wellis und zebrafinken

Diskutiere wellis und zebrafinken im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; ich habe 2 etwas betagtere wellis aus einem nachlass und habe sie versuchsweise in die voliere zu unseren zebrafinken und muskatfinken gesetzt....

  1. elessar

    elessar Guest

    ich habe 2 etwas betagtere wellis aus einem nachlass und habe sie versuchsweise in die voliere zu unseren zebrafinken und muskatfinken gesetzt.
    die wellis sind bisher eher scheu, wohingegen die finken beinahe schon aufdringlich sind.
    hier sind eher die wellis die angsthasen.
    können die finken eigentlich den wellis was tun?
    oder eher unwahrscheinlich?
    wenns nicht klappt, können die wellis wieder in einen einzelkäfig, aber lieber wärs mir, alle vögel zusammen zu haben.
    wer hat da erfahrung?

    gruß elessar
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    optimal ist die mischhaltung nicht, da schon jede vogelart ihr eigenes futter braucht! daher sollten die wellis unbedingt ihr "reich" für sich haben.
     
  4. elessar

    elessar Guest

    da der welli käfig in einem unbenutzten raum stehen müsste, dachte ich, es ginge ihnen besser in der voliere mit gesellschaft und menschlicher nähe. die zwei würden mir leid tun, wenn sie einsam und unbeachtet ihr dasein fristen würden.

    die wellis sind von meiner verstorbenen mutter und waren bisher ein halbes jahr alleine in dem raum. mit der zeit kamen sie mir immer lustloser und apatischer vor, daher der umsetzversuch.

    elessar
     
  5. Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Hallo elessar,

    wie groß ist deine Voliere? Wieviele ZF und Muskatfinken leben darin?
    Eine Gemeinschaftshaltung von Sittichen und Prachtfinken ist ziemlich ungünstig. Die Prachtfinken können den Wellis nichts tun, aber im umgekehrten Fall ist es schon oft passiert, einige haben das bereits leidvoll erleben müssen.
    Besser ist es den Wellis eine schöne große Voliere im Wohnraum neben den Prachtfinken zu spendieren! Sicher fehlt den beiden die tägliche Ansprache und die vermissen ihr Frauchen. Es ist auch für die beiden eine ganz neue Situation an die sie sich erst gewöhnen müssen.
     
  6. elessar

    elessar Guest

    die voliere ist 160x80x55 und darin sind 3 zebrafinken und 2 muskatfinken. platzmässig passt hier ins esszimmer leider weder der wellikäfig noch eine weitere voliere. (da meine mutter ziemlich plötzlich starb, haben wir bei der planung unserer vogelarrangements nicht wirklich mit den wellis gerechnet) wegtun will ich sie aber auch nicht, meine mutter hat mich immer gebeten auf die zwei aufzupassen.
    die wellis sind wie gesagt nicht mehr die jüngsten, hatten bei meiner mutter so gut wie nie freiflug und machen insgesamt einen etwas tatterigen eindruck. momentan schauen die dem munteren treiben lieber aus der ferne zu. die finken sind total quirlig und neugierig und umflattern die wellis nun, sind aber nicht agressiv. nachdem heute den tag über alles soweit ruhig war, will ich sie mal bis morgen drin lassen und dann weiter sehen.
    ich weiss, es heisst, die wellis könnten den finken was tun, aber ich glaube eher, die opas profitieren von ein wenig mehr leben um sie rum.:bier:

    gruß elessar
     
  7. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo elessar,
    ich würde die Vögel auch nicht zusammen lassen. Ich denke, es ist ein ziemlicher Stress für die Wellensittiche (vorallem wenn sie schon älter sind), die quirligen Finken um sich haben. Das Wesen der Arten ist doch sehr verschieden. Gerade dann, wenn sich die Sittiche genervt fühlen, könnten sie zubeißen. Gibt es denn nicht die Möglichkeit, ein freies Plätzchen für den Wellensittichkäfig zu finden? Brett erhöht an die Wand, den Käfig drauf und den Vögeln dann regelmäßig Freiflug gewähren? Das wäre m.M. nach besser als alle zusammen in den Käfig der Finken. (Ist 160 die Höhe?)
     
  8. nina09

    nina09 Marcus

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Käfig hin oder Käfig her , nach meiner Meinung wird das auf die dauer nicht gut gehen!
    Klar versuchen kannst du es , aber die Wellis werden irgendwann zu packen auch wenn es einmalig sein wird , das wird für den Finken nicht gut enden!
    Gruß Marcus!
     
  9. elessar

    elessar Guest

    hallo will kurz den weiteren verlauf schildern.
    die opas hatten dann doch angst vor den finken und entgegen den hier geäußerten ansichten haben die finken die wellis angegriffen und ihnen federn (als nistmaterial ) rausgerissen.
    habe die opas dann wieder (mann war das eine aktion)in ihren alten käfig verfrachtet. (ist ein schöner großer papageienkäfig, in dem sie auch mal fliegen könnten, wenn sie nur wollten)
    nun stehen sie wieder in ihrem einzelzimmer und ich hoffe, daß ihnen (da zu zweit) die menschliche ansprache nicht zu sehr fehlen wird. sie haben sich da zuerst mal in zwei runde flauschbälle verwandelt und geschlafen.
    sie sind aber jetzt wieder ganz munter und plappern fröhlich, wenn ich nach ihnen sehe.
    ich bin auch der ansicht, dass ein zusammenhalten der vögel nicht geklappt hätte... die opas hätten früher oder später nen herzkasper erlitten.
    insgesamt haben sie meiner meinung nach von dem ausflug aber profitiert, sie sind jetzt weitaus munterer als früher.

    gruß noch na alle im forum
    elessar
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. guuhbird

    guuhbird Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Bergischen Land
    Auf die Gefahr hin, hier auf bösen Widerspruch zu stoßen: Wie wär's mit einem (sehr leise eingestellten) Radio gekoppelt mit einer Zeitschaltuhr in dem "stillen Zimmer"? So von morgens um neun bis mittags um zwölf und dann ab drei Uhr nochmal bis es dunkel wird?
    Meine gehen mit dem Radio an und aus...:D

    LG guuhbird
     
  12. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Geht bei mir auch, über Zeitschaltuhr, in dem Schuthaus an.
     
Thema: wellis und zebrafinken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellis mit zebrafinken

Die Seite wird geladen...

wellis und zebrafinken - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  3. Zebrafinkenfutter

    Zebrafinkenfutter: Hallo! Ist diese Zusammensetzung zu empfehlen? :) Senegalhirse 48%; Plata Hirse 33%; Kanariensaat 8,5%; Mannahirse 6%; Rote Hirse 3%; Negersaat 1,5%
  4. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...
  5. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...