Wellis wollen nicht mehr in den Käfig!

Diskutiere Wellis wollen nicht mehr in den Käfig! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Leute! Ich dachte meine Wellis hätten es endlich geschnallt, das es immernoch Ihr zuhause ist, auch wenn ich den Käfig umgebaut hab....

  1. #1 Supernova82, 6. Oktober 2004
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Hallo Leute!
    Ich dachte meine Wellis hätten es endlich geschnallt, das es immernoch Ihr zuhause ist, auch wenn ich den Käfig umgebaut hab.

    Aber irgendwie fliegen sie raus und wollen nicht mehr rein. Vorher hat das immer wunderbar geklappt. Sie wissen auch wo es reingeht, sie sind schon einmal von selbst reingeflogen... aber das war einmal. Ich hab keine Lust sie jeden Abend einzufangen und sie in den Käfig zu stecken, ist ja auch viel zu stressig für die Kleinen...

    Was kann ich tun, damit sie wieder jeden Abend brav in ihren Käfig zurückfliegen? Gibt es irgendeinen Trick um es ihnen anzugewöhnen?
    Das mit dem Futter zieht bei ihnen nicht.

    Bin dankbar um jeden Tipp!
    Danke im Vorraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hast Du es mal mit einer kleinen Lampe neben der Behausung versucht? Lampe einschalten, Hauptbeleuchtung aus. Bei mir klappt das, die sind dann innerhalb weniger Minuten in der Voliere verschwunden.
    Mittlerweile steuern das hier Zeitschaltuhren, auch die dritte Lampe (kleines Nachtlicht) geht dann irgendwann automatisch an, bevor die Lampe neben der Voliere ausgeschaltet sind.
    Auch wenn ich mal einen Abend erst spät nach Hause komme, habe ich es noch nie erlebt, dass die Wellis nicht alle in der Voliere saßen. :)
     
  4. Dookie

    Dookie Guest

    Hi Jesse,

    hmm die kleinen können manchmal schon einen Dickkopf haben. Ich beschreib mal wie ich es immer bei meinen Vögeln gehandhabt habe bzw handhabe.

    In den Käfig wird run reingegriffen, wenn die Vögel Freiflug haben und draussen sind.
    Wenn Vögel drinnen sind ist das Innere für mich Tabu, ausser im absoluten Notfall (verletzter oder irgendwo hängengebliebener Vogel). So ist der Käfig die sicherste Zuflucht in der Wohnung.
    Das "normale" Futter gibts nur im Käfig, Leckerbissen auch schonmal ausserhalb.
    Dann halte ich Feste Zeiten ein, in denen die Vögel Freifliegen dürfen, bei meinen jetzigen Glanzsittichen von 16 Uhr bis 21 Uhr. Wenn sie um 21 Uhr noch nicht im Käfig sind, scheuche ich sie mit einem Stöckchen rein. Weder meine Rosellas noch meine Glanzsittiche brauchte ich auch nur einmal einfangen. Auch früher die Wellies, da brauchte ich nur ans Fenster gehen, wo sie ihren Spielplatz hatten und sagen: "So zeit zum Schlafengehen!" und sie gingen auch immer brav rein, waren auch mal 5 Stück plus ein Zebrafink.
    Wichtig ist auch, daß die Käfigtüre zum reingehen möglichst weit oben, mindestens in Augenhöhe von Dir ist. Die meisten Sittiche gehen nicht gerne durch tieferliegende Türchen in den Käfig. Den alten Käfig meiner Rosellas musste ich damals immer am Abend auf einen Kasten stellen, damit sie reingingen, danach konnte ich sie ohne Probleme wieder auf ihren Platz stellen.


    Gruß

    Dookie
     
  5. #4 Supernova82, 6. Oktober 2004
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Danke.

    Das ist es ja... meine sind immer von selber wieder in den Käfig geflogen... Angst haben sie auch nicht von mir...

    vielleicht dauert es eine Zeit lang, bis sie sich an den neuen Standort und an umgebauten Käfig gewöhnt haben...
     
  6. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    die geier sind halt mal etwas schwierig und wollen sich durchsetzen. meine machen das ab und zu auch, besonders wenn die Voli umgebaut wird.Bei uns hilft kleines licht einschalten und und so tun als ob ich sauer bin :D irgendwie habe ich mir ein bisschen respekt verschafft dann sie gehen meist brav rein wenn ich da bin.
    Meinen Mann dagagen hat so seine schwierigkeiten sie abends in die Voli zu bekommen :D ich finds aber lustig wenn sie ihn ärgern wollen :D
     
  7. #6 Supernova82, 6. Oktober 2004
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Ohhh, ich war schon sehr sehr sauer auf meine Wellis... aber das juckt die garnicht...


    Scotty, mach mal Dein ICQ an :D
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Monika L.

    Monika L. und ihre Rasselbande

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölnerin in Oberfranken
    och Angelthy, ich verstehe dich so gut, bin auch Sklave meiner Wellis und sitze jeden Abend im Versteck um schnell die Volli zuzumachen, bevor auch wieder nur einer rauskommt nachdem alle zum Abendessen rein sind. Denn dann schlafen sie wieder in der Küche und dabei ist schon 2x ein Unfall passiert. Beim ersten mal hatten doch glatt zwei Wellis einen Weg hinter den Küchenschrank gefunden....und beim 2. Mal war Lilli morgens regelrecht skalpiert. Keine Feder mehr auf dem Oberkopf...grausig... :k
     
  10. Eilika

    Eilika Guest

    Hallo!
    Wart's doch erstmal ab, Wellis sind nunmal etwas konservativ, die gewöhnen sich nur langsam an ein neues Haus.
    Ich würde aber auf Dauer auf ein rituelles Schlafengehen wechseln: Bei mir gibts gegen 18:30 die frischaufgefüllten Näpfe und das Licht wird gedimmt. innerhalb von 10 Minuten sitzen dann alle drin (Außer Mr. Finch, der muss sich dann noch von seiner Henne verabrschieden, die auf ihren Plastikeiern hockt, aber den kann ich auf in die Voli setzen). Irgendwann zieht der Trick mit dem Futter, glaub's mir.
     
Thema:

Wellis wollen nicht mehr in den Käfig!

Die Seite wird geladen...

Wellis wollen nicht mehr in den Käfig! - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  3. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  4. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  5. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...