Wellis weggeben - brauchen Rat

Diskutiere Wellis weggeben - brauchen Rat im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, wir bitten um sachliche Informationen zu nachstehendem Problem. Was wir nicht brauchen können, ist der moralische Zeigefinger, dazu...

  1. #1 Lisa&Frank, 8. November 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. November 2004
    Lisa&Frank

    Lisa&Frank Guest

    Hallo,

    wir bitten um sachliche Informationen zu nachstehendem Problem. Was wir nicht brauchen können, ist der moralische Zeigefinger, dazu unten mehr.

    Also, worum geht es?

    Seit über 2 Jahren haben wir nun 2 Wellis. Erst war es nur ein 6 Wochen altes Männchen, nach 4 Wochen kam die Einsicht ihm eine Partnerin dazuzugeben, eine 4 Wochen ältere Dame. Die beiden verstehen sich gut.

    Die Wellis waren der Wunsch unserer Tochter (damals Acht) nach einem Haustier, weil wir selber früher Wellis hatten (Solo) sind wir die Sache nach reiflicher Überlegung damals angegangen. Haben einen großen Käfig besorgt, waren bei einem Züchter auf einer sonntäglichen Ausstellung (empfohlen von Nachbarn) usw..
    Die "Erwartungen" waren ja klar: Irgendwann wäre es schön, wenn die Geier zutraulich wären, wir kannten das ja so.

    Der Kleine war (und ist es immer noch) anfangs sehr scheu, sie war eher vom Typ "Psycherl", also irgendwie schwer verstört. Das haben wir aber erst später bemerkt. Irgendwas muss sie schon mal beim Züchter Negatives mitgemacht haben: Sehr skeptisch, ließ sich aber anfassen und war die erste, die mit Hirse auf den Finger kam. Beim Fressen total hektisch und immer beobachtend, ob nicht irgendwo Gefahr lauert.
    Im Gegensatz dazu ER, der gemütlich im Käfig frisst, aber ohne Hirse nirgends hinkommt.
    Wir haben alle Drei es stundenlang probiert - mit Belohnungen, mit Futter usw., ohne Futter kommen sie nicht auf die Hand. Ist aber irgendwie auch akzeptiert.

    Zum Umfeld: Wir haben sie in der Küche (sehr große Küche), die Vögel haben ihr eigenes Reich (gesamte Fensterfront) mit viel Sitz- und Klettergeäst (aus dem Garten), ständig Grünfutter, Obst, Bademöglichkeit etc. im Angebot. Der Käfig dient quasi nur noch zum Halten der Futterstellen – sprich, die Geier gehen nur zum Fressen in den Käfig. Sitzen sie dort, mampfen und kommt dann Einer von uns rein, so ist gleich Panik im Busch, dass wir sie einsperren könnten. Das haben wir in der Tat mal eine Zeit lang getan, damit sie sich an einen Käfig-/Freiflug-Rhythmus gewöhnen sollten (nachdem das in den Käfig tragen nicht gefruchtet hat). Jetzt sind sie mega-skeptisch und flüchten gleich ins Freie.

    Ansprache bekommen sie viel, vor allem durch Lisa und ihre hohe Stimme. Franks Stimme ist eher Bass, da sind sie skeptisch. Mit viel Geduld und Training kommen sie wenigsten auf die Schulter und die Hand, aber nur, und nur dann, wenn es auch was zum Fressen gibt. Ihr Revier verlassen sie eigentlich gar nicht, ein kleines geöffnetes Fenster 4 Meter von ihrem Sitzplatz entfernt interessiert die Wellis nicht die Bohne.

    Natürlich hat das Interesse unserer Tochter jetzt nachgelassen: Andere Hobbies (Reiten, Musik) und vor allem die Schule (4. Klasse) fordern jetzt ihren Tribut und dazu kommt dann, dass die Geier immer noch scheu sind, das führt zum Desinteresse beim Kind und leider auch bei Frank.
    Kommt Besuch, ist der nicht sofort "eingewiesen" und versucht eine Hand hinzuhalten ist alles zu spät: Flucht und Skepsis gegenüber uns für 2 Tage.

    Zusätzlich kommt noch die "Lebhaftigkeit" der Vögel. Was der Eine nun als Gesinge willkommen heißt, muss dem Anderen noch lange nicht passen. Sobald es hell ist, ist Krach in der Bude. Besonders an sonnigen Tagen, jetzt aber auch an trüben Novembertagen, werden der Tag und die Meisen und anderes Getier draußen lautstark begrüßt und das über Stunden. Die Frequenz und die Lautstärke Ihres "Zwitscherns" ist so extrem und unangenehm, dass es schon lange keinen Spaß mehr macht, morgens zu frühstücken. Selbst Lisa ist mit ihrer Geduld langsam am Ende.

    Ferner mögen die Wellis Frank wohl nicht mehr so ganz: Er wird kreischend angeflogen, sie hüpfen vor ihm weg (es sei denn, er hat Futter), überhaupt reagieren die Wellis eher mit Unbehagen auf uns.

    Jetzt möchte ich, dass der moralische Zeigefinger unten bleibt, denn wir haben bestimmt Fehler gemacht, auch zu wenig Zeit gehabt usw. Trotzdem geht es den Viechern einigermaßen gut, unsere Meinung.
    Aber die Situation ist wie sie ist: Für uns wird sie zur Belastung. Wir wollen nicht mehr sagen, dass wir da jetzt durchmüssen, das probieren wir seit über 2 Jahren – ohne wirklichen Erfolg. Deswegen möchten wir die Wellis abgeben.
    Bloß wohin? An einen Züchter? In eine Großvoliere? Per Annonce an eine "ältere Dame", die es probieren möchte?

    Habt Ihr eine Idee? Und bitte nicht gleich verurteilen – wir sind uns bewusst, dass man sich das ja von Anfang an hätte überlegen können. Aber da waren unsere Kindheitserfahrungen mit den Wellis scheinbar zu dominierend. Wir haben uns getäuscht.

    Trotzdem Danke schon mal für Eure Antworten!

    Gruß,

    F&L

    P.S.: Bis Donnerstag können wir voraussichtlich nicht antworten, da auf Dienstreise, Wellis sind versorgt!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    wo kommt ihr her, oder habe ich das überlesen???
     
  4. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    ich gehe mal davon aus, dass euer entschluß die geier wegzugeben entgültig ist und ihr auch keine weiteren versuche zwecks vertrauen der vögel aufbauen etc. wollt, daher:
    versuch es doch mal hier im forum unter vögel aus dem tierschutz...
     
  5. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Lisa & Frank,
    eigentlich brauchts keinen moralischen Zeigefinger, wofür auch, ihr habt eigentlich alles richtig gemacht, damit sich die beiden wohlfühlen, das zeigen sie ja auch deutlich, der einzige Fehler ist, wenn man es so sehen möchte, ihr habt ihnen zuviel "Freiheit" zugestanden. Für mich als Gegner von zahmen Spielvögeln ist das, was ihr euren Sittichen bietet, eigentlich wunderbar, zum "Zähmen" eigentlich verkehrt. Klar wird ein einzelner Welli schneller zahm, er hat ja auch sonst nix als den Menschen und Zuspruch braucht das Tier, deswegen nähert es sich dem Menschen an. Eure beiden Wellis haben sich selber, was sollen sie dann mit Euch ? Klar können auch zwei Wellis zahm werden, nur dauerts einfach länger, ob man da so den langen Atem hat, weiss ich nicht. Dass die Tiere nicht eure Ansprüche erfüllen, ist schade, aber ihr bemüht Euch um ne gute Lösung für alle, das find ich prima. Achim fragte ja schon, woher ihr kommt, vielleicht ist auf dem Wege der Vogelforen ein neues Zuhause für die beiden zu finden. Es braucht keine ältere Dame, die es probieren möchte, manchen Vogelhaltern gefallen Wellensittichen um der Tiere willen und nicht wegen der Zahmheit ;)
     
  6. conli

    conli Guest

    Hallo Lisa und Frank,
    Ihr könntet hier im Forum wegen neuer Tütenöffner posten oder z.B. bei www.vwfd.de.
    Immer werdet Ihr sofort gefragt werden, WOOOO die Vögel denn abzugeben sind! Und ein, zwei Fotos in digitaler Form sind hilfreich zum Einstellen ins Forum oder zum Mailversand.
    Euch und den Piepern alles Gute!
     
  7. Lisa&Frank

    Lisa&Frank Guest

    sorry: Westlich München, Nähe Fürstenfeldbruck
     
  8. Lisa&Frank

    Lisa&Frank Guest

    ja, eigentlich schon, die Geduld ist ziemlich aufgebraucht, die Nerven morgens noch mehr...
     
  9. #8 Kuschelcorsa, 8. November 2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Wie sehen die kleinen denn aus???
    Hast Du vielleicht Bilder????
     
  10. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    ist leider viel zu weit. aber versucht es mal hier
    http://www.vogelforen.de/forumdisplay.php?f=129 :0-
     
  11. #10 Lisa&Frank, 8. November 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. November 2004
    Lisa&Frank

    Lisa&Frank Guest

    ähh - "Tütenöffner"? :+keinplan

    und Fotos kommen hier:
    [​IMG]
    und
    [​IMG]
     
  12. #11 Kuschelcorsa, 8. November 2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Hat wohl nicht geklappt... :(

    Wenn Du Hilfe brauchst,
    dann wende Dich doch mal ans Werkstattforum...
     
  13. Lisa&Frank

    Lisa&Frank Guest

    doch jetzt: schau nochmal nach
     
  14. Lisa&Frank

    Lisa&Frank Guest

    OK. danke erstmal, werden wir uns dann mal in Ruhe ansehen.

    Gruß,

    Frank
     
  15. Liora

    Liora Guest

    Wenn Du willst nehme ich sie???

    Wohne nähe Ingolstadt???
     
  16. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Und jetzt erst! :D
    Niedliche Pieper ... :zustimm:
     
  17. Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Hallo Lisa & Frank

    Habe jetzt auch alles gelesen und bin auch zu dem Schluss gekommen, das kein erhobener Zeigefinger notwendig ist. Im Gegenteil, auf den Fotos sehen sie sehr zufrieden aus :jaaa: Blöd nur, das ihr die Küche auch noch benutzt ;)
    Beim lesen ist mir eine große Ähnlichkeit zu meiner Henne aufgefallen, die hat heute noch solche Wesenszüge - nur das sie abends pünktlich ins Häuschen geht :p Ich kann mir auch nicht erklären, warum sie so ist, aber wir haben uns arrangiert. Schade, das ihr so weit entfernt wohnt ... höre mich nämlich z.Z. nach einem Zweiten Pärchen um.
     
  18. conli

    conli Guest

    Tütenöffner.....
    Vogelfutter-Tütenöffner, auch Federlose, Zofen und Lakaien, Bodenkosmetiker, eben - das Personal! ;)
     
  19. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    also ich würde die tiere eventuell nehmen, und wenn es notfalls nur übergangsweise ist. wie du siehst wohne ich in sachsen, allerdings könnte ich eventuel einen transport organisieren. da ein guter freund fast jede woche nach münchen fährt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    da kommen sie ja dem lieben achim immer näher :D :D :D
     
  22. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    ich kann sie ja übergangsweise aufnehmen und du bekommst sie dann von mir, das wäre mir fast lieber... :~ dann bräuchten wir nur noch einen transport zu die organisieren... :+klugsche
     
Thema:

Wellis weggeben - brauchen Rat

Die Seite wird geladen...

Wellis weggeben - brauchen Rat - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  3. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  4. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  5. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...