Wellis zudecken in der Nacht?

Diskutiere Wellis zudecken in der Nacht? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr Lieben! Wollte mal nachfragen, ob ihr eure Wellikäfige in der Nacht zudeckt? Meine Beiden sind teilweise sehr unruhig, wenn der...

  1. SusanneG.

    SusanneG. Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben!

    Wollte mal nachfragen, ob ihr eure Wellikäfige in der Nacht zudeckt?

    Meine Beiden sind teilweise sehr unruhig, wenn der Fernseher läuft.

    Mit der Luftzirkulation sieht es wahrscheinlich nicht allzu gut aus, wenn sie zugedeckt sind, oder?
    Ich würde natürlich keine dicke Decke nehmen, aber welches Material ist am Besten??

    Freue mich auf eure Antworten!

    LG Susi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Waldfrau

    Waldfrau Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Monheim am Rhein
    Wenn die Luftzirkulation schlecht ist, ist es ja evt sinnvoll nur den Teil des Käfigs abzudecken der in Richtung Fernseher zeigt?

    Mich würde auch mal interessieren was eigentlich die Leute von ner großen Voliere machen? Ein Zelt drumherum bauen :D??
    Und: muss das mit der Decke überhaupt sein? Wenn nicht zB wie bei Susanne die Vögel unruhig sind wg dem Fernseher?

    Grüße
    Marie
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.194
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Susi

    häng doch einfach nur vorne ein Tuch ran (grosse Haken aus dem Nähzubehör), damit sie keine Sicht mehr zum TV haben. Oder leg ein dünnes Geschirrtuch oben drüber, denn meistens schlafen sie doch im obersten Bereich. Dann kommt noch genug Luft in den Käfig. :zwinker:
     
  5. Kallemero

    Kallemero Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Susi!

    Wir haben eine Voliere und legen nachts ein Bettbezug drüber, allerdings deckt dieser nur einen Teil der Voli ab. Da wir ein Nachtlicht anmachen müssen, damit unsere beiden Nichtflieger, sollten sie mal wieder runterfallen, den Weg finden, haben wir die Voli durch den Bezug nur ein wenig verdunkelt.
    Ich würde einfach die Seite, die zum Fernseher zeigt, abdecken. :)

    Lieben Gruß

    Katrin
     
  6. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Kein Problem ;). Meine Voli ist 2,40 lang und steht in einer Nische mit 2 Fenstern. Oben lege ich ein dunkelblaues Bettlaken drüber, an die gesamte Vorderfront kommt ein glatter dünner Vorhang mit Haken. Seiten- und Fensterfront braucht nicht abgedeckt werden.
     
  7. #6 Blindfisch, 27. August 2008
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Na prima! :p ;) Da ich mittlerweile die Schlafgewohnheiten meiner zwei Wellies ziemlich genau kenne (umgekehrt auch), benötigen wir zum Käfig abdecken eigentlich nur noch ein klitzekleines Gästehandtuch. Das wird so positioniert, daß es die wichtigsten Schlafplätze vor der normalerweise benutzten Lampe abschirmt. :D :~ :D :~ :D :~

    Fernsehen ist sowieso meistens ......... :nene: , also für Menschen keineswegs artgerecht.

    :0-
     
  8. sweetilla

    sweetilla illa

    Dabei seit:
    17. August 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    hi susanne

    ich mus meine 2 wellis und meinen nyphie auch nachts in der voliere zudecken sonst gehts nämlich die ganze nacht weiter mit dem gepiepse ;n
    ich nehm auch fürs zudecken der voliere ein bettlaken (worauf mein nyphie immer rumbeisst und da schon löcher drin sind)...
    liebe grüsse von uns an euch:)
     
  9. #8 Werneuchner, 27. August 2008
    Werneuchner

    Werneuchner Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16356 Werneuchen
    Also ich decke die Voliere an der dem Fernseher zugewandten seite ab. Meine Beiden sind zwar überhauptnicht schreckhaft, aber bezweifle das es so gut für ihre Augen ist wenn sie stundenlang auf die Flimmerkiste schauen. Da die geräusche sie nicht zu stören scheinen schlafen sie daher auch friedlich, wenn der Fernseher läuft.
    ist für sie bestimmt angenehmer und solang mindestens eine seite frei ist kann auch die Luft noch zierkulieren.
     
  10. Melly1878

    Melly1878 Guest

    Unsere Volieren werden nicht abgedeckt- wäre aber auch nicht möglich, da sie bis unter die Decke gehen :zwinker:! Unsere Geier haben ja einen Raum für sich und da machen wir dann einfach zu passender Zeit das Licht aus. Nachtlicht brauchen wir keines, da günstigerweise schräg gegenüber ein Gasthaus mit beleuchtetem Parkplatz ist, welches grade so viel Licht ins Vogelzimmer wirft, dass die Geier ggf auch wieder einen Schlafplatz finden.

    Ich würd auch gucken, dass ich den Käfig so abdecke (Bettlaken, dünnes Handtuch o.ä. dass die Geier den Fernseher nicht mehr so sehen können. Vielleicht werden sie dann etwas ruhiger. Oder habt Ihr vielleicht eine Nische, die etwas ruhiger ist, wo Ihr den Käfig hinstellen könntet?

    Ansonsten sag ich mir immer: in Australien deckt nachts ja auch keiner die Bäume ab *grins!
     
  11. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... da läuft aber auch Nachts keine Flimmerkiste oder das Licht geht aus und an ect. ;).
     
  12. SusanneG.

    SusanneG. Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen Antworten!

    Ich denke ich werde ein Bettlaken nehmen, das ist ja normalerweise auch recht luftig! :zwinker:

    Meine Wellis sehen eigentlich nicht direkt auf den Fernseher, sie stehen parallel dazu, aber das Flimmern scheint sie teilweise derart aufzuregen, dass sie wie wild im Käfig herumflattern. Man versteht oft das eigene Wort, und auch den Fernseher nicht mehr.
    So oft sehe ich zwar auch nicht fern, aber ich möchte sie einfach etwas weniger stressen.

    LG Susi
     
  13. #12 Fantasygirl, 27. August 2008
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich deck auch nicht ab. Wir haben schon sooooo lange Wellis zu Hause, da wurde noch nie irgendein Käfig abgedeckt. Alles hat immer wunderbar funktioniert, deshalb sehe ich persönlich auch gar nicht so den Sinn im Abdecken. Mittlerweile haben die Wellis ja auch ihr eigenes Zimmer, da ist das ja eh sinnfrei mit dem Abdecken. ;)
     
  14. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    wir haben früher unsere Wellis auch abgedeckt wegen Fernseher, aber irgendwie haben sie trotzdem dann nicht geschlafen. Wir schieben sie über nacht in einen seperaten Raum (sage immer es geht ab in ihr Schlafzimmer). Dort haben sie Ihre Ruhe, ist dunkler und morgens kommen sie dann wieder ins Wohnzimmer. Finde ist die beste Lösung - Vögel habe ihr Ruhe nachts und man muss im Wohzimmer dann nicht ganz so rumschleichen ;-))

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  15. Ursula A.

    Ursula A. Mitglied

    Dabei seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Gallen Schweiz
    Hallo
    Ich habe extra schon vor Jahren ein Tuch genäht mit einem ruhigen Muster.Jeden Abend so um 22.00 decke ich sie ab.Sobald sie sehen dass ich mit dem Tuch komme gehen sie auf ihre Schlafpätze und sind ruhig.Sie sind auch am Morgen ruhig bis sie abgedeckt sind die Sonne kann sogar insZimmer scheinen sie machen keinen Mux.. Einen lieben Gruss Ursula A
     
  16. SusanneG.

    SusanneG. Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    @Mutzi

    Leider hab ich nicht die Möglichkeit sie in ein anderes Zimmer zu schieben.

    Lg Susi
     
  17. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich habe ganz zu Anfang mal den Käfig abgedeckt und damit leider überwiegend schlechte Erfahrungen gemacht. Meine beiden Wellis sind damals sehr oft mit den Krallen im Tuch hängengeblieben, wenn sie nach dem abdecken nochmal rumgeklettert sind.
    Ich kann gar nicht zählen, wie oft ich zu "Rettungsaktionen" aufgestanden bin...

    Wenn du deine Wellis wegen dem Fernseher abdecken willst, solltest du dafür am besten ein eng gewebtes, helles Tuch benutzen (z.B. Leinen) und sie langsam daran gewöhnen. Also, je nach Reaktion der Tiere, erstmal den halben Käfig abdecken und dann nach und nach immer mehr.
    Außerdem solltest du das Tuch nur so groß wählen, das es den Käfig grade eben so bedeckt. Wenn es den Käfig komplett umhüllt, könntest du taatsächlich Probleme mit der Luftzirkulation bekommen.

    Mit der Zeit entwickelt sich dann tatsächlich eine Art Ritual und die Wellis suchen von ganz allein ihre Schlafplätze aus, sobald sie das Tuch sehen.

    Hast du vielelicht die Möglichkeit den Käfig so zu plazieren, dass die Wellis keinen direkten Blick auf den Ferseher haben? Vielleicht durch eine Art Raumteiler oder so? Vielleicht hilft das ja schon gegen ihre Unruhe.
     
  18. Andi-C-F

    Andi-C-F und seine Rasselbande

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sindelfingen
    Bei unseren Geiern reicht es wenn nur etwas Licht (nicht direkt auf den Käfig gerichtet und nicht flimmernd) den Kägfig ein bisschen erhellte.-Das geht ganz gut mit so einem Dimmer, welchen man im Baumarkt für manchmal schon 2€ bekommt.
    Dann kann ich unbesorgt Fernsehen. :p
     
  19. SusanneG.

    SusanneG. Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben!

    Leider hab ich auch nicht die Möglichkeit, den Käfig umzustellen.
    Dass mit einer Lampe mit Dimmer hab ich auch schon probiert. Leider waren sie auch da nicht unruhiger als sonst.
    Nur wenn ich das normale Licht anlasse, geht es einigermaßen. Da ich das aber auch aufgrund von Stromkosten umd Umweltgründen nicht beim Fernsehen so machen will, ist mir eben die Idee mit dem Tuch gekommen.

    Bei den Wellis, die ich als Kind hatte, hat das auch problemlos funktioniert. Da ich aber leider damals noch etwas unerfahren war und nicht viel über die richtige Pflege der Geier wusste, war ich mir jetzt unschlüssig, ob das Zudecken überhaupt gut ist für die Kleinen.

    Ich werd sie jetzt einfach mit einem Leinentuch (Bettlaken oder so) zudecken und mal schauen, ob es besser wird!

    Vielen Dank für euere Hilfe!

    Liebe Grüße Susi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. vogelfri

    vogelfri Guest

    Hallo Susi,

    wir haben auch eine Voliere und haben unter dem Dach, also hinten und vorn, jeweils einen haken rangeschraubt und so ein Tuch aus Satin befestigt. das lässt sich super leicht abnehmen. da das tuch sehr dünn ist und die voli auch nur bis zu 3/4 bedeckt ist (unten herum frei), bekommen sie gut luft. :)

    LG

    Susi ;)
     
  22. Gabihansi

    Gabihansi Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo zusammen!

    Meine 4 stehen mit ihrem Käfig im Bürozimmer und da steht auch das AQ. Sie orientierten sich am AQ-Licht, doch haben wir erst nicht gemerkt.

    Ich decke sie jetzt nicht mehr ab, da es jedesmal in Panik ausartete. Dachte dann immer, das Licht vom Altersheim gegenüber reicht aus, wenn das AQ-Licht ausgeht, aber so war es nicht. Hatten öfter das Problem, dass einer in der Nacht von der Stange fiel und dann war mehr als nur Unruhe angesagt und wir schossen jedes Mal aus dem Bett.

    Wir haben jetzt eine Lampe mit Sparbirne in der Nähe vom Käfig angebracht und da es uns zu hell erschien, mit einer Pape etwas abgeblendet. Überlegen jetzt sogar, weil sie uns immer noch etwas hell vorkommt, anzumalen, damit sie nocht etwas dunkler wird.

    Sie geht, je nach Jahreszeit, zu einer bestimmten Zeit an und brennt die ganze Nacht, falls mal einer der Kleinen schlecht träumt oder von der Stange fällt, findet er seinen Platz dann.

    Benutzen das jetzt seit 4 Wochen und es klappt sehr gut.
     
Thema:

Wellis zudecken in der Nacht?

Die Seite wird geladen...

Wellis zudecken in der Nacht? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...