Wenn Nachwuchs, auf was alles achten

Diskutiere Wenn Nachwuchs, auf was alles achten im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Huhu, die Suche war leider nicht erfolgreich oder ich hab die falschen Begriffe eingegeben... Auf was muss ich alles achten, bzw. an was...

Schlagworte:
  1. Chiarena

    Chiarena Guest

    Huhu,

    die Suche war leider nicht erfolgreich oder ich hab die falschen Begriffe eingegeben...

    Auf was muss ich alles achten, bzw. an was muss ich alles denken, wenn es tatsächlich zu Nachwuchs kommt? Meine Beiden vög.... was das Zeug hält, hab ab heute auch Eifutter angeboten, was sofort und gerne angenommen wurde. Nistkasten ist auch ständig besucht, aber noch nicht ständig besetzt. Ringe würde ich bestellen, wenn es tatsächlich ein Gelege geben sollte. Sepia ist im Käfig. Nen guten TA hab ich auch...

    Ach noch was... Die beiden waren regelmäßig draußen, aber seit der Nistkasten wieder im Käfig ist, gehen sie nicht mehr raus, obwohl sie oft genug Gelegenheit haben. Ist das normal?

    Danke schon mal

    LG

    Verena
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu, ich geh mal stark davon aus das du es auf Eier anlegst, denn so wie du es beschreibst ( Kasten, Eifutter) kannst du damit rechnen das sie legen werden. Im Netzt findest gaaaaaaaaaaaanz viel Informationen zum Thema Zucht. einfach ein wenig durchlesen und deine fragen werden sich auflösen.

    gruß
     
  4. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    bestensfalls wird auch der Käfig gegen eine Voliere getauscht, dann muss man sich auch keine Gedanken mehr drum machen ob sie rauskommen oder nicht.
    Die Erklärung, warum im Mom. nicht, kannst du dir sicherlich selber denken.


    Mir schwant Böses........im Allgemeinen
     
  5. merlinette

    merlinette Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hi,

    ich möchte zwar nicht züchten, würde mich aber auch gerne über die Zucht informieren.
    Im Netz habe ich auch nicht wirklich was gefunden.
    Hat wer ggf. ein paar hilfreiche Links (zu dt.-sprachigen Seiten)?

    @Mr.Knister: Warum schwant Dir Böses?
    Weil Anfänger nun versuchen sich zu Informieren? Wo, wenn nicht z.B. in einem Vogelforum?
    Das sind nicht automatisch gleich hirnlose Vermehrer. Jeder ist irgendwann mal so angefangen. Und garantiert auch sehr viele wo das erste Gelege ein "Unfall" aus Unwissenheit war.
    Ob mit ZG oder ohne, schwarze Schafe wird es immer geben. Das ist bei anderen Tierarten auch nicht anders.
    Ich möchte das Thema gar nicht weiter vertiefen, weil da wohl jeder auf seinen festgefahrenen Standpunkt behart.

    Ich möchte mich informieren - siehe oben - und würde mich über entsprechende Links sehr freuen.
     
  6. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    hauptsache der NK hängt und man bietet Eif. und ähnliches an um sich zu informieren!!

    Informieren ist gut, aber vorher!
     
  7. #6 fireball20000, 29. September 2012
    fireball20000

    fireball20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    :zustimm: Genau, und das hat die Zuchtgenehmigung wenigstens erreicht. Ich bin nicht dagegen, dass man auch ohne Quarantäneraum züchten kann, aber nicht, ohne sich vorher so genau wie möglich mit der Materie beschäftigt hat. Auch damit, was man tun, wenn etwas schief geht!
     
  8. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    ......und die entsprechende Unterbringung vorhanden ist.

    Ab jetzt müssen wir uns auf die Antwort :"mit Freiflug sollte das reichen" auch auf die Frage "reicht mein Käfig für eine Nachzucht" einstellen.

    Wenn die Käfige die hier so vorgezeigt werden nun auch noch einen NK verpasst bekommen muss der "ganztägige Freiflug" wohl noch ein wenig verlängert werden um den fehlenden Platz auszugleichen. :D

    gleich vorweg, mich stört am Verlust der ZG nicht viel, unsere Tiere werden weiter beringt und gut ist, die artgeschützten ja sowieso.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Verena,
    du solltest den Nistkasten UNBEDINGT ENTFERNEN!
    Du provozierst deine Vögel doch zum Brüten, machst alles, dass das Umfeld (Futter, Nistkasten ...) stimmt. Warum willst du jetzt unbedingt eine Brut haben?

    Überlege dir: Ist die Unterbringung groß genug? Du kannst nicht in einem Käfig alle Vögel halten - Du bräuchtest zumindest eine richtig große Flugvoliere, evtl sogar 2 wenn du die Vögel trennen mußt.
    Was machst du, wenn die Henne nach der ersten Brut gleich wieder Eier legt - willst du diese Brut dann auch wieder "durchwinken"?

    Du solltest - wie ich schon schrieb - den Niskasten entfernen und ganz schnell auf andere Fütterung umsteigen. Eifutter, Grünzeug alles weg und nur noch "normale" Körnerfütterung.

    Ich habe deine Fragen jetzt bewußt nicht beantwortet, denn ich finde, die "Kunst" ist es jetzt Bruten zu verhindern.
    Wenn du in einigen Jahren sicherer bist und wirklich genug Wissen hast (womit ich dir nicht das Gegenteil unterstellen will!), kannst du immer noch züchten.
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.176
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Verena

    am 6.9. sagst du "Habe den Kasten jetzt entfernt...." und nun hängt er doch wieder drin (nur weil die zwei sich paaren?)
    Warum beachtest du die guten Hinweise von erfahrenen Usern/Moderatoren dieses Forums nicht? Die schreiben das doch nicht nur so aus Spass! :nene:
     
Thema: Wenn Nachwuchs, auf was alles achten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlingspapagei sollen nachwuchs bekommen

    ,
  2. sperlingspapagei nachwuchs

Die Seite wird geladen...

Wenn Nachwuchs, auf was alles achten - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  3. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  4. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  5. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...