Wer gibt mir einige Tipps ???

Diskutiere Wer gibt mir einige Tipps ??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle Zusammen, ich bin durch dummen Zufall seit einer Woche stolzer Besitzer eines Graupapagei.Ich habe eigentlich einen aus schlechter...

  1. Katze32

    Katze32 Guest

    Hallo alle Zusammen,

    ich bin durch dummen Zufall seit einer Woche stolzer Besitzer eines Graupapagei.Ich habe eigentlich einen aus schlechter Wohnungshaltung jungen Hund holen wollen der über den Tierschutz dann vermittelt wird. Dabei fiel mir der Graupapagei auf. Ich habe auf die Besitzerin solange eingeredet bis sie mir den Graupapagei übergab. Eigentlich hatte ich mich mit dem Thema noch nicht so richtig beschäftigt aber inerhalb einer Woch habe ich Ihn so lieb gewonnen das ich Ihn nicht wieder hergeben möchte. Jetzt heißt es aber für mich "lernen" und ich hoffe das Ihr mir ein wenig behilflich seit könnt.
    Vom gefieder sieht er ziemlich gut aus, ich denke mal das er sich noch nicht rupft. Vom alter her ist er 10 Jahre alt.
    Er bekommt jeden Tag frisches Futter und Wasser, seine Voliere habe ich auch gründlich sauber gemacht. ( natürlich ohne chemie ) Seit zwei Tagen hat er auch schon vertrauen zu mir gefasst so das sein Bauer den ganzen Tag jetzt offen ist.
    Jetzt zu meiner Frage was kann ich meinem Rudi noch gutes tuhn ???
    Welches Obst und Gemüse kann ich Ihm anbieten ? Welches Spielzeug sollte ich für Ihn haben ? Sollte er vieleicht einem zweiten Graupapagei als Spielgefährten bekommen. Wenn ja, wann ? welches geschlecht ? Worauf sollte ich achten ect.
    Ich bin für jeden hinweis oder Tipp dankbar.
    Simone
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Simone,

    Herzlich Willkommen bei uns im VF :prima:
    Ich finde es klasse, dass du dem Grauchen das Leben versüßen möchtest und dich nun auch schlaumachst :zustimm:
    Eins vorneweg, weil es immer wieder vorkommt: gib bitte keine Erdnüsse mit Schale. Wenn, dann die Erdnüsse ohne Salz von Ültje.

    Anbieten kannst du Möhren, Brokoli, Zwiebeln, Knoblauch, gekochten Reis, Kartoffeln (alles ohne Salz), sehr hartgekochte Eier ..., alles mögliche Obst. Nicht geben solltest du Avocado.

    Spielzeug: hier ist deine Kraetivität gefragt. Bastel ihm was, das er dann wieder zerstören kann. Sisal und Holz (Naturäste) sind da sehr vielfältig einsetzbar.
    Schön, dass du das in Erwägung ziehst - es ist das Beste, was dem Grauchen passieren kann.
    Vorher solltest du das Geschlecht per DNA (Feder) feststellen lassen. Dann kannst du das passende Gegenstück für ihn suchen. Er/sie sollte wenigstens ebenfalls geschlechtsreif sein, damit es keien Unstimmigkeiten mit den Hormonen gibt :D

    Das solls auf die Schnelle erstmal gewesen sein.
    Wichtige und nützliche Tips und Informationen findest du auch im Ernährungsforum sowie im Zubehörforum.
    Über die Suchen-Funktion kannst du auch direkt bestimmte Begriffe eingeben und so die Suche abkürzen ;)

    Wünsche dir viel Spaß mit deinem neuen Untermieter Rudi (oder Rudiline? ) :zwinker:
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Simone,

    herzlich Willkommen hier im Forum :bier: !

    Kann mir gut vorstellen, dass Du den Grauen Wichtel nicht mehr hergeben möchtest :D ! Wie heißt er denn ?

    Neben einem guten Papageienkörnerfutter solltest Du täglich frisches Obst und Gemüse anbieten.
    Wenn Du nicht genau weißt, was Du alles verfüttern darfst, dann schau mal hier www.pirol.de/vogelfutter-intro.php . Dort findest Du viel Infos mit Bildern.
    Wichtig ist, dass Du Deinem Grauen keine Erdnüsse mit Schale verfütterst. Die Schalen sind sehr oft mit Schimmelpilzsporen behaftet, wovon Graupapageien Aspergillose ( Schimmelpilzerkrankung ) bekommen können.
    Wenn Du gern Erdnüsse verfüttern möchtest, dann bitte nur welche ohne Schale, z.B. die ungesalzenen von Ültje.

    Es ist auch gut, wenn man regelmäßig frische Äste zum zernagen anbietet, welche Du nehmen kannst, kannst Du auch unter dem Link oben finden.

    Falls normale Rundstangen im Käfig sein sollten, dann tausche sie am besten gegen Naturäste aus. Dadurch wird die Fußmuskulatur trainiert und das Knabber daran macht mächtig viel Spass.

    Zum Spielen, kannst Du Papageienspielzeug aus Holz oder Acryl verwenden, auch Pappe ( z.B. Klopapierrollen ) oder Papier wird gern zerschreddert :+schimpf !Du kannst auch Seile aus Sisal oder Hanf zum Hangeln und Sitzen befestigen.

    Natürlich ist es dass Beste, wenn Du Deinem Grauen einem artgleichen Partner schenken kannst.Damit hat er die wohl schönste Abwechslung :D !

    Wichtig ist, das Du einen ebenfalls geschlechtsreifen Partner dazuholst, also mind. ab ca. 5 Jahre aufwärts, da Dein Grauen mit 10 Jahren auch schon geschlechtsreif ist.
    Weiß Du dass Geschlecht Deines Grauen ?
    Dies wäre nämlich ebenfalls sehr wichtig zu wissen, da es am besten ist, einen gegengeschlechtlichen Partner zu holen, da es bei Hahn und Henne die wenigsten Unverträglichkeiten bei der Vergesellschaftung gibt.
    Falls Du das Geschlecht nicht weißt, kannst Du es mit ein paar frisch gezogenen Federn per DNA-Analyse bestimmen lassen. So ein Test kostet unter 20 Euro, wenn man die Federn selbst einschickt.Nach ca. einer Woche weiß man dann genau, ob man Männlein oder Weiblein hat :zwinker:!

    Wie groß ist denn Dein jetziger Käfig ? Graue brauchen schon etwas an Platz.

    Wenn Du einen zweiten Vogel finden solltest, dann wäre es gut, wenn Du übergangsweise einen zweiten Käfig neben den anderen aufstellen würdest, damit die Beiden erst mal Sicht und Rufkontakt aufnehmen können.
    Wenn sich der Zweite auch eingelebt hat, kannst Du beiden gemeinsamen Freiflug gönnen. Dort können sie sich beschnuppern oder auch im Zweifelsfall aus dem Weg gehen. Wenn sie sich auch beim Freiflug vertragen, kannst Du sie in das gemeinsame Reich setzen ( das vorher am besten etwas umgestalten, damit der Alteingesessenen kein Heimvorteil hat).
    Wie lange es dauert, bis sich die Beiden zusammenraufen, kann man nicht sagen, es kann innerhalb weniger Tage der Fall sein, oder auch mehrere Wochen dauern. Da braucht mal oft Geduld. Ab und zu kommt es auch vor, das sich zwei gar nicht mögen.
    Aber wenn man zwei miteinander tobende oder sogar schmusende Geierlein sieht, dann ist das wohl das Schönste was es unter Vogelfreaks gibt, hehe :D !

    Oh, sehe gerade, das Sven mal wieder schneller war :zwinker:!
     
  5. Katze32

    Katze32 Guest

    Danke für die ersten Hinweise, ich habe nun schon ein bischen im Forum herumgestöbert. Wie ist es mit dem Baden ???? Muss ich da auf etwas achten ??? Soll ich Ihn abends abdecken ???
    Simone
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Hi Manuela,
    öhmmmm....Karl-Gustav? :D :D :D
     
  7. fisch

    fisch Guest

    Hallo Simone,

    wenn er baden möchte ist es sehr gut. Auch duschen ist gut, sofern er denn möchte. Wenn er das aber noch nicht kennt, wirst du wohl Überzeugungsarbeit leisten müssen, damit er sich auch mal wäscht ;)
    Abdecken? Musst du probieren. Kommt auch drauf an, wo du ihn (Käfig) stehen hast. Verlässt du das Zimmer, wenn er schlafen soll? Dann brauchst du nicht abdecken. Bist du aber weiter in dem Zimmer, würde ich schon abdecken, denn sonst kommt er nicht zu Ruhe.
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Sven,

    ich glaube ich geh jetzt lieber ins Bett, ist schon so spät, dass ich nicht mehr richtig lesen kann, hehe :D !
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Nee Manuela, ist ganz früh, der Tag hat doch gerade erst begonnen ;)
     
  10. #9 Naschkatzl, 31. Januar 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Simone,

    erstmal herzlich willkommen bei uns Grauenverrückten :D :D

    Versuch doch mal Rudi mit einer Blumenspritze einzusprühen.......doch nimm nicht diese kleinen handelsüblichen.
    Meine hatten bei diesen kleinen Blumensprühern immer angst wenn sie dieses komische Pumpgeräusch hörten. Ich habe dann im Baumarkt so einen Blumensprüher gekauft wo man oben pumpen muss bis genug Druck drauf ist und dann drückt man nur noch auf den Hebel und das Teil sprüht halt bis der Druck weg ist.

    Also die Grauen mögen diese Art der Dusche und auch meine Aga`s sind ganz begeistert von.

    Grüssle
    Corinna
     
  11. Katze32

    Katze32 Guest

    Es sind jetzt zur Zeit zwei Naturäste drinne, und zwei gekürzte Besenstiele.
    Was ich bei Ihm schon rausbekommen habe, er ist unheimlich gerne käse, und Pappschachtel rupft er gerne.
    Was ich ganz toll fand trotz das ich fremd war ( fremde Menschen, fremde umgebung) hat er schon nach drei Tagen vertrauen zu mir.
    Meinen Mann gegeüber und meinen Kindern ist er noch zurückhaltend. Aber ich denke das wird noch.
    So jetzt wünsche ich Euch ersteinmal eine gute Nacht, schlaf gut.....
    Ich werde mich morgen auf die Socken machen und von dem Gemüse und Obst von allem etwas holen. ( natürlich jeweils kleine Portionen )
    Simone
     
  12. fisch

    fisch Guest

    Tausche bitte die Besenstiele auch gegen Naturäste aus - das ist wichtig für die kleinen Geierfüße.
    Käse sollte er auch nicht zu viel bekommen ;) Obst und Gemüse darf er aber reichlich :zustimm:
     
  13. Katze32

    Katze32 Guest

    Achso der Käfig den er jetzt hat , hat eine Größe lang 86 cm x höhe 90 cm x tiefe 51 cm. Ich denke aber daran Ihm einen Größeren zu holen.( bei Ebay schon geschaut :) )
    Simone
     
  14. fisch

    fisch Guest

    Oh ja - dieser ist viiiiiiel zu klein.
     
  15. Katze32

    Katze32 Guest

    Das ist der Käfig den ich mitbekommen habe, welche größe ist für meinen Rudi optimal ???
     
  16. Katze32

    Katze32 Guest

    Das mit der Baden bzw. wasserspritze werde ich morgen ausprobieren. Malsehen ob er es mag.
     
  17. fisch

    fisch Guest

    Oh Simone,

    optimal ist eine großes Vogelzimmer....:zwinker:
    Das Gutachten zu den Mindestmaßen geht von einer Voliere in den Maßen 2m x 1x x 1m (LBH) aus.
    Es wäre für deinen Rudi also umso besser, je näher du diesen Maßen kommst. Besonders mit Partner/in ist ausreichend Platz notwendig.
     
  18. fisch

    fisch Guest

    Wenn du so eine Spritze nimmst, achte bitte auf äußerste Sauberkeit - auch nach der Benutzung. Solche Spritzen sind nämlich wahre Keimschleudern, wenn sie nicht ordentlich gereinigt und aufbewahrt werden.
     
  19. Katze32

    Katze32 Guest

    Ein Zimmer kann ich Ihm leider nicht zur verfügung stellen :-(, aber den Vogelbauer den ich im Auge habe bei Ebay hat die Maße (B/T/H) 162 x 81 x 187 . Der Bauer ist aber den ganzen Tag offen. Nur zur Nachtruhe soll er zu gemacht werden. So aber jetzt wünsche ich Euch ersteinmal eine gute Nacht schlaf gut und danke an Euch alle für die vielen Hinweise. Bis morgen.
    Simone
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fisch

    fisch Guest

    Gute Nacht :)
     
  22. Katze32

    Katze32 Guest

Thema:

Wer gibt mir einige Tipps ???

Die Seite wird geladen...

Wer gibt mir einige Tipps ??? - Ähnliche Themen

  1. Agaporniden : wer vertrāgt sich mit wem?

    Agaporniden : wer vertrāgt sich mit wem?: Hallo, Ich habe eine Frage: vertragen sich Agaporniden und Blaugenick-Sperlingspapageien (Forpus) zusammen in einer Voliere? Herzlichen Dank für...
  2. Kreuzung schiefer und gelb, was für Junge gibt das?

    Kreuzung schiefer und gelb, was für Junge gibt das?: Hallo, im Auftrag einer Freundin, die ein solches Kanarienpaar gekauft hat, wollte ich fragen, was für Junge bei der Kreuzung eines...
  3. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  4. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  5. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...