Wenig staubende Arten

Diskutiere Wenig staubende Arten im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; :grin2::grin2::grin2: lg, Angie

  1. Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    :grin2::grin2::grin2:
    lg, Angie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pokolyt

    Pokolyt Mitglied

    Dabei seit:
    18. Februar 2015
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Bitte macht dem ein Ende. Mephitis ist ja wohl unbelehrbar. Schade. Hat er im Schlafzimmer nichts besseres zu tun als frustirte Vögel sich an zu sehen?
    Gruß Lothar
     
  4. Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Wieso Mephitis??

    lg, Angie
     
  5. Mephitis

    Mephitis Guest

    Ja danke, Angie!
    Und Lothar, wieso ich?
     
  6. Pokolyt

    Pokolyt Mitglied

    Dabei seit:
    18. Februar 2015
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ok, entschuldigt bitte. Ich meinte natürlich Vogellover..
    ich stelle mir gerade vor: Schweine im Wohnzimmer, Kühe in der Garage und Hühner im Keller. Währe eine Alternative.
    Ich mag nun nicht mehr. Das ist mir nun doch zu dumm.
    Gruß Lothar
     
  7. #26 mäusemädchen, 16. April 2015
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Auszug aus der Dissertation von Steigerwald, K. (2006): Sehleistung des Vogelauges - Perspektiven und Konsequenzen für die Haltung von Zier- und Wirtschaftsgeflügel unter Kunstlichtbedingungen, Klinik für Vögel, Ludwig-Maximilians-Universität, München:

    "So ergibt sich, dass ca. 85 % der Befragten unwissend in Bezug auf die UV Perzeption ihrer Vögel sind, obwohl sie teilweise über mehrere Jahre ihre Vögel bereits betreuen. Ebenfalls scheint die schädliche Wirkung der Fernseher und PC Monitore (SMITH et al. 2005a) noch nicht in das Bewusstsein der Vogelhalter vorgedrungen zu sein, denn über 50 % haben den Käfig so aufgestellt, dass diese im Blickfeld des Vogels liegen.

    (...)

    Die Probleme, die sich im Zusammenhang mit dem fehlenden UV-Spektrum, dem Flackerlicht aus den Leuchtstofflampen und dem Fernseher, sowie der langen Lichtdauer ergeben, könnten sich als Verhaltensänderungen wie Federzupfen, erhöhte Aggressivität oder sexuelle Frustration, vermehrte Müdigkeit, Unruhe und Legenot äußern.

    (...)

    Abgesehen von dem bewusst erlebten Flicker kann sich auch der unbewusst empfundene Flicker negativ auf den Organismus auswirken. Konventionelle Leuchtstoffröhren oder HID Lampen, aber auch Fernseher oder PC-Monitore sind im Hinblick auf ihre Flickereigenschaft als gesundheitsbeeinträchtigendes Risiko für den Vogel zu betrachten.

    (...)"

    Gruß
    Heidrun
     
  8. Mephitis

    Mephitis Guest

    ...beim Befragten?

    Mir gerade auch ....
    M!
     
  9. Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    dito

    lg, Angie
     
  10. Mephitis

    Mephitis Guest

    ah, machst dich auch aus dem Staub ....
     
  11. Angie666

    Angie666 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Na, ist doch Hopfen und Malz verloren...

    lg, Angie
     
  12. #31 Marion L., 17. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2015
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Es gibt nun mal keine Vögel, die nicht stauben und Dreck hinterlassen. Selbst ein kleiner Wellensittich nicht und gerade die Nymphen, für die du dich interessierst, sind auch noch zusätzlich recht lautstarke Kaliber.
    Mir stellt sich auch die Frage, warum Vögel ins Schlafzimmer zu stellen? Sitzt du da den halben Tag und beobachtest sie von deinem Bett aus?
    Ansonsten hat man von den Tierchen dort sehr wenig.
    MfG
    Marion L.
     
  13. sirga

    sirga Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Das muß doch jeder für sich selbst entscheiden. Und ja, niemand von euch kennt das Schlafzimmer! Ich halte meine 5 Nymphensittiche seit Jahren in meinem Wohn-Schlafzimmer, weil ich nur eine Einzimmerwohnung habe. Der Raum ist groß. Bett und Käfig sind durch einen Schrank abgetrennt. Die Vögel kommen gar nicht auf mein Bett. Ich bekomme keine Kacke in mein Bett. Vögel sind sauberer als mancher Mensch. Sie bekommen täglich Freiflug. Man kann sie etwas erziehen. Bett und Fensterbank (inkl. Pflanzen) sind tabu. Falls sich mal einer dahin verirrt, sage ich konsequent nein und setze sie um. Zugebenermaßen bin ich ständig am Putzen, aber das mache ich gerne. Übrigens hatte ich seit früher Kindheit an einen Welli in meinem Zimmer. Meine Mutter prophezeite mir eine Stauballergie, aber ich hatte nie Probleme; bis heute nicht, 40 Jahre später. Was die Lautstärke an geht, kann ich wunderbar Mittagschlaf halten. Wenn meine Nymphen ihre aktive Phase am Morgen hatten, hört man u.U. stundenlang nichts. Wenn sie zufrieden sind, sind sie ruhig und beschäftigen sich im und um den Käfig herum oder auf dem Vogelbaum und besuchen mich auf dem Sofa. Nachts wird der Käfig abgedeckt und ich höre nichts, bis ich die Bande morgens wieder wecke. So und jetzt dürft ihr über mich herfallen.
     
  14. Andulka

    Andulka Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadt mit dem leisesten Großflughafen der Welt
    Hallo zusammen!
    Ich hätte da eine Empfehlung! Eine 100%ig nicht staubende und zudem sehr schweigsame Spezie! :dance:

    Schönen Restsonntag wünscht :)
    Andulka
     

    Anhänge:

  15. Pokolyt

    Pokolyt Mitglied

    Dabei seit:
    18. Februar 2015
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Wie funktioniert das Züchten?
    Das sind sogar Staubfänger.
    Gruß Lothar
     
  16. Andulka

    Andulka Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadt mit dem leisesten Großflughafen der Welt
    :zustimm: :grin2:
     
  17. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Wenn man es auf das reine "stauben" bezieht, dann sind Loris die Idealen Vögel sie produzieren nämlich keinen Federstaub wie andere Arte, dafür aber umso mehr flüssigen Dreck was in der Wohnung schon zum Problem werden kann :P
     
  18. #37 vogellover, 4. Mai 2015
    vogellover

    vogellover Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Im Schlafzimmer würde ich sie gerne halten, da ich ein sehr großes Schlafzimmer habe. Man kann es sich vorstellen wie eine 1 Zimmer Wohnung. Ich habe in dem Zimmer alles (Bett, Schränke, meinen Arbeitsplatz, alles!) Das Bad ist direkt nebenan, nur eine Küche fehlt. Also ist es eigentlich gar nicht richtig ein Schlafzimmer, sondern mein Reich, in dem ich auch schlafe :)
     
  19. #38 vogellover, 4. Mai 2015
    vogellover

    vogellover Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    DANKE!
    Mein Zimmer ist deinem denke ich sehr ähnlich. Es ist kein reines Schlafzimmer sondern so wie bei dir wie eine Einzimmerwohnung.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 vogellover, 4. Mai 2015
    vogellover

    vogellover Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0

    Danke für die Antwort :)
     
  22. #40 vogellover, 4. Mai 2015
    vogellover

    vogellover Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Schlafzimmer ist eher wie eine Einzimmerwohnung.. Wirklich sehr groß, in dem ich aber nun mal auch schlafe.
     
Thema: Wenig staubende Arten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. arten von katharinnasittichen

    ,
  2. wenig staub vogel

    ,
  3. nicht staubende voegel

    ,
  4. nicht staubende vögel,
  5. federstaub Brieftauben,
  6. anything,
  7. welche papageien machen weniger staub,
  8. staubt ein papagei,
  9. welche ziervögel stauben nicht,
  10. welche ziervögel stauben,
  11. staubende fliegen
Die Seite wird geladen...

Wenig staubende Arten - Ähnliche Themen

  1. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  2. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  3. Welche Art von Agaporniden?

    Welche Art von Agaporniden?: Hallo, bin mir sicher die Antwort ist für Kenner offensichtlich, aber ich bin ganz neu bei der Sache - sind die zwei hier Pfirsichköpfchen? Oder...
  4. die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE

    die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE: 09.10.17 Mo. 18:35 Uhr "Die klugen Schwarzen" - Rabenvögel 10.10.17 Di. 18:35 Uhr "Bester Freund, größter Feind" - Mensch und Taube 11.10.17 Mi....
  5. Bestimmung der Art

    Bestimmung der Art: Hallo, ich habe diesen Vogel vor 2 Tagen in unserem Garten eingefangen, nachdem er nur etwas 10 cm hoch hüpfen aber nicht fliegen kann und sich in...