wer bin ich?

Diskutiere wer bin ich? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Was für einer ist das?

  1. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Was für einer ist das?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    ... das würde mich aber auch mal interessieren. der sieht ja aus, als käme er aus der Steinzeit... aber irgendwie cool (da Du "es" Wolpertinger genannt hast, könnte das natürlich auch ein fake von dir sein?!)
     
  4. eric

    eric Guest

    Der Schnabel ist sicher nicht mehr echt ( oder massiv überspachtelt) ansonsten ein älteres Prärarat.
     
  5. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    ...woher weisst du, dass der tot ist???
     
  6. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Der Vogel ist tot und stammt aus einer öffentlichen Sammlung. Er hatte mehrere Namen die alle nicht stimmten, daher Wolpertinger. Der Schnabel ist echt aber stark bemalt.
     
  7. #6 Geierhirte, 4. April 2011
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Das sieht man doch, das es ein Präparat ist :? Eins, was sogar noch recht übel aussieht (mmn).
     
  8. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Wenn dieser Balg tatsächlich aus nur einem Tier zusammengesetzt wurde und es sich um eine Papageienart handelt, die auch heute noch lebt... dann muss ich passen. So einen Vogel habe ich noch nie gesehen.

    Ansonsten von den Proportionen her vielleicht ein Langflügel, der müsste dann aber ausgestorben sein... Die Größe lässt sich schwer einschätzen. Es könnte auch eine Amazone sein, wobei die einzige nicht-grüne mir bekannte Amazone die Königsamazone wäre.

    Vielleicht ist der Balg auch wesentlich kleiner (Agapornide, Sperlingspapagei), dann kann der Schnabel aber keinesfalls echt sein. Für mich sieht er aber auch ein bisschen zu unförmig aus, um tatsächlich zum Rest zu gehören.

    Gruß
    Lisa
     
  9. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Schätze es ist ein Rotachselpapagei.

    Grüße
     
  10. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Jo, kommt gut hin. Den kannte ich noch nicht :)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    kann hinkommen.
     
  13. #11 Merops Apiaster, 7. April 2011
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Da der Schnabel seine Farbe verliert bei vielen Präparaten, würde ich mal sagen Rotachselpapagei ist richtig :-)

    VG, Merops
     
Thema:

wer bin ich?