Wer hat noch `ne ecolamp?

Diskutiere Wer hat noch `ne ecolamp? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, da unser Ionisator den Geist aufgegeben hat, suchten wir Ersatz. Wir liessen uns beraten und entschieden uns dann für eine...

  1. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,
    da unser Ionisator den Geist aufgegeben hat, suchten wir Ersatz.
    Wir liessen uns beraten und entschieden uns dann für eine
    ecolamp.
    Das Gerät soll für saubere Luft sorgen. Bakterien sollen entschärft wer-
    den.
    Jetzt sind wir enttäuscht.
    Wir haben natürlich an Sydney und ihre Asprgillose gedacht.
    Die ecolamp sollte die ganze Nacht durchlaufen.
    Der alte Ionisator lief völlig lautlos.
    Die ecolamp macht Geräusche, ähnlich, wie ein Ventilator.
    Nun fragen wir uns, ob der kleine Papagei erholsame Nächte haben
    wird oder ob das Geräusch stört..

    Vielleicht hat ja jemand aus diesem Forum auch einen air purifier?
    Würde gerne auch andere Meinungen lesen.

    Viele Grüsse
    Anja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo Anja!

    ...nein...mit der Ecolamp habe ich leider überhaupt keine Erfahrung!
    ...auch so gar keine Vorstellung...ob die Geräusche Sydney stören!

    Tut mir leid!

    Liebe Grüsse! Susanne!
     
  4. #3 Tierfreak, 14. April 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich verschieb mal ins Zubehörforum, vielleicht finden sich dort eher noch andere Vogelhalter, die dieses Gerät kennen und was dazu sagen können :zwinker:.
     
  5. #4 Alfred Klein, 14. April 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Anja,

    Ich habe jetzt mal gegoogelt was das überhaupt ist.
    So wie es ausschaut ist das nichts als eine UV-C-Leuchtstoffröhre und ein Ventilator. Das UV-C-Licht wirkt desinfizierend, diese Technik wird schon sehr lange verwendet.
    Natürlich hat dieses Gerät überhaupt nichts mit einem Ionisator zu tun.
    Ich frage mich nur ob der Einsatz solcher Geräte in Deinem Fall überhaupt sinnvoll ist. Ein Ionisator lädt lediglich Staubteilchen elektrisch auf damit diese nicht herum fliegen und produziert im schlechten Fall giftiges Ozon. Dieses wiederum wirkt zwar desinfizierend, ist aber auch gesundheitsschädlich.
    Die Ecolamp desinfiziert zwar und tötet Bakterien ab jedoch weiß ich nicht ob das auch für Pilzsporen gilt. Da müßtest Du mal nachhaken, der Hersteller schreibt da nichts drüber wie auch die anderen Informationen mehr als dürftig sind.
     
  6. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Also mein Tipp wäre: Eine einfache UV-Tageslichtlampe (Birdlamp oder BioLight von Narva) und ein normaler Luftwäscher - in den kannst du zur Desinfektion zum Beispiel F10SC geben (das wirkt gegen alle Bakterien und Pilze und wird von Tierärzten oft zum Inhalieren empfolen). Genau so sind wir ausgerüstet und sehr zufrieden :) Beide Geräte (beim Licht ist es ja logisch...) werden bei uns aber nachts ausgeschaltet und gehen erst morgens wieder an. Der Luftwäscher ist aber so leise, dass er sicher auch nachts laufen könnte.
     
  7. Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Nur dürfte diese keinerlei Wirkung in Bezug auf die "Luftreinigung" besitzen. Dafür ist der UV-C-Anteil der Strahlung einfach viel zu gering.
     
  8. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Nein, schon klar, darum geht der Satz ja auch weiter :)
    Lampe für gesundes, artgerechtes Licht und Luftwäscher für die Reinigung und Befeuchtung der Luft (wenn gewünscht sogar mit Desinfektionswirkung). Dann haben die Vögel alles was sie brauchen, man kann die Geräte getrennt voneinander an- und abschalten und es ist quasi geräuschlos.
     
  9. Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ah, ok.
    Da habe ich deinen Beitrag wohl missverstanden. :)
    Dachte, da ja oben von der Reinigung durch UV-C die Rede ist, dass eure Birdlamp diesen Part übernehmen und der Luftwäscher die Luft vom Feinstaub reinigen soll.

    Aber jetzt macht es ja Sinn.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Igel

    Igel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anja,

    wir hatten auch einen Ionisator, erkennbare Wirkung gleich Null. Jetzt haben wir diesen:
    http://www.komerci.de/shop/product_info.php?products_id=404

    Das ist Ionisator, UV-Entkeimung, Luftreinigung durch HEPA-Filter (inkl. Pilzsporen), Geruchsneutralisation durch Aktivkohlefilter und elekrostatischer Partikelfilter in einem (Funktionen sind einzeln zu-/abschaltbar). Vorteil ist hier, daß man ihn sensorgesteuert betreiben kann, d.h. er geht dann automatisch an, wenn die Luftqualität einen bestimmten Wert unterschreitet. Das kommt i.d.R. dann vor, wenn etwas aufgewirbelt wird - beim Herumfliegen der Vögel oder beim Putzen, nachts also eher nicht. Ich habe das ausprobiert: Wenn ich nachts vor dem Fernseher sitze, geht das Gerät nie an. Was ich damit sagen will: Ich glaube, es ist nicht nötig, ein Luftreinigungsgerät nachts laufen zu lassen (eher schon einen Luftbefeuchter). Auch insgesamt bin ich nicht überzeugt, daß ein Luftreiniger unbedingt erforderlich ist, lieber häufig lüften und Luftfeuchtigkeit erhöhen. Aber wenn's sowas schon gibt, muß man es natürlich auch haben...


    Grüße, Igel
     
  12. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    ecolamp

    Hallo Ihr Lieben,
    danke für die Antworten.
    Leider habe ich wohl mit dem Kauf einen Fehler gemacht.:nene:
    Schade, wollte doch nur Sydney was Gutes tun...

    Viele Grüsse
    Anja
     
Thema:

Wer hat noch `ne ecolamp?

Die Seite wird geladen...

Wer hat noch `ne ecolamp? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...
  5. Wer frisst meine Gartenschlapfen?

    Wer frisst meine Gartenschlapfen?: Servus Community, Ich lasse meine Gartensschlapfen (Pantoffeln) immer vor meinem Fenster stehen. Heute früh lag er ca 20 Meter weiter entfernt und...