Staubbelastung aussieht, denn Du schläfst ja wahrscheinlich auch in Deinem Zimmer!
    Die Staubbelastung spreche ich an, da ich von mehreren Bekannten gehört habe, dass die Nymphen, was die "Staubbelastung" anbelangt deutlich "schlimmer" sind, als die Wellis. Mein Schatz kennt Nymphen, von der Urlaubsbetreuung und nennt sie seither eher "Schrei- und Staubvögel", als Nymphen.
    Zusätzlich sollte Dir wirklich klar sein, dass Du zwei Nymphen brauchst, einer alleine wird unter Wellis definitiv NICHT glücklich!!!

    Zusätzlich solltest Du Dich - wenn Du wirklich Nymphen zu Deinen Wellis setzen möchtest, noch im Nymphenforum informieren, wie die Geschlechterzusammenstellung aussehen sollte und woran Du die Geschlechter unterscheiden kannst!
    Ich denke, dass diese Info wichtig ist, da je nach Vogelart (und auch hier unterscheiden sich Welli und Nymphie), gehen unterschiedliche Konstellationen besser (z.B. 2M Kanaries = Mord&Todschlag, 2M Wellis = kein Prob, 2W Kanaries = kein Prob, 2W Wellis = teilweise Zickenalarm, ...).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. welli14

    welli14 Guest

    Könnt ihr mir nicht noch einen Käfig für 2 Nymphis und 2 Wellis empfehlen?
    Ich schlafe übrigens nicht in dem Raum.
     
  4. #23 Saskia137, 17. Juni 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Welli14,

    leider nicht, mit Käfigen bin ich etwas überfragt, da ich mir lieber ne "passende" Voliere selbst gezimmert habe.
    Wenn Du nicht in dem Raum schläfst, dann ist das ganze schon mal nicht das K.O.-Kriterium, aber ich würde trotzdem eher darüber nachdenken, zwei Hähne zu den Hennen zu setzen, als zwei Nymphies, denn es kann nämlich sein, dass die beiden Mädels, durch die räumliche Veränderung - auf Grund des Nympheneinzugs - anfangen, sich nicht mehr so gut zu verstehen, wie jetzt und dann ist die Frage, ob Du da wirklich noch zwei Welli-Buben dazu setzen kannst. Wie sehen das Deine Eltern?

    Hast Du Dir schon Gedanken wg. Urlaubsbetreuung gemacht? Würde der-/diejenige, die aktuell die Urlaubsbetreuung übernimmt, die auch dann noch übernehmen, wenn es einige Piepser mehr sind?

    Denke jetzt bitte nicht, ich will Dich von Deinem Wunsch abbringen, ich möchte nur, dass Du Dir die wichtigsten Gedanken machst, bevor die neuen Pieper einziehen und nicht, wenn sie dann da sind und es plötzlich doch zu viel sein sollte und sie wieder weg müssen.
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland

    der *käfig* musste schön gross sein,besser 1 käfig je Vogel art. Die wellis sind kleine quälgeister.. die nymphies mussten reichlich platz zum ausweichen haben.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wellis und Nymphensittich