Wer hat bei Züchter XXX in G. ende 2007 anfang 2008 gekauft??

Diskutiere Wer hat bei Züchter XXX in G. ende 2007 anfang 2008 gekauft?? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; :habe von dem Züchter vor einen halben Jahr einen Graupapagei gekauft der leider vor kurzen an einer Krankheit verstorben ist, welche auch sein...

  1. #1 papshoch2, 5. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Februar 2009
    papshoch2

    papshoch2 Guest

    :habe von dem Züchter vor einen halben Jahr einen Graupapagei gekauft der leider vor kurzen an einer Krankheit verstorben ist, welche auch sein bruder aufweist den eine Bekannte von mir hat, leider ´hat sich der zustand des Bruders mittlerweile sehr verschlechtert!:(
    kann man was tun gegen den Züchter???:?
    oder kennt jemand einen der auch bei dem Züchter einen Graupapagei gekauft hat???

    lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    1.)Handelt es sich um eine Gewährleistungmangel?

    2.)War nachweislich die Krankheit beim Kauf schon vorhanden?

    3.)Hast Du eine sogenannte Ankaufsuntersuchung gemacht? Einganskontrolle! (Untersuchung beim VTA, mit Kotprobe, evtl. Blutabnahme und Rachenabstrich?????)


    Wenn ja, hast Du das Recht zu reklamieren... und die Kosten einzufordern oder evtl. Umzutauschen, dazu mußt Du aber den Verkäufer (Züchter) auch informieren (das seine "Ware" mangelhaft ist), da er evtl. wenn nicht Gefahr im Verzuge, bestimmen kann wo der Vogel behandelt werden soll.

    Wenn Nein, dann hast Du ein Problem, dann bist Du in der Nachweispflicht :k
    Da "man" ja davon ausgeht, das nach "so laaanger" Zeit, die Infektion bei dir erfolgte.

    Leichter wäre es gewesen, wenn Du gesagt hättest was der verstorbene Graupi hatte, bzw. was sein Bruder jetzt hat, den Züchternamen hättest Du ja per PN bekannt geben können. Ist nämlich so auf Verdacht, da nicht 100% geklärt ob auch wirklich der "Züchter" Schuld ist, "rufschädigend".
    Hoffe Dir geholfen zu haben, um den Graupi ist es wirklich schade.:(
     
  4. papshoch2

    papshoch2 Guest

    Da ich aus Österreich bin, habe ich mich natürlich auch schon infomiert, habe beim papageischutz angerufen und dergleichen, die haben mir dazu geraten eine dritte person zu suchen! um testen zu lassen ob der Vogel das gleiche hat, bei seinem Bruder ist es so, und es war nicht unsere schuld!! somit kam es von dem Züchter! es gibt belege das der vogel das schon hatte! er sah aus wie ein 40 Jähriger Graupapagei mit 1 Jahr:(
    und die Paps von anderen Züchtern sind kerngesund! auch das ist belegt!
     
  5. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Dann fahre in die Uni mit seinem Bruder laß ein Gutachten erstellen, bringe das Schriftstück bei, aus dem hervorgeht an was Dein Graupi verstorben ist, such dir einen Anwalt, der auf solche Klagen spezialisiert ist (evtl. BNA anfragen) und fordere Dein Geld und die Auslagen zurück (Schadensersatz).

    Aber da Du so lange gewartet hast, wird das etwas komplizierter. Mängel sind beim auftreten möglichst umgehend zu beanstanden.
    Und ein Tier, ist halt immer noch eine Ware :k
    Es fällt einem da emotional schwer, so einen Weg zu gehen, das kann ich sehr gut nachvollziehen, aber, wenn man solche Umstände für die Zukunft unterbinden will, muß man irgendwann mal den Anfang machen und wirklich gleich handeln. Hast Du denn mit dem "Züchter" mal Kontakt aufgenommen? Vielleicht weiß der gar nicht das seine Abgabevögel krank "sind,waren"?
     
  6. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Die Problematik sollte da geklärt werden, wo sie hingehört, nämlich in Kommunikation mit dem Züchter!

    Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie schnell manche dazu bereit sind, anscheinend "böse" Züchter an den Pranger zu stellen und das in der Öffentlichkeit des www zu tun. :nene:

    Wenn ich dieser Züchter wäre und hätte hier meinen Namen in so einem Zusammenhang gelesen, dann hättest Du jetzt ein großes Problem wegen Rufmord, gleichgültig ob das mit der Krankheit stimmt, oder nicht.

    Du sagst, der Vogel hat nicht gut ausgesehen beim Kauf, weshalb hast Du ihn dann mitgenommen? Natürlich ist das alles jetzt ärgerlich, aber kläre das doch bitte mit dem Züchter persönlich. Vielleicht hat der wirklich unwissentlich ein Problem im Bestand. Dann hilf ihm, dieses Problem zu lösen, anstatt ihn in einem Forum so darzustellen!! Damit ist auf lange Sicht mehr getan, auch im Sinne der Vögel.

    Dass das Thema Vögel so emotional immer angegangen wird...
     
  7. lotko

    lotko Guest


    hallo,

    :zustimm::zustimm:
     
  8. papshoch2

    papshoch2 Guest

    Heute wurde es offieziell bestätigt der bruder hat die gleiche tödliche Krankheit!:(
    ich habe mich mit dem Züchter in Kontakt gesetzt der gibt uns die schuld daran, und es wäre nicht sein vogel der gestorben ist sondern dass ich ihm einen unterjubeln will! er hat nicht mal interesse daran an was der vogel gestorben ist, meinte auch noch Obtuktion kostet nur 10 euro! der hat kein interesse daran ob er kranke Tiere verkauft oder nicht, hauptsache er verdient genug geld damit!:(
    er sah aus wie 40 2 tage bevor er gestorben ist, sein gesundheitszustand hatte sich derrmaßen verchlechtert! er war nicht mehr zu retten!
     
  9. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    was ist das denn für eine Krankheit?
     
  10. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    öhm...wie sieht denn ein 40 jähriger papagei aus??

    wie die krankheit heißt würde ich auch gerne wissen
     
  11. papshoch2

    papshoch2 Guest



    wie ein vierzigjähriger grauer ausschaut von innen kann ich dir leider nicht sagen, wortwörtliche aussage des TA: der Vogel schaut aus wie vierzig nicht wie 1 jahr alt, vom röngten!
    wegen der krankheit würde ich gerne sagen/schreiben, soll ich aber nicht sollte der Züchter es doch lesen! er hat weder auf mails noch wirklich auf antworten geantwortet denn die Tiere sind im egal!
     
  12. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du den Vogel mit der Hand aufgezogen?
     
  13. #12 rettschneck, 8. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Februar 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,

    wenn man die Daten dieses Züchters hier veröffentlicht mußt du damit rechnen das er dir gewaltig an den Karren Pinkeln kann....da du ja anscheinend Kranke tiere von Ihm hast der nachweis anscheinend noch nicht erbracht wurde, das die tiere schon krank zu euch kamen ect.......mit Persönlichen Daten wäre ich ein wenig vorsichtig....außerdem kannst du dann auch schreiben um welche krankheit es sich handelt und welche schritte du evtl. einleiten kannst......
    mit solchen sparsamen aussagen und kleinen bröckchen die du uns vorlegst kann man dir auch schlecht helfen.....


    lg rett
     
  14. #13 papshoch2, 8. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Februar 2009
    papshoch2

    papshoch2 Guest


    nein er hat ihn mit der hand aufgezogen!
    ich bekam ihn mit einen halben Jahr! laut dem Züchter!
    war aber von anfang nicht sehr zutraulich, zum schluss nur mehr aggressiv!
     
  15. papshoch2

    papshoch2 Guest

    es ist tatsache, die krankheit, lag und liegt beim Bruder vor, und nicht wir waren es von denen die krankheit kam, der TA meinte sogar wir sollen das veterinäramt einschalten, was auch passieren wird! ich bin ehrlich, ich persönlich hätte nicht gewusst was ich machen soll, ich hätte es auf sich beruhen lassen, aber die bekannte die den Bruder hat, hat mir mut gemacht, sie kennt sich gut aus, ich habe viel verloren! mein grauer ist weg, und hauptsache der Züchter hat daran verdient! ich schreibs dir gerne per PN!
    wenn wir damals gewusst hätten das sie diese Krankheit haben wären wir gleich zum Ta, keine Frage und man hätte meinen grauen eventuell ein Längeres leben bereiten können, mit lebenslanger medikation! ich bin froh wenn ich langsam mit dem Thema abschließen kann, wenn ich nicht mehr darüber reden muss, denn es tut verdammt weh, ich hab mir gedacht ich kauf mir um den preis ein Tier das länger lebt als 6 monate!:(
     
  16. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ich weis nicht wo das Problem liegt? Du hast den Züchter angeschrieben, ihm gesagt an welcher Krankheit dein Grauer gestorben ist und er hat sich nicht bei dir gemeldet. Aber hier kannst du die Krankheit nicht hin schreiben???

    Wieso nicht? Was sollte im schlimmsten Fall passieren wenn der Züchter das liest? Dein Tierarzt hat dir gesagt welche Krankheit das ist, warum solltest du das nicht schreiben dürfen??? Versteh ich nun nicht.
     
  17. papshoch2

    papshoch2 Guest

    Der Züchter hat sich nur mehr Tag des totes von meinem Grauen gemeldet, und wollte ihn zu sich geschickt, per post bekommen! ich hab ihn untersuchen lassen und er hat sich nie wieder gemeldet, weder auf mail, noch hat er angerufen, weil seit mein grauer tot ist er sogar schon seine website geändert hat! 8(
     
  18. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Ich verstehe trotzdem nicht, weshalb Du für viel Geld ein Tier kaufst, das nach Deinen Aussagen und Deiner Einschätzung am Kauftag schon nicht gut aussah.

    Welche "Krankheit" könnte vorgelegen haben, dass es ein solches Vorgehen wie Deines (Veröffentlichung im www mit Namensnennung) rechtfertigen würde? Das frage ich mich wirklich. Ich finde es nach wie vor nicht in Ordnung. Wenn Du mit dem Züchter so sprichst, wie hier, würde ich evtl. auch keinen Kontakt mehr wollen.

    Dass der Vogel verstorben ist, ist natürlich traurig, aber um irgendetwas nachhaltig zu erreichen, wäre ein anderes Vorgehen nach wie vor ratsam.
     
  19. papshoch2

    papshoch2 Guest

    wenn mein schreiben hier anders rüber kommt, was soll ich machen??
    er verkauft jetzt wieder jungtiere! deswegen meine veröffentlichung! auch der papageienschutz hat gemeint ich soll im www nachfragen, ob es noch jemanden gibt mit dem gleichen problem, mit dem gleichen Züchter!
    weil ich das nicht wusste das er rupft, wenn der Züchte mir erklärt das er noch so jung ist und die federn wieder nachkommen! unwissen, besser ja ich hab einen fehler gemacht, weil ich nicht gewusst habe das atemnot an anzeichen für eine Krankheit ist, den züchter am nächsten Tag angerufen und der hat gemeint der ist ja noch jung, ich war so dumm und hab es geglaubt!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Du mußt natürlich mehr dazu schreiben. Wenn Du Dir Hilfe bei ihm suchst und er alles runter spielt, ist das natürlich nicht ok. Hatte der Vogel Aspergillose? Das haben soo viele Papageien schon von Kindheit an. Das muß nicht vom Züchter kommen, nicht direkt. Papageien sind nicht für Wohnungshaltung geschaffen - auch wenn hier jetzt gleich 50 Leute was anderes schreiben.
     
  22. papshoch2

    papshoch2 Guest

    doch das kam vom züchter, denn am tag nach dem kauf plötzliche atemnot??:(
     
Thema:

Wer hat bei Züchter XXX in G. ende 2007 anfang 2008 gekauft??