Wellis wollen nicht raus!

Diskutiere Wellis wollen nicht raus! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, nu hab ich die zwei schon seit über 4 Wochen und freiwillig kommen und kommen die "Viechers" ;) net raus! Ja gut, heut früh ist...

  1. Tania572

    Tania572 Guest

    Hallo,

    nu hab ich die zwei schon seit über 4 Wochen und freiwillig kommen und kommen die "Viechers" ;) net raus!

    Ja gut, heut früh ist Störtebecker kurz raus, hat einen Rundgang um das Ställken gemacht und ist wieder rein. Also wissen die doch, wo der Aus- und Eingang ist! :s

    Fühlen die sich im Käfig soooo wohl? Also am Wochenende hab ich auch Sisal gekauft. Eine Spielstation steht direkt neben dem Käfig. Selbst die leckere australische Wild-Kolbenhirse kann sie nicht rauslocken. Nur, wenn ich die Hirse direkt auf der Anflugstange am Türchen deponiere.

    :(

    Was habt Ihr für Erfahrungen mit "Neulingen" gemacht? Oder brauchen die zwei einfach nur Zeit?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Billy-und-Cocky, 15. März 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Stellc deine SPielstation mal etwas vom Käfig weg, damit sie die sehen und leg etwas Hirse dort hin. Die musst du ihnen aber erst mal zeigen. Am besten du lässt sie von der Hirse am Käfig GItter knappern und achtest dann arauf, dass sie die im Auge haben, wenn du sie ihnen weg nimmst. Du legst sie einfach auf die Spielstation und vielleicht werden die kleinen ja neugirig und flattern dort hin! Ich vertrete die Theorie, dass die Wellis einfach IHREN Platz im Zimmer brauchen, damit sie gerne draußen sind. Haben sie den nicht, dann wissen sie oft nicht, wo sie hin sollen und lassen es oft mals. Meine haben ihren latz und ich muss jeden Tag darum betteln, dass sie wieder in den Käfig zurück gehen!!!
     
  4. #3 Stefan R., 15. März 2004
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    also das beste Mittel sind Anreize außerhalb des Käfigs in Form von Beschäftigungsmaterial (Äste, Seile, etc.) und Spielzeug, z.B. einem kleinen Gitterbällchen mit Glocke drin, da spielen Wellis erfahrungsgemäß sehr gerne mit.
    In vielen Fällen siegt die Neugier, wenn Du beispielsweise vor dem Käfig mit einen Glöckchen klingelst, dann wirst Du merken, dass sie Dich aufmerksam beobachten. Haben sie sich dann eingewöhnt, gehts meist relativ schnell, dass sie der Erkundungsdrang packt.:)

    Tja, und die berühmt berüchtigte Kolbenhirse, die würde ich auf das Käfigdach legen, so dass sie nicht nur am Türchen von innen einen langen Hals machen, sondern auch rausklettern müssen.

    Geduld musst Du schon aufbringen, denn bis "das Eis gebrochen" ist, kann es schon dauern, Wellis sind zu Beginn einfach auch ein bisschen scheu, auch wenn sie ganz schön neugierig und aufgeweckt sein können;).
     
  5. Tania572

    Tania572 Guest

    Ja, da musste ich jetzt aber lachen!

    Erst stand die Spielstation auch etwas weiter weg. Ich hab sie näher rangestellt, damit sie sie besser sehen! Auch nix.

    Ja, mit Kolbenhirse kann ich sie wohl locken.

    Was ich wohl beobachtet habe ist, dass sie - meiner Meinung nach - erst schüchtern von einer Stange zur anderen hüpfen, meistens wie bekloppt, sie sich aber dann wohl doch durchringen, ans Türchen zu kommen, wo die Hirse liegt.

    Um es ihnen einfacher zu machen, hab ich ja schon eine Leiter an die Tür gestellt. :D

    Auf alle Fälle werde ich Deinen Rat befolgen. Über den Erfolg oder Misserfolg werde ich berichten! :S
     
  6. Tania572

    Tania572 Guest

    Danke auch Dir, Stefan, für Deinen Rat!

    So ein Gitterbällchen mit Glocke hab ich noch nicht. Das ist dann das nächste, was ich die Tage besorgen werde.

    Zumindest "sprechen" die zwei mit mir! :0-
     
  7. #6 Stefan R., 15. März 2004
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Wenn sie rumhüpfen im Käfig, ist das schonmal ein gutes Zeichen;)

    Die Hirse würde ich halt "gnadenlos" nur noch so hinlegen, dass sie rausklettern müssen, nicht mehr direkt am Türchen.

    Das dauert sowieso noch, bis sie sich da drauf trauen. Einige Wellis hier im Forum sind totale Schisser, was Spielplätze angeht:p, meist sitzt einer mal durch Zufall drauf und die anderen machen es nach.:D
     
  8. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Jou, einige sind echte Schisser.
    Uschi hatte damals einen kleinen Vogelbaum als Spiel- und Sitzgelegenheit gebaut. Den haben wir auf die Voliere gestellt, aber die haben das Ding wochenlang nur mißtrauisch beäugt.
    Erst als Flocky und Paul kamen und Paul sich sofort auf das Ding gesetzt hat, war es schlagartig bei allen Wellis total in. :)
    Mein Tipp lautet also: Noch mehr Wellenpieper besorgen! :D
     
  9. Tania572

    Tania572 Guest

    Hihi, eigentlich reichen mir die zwei erstmal! :D

    Gestern hab ich die Kolbenhirse auf den Käfig gelegt. Was sind die aufgeregt hin und her gehüpft. Nicht zum Aushalten! :D Rausgekommen sind sie nicht. Mal sehen, wenn ich nachher nach Hause komme, ob die Hirse abgeknabbert ist. Die Halunken! :p
     
  10. Tania572

    Tania572 Guest

    Wellis wollen nicht rein!

    Hallo,

    nu waren sie gestern draußen und gingen abends nicht rein!

    Aber draußen konnten wir sie nicht lassen. Nachdem ich das Licht ausgemacht hatte, sind sie wie doof rumgeflattert.

    Störtebecker ließ sich ja noch einfangen, aber Lotte?! Da brauchte ich die Hilfe von meinem Freund. War net so einfach. Aber im Halbdunkeln ging es dann.

    Nicht nur, dass es für die zwei unheimlichen Stress bedeutete, selbst für uns - jedenfalls was mich betrifft - war es sehr stressig. Panik kam in mir auf!

    Nachtragend sind sie jedoch nicht. Das ist ja schon mal was.

    Füttern tu ich nur im Käfig. Haben die sich die Bäuche vollgestopft mit Hirse und mochten deshalb nicht rein?
     
  11. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Tania,

    das kenne ich von einem meiner Nymphen. Bei den Wellis hatte ich das bis jetzt nojch nicht. Leg mal Hirse auf das Türchen und warte. Nach meiner Erfahrung kann das Monate dauern.:? 0l Aber nich aufgeben.




    Hol ihn aber n i c h t ! mit der Hand ´raus!!! Dadurch bekommt er Angst und verläßt den Käfig nie.




    Wieviele hast du denn?



    Grüße, Frank:0-
     
  12. Tania572

    Tania572 Guest

    Hallo Frank...

    ... 2 Wellis habe ich!

    Mit der Hand hab ich sie noch nie rausgeholt.

    Gestern hab ich sie erstmal dringelassen, hab sie mit der Hand füttern können. Irgendwann müssen die doch Vertrauen haben.

    Ja, ich geb zu, ich bin sehr ungeduldig. Das werd ich jetzt wohl üben müssen! :D
     
  13. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Tania,

    keine Sorge. kommt Zeit, kommt Welli.:D :p :~ Männlein und Weiblein?



    Grüße, Frank:0-
     
  14. loplop

    loplop Guest

    Hi Tania, ich gebe die Hoffnung auch nicht auf, denn meiner kommt auch nicht. Er sitzt den ganzen Tag vor der offenen Tür und sobald er aus Versehen den Kopf aufgucken lässt, zuckt er sofort zurück. Naja dafür fängt er so allmählich an zu schnattern :D
     
  15. Tania572

    Tania572 Guest

    Hallo Frank, jawoll, Männlein und Weiblein! Wenn ich es mal hinkriegen würde, gäbs auch Fotos! 0l :D

    Hallo loplop, da musste ich jetzt aber lachen!

    :D ;)
     
  16. loplop

    loplop Guest

    ja ja mein ach so tapferer und glorreicher Flieger :D
     
  17. isada

    isada Guest

    Nur Geduld...

    die Kleinen kommen schon noch auf den Geschmack der (relativen) Freiheit außerhalb des Käfigs. Nachdem meine sich ewig nicht aus ihrem neuen Käfig getraut haben, sind sie gestern mit Hilfe von Kolbenhirse endlich wieder raus. Natürlich fliegt man dann auch wieder die Gardinenstange an, sollen sie ja nicht, aber was soll es...
    Du hast sie ja noch nicht so lange, das braucht halt Zeit.
    Was hilft:
    - rote Kolbenhirse schön draußen anbringen(der Renner)
    - vielleicht mögen sie auch etwas Anderes lieber, Obst oder Gemüse, auch draußen anbieten
    Nicht ganz ernstgemeint:
    - Renovierung, meine fliegen auf frisch-renovierte Wände und knabbern alles wieder ab, also nix wie ran, besonders beliebt ist Tapetenbordüre
    - Metall-Gardinenstangen anbringen, da kann Vogel so gut drauf landen und sich die Welt von oben betrachten:D
    Also, durchhalten...
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Sprichst Du den eigentlich mit "Richthofen" an, oder nennst Du ihn dann doch eher "Manni"? :D
     
  20. loplop

    loplop Guest

    Ja selbstverständlich *guuuuuterrichthofen* :D
     
Thema:

Wellis wollen nicht raus!

Die Seite wird geladen...

Wellis wollen nicht raus! - Ähnliche Themen

  1. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  2. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  3. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  4. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...
  5. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...