Wer brütet?

Diskutiere Wer brütet? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, mich hat die u.a. Aussage (aus einem anderen Thread) ein wenig irritiert: Der rote Hahn sitzt grad zum ersten mal in 9Lebensjahren...

  1. #1 Vogel-Mami, 14. Januar 2005
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Hallo,


    mich hat die u.a. Aussage (aus einem anderen Thread) ein wenig irritiert:

    Mmh...bei mir sind immer nur die Hennen auf den Eiern gehockt!
    Der Hahn durfte höchstens zeitweise mal mit ins Nest, aber eher neben die Eier! :~
    Jedenfalls hab ich`s nie erlebt -so wie bei den Nymphen, die sich ja immer schön abwechseln!-, daß der Hahn alleine gebrütet hat, auch nicht kurz... :nene:

    Was für Erfahrungen habt denn Ihr anderen gemacht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 roterfuchs, 14. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2005
    roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Liebe Ursula - Möchte Dir gerne antworten

    Es ging bei diesem Thema ja überwiegend um den Hahn. Nicht um die Henne.

    Dass dieser Hahn, der nach "Deinem-Nicht-Gut Verständnis" anstatt sein Weibchen auf die Eier sitzen zu lassen selbst auf die Eier sitzt. :mukke: majomai => Hast Du die Straussblumen wieder (unten) übersehen :beifall:

    Es gibt ja nur dieses Pärchen -> Der Hahn sitzt (hin&wieder) <= so habe ich es nicht geschrieben gehabt, was auch ja für Deine Frage richtig wäre auf SEINE Eier!

    Diese Eier sind befruchtet!
    Es ging also mehr oder weniger darum, dass die Eier befruchtet sind, undzwar alle, was bei einem nicht gesundem Hahn auch nicht so leicht der Fall wäre.
    Gleichzeitig ging es damit irgendwie auch darum, dass diese Eir bebrütet werden und bald ausschlupfen ---- Ob des nun der HAHN macht - Die HENNE - Oder ein SINGSITTICH die SICH JAMAL GERNE ALS AHMENVÖGEL EINSETZEN LASSEN - was spielt das bitte für eine Rolle!!
    ----------------------------
    Ich bereue nun sehr => Daß ich in dem von Dir genannten Thread ja nicht schrieb => Die Henne sitzt zum erstenmal nach 9Lebensjahren auf 5 vom rotem Hahn befruchtete Eier 0l das0lbereue0lich 0l nun 0l ganz 0l arg

    Es ging ja auch da eigentlich kaum um die Henne - Die Rede war immer von dem Hahn.

    ICH DENKE :grin2: DIESES THEMA KANN MAN DANN GLEICH WIEDER ZU SPERREN :gott:
    Alle anderen werden selbe Zuchterfahrungen haben, wie Du sie auch hast.
     
  4. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Sag mal, geht es noch?

    Du hast etwas sehr mißverständlöich gschrieben (wie übrignes so einiges, aber egal) - auch mir ist das aufgefallen. Ich habe nur nicht drauf reagiert, weil mir dieses ganze Dings nicht wirklich wichtig ist.

    Du könntest also die oben gestellte Frage freundlich beantwortet habe und gut wärs gewesen.
     
  5. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Bei uns brüten nur die Hennen, der Hahn darf meist noch nichtmal in den Nistkasten. Und wenn er rein darf dann nur zum füttern. Meistens halten die Hähne vor dem Schlupfloch Wache. Auf den Eiern sitzen habe ich noch keinen Hahn gesehen.

    Zu roterfuchs spare ich mir jeglichen Kommentar :zustimm:
     
  6. Uninvited

    Uninvited Guest

    Bei den Sittichen/Papageien brüten ausschließlich die Hähne der Nymphen mit, wie Vogelmami oben schon geschrieben hatte, was sicherlich in der Nymphenzucht von großem Vorteil ist.


    Marc
     
  7. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Auch z.B. bei anderen Kakaduarten brüten die Männchen mit.
    Und bei einigen anderen Arten kommt es immer mal wieder vor, dass das Männchen zwar nicht versucht, mitzubrüten, zumindest aber mit in den Kasten gehen will, was oft, aber nicht immer von den Weibchen verhindert wird oder werden kann.
    U.a. ist mir dies bei den Ziegensittichen bekannt und bei meinen Wellis habe ich es selten auch schon beobachten können.
     
  8. Uninvited

    Uninvited Guest

    Jepp Rüdiger, stimmt schon.....Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Bei Kakadus konnte ich das auch schon beobachten.
    Im "Regelfall" ist es aber m.W. schon so, dass nur die Hennen brüten.....aber wie schon gesagt: Ausnahmen bestätigen die Regel.


    Marc
     
  9. Gitti11

    Gitti11 Guest

    Meine Rosella-Emma ist ausschließlich alleine mit dem Brüten beschäftigt gewesen. Und Dickerchen hat zwar nicht gerade Wache gehalten, naja vielleicht von weitem, aber er hat seine Emma fleißig gefüttert. War voll beschräftigt der Mann. Aber im Kasten verschwunden war er nie.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo, ich habe zur Zeit 3 Paare mit Nestern und überall brüten die Damen fleissig und die Hähne bewachen das nest, wie die Sphinx die Pyramide ;) Und die armen langweilen sich ungeheuer! 3 Wochen geht das jetzt schon so. Nur bei einem Pfirsischkopfpaar verschwindet der Hahn schon mal für einige Stunden mit ins warme Nest, und sein Weib bleibt auch drin und ist dann komplett unsichtbar :) Man sieht nur noch den roten Schnabel und sonst ist Funkstille in dieser Ecke. Ich habe die Eier natürlich abgekocht :traurig: aber sonst hätte ich auch nach einigen Tagen 16 weitere Agas :nene: Eine Henne ist wohl dahinter gekommen, sie pickt jetzt nach 3 Wochen die Eier auf und frisst sie dann auf..... Aber die Hähne sind schon rührend anzusehen, wie kleine Denkmäler halten sie Wache und sind auch sonst unermüdlich in ihrer Sorge um ihre Agadamen.
     

    Anhänge:

  12. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Und noch ein paar Fotos....und Ricky, unser ältester Hahn findet das alles so langweilig, er gähnt und hofft darauf, mit seiner Liebsten bald wieder mehr unternehmen zu können :trost: Liebe Grüsse von Andra :0-
     

    Anhänge:

    • ri8.JPG
      Dateigröße:
      25,7 KB
      Aufrufe:
      48
    • ri14.JPG
      Dateigröße:
      15,6 KB
      Aufrufe:
      49
    • ri24.JPG
      Dateigröße:
      24,4 KB
      Aufrufe:
      44
    • ri25.JPG
      Dateigröße:
      12,3 KB
      Aufrufe:
      46
Thema:

Wer brütet?

Die Seite wird geladen...

Wer brütet? - Ähnliche Themen

  1. Taube Brütet nicht

    Taube Brütet nicht: Hallo. Meine Brieftaube hat am 9.1.18 ein ei gelegt. Das weibchen hat die eier auch beschütz. Aber jetzt sitzt sie kum drauf und beschützt die...
  2. Agaporniden : wer vertrāgt sich mit wem?

    Agaporniden : wer vertrāgt sich mit wem?: Hallo, Ich habe eine Frage: vertragen sich Agaporniden und Blaugenick-Sperlingspapageien (Forpus) zusammen in einer Voliere? Herzlichen Dank für...
  3. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  4. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  5. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...