Wellizucht und was noch dazu gehört

Diskutiere Wellizucht und was noch dazu gehört im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Wellifans. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Seit einiger zeit lebt der Wunsch eine kleine Zucht aufzubauen.Ich werde mich für die...

  1. Angel

    Angel Guest

    Hallo Wellifans.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Seit einiger zeit lebt der Wunsch eine kleine Zucht aufzubauen.Ich werde mich für die Genehmigung anzumelden.
    Aber das dauert noch ein weilchenbis alles geregelt und ich alles weiß ist.
    Und jetzt meine Fragen.
    1.Wie alt sind eure Vögel wenn ihr ihnen die erste Brut erlaubt?
    2.Auf welche weise bereitet ihr sie darauf vor?
    3.Welches Futter(Marke,Zusammensetzung) gebt ihr ausserhalb der Brutsaison?
    4.Wie werden die Tiere ernährt wenn sie Nachwuchs betreuen?
    5.Das was die Eltern fressen das bekommen ja die Jungen auch,was gebt ihr da und welche aufbau sachen gebt ihr dazu?
    6.Ab wann bekommen die Jungen ein anderes Futter und welches?
    7.Ach wisst ihr schreibt einfach eure Erfahrungen die ihr gemacht habt und Tipps die es gibt um den Babys ein glückliches und gesundes Leben zu ermöglichen.

    Ich bedanke mich im voraus für alle Ratschläge die ihr für mich habt.Ich will nähmlich alles wissen was es gibt.

    Viele Grüße von der Vogelfront (4Wellis u.3Flammenweber)

    Eure Angelika

    :? :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Twiggy

    Twiggy Guest

    Also meine beiden Geierchen haben vor 4 Tagen angefangen zu brüten, worauf ich gar nicht vorbereitet war, deswegen ist eine Vorbereitung wahrscheinlich auch nicht wirklich wichtig, solange ein Nistkasten da ist. Natürlich muss man die werdenen Eltern gut füttern und mit allem wichtigen Versorgen, aber das ist sowieso klar. Besonders Kalk ist für den Aufbau der Eier sehr wichtig! Wenn die Jungvögel erstmal da sind, brauchen sie auf jeden Fall Eifutter oder spezielles Aufzuchtsfutter wo auch Eifutter enthalten ist und Keimfutter ist während der Zucht auch ganz wichtig. Auf Obst solltest du in den ersten Tagen lieber verzichten, aber nach 2-3 Wochen kannst du auch das wieder anbieten. Wenn die Küken älter sind (also 4-5 Wochen), fressen sie das gleiche wie die Erwachsenen, da muss man kein extra Jungvogel Futter kaufen.

    Achja, meine beiden sind jetzt 2 Jahre alt. Wellis kann man aber schon ab 10 Monaten für die Zucht einsetzten!
     
  4. kabuske

    kabuske Guest

    Moin Angelika,

    toll, dass du dich so rechtzeitig informierst. Wahrscheinlich hat jeder Züchter so seine eigene Methode. Lies mal in Büchern nach (z.B. Radtke, Handbuch für Wellensittichfreunde, m.W. nicht mehr lieferbar - ebay, abebooks) und stell dann im Forum konkrete Fragen. Dann fällt es viel einfacher, zu antworten.:)

    Ich selbst füttere außerhalb der Brutzeit Körnerfutter und Grünzeug, was immer in der Küche anfällt: Möhrenkraut, Apfelschnitz, Basilikum, Thymian, Gurke. Je nach Jahreszeit natürlich zuhauf Spaziergangsmitbringsel: Gräser, Vogelmiere , Löwenzahn... Keimfutter gibt es nur alle naslang in "Naschmenge". Die Vögel haben jederzeit Zugang zu verschiedenen Mineralsteinen und Sepiaschalen.
    Das Körnerfutter beziehe ich häufig über Futterkonzept, da nehme ich dann die Classic-Variante.

    Spätestens mit Aufhängen des Kastens fange ich an, zusätzlich zum gewohnten Körnerfutter täglich Quellfutter/Keimfutter satt zu geben, auch die Menge des Frischfutters wird erhöht. Auch sollten dann schon ans Aufzuchtfutter/Eifutter gewöhnt werden, damit sie es akzeptieren, wenn die Küken erst mal da sind.
    Außerdem gibt es täglich gelbe Kolbenhirse (meine Vögel mögen die rote nicht) oder Silberhirse. Viele Jungvögel können in der ersten Zeit mehr mit der Silberhirse anfangen.
    Von Aufhängen des Nistkastens bis zum Futterfest-Werden ändere ich das Futterangebot nicht grundsätzlich. Falls ich bemerke, dass z.B. das Grünfutter ganz schnell ratzeputz weg ist, gibt es halt am nächsten Tag mehr. Übrigens ist die Aufzuchtphase eine gute Zeit, neues Grünzeug anzubieten. Die Alttiere nehmen Neues weitaus bereitwilliger an und die Küken werden gleich an Vollwert gewöhnt.

    Über das Keimfutter oder in das Eifutter rühre ich tgl. eine Messerspitze eines Mineral-Vitamin-Pulvers (z.B. Korvimin - gibt's beim TA).

    Zum Schluss zu deiner ersten Frage: Ich denke, zehn Monate ist das absolute Mindestalter, darunter fällt es eher unter Kinderschänderei. Allerdings habe ich noch nie einen so jungen Vogel zur Brut angesetzt, 12-14 Monate ist noch jung genug.
     
  5. #4 Sittich-Liebe, 2. März 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Angelika!

    1.Wie alt sind eure Vögel wenn ihr ihnen die erste Brut erlaubt?

    Die Eltern sollten mindestens ein Jahr alt sein bei der ersten Brut, aber nicht älter als 5 Jahre (vorallem die Henne, mein Hahn wurde bei guter Gesundheit mit 6 Jahren das erste mal Papa!).

    2.Auf welche weise bereitet ihr sie darauf vor?

    Wenn Paare sich gefunden haben und ich sehe, das sie Höhlen suchen, setze ich sie einzeln, in eine Brutvoliere. Ich gebe vom ersten Tag an Körnerfutter, Keimfutter, Aufzucht- und Eifutter vermischt mit Vitakalk, Muschelgrit mit Kieselerde, Sepia und Kalkstein. Ab und zu Grünzeug oder Obst oder mal eine Kolbenhirse.
    Anfangs bekommen sie zur Unterstützung Vitamin E, das ist ein Bruttreiber, bzw. auch andere Vitamine ins Trinkwasser.

    3.Welches Futter(Marke,Zusammensetzung) gebt ihr ausserhalb der Brutsaison?

    Ich gebe prinzipiell Futter von Futterkonzept, sowohl während als auch außerhalb der Brutsaison und fahre damit ausgezeichnet.
    Aufzucht- und Eifutter kaufe ich auch dort, von der MArke CéDé.

    4.Wie werden die Tiere ernährt wenn sie Nachwuchs betreuen?

    Wenn sie Nachwuchs betreuen futtern sie vorwiegend Keimfutter, das können sie besser an ihre Küken verfüttern, außerdem Eifutter und Aufzuchtfutter aber nicht alle Paare mögen alles gleichermaßen gern, aber ich biete es ihnen konzinuierlich an.
    Außerdem gebe ich eine bestimmte Vitaminmischung von Futtermittel-Hungenberg und zwar: Pro-Mauser mit Biotin vermischt. Das ist sowohl für Federwachstum als auch für Knochenwachstum der Küken gut und die Eltern müssen nicht so an ihre Reserven gehen.

    5.Das was die Eltern fressen das bekommen ja die Jungen auch,was gebt ihr da und welche aufbau sachen gebt ihr dazu?

    Siehe Antwort davor ;)

    6.Ab wann bekommen die Jungen ein anderes Futter und welches?

    Mit ca. 4 Wochen kommen die Küken aus dem Kasten und werden dann bald aus reiner Neugierde selber fressen. Anfangs fällt ihnen das Knacken der Körner sehr schwer, deshalb ist Aufzuchtfutter sehr wichtig. Es bietet genug Nährstoffe und Energie. Kolbenhirse lässt sich leichter knacken als normala Körner.

    7.Ach wisst ihr schreibt einfach eure Erfahrungen die ihr gemacht habt und Tipps die es gibt um den Babys ein glückliches und gesundes Leben zu ermöglichen.

    Mein Küken wurde nach 4 Wochen nicht mehr weiter von den Eltern gefüttert. Ich habe mir dann den Spieltrieb zu nutze gemacht, das sie Aufzuchtfutter von meinem Pullover gepickt hat. Dann fing sie bald mit Kolbenhirse an! So habe ich sie durchgebracht!
     
  6. Angel

    Angel Guest

    Wellizucht und was noch dazugehört

    Vielen Dank für die vielen Tipps.
    Also meine Kleine ist jetzt etwa 1Jahr alt.Und der von ihr auserwählte ist jetzt etwa 5Jahre.
    Ist eigendlich die Züchterprüfung sehr schwer?Was wollen die genau wissen.Habe zwar einen Beitrag gefunden mit ner Menge Fragen aber sind das wirklich so viele?
    Bücher habe ich jetzt genug und auch gelesen.Aber es reicht mir nicht was da steht.
    Was gibt es noch wissenswertes?

    Liebe grüße und vielen Dank
    Eure Angelika(kurz Angel)
     
  7. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    warum sollten die Vögel in den ersten 2-3 Wochen kein Obst bekommen?
    Verstehe ich nicht ganz?! Kann mir das jemand erklären? Vielelicht mache ich ja was falsch?!

    Prüfung ist nichjt schwer...Viele Fragen über Psitakose, Symptome usw. bei mensch und Tier, Übertragung usw.
    Zucht generell, Beringung und Nachweisbuchführung....

    Mehr wurde bei mir nicht gefragt, war bei mir mündl. ca. 10-15 Minuten.....

    Liora
     
  8. #7 Sittich-Liebe, 3. März 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Liora!

    Man sagt, das sie davon schnell Durchfall bekommen, vorallem von Salat!
    Meine kleine Felicitas hat aber auch von Anfang an am Apfel und Salat geknabbert und immer schöne feste schwarze Knödelchen gemacht, wahrscheinlich weil sie auch nie Umzugsstreß hatte.
    Ich denke, das man solche Aussagen nicht pauschalisieren kann, weil jeder Vogel anders auf Dinge reagiert. Es schadet aber nicht, das mal mit zu erwähnen!

    Hallo Angelika!

    Ich musste eine schriftl. Prüfung ablegen, aber bei jeder Antwort musste ich nur die richtige ankreuzen ;) , deshalb war es nicht so schwer!
    Hauptsächlich sollte man die Gesetze gut kennen und dort die richtigen Antworten kennen.

    Du kannst bei deinem Vet. Amt ja mal den zuständigen Amts-TA fragen, was er verlangt und um einen Termin bitten. Er muss sowieso erst mal kommen und sich alles ansehen!
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Hallo Ramona,
    ach dann habe ich das etwas falsch verstanden, ich dachte während der zucht...Gut das kann ich mir vorstellen das sie ganz am Anfang etwas Problme bekommen können. Ich denke das musds man ausprobieren und ie gefährlichen Sorten weglassen....

    Mein fahren immer noch total auf Thymian ab....ich freue mich schon auf den Sommer wo ich wieder richtihe Gartenbuffets anbieten kann....

    Es sind jetzt 15 Eier!!??

    Liora
     
  10. #9 Sittich-Liebe, 3. März 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Liora!

    15!!! Eier 8o , da erblasse ich vor Neid. Meine Henne hat 7 Eier bei der ersten Brut, aber 4 sind eindeutig unbefruchtet, mal sehen, ob ich richtig liege, das drei befruchtet sind!
    Das andere Paar will gar nicht Legen :( , bzw. die Henne nicht, der Hahn ist schon ziemlich heiß!

    Von wieviel Paaren sind denn die vielen Eier?
     
  11. Liora

    Liora Guest

    hallo Ramona,
    von drei paaren....

    Wölkchen hat 4 Eier, die grüne namenlose henne 5 und Hansi 5, und Tussi hat 3 Eier gelegt und zwei zerstört, eins ist drin, mal sitzt sie drauf, mal liegt es daneben... Komische saxche, aber ich zähle es einfach mal mit....

    Wegen mir reichen die Eier, hauptsache es klappt diesmal....Bin schon ganz nervös deswegen....

    Liora
     
  12. #11 Sittich-Liebe, 3. März 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Liora!

    Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, das du gesunde Küken bekommst!

    Julia hat bei ihrem ersten Gelege auch mal auf und mal neben dem Ei gesessen. Sie hat ja dann ihre beiden Eier sowieso verlassen und danach hat sie ganz toll gebrütet!
    Vielleicht muss sie es erst noch lernen!
     
  13. Liora

    Liora Guest

    Ja mal abwarten, bei ihr ist mir das brüten nicht ganz so wichtig, obwohgl sie ganz eifrig eine Höhle gebaut hat, war schon komisch...Aber mal abwarten was und wie sich alles entwickelt....

    Liora
     
  14. Angel

    Angel Guest

    Wellizucht und was noch dazugehört.

    Vielen Dank
    das sich soviele auf meinen Beitrag melden.Macht nur so weiter dann lerne ich ganz viel.Ist das eigentlich akzeptiert wenn die Vögel nur einen Käfig bewohnen?Es ist zwar der größte den ich bekommen konnte(97cm lang,52cm breit und 88cm hoch)
    aber zur Zeit haben wir ihn in der Mitte geteilt wegen der Webervögel.Ich habe zwar vor das zu ändern aber da fehlt mir noch der nötige Platz.Aber wenn ich den habe wird eine Voliere gebaut.Das Paar das Brüten soll kommt aber vorsichtshalber in einen extra Käfig.Dann gibt es keinen Streit mit der alten Henne(11Jahre)die hat nämlich schonmal einen Brutversuch gemacht (Eier waren leer),und das Eierlegen würde ihr immer noch Spass machen obwohl sie schon etwas älter ist.
    Ich wohne in Oberbayern,weiß zufällig wie es da mit den Prüfungen aussieht in welcher Form sie gehalten werden und was das ca. kostet?Und würde ein,bis zur halben Höhe gefliestes
    Badezimmer das genützt wird,als Quarantäneraum reichen?
    Schöne Grüße von der Vogelfront
    Eure Angelika
     
  15. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    das ist wirklich von gemeinde zu gemeidne unterschiedlich, rufe einfach mal bei deinem Veterinäramt an und frage nach, was die wollen...Kosten sind genauso unterschiedlich, ich habe mit allem drum und dran so um doie 80 Euro gezahlt....

    gefliestes bad ist okay, darf aber von Euch nicht benutzt werden!!!! Aber auch das sieht jeder TA anders....Habt ihr ein gefliestes Gäste-WC?, wäre besser!!

    Liora
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Angel

    Angel Guest

    Gefliestes Bad

    Wir haben nur eine zwei-Zimmer Wohnung.Es ist nur ein Bad und ein WC vorhanden.
    Na hoffen wir das der Begutachter das akzeptiert,sonst kann ich das vergessen.
    Drückt mir die Daumen das es klappt.
    Wo ist eigendlich der Ort wo du wohnst?
    Mein zuhause ist im Landkreis Miesbach.
     
  18. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    ich wohne im Landkreis Neuburg/Donau, bzw. in der Nähe von ingolstadt....

    Rufe dort einfach mal an und erkundige Dich mal, ich habe auch schon von leuten gehört die haben ihren Quarantäneraum bei Bekannten/Eltern oder so.....Es sollte halt ein raum sein, der möglichst gefliest ist, der nicht regelmässig benutzt wird, es darf nicht ständig ein und ausgegangen werden....Hatte auch etwas Probleme, bei mir hat er dann mit Hängen und Würgen den Heizungskeller aktzeptiert....Waschkpüche wollte er gar nicht nehmen.....

    Liora



    8)
     
Thema:

Wellizucht und was noch dazu gehört

Die Seite wird geladen...

Wellizucht und was noch dazu gehört - Ähnliche Themen

  1. Diese Vogelfeder gehörte?

    Diese Vogelfeder gehörte?: Hallo zusammen, ich habe diese Vogelfeder am Futterplatz im Garten gefunden. Meine Bemühungen den Besitzer zu bestimmen sind gescheitert....
  2. Zu welcher Art gehört dieser Ästling?

    Zu welcher Art gehört dieser Ästling?: Hallo zusammen, ich wollte nur kurz wissen, zu welcher Art dieser Ästling gehört. Das Foto hatte ich auf unserem Firnengelände gemacht....
  3. Wem gehört das Vogelnest

    Wem gehört das Vogelnest: Sevus Community, Heute beim Waldarbeiten bin ich durch Zufall auf dieses Vogelnest am Boden gestoßen. Das Nest ist unter den Wurzeln einer Fichte....
  4. Wem gehört dieses Ei?

    Wem gehört dieses Ei?: Hallo, vielleicht könnt ihr mir helfen, von wem stammt dieses Ei? Gefunden wurde es in Mecklenburg Vorpommern. Vielleicht könnt ihr mir ja...
  5. Nymphensittich seit 6 Wochen entflogen - aber immer noch in unmittelbarer Nähe

    Nymphensittich seit 6 Wochen entflogen - aber immer noch in unmittelbarer Nähe: Hallo, mein Nymphensittich ist am Freitag den 13.5.16 in 52428 Jülich-Kirchberg im Oberdorf entflogen. Er ist zahm, wobei er eigentlich nur zu 2...